Dunkel

Ausbildung für Dressurpferde - die weiterführende Arbeit | Ingrid Klimke

wehorse
Abonnieren
Aufrufe 68 090
94% 143 9

Auf dem Weg zur Klasse S... Die Grundlagen sind geschaffen, jetzt geht es weiter in der Ausbildung der Dressurpferde. Gemeinsam mit ihrem Mentor Paul Stecken verfeinert die Olympiasiegerin Ingrid Klimke die Seitengänge, optimiert die Galoppwechsel und erarbeitet die Serienwechsel. Die Entwicklung der versammelnden Lektionen wird von Wilfried Gehrmann unterstützt, dem Experten für Handarbeit.

Am

 

20 Nov 2013

Ingrid KlimkeDressurDressurpferdDressurreitenDressurausbildungReitenSeitengängeTraversaleGaloppwechselSerienwechselfliegender Galoppwechselpferdiamyridingcoachtrainingkadenzdoppellongepirouette

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 2
Kate Storm
Kate Storm Vor 4 years
darf ich fragen wieso er bei 1:50 (bzw. eigentlich immer) eine doppellonge hat, wenn er sie dann nur einhändig verwendet. ist nicht ganz der sinn von ihr vorallem weil nicht wirklich ein stetiger kontakt da ist?
stoeberhund
stoeberhund Vor 3 years
Dir ist schon klar, dass die Doppellonge dort für die Langzügelarbeit eingesetzt wird? Das ist mit der einfachen Longe schlecht möglich.
Nächstes Video