Dunkel

Coronavirus: Virologe Drosten über neue Erkenntnisse

tagesschau
Abonnieren
Aufrufe 299 444
% 0 0

Wir übertragen live eine Pressekonferenz aus Berlin mit dem Virologen Christian Drosten von der Charité, Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) und dem Charité-Vorstandsvorsitzendem Prof. Heyo Kroemer.

Am

 

26 Mär 2020

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 80
Jasna Hanauer
Jasna Hanauer Vor 5 Tage
Lügen regirung 👎👎👎
Harald Koblenz
Harald Koblenz Vor 6 Tage
Herr Dorsten der Mann ist mein Gott du gibst mir meinen seelen Frieden 🧐
RMB Musik
RMB Musik Vor 7 Tage
selten so viel unsinn gehört, wie zu coronazeiten. modelle, hochrechnungen, behauptungen, vorhersagen... erinnern kann er sich auch nicht ... für mich zählen nur beweise, fakten ... und fakt ist der shutdown verursacht enormen schaden ... gesundheitlich auch durch viele tote wegen den maßnahmen sowie wirtschaftlicher schaden ... unterdrückung, massiver psychologischer schaden mit verbundenen gesundheitlichen schäden ... schäden an testpersonen ... uvm. wieso lässt man alle anderen spezialisten nicht zu wort kommen und wägt dann ab ?
Lucky Luke
Lucky Luke Vor 14 Tage
Der klingt wie mein Hausarzt der ist genauso dämlich.
Lucky Luke
Lucky Luke Vor 14 Tage
Was für Menschen Versuche wurde den an denen drei gemacht. Sehen schrecklich aus
Lucky Luke
Lucky Luke Vor 14 Tage
Uni kliniken sind voller deppen. Spreche aus Erfahrung 😓
Lucky Luke
Lucky Luke Vor 14 Tage
Wann bringt jemand den drosten um
Thomas Christian Wilfert
Herr Drosten hören sie auf ihren Unsinn zu verbreiten. Ziehen sie sich doch wieder in ihr Labor zurück und starren in ihre Reagenzgläser und Mikroskope. Sie machen die Rechnung ohne den Wirt. Der Wirt ist nicht bereit sich länger ihrem Schwachsinn auszusetzen.
Landstreicher
Landstreicher Vor 21 Tag
Sieht der ungepflegt aus.
Tom
Tom Vor 21 Tag
Todesfälle mit Coronavirus in Deutschland. Bis zum 7. Mai 2020 stieg die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus in der Bundesrepublik auf 7.119 und der Altersmedian der Sterbefälle lag bei 82 Jahren. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt in Deutschland bei 81 Jahren..wer findet den Fehler? de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht
Martina Avantaggiato
Wird finanziert von Bill und Melinda Gates! !!
Martina Avantaggiato
oh mein Charite Berlin! !!
Lothar Nienhoff
Lothar Nienhoff Vor 26 Tage
ich weine in meine nicht vorhandenen Talarärmel über diese infos, die bescheuert sind. Nur eine kurze Reaktion.Was wollt ihr mit dem gemeinen Volk anstellen?
Mehmed Saral
Mehmed Saral Vor 26 Tage
Eine Minute ins Video und schon direkt die erste Lüge. Sorry, muss weiter...
Maximo
Maximo Vor 27 Tage
Die Katze ist aus dem Sack!!! Wenn der Test von Drosten auch bei Tieren positiv reagiert, dann ist er NICHT für die gesuchten SARS-CoV-2 spezifisch. Er zeigt dann offenbar auch bei weiteren SARS-Viren falsch positiv an. Will man diese Faktenlage nun auch mal gegen einen Faktencheck offen legen, oder will man weiter die Märchen eines Herrn Drosten glauben und Land weiter zu Grunde richten? Wenn Sie uns aber zwangsimpfen wollen (wogegen eigentlich?), gibt es keinen Grund mehr zum Lachen. Hier ein Link über positiv getestete Katzen in den USA www.nbcnews.com/news/us-news/two-pet-cats-test-positive-covid-19-n1189841
Brett Piet
Brett Piet Vor 28 Tage
Eine glatte 6 für alle Virologen die den Mundschutz am Anfang der Pandemie für unwirksam erklärt haben.
Jarek Jablonski
Jarek Jablonski Vor 29 Tage
de-vid.com/video/video-wSYtUUsTaYE.html
Sven
Sven Vor 29 Tage
So eine kriminelle Bande u.a. Drosten vom RKI gehören alle eingesperrt. So wie die Menschen heute rumlaufen, so liefen früher die Sklaven. Leute wehrt euch endlich, hier geht es doch schon lange nicht mehr um den Virus. Hier werden Sklaven ausgebildet und ihr macht mit. Somit habt ihr alles verloren!
Gun Guide
Gun Guide Vor Monat
Der Herr Prof. Macht seine Zunft nur noch lächerlich...
Ranger Mimbari
Ranger Mimbari Vor Monat
Macht euch schlau, hier läuft gerade eine kranke Scheisse. Macht gefälligst alles wieder rückgängig. Die erhöhten Selbstmorde könnt ihr aber nicht mehr rückgängig machen.
Sophia Lovegood
Sophia Lovegood Vor Monat
de-vid.com/video/video-w0DMuH44h1Y.html schaut euch das an, ist viel klarer und schlüssiger
Aren M.
Aren M. Vor Monat
Hier mal von einem der größten und wichtigsten Wissenschaftler die Meinung und Einschätzung zu COVID 19...Herr Drosten auch hier wird ihre Einschätzung zur Panikmache aufgedeckt de-vid.com/video/video-w0DMuH44h1Y.html
Peter Siegfried Krug
nun warnt Drosten vor einer zweiten Welle! Der Drosten kann es nicht lassen die Menschen für Idioten zu halten. Die Regierungen aber berufen sich leider auf solche Schwarzfederpropheten. Der Drosten ist mir ein Alptraum!
Schorsch Rothbarth
Prof.Dr. Christian Drohten ist ein Deutschland- Kultur-Vernichter und wird für seinen Schwachsinn, den er verbreitet von der WHO bezahlt dass er das Deutsche Volk vernichten soll!!!
Aren M.
Aren M. Vor Monat
Lieber Herr Drosten, und genau das wird bald auch in Deutschland passieren...sie haben den Mut der Menschen zu sehr unterschätzt...de-vid.com/video/video-3gH4zH4Cp9Q.html
ManorainjanDE
ManorainjanDE Vor Monat
Anja Karliczek 1:00 Forschungsnetzwerk der Uni-Kliniken Heyo Kroemer 7:00 Was an der Charité los ist. 538 freie Betten, davon 140 Intensiv-Betten. Christian Drosten 14:40 Deutschland macht extem viel Labordiagnostik: 500.000 pro Woche 20:20 Drug repurposing, Nähe von Forschung und Praxis/Patient *Fragen:* Heyo Kroemer 23:40 Der Bedarf der Kliniken an einem Netzwerk ist hoch, gegenseitige Personalhilfe Anja Karliczek 25:10 150 Millionen € in 1,5-2 Jahre für das Netzwerk Heyo Kroemer 26:00 Ausweitung auf die außeruniversitären Forschungseinrichtungen Frauenhofer & Hemholtz Christian Drosten 27:30 Nur Risikogruppen isolieren als Exit-Strategie geht nicht. Modellierungen Heyo Kroemer 29:40 Das Forschungsnetzwerk wird Vorschläge machen, die Politik muss entscheiden Anja Karliczek 30:40 Die Leopoldina als Quelle für Entscheidungsgrundlagen Christian Drosten 33:20 altes SARS-Medikament? Zulassungsweg für Impfstoffe. Vektorsystem um-nutzen, hat man für Ebola gemacht. (Strang-Virus, kein Corona-Virus!) Heyo Kroemer 36:10 Beispiele für Kooperation ... Christian Drosten 38:10 vorsorglich PCR testen, Anlass-bezogene Tests haben eine Positivitätsrate von 6,5 %. Antikörpertest sind in der Ausrollphase; Mitarbeitertestungen; 41:30 Medikamentenentwicklung, Repurposing, Chloroquin eher nicht, vielversprechend: Favipiravir ... Heyo Kroemer Handreichungen Triage .... Christian Drosten 49:35 Flacht die Kurve ab? Es geht darum, den Trend der Zunahme der Fälle zu brechen. ... Christian Drosten 54:10 Testhäufigkeit Australien? mobile PCR-Geräte mit geringen Durchsatz; .... Christian Drosten 58:30 große Mengen Impfstoff? Serologische Tests, Genauigkeit? ELIZA-Teste für Antikörper sehen gut aus. Streifenteste könnten funktionieren 1:01 :00 Adjustierungen ...
R D
R D Vor Monat
Der Mann, der schon die Schweinegrippe überschätzt hat, der Interessenkonflikte hat, der uns nun auch wieder in die Irre geführt hat. Eine Schande.
Mr. N
Mr. N Vor Monat
Wer bezahlt euch für diesen Probagandazug? Eure Persönlichen Daten sind vorgemerkt Ihr beteiligt euch an einem kriminellen System!
Bianca Karabin-Kehl
Ich bin selbst Ärztin und habe unser und auch andere Krankenhäuser noch nie so leer gesehen. Vor der Krise wollte Herr Spahn noch viele Häuser schließen lassen. Das wird es nach der Krise wohl auch schaffen. Ziel war es doch erstens unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Ziel erreicht. Zweitens die Reproduktionszahl R unter 1 zu bringen. Diese war jedoch schon zu Beginn der Maßnahmen darunter! Quelle ist das RKI selbst in seinen Publikationen. Lohnt sich da reinzuschauen. Das machen viele meiner Kollegen und Wissenschaftler und die Kritik wird lauter. Es sterben aktuell Tausende an den Folgen des Lockdowns. Sie sterben jetzt, nicht nur in hypothetischen Hochrechnungen. Ist das nicht eine Doppelmoral? Vielleicht sollte es hierzu auch mal eine Datenbank geben. Experten schätzen die Zahlen schon bald höher als die derer durch das Virus Verstorbenen. Ganz zu schweigen von den anderen Folgen wie psychische Erkrankungen, häuslicher Gewalt und dem wirtschaftlichen Schaden, den unsere Enkelkinder noch zahlen werden. In den USA gibt es schon mind. 20 Millionen Arbeitslose, die mit ihrem Job auch oft ihre Krankenversicherung verlieren. Selbstverständlich muss man Maßnahmen ergreifen, aber mit Maß und Ziel und einem Expertenkremium das den Namen auch verdient und nicht nur einer einseitigen Beratung unserer oft planlosen Regierung. Wieder 150 Millionen weg. Das sagt sie mit Stolz, als hätte sie das Geld verdient, aber das waren wir.
Elke Miesen
Elke Miesen Vor Monat
Wie lange soll das so weitergehen? Ein zugegebenermaßen renomierter Wissenschaftler gibt den Takt vor? 8 Mio gesunde Menschen dürfen ihre Freunde nicht mehr sehen, ihre Kinder, Enkel und das noch zwei Jahre lang bis alle zwangsgeimpft sind? In welcher Welt wollen wir denn leben, gesund aber einsam ohne funktionierendes Immunsystem weil wir uns nicht mehr anstecken, einsam krepieren ohne dass jemand unsere Hand hält. Ich kann und will selbst entscheiden wie ich mich schütze, persönlich will ich gar nicht an die Beatmung und dass will ich auch weiter selbst entscheiden. Gebt doch den Statistiker, Wissenschaftler und Ärzten die Möglichkeit einen Diskurs zu führen der zu einer Synthese führt. Es gibt immer mehr als eine Möglichkeit. Ein Kontaktverbot führt zu Suizidialität, Einsamkeit, Verelendung, Denunziantentum, Bespitzelung, Feindseeligkeit.
Anke Woop
Anke Woop Vor Monat
👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎
Aren M.
Aren M. Vor Monat
Interview des BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft mit den Experten Prof. Dr. Püschel und Prof. Dr. Bhakdi vom 16.04. de-vid.com/video/video-z1V5PbBRHv0.html
youherarakutube
youherarakutube Vor Monat
WARUM sieht sich NIEMAND in der Lage, diesen EILANTRAG zu stellen: Es MUSS ALLEN Behörden und Medien per SOFORT untersagt werden, Sterbeziffern angeblicher Covid 19 Opfer zu veröffentlichen, bei denen KEIN entsprechender NACHWEIS der TATSÄCHLICHEN Todesursache erbracht worden ist. Die Infektion allein ist KEIN NACHWEIS ! Es MUSS der NACHWEIS geführt werden, dass JEDE andere TODESURSACHE AUSGESCHLOSSEN ist. Dazu gehören auch BEHANDLUNGSFEHLER wie z.B. Beatmung ohne den verifizierbaren NACHWEIS einer Unumgänglichkeit. Lediglich Verstorbene mit einer nachgewiesenen Covid 19 - Infektion, bei denen andere Todesursachen zweifelsfrei AUSGESCHLOSSEN wurden, dürfen als Covid 19 Opfer gezählt und gelistet werden.
Cylance 5H4P35H1FTR
Drosten ist doch als der sozusagen einzig amtliche Fachmann in Sachen Virologie und "über jeden Zweifel erhaben". Ihm gegenüber steht ein ganzes Heer von Doktoren und Professoren, die aber alle einfach in den Topf "Verschwörungstheoretiker" geworfen werden! Es ist heute schon so, dass die Regierung eine offizielle "Volksmeinung" herausgibt und alle anderen daneben als gefährliche Leugner und Verschwörungstheoretiker von vorne rein diskreditiert werden! Das ist ebenso lächerlich wie alarmierend - und Zensur par Excellance! Es ist allerhöchste Zeit dagegen gemeinsam zu stehen, um einer Verschlimmerung diese Situation vorzubeugen. Wir brauchen keine DDR 2.0 oder eine sonstige totalitäre Staatsform!
Manuel 123 Google
Wenn ich diesen gewissenloser Arzt wieder höre der dafür mit verantwortlich ist das jetzt mehr Menschen sterben als an das lächerliche covid 19. Wir haben mehr als genug Experten in Deutschland die nicht gewissenloser sind und daran interessiert sind den Menschen zu helfen aber diese Personen möchte man ja nicht anhören bzw versucht diese Personen zu blockieren weil sonst könnte ja die Wahrheit heraus kommen und das möchte man ja mit allen Mitteln verhindern
culle6 crossover
dieser amateur drosten .der hat sich schon zu oft geirrt .verschwinde du versager
walter quast
walter quast Vor Monat
Langsam muss er einsehen, dass die anderen Professoren auch nicht alle dumm sind!
Yama Raja
Yama Raja Vor Monat
Drosten der Gesundheits Politiker ohne Gewissen. Befehlsempfänger ohne Scham.
Wahnsinns Name
Wahnsinns Name Vor Monat
Achja Prof. Dr. Münchhausen Drosten. Der Mann der uns von Millionen Toten bei der Schweine und Vogelgrippe erzählt hat. Und wir ja alle schnellstens zur impfung sollten. Ein echter Meister seines Fachs. Der Mann irrt echt nie.(Ironie aus)
Klaus Josef Fretter
Was für ein Bullshit! Schämt euch. Die größte Herausforderung seit dem 2. Weltkrieg. Meinen Sie die Gleichschaltungsmaßnahmen durch Volksverdummung, die ich mir in dieser Form nicht hätte vorstellen wollen. In den 1980er Jahren haben wir noch den Film "Die Welle" in der Schule besprochen und das Thema, wie man mit Angst die Massen manipulieren kann. Schlimm, wie die Frau Ministerin den Herrn Professoren in den Hintern kriecht. Oh, mein Gott!
GFIT-Streetwear
GFIT-Streetwear Vor Monat
Wer glaubt den diesem Schwachmaten Drosten ?? Unglaublich
Eckart Raving
Eckart Raving Vor Monat
Drosten und co sind Verbrecher.
TomTom de la Couronne
Todesengel Drosten. No way wird er durchimpfen
Ying Yang
Ying Yang Vor Monat
Drosten der größte Schmutz den es gibt. Alias Frodo Beutlom aus dem Auenland.
Елена Шварц
Verkäuflicher Drosten ist hier . Bravo.
Aren M.
Aren M. Vor Monat
Und hier mal die erstaunliche Meinung von Herrn Drosten zu Corona 2013. www.rtl.de/cms/toedliches-corona-virus-gefahr-fuer-menschen-in-deutschland-extrem-gering-1520554.html
mukundalini
mukundalini Vor Monat
die Industrie muss hoch gefahren werden, sonst droht Bürgerkrieg- viel schlimmer, als die Lungengrippe! Mir fällt auf, keiner Kennt die angebliche Studie, dass die Isolation der Risikogruppe keinen Sinn machen würde. Da sollten bei jedem alle Alarmglocken an gehen!
MT is not a Crime
Drosten die Marionette der Pharmaindustrie 👀
EK
EK Vor Monat
Lügner!
Til Pal
Til Pal Vor Monat
Welcome to China. Die WHO, die die Pandemie ausgerufen hat, wird von Dr. Tedros geführt, einem äthiopischen (= nicht Demokratisches Land), chinafreundlichen Mitglied einer marxistisch-leninistische Partei. Mal Wikipedia befragen... Drosten ist ein netter Kerle, aber leider auch Pharma Lobbyist der ins selbe Horn stößt!
ER HA
ER HA Vor Monat
Bullshit einfach. Besser hier de-vid.com/video/video-GRiO8myyyDc.html
Theresa Soth
Theresa Soth Vor Monat
27:15
Aren M.
Aren M. Vor Monat
Hallo Herr Drosten und Co...lehnen sie sich zurück und schauen sie sich an was sie wegen ihre Ruhmsucht so angerichtet haben: www.welt.de/politik/deutschland/article207198029/Coronavirus-Sachsen-will-Quarantaene-Verweigerer-in-Psychiatrien-sperren.html
Katryn Brechtken
de-vid.com/video/video-0ly4w4Tl8mQ.html Macht Euch keine Sorgen!!!!!!
FrancisLionhead
FrancisLionhead Vor Monat
m.de-vid.com/video/video-ozlDuRl_ev8.html
HTTE Viet Nam
HTTE Viet Nam Vor Monat
Lächerliche Figuren des Coronavirus- Kasperletheaters. Grauenhafte Systemlinge!
Ing. Max Koschuh
ich denke immer an Kurt Krömer
Walter Hempe
Walter Hempe Vor Monat
Petition für saubere Corona-Daten - www.openpetition.de/petition/online/fuehren-sie-die-baseline-studie-durch-wir-brauchen-endlich-saubere-corona-daten Zahlenspielereien von Lesch und Co: Faktor 1: In Deutschland ist jeder Tote mit gefundenen Corona Viren ein Corona-Toter (jeder Tote mit Karies ist auch ein Karies-Toter?) Faktor 2: Je nach Zahl der Testungen verändert sich die Sterblichkeitsrate, mehr Testungen führen zu geringerer Sterberate. Faktor 3: Multiresistente Keime in Krankenhäusern Der Virologe Streeck sagt, das Hauptproblem in der aktuellen Diskussion seien fehlende Daten und Fakten, um Entscheidungen zu treffen - de-vid.com/video/video-VP7La2bkOMo.html Zweifel an RKI-Zahlen - www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-tote-todeszahl-covid-19-robert-koch-institut-rki-zweifel-kritik-zr-13640817.html Das RKI braucht keine Obduktionen - ein Kommentar: ​de-vid.com/video/video-gSn_YaOYYcY.html Merke: Angst kann man benutzen, da die Horrormeldungen eine hohe Ansteckungsrate haben Statistik in Zeiten der Angst - de-vid.com/video/video-tBOwTbpGgGY.html Corona-Panik de-vid.com/video/video-EaKpWNYMy_k.html 8 Millionen Tote durch schlechte Luft und keinen interessiert es de-vid.com/video/video-2nqPJUBZlCQ.html
Ka SkOll
Ka SkOll Vor Monat
❗ Das *_New England Journal of Medicine_*_ und die _*_Sterberaten-Statistik_* BELEGEN EINDEUTIG, dass Prof. Drosten genauso wenig recht hat wie das RKI." de-vid.com/video/video-wbYZHkIj_-I.html ❗"Die Kurve der Gesamtsterblichkeit der einzelnen Länder hat *_noch nicht einmal_* die Höhe der letzten beiden Grippewellen erreicht!
Michel Bronner
Michel Bronner Vor Monat
Herr Drosten ist bestimmt einer der besten Virologen der Welt, unbestritten, wir haben nun meiner Meinung nach alles gehört. Ich würde es begrüssen, wenn wer das macht was er kann, forschen, mit anderen Virologen und am liebsten auch mit Infektiologen international einen Austausch pflegen usw.. Weg vom Mikrofon, ab ans Telefon und ins Labor.. Danke Herr Drosten und nehmen Sie mir das bitte nicht übel. Im Innersten wissen Sie, dass daran was ist… Schliessen Sie sich bitte ein und tauchen Sie ab, Sie können sich das leisten und machen sich dadurch noch wichtiger.... Dr. Wolfang Wodarg (Kritische Stimme der 1. Stunde) Dr. Pietro Vernazza (CH) Dr. Sucharit Bhakadi Dr. Joel Kettners Dr. John Ioannidis, Prof. Medizin, Epidemiologie, öffentliche Gesundheit und Statistik Standford University Dr. Yoram Lass Frank Ulrich Montgomery (Präsident des Weltärzteverbands) Prof. Hendrik Streeck, (Interessantes Interview bei Lanz, er forschte in Wohnungen von Covid Positiven) Dr. Yanis Roussel Dr. Claus Köhnlein Dr. David Katz (Yale-Griffin Prevention Research Center) Michael T. Osterholm Dr. Peter Goetzsche Dr. Pablo Goldschmidt (Virologe und Biochemiker) Prof. Karin Mölling, Virenbuchautorin, lebt in CH Dr. Bodo Schiffmann, Schwindelambulanz (? :-)) Dr med. Jonö Ebert Epidemiologe Gérard Krause Dr. Ansgar Lohse UKE Infektiologe Dr. med. Gunter Frank, geb. 1963 in Buchen im Odenwald, ist niedergelassener Allgemeinarzt in Heidelberg und Dozent an der Business School St. Gallen. Prof DDr Martin Haditsch, Facharzt Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie Dr. Richard Capek Dr med Stepan Rietiker (ch) JAY BHATTACHARYA, M.D., Ph.D. (Prof. für Medizin, Stanford) Dr. Stefan Wöhrer, Internist und Onkologe Dr. Michael Spitzbart Dr. Günther Loewit, Allgemeinmediziner
Love Peace
Love Peace Vor Monat
Drosten weiß nicht, wovon er redet. Er widerspricht sich selbst
Trippin Turtlord
Wo waren da jetzt neue Erkenntnisse?
pat leo
pat leo Vor Monat
de-vid.com/video/video-gSn_YaOYYcY.html
susanne stechow
susanne stechow Vor Monat
Ich denke oft auch so ähnlich, manchmal bin ich aber unsicher und weiß gar nicht mehr, was ich denken soll.Ist die Krankheit nun so gefährlich oder nicht? Ich will sie nicht verharmlosen, wenn ich an die USA, England oder Italien denke, aber ich will auch nicht in Angst versinken. So lange muss ich mit den Maßnahmen klar kommen, mögen sie bei uns nun übertrieben sein oder nicht. Sie sind vielleicht auch in der besten Absicht erlassen worden.Aber manche Leute kommen dadurch in große Schwierigkeiten. Und irgendwann muss man sie auch wieder zurückfahren, vielleicht allmählich, aber man MUSS sie irgendwann zurückfahren, damit es keinen Aufstand gibt. Es ist erstaunlich, wie ruhig die Leute noch sind.
Annabelle Birne
Annabelle Birne Vor Monat
Was mich so sehr interessieren würde: In einem Artikel der Süddeutschen Zeitung aus dem Jahr 2010 wird Drosten in Bezug auf seine Impfempfehlung gegen die Schweinegrippe folgendermaßen zitiert: "Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann." Quelle: www.sueddeutsche.de/wissen/schweinegrippe-die-welle-hat-begonnen-1.140006 Im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass der Impfstoff - vermutlich auf Grund der Geschwindigkeit, mit der dieser auf den Markt geworfen wurde - teils erhebliche Nebenwirkungen bei gar nicht so wenigen Menschen verursacht hat. Diesbezüglich gab es auch Anfragen an den Bundestag. Quelle: www.bundestag.de/presse/hib/2015_09/386738-386738 Schweden war da recht sozial und hat ein Programm auf die Beine gestellt, um Geschädigte mit bis zu einer Million Euro zu entschädigen: Quelle: www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/05/13/schweden-deckelt-entschadigung-fur-narkolepsie-kranke-nach-impfung Parallel zu diesen Impfschäden bzw. Nebenwirkungen hat sich der Verlauf der Schweinegrippe dann als weniger schlimm als befüchtet herausgestellt. Drosten hatte damals die Gefahr durch die Schweinegrippe hochgehalten, die Impfung durch einen möglichst rasch zu entwickelnden Impfstoff empfohlen und mögliche Nebenwirkungen völlig heruntergespielt. Das gleiche scheint er nun in Bezug auf den Corona-Virus zu machen (Gefahr durch den Corona-Virus hochhalten + schnellstmöglich einen Impfstoff entwickeln und unter die Leute bringen). Bislang fehlt nur noch sein Kommentar zu den zu vernachlässigenden Nebenwirkungen einer Impfung. Mir kommt das seltsam vor und es ist so leicht, sich über diesen Sachverhalt ein Urteil zu bilden. Mich würde dennoch interessieren, was Drosten sagen würde, wenn er auf diesen Vergleich zu damals angesprochen werden würde.
early
early Vor Monat
Super Arbeit, Dank für die Mühe!
Cylance 5H4P35H1FTR
@Tanja K es hat bereits angefangen und ist schon im Gange, es wird in Zukunft noch einige Leaks geben, die auch die Medien nicht mehr verheimlichen können - dann heißt es Zahltag!
Cylance 5H4P35H1FTR
@Annabelle Birne Ja, es ist wirklich erschreckend, wie Medien gläubig, oder man könnte geradezu sagen hypnotisiert oder ferngesteuert die Menschen sind! Eine Zeit lang dachte ich, dass das wahrscheinlich nur für die ältere Bevölkerung zutrifft, die noch denken, was in ARD und ZDF kommt, muss ja die Wahrheit sein, denn "die werden ja nicht lügen im Fernsehen". Tatsächlich zieht sich das aber quer durch alle Altersgruppen und sozialen Schichten, von ein paar wenigen angenehm positiven Ausnahmen mal abgesehen. Die mächtigste Waffe ist nicht in den Arsenalen der Militärs zu finden, sondern sie liegt ganz offen vor uns - in plain sight - MSM ( mainstream media )! Wer das kontrolliert, hat wahre Macht über die Menschen! Wir müssen dahingehend unbedingt bewusster und achtsamer werden, bzw. bei anderen, bei denen dies noch nicht oder kaum gegeben ist, diese Wachsamkeit anregen!
Tanja K
Tanja K Vor Monat
@Cylance 5H4P35H1FTR komisch nur, dass er sich in der Vergangenheit schon mal blamiert hatte mit der angeblichen Schweinegrippe, damals musste er auch zurückrudern. Aber die ganz Verdorbenen wie ihn lässt das kalt, sie machen einfach immer so weiter und lügen und lügen und lügen... Alles für die Kohle! Ich hoffe, dass diese Satansausgeburten bald ihre gerechte Strafe bekommen!
Cylance 5H4P35H1FTR
@Tanja K Absolut - und er wird mit Sicherheit nichts tun oder sagen, was seine bisher brilliante Karriere beflecken könnte!
Annabelle Birne
Annabelle Birne Vor Monat
Was mich so sehr interessieren würde: In einem Artikel der Süddeutschen Zeitung aus dem Jahr 2010 wird Drosten in Bezug auf seine Impfempfehlung gegen die Schweinegrippe folgendermaßen zitiert: "Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann." Quelle: www.sueddeutsche.de/wissen/schweinegrippe-die-welle-hat-begonnen-1.140006 Im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass der Impfstoff - vermutlich auf Grund der Geschwindigkeit, mit der dieser auf den Markt geworfen wurde - teils erhebliche Nebenwirkungen bei gar nicht so wenigen Menschen verursacht hat. Diesbezüglich gab es auch Anfragen an den Bundestag. Quelle: www.bundestag.de/presse/hib/2015_09/386738-386738 Schweden war da recht sozial und hat ein Programm auf die Beine gestellt, um Geschädigte mit bis zu einer Million Euro zu entschädigen: Quelle: www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/05/13/schweden-deckelt-entschadigung-fur-narkolepsie-kranke-nach-impfung Parallel zu diesen Impfschäden bzw. Nebenwirkungen hat sich der Verlauf der Schweinegrippe dann als weniger schlimm als befüchtet herausgestellt. Drosten hatte damals die Gefahr durch die Schweinegrippe hochgehalten, die Impfung durch einen möglichst rasch zu entwickelnden Impfstoff empfohlen und mögliche Nebenwirkungen völlig heruntergespielt. Das gleiche scheint er nun in Bezug auf den Corona-Virus zu machen (Gefahr durch den Corona-Virus hochhalten + schnellstmöglich einen Impfstoff entwickeln und unter die Leute bringen). Bislang fehlt nur noch sein Kommentar zu den zu vernachlässigenden Nebenwirkungen einer Impfung. Mir kommt das seltsam vor und es ist so leicht, sich über diesen Sachverhalt ein Urteil zu bilden. Mich würde dennoch interessieren, was Drosten sagen würde, wenn er auf diesen Vergleich zu damals angesprochen werden würde.
catanu12
catanu12 Vor Monat
Für das Thema folgendes Video ist Pflichtlektüre: de-vid.com/video/video-ZkyL4NxJJcc.html
Hal Lo
Hal Lo Vor Monat
Dr. Strangelove? Drosten scheint mir wie ein Wissenschaftler, der die Wissenschaft als Trittbrett zur Macht genutzt hat. Oder ihm wurde in der Wissenschaft langweilig. Erschütternd ist, dass sich die politischen Eliten in ihren eigenen entfachten medialen Panik auf solche Leute stützen. Traurig und erschütternd ist, dass diejenigen, die eine Einsicht in diese Prozesse haben, den Freitod wählen.
Chicano Vato
Chicano Vato Vor Monat
Wenn das ganze vorbei ist, gönne ich mir erstmal ein paar ruhige Tage zu Hause.
DarkZethos
DarkZethos Vor Monat
Bringt sicher kaum was! NEHMT LIEBER MMS das tötet ALLE Arten von Viren ab! Die Pharma will jedoch nicht das dies bekannt wird und es wird nach wie vor nur Falschinformation von ihnen darüber preisgegeben! (Frechheit sowas) ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ernährt euch mit den richtigen Zutaten wie - Zitronen Äpfel (unterbindet das Viren "Nahrung" aufnehmen) Ingwer Kurkuma Kren Chilli Knoblauch Zwiebel Dunkler Honig Chlorella (Süßwasseralge) Cashew & Paranüsse (sehr Selenhaltig und gut für die Schilddrüse) Stangensellerie Avocados Kokosprodukte, vor allem das Öl! Viel Petersil und Basilikum essen! Flohsamenschalen (Der Darm bleibt gesund) Thymian,Fenchel & Zitronenmelissen Tee (Die Kombi hat einen starken Antiviralen Effekt) ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Dann seid ihr bestimmt auf der sicheren Seite und werdet erst gar nicht krank! Und wenn ihr schon krank seid, dann nehmt das MMS und ihr seid in 1-2 Tagen wieder gesund!
Anne Caspers
Anne Caspers Vor Monat
Dieser Drosten ist ein Totalversager, noch vor einigen Wochen hat er vehement gegen die Gesichts - Masken oponiert und diese als nutzlos dargestellt, obwohl Millionen Meschen in aller Welt diese tragen. Heute muss er zurückrudern und eingestehen das diese Einschätzung falsch war. Leider hat diese Fehleinschätzung Menschenleben gekostet und wird diese noch kosten. Für was bekommt dieser Virenclown sein Geld? Unter Umständen ist der nur ein "Postel", hat das je einer überprüft?
dieter hermann
dieter hermann Vor Monat
Wer skipt noch bei Karliczek? Was Expertise und Produktivität betrifft, ist die bei mir unten durch.
old hawk
old hawk Vor Monat
Sehr schön wäre es, wenn hier endlich eine rein sachliche Auseinandersetzung mit z.B. Prof. Sucharit Bhakdi u.v.a. hochstehenden Ärzten und Pandemieologen stattfinden würde, das würde zur Glaubwürdigkeit von Herrn Drosten u. Co immens viel beitragen. Eine Auseinandersetzung, bei der es nur um Wahrheit und nachweisbaren Tatsachen geht. Aber das findet nicht statt. Und mit Beleidigungen, Diffamierungen, Einschüchterungen usw. lassen sich immer mehr Menschen nicht länger abspeisen.
oaim 89
oaim 89 Vor Monat
2009 gab es einen Dokumentarfilm von ARTE und NDR dieser hieß "Profiteure der Angst" und handelte rückblickend von der Schweingegrippe welche zur Pandemie mit bis 150Mio Toten ausgerufen wurde. Die wesentlich geringeren Zahlen sind mittlerweile bekannt. Auch Herr Prof. Drosten wurde in dieser Reportage interviewt und sein Wortlaut damals war sehr ähnlich dem heutigen " H1N1 ist an sich nicht übermäßig gefährlich aber er kann jederzeit mutieren und das soziale Verhalten der Menschen stellt für die Ausbreitung eine Gefahr dar..." Nachweislich hatten wir mit der Schweinegrippe eine vergleichsweise schwache Grippesaison. Da er ähnliche Worte aktuell wieder gebrauchen, könnten Sie bitte den Unterschied zum heutigen COVID 19 aufzeigen? Vielen Dank
P.
P. Vor Monat
Wenn es um die Ausbreitung von Pandemien geht, gibt es - von Verbreitungsgeschwindigkeit und der vom Erreger abhängigen Verbreitungsart abgesehen - nur einen wesentlichen Unterschied. Epidemien sind örtlich und zeitlich begrenzt, Pandemien treten weltweit auf, überschreiten also Ländergrenzen und Kontinente.
Michaela Langer
Michaela Langer Vor Monat
Wodarg oder Drosten, wer hat Recht?? Oder liegt die Wahrheit in der Mitte??
P.
P. Vor Monat
Bei neuen Krankheitserregern kann kein Arzt oder Wissenschaftler für sich in Anspruch nehmen, Recht zu haben und deshalb macht das auch Keiner. - Jeder bewertet die gegebene Situation aufgrund seines Hintergrundwissens und leitet daraus vernünftig erscheinende Maßnahmen ab. - Mehr kann Medizin und Wissenschaft auch nicht leisten, solange keine oder nur wenige Informationen über den Erreger existieren. Gerade deshalb ist die Bündelung des Wissens unterschiedlicher Disziplinen so wichtig.
Ralf Degenhardt
Ralf Degenhardt Vor Monat
swprs.org/
Schakoobe Legrand
Wie trage ich eine MAske richtig: de-vid.com/video/video-ExjIQwecndI.html
Kralo Karuma
Kralo Karuma Vor 2 Monate
Hier gibt es keine Viren, ich sehe keine herumfliegen! Traktor fahren mit Feldarbeit und 60c Trockensauna sind übrigens die Heilmittel!
Jannis Jannis
Jannis Jannis Vor 2 Monate
Virologen : Ein Leben lang ins Reagenzglas geschaut in ihrer kleinen Welt ( Labor) und jetzt wollen die plötzlich das Land aus der Krise führen Wissen selbst nicht was Sache ist jeden Tag neue Aussage alles reine Spekulationen
korrelation_ist_nicht_ kausalität
Schauen Sie bitte alle mal in den Lagebericht des RKI vom 26.03.2020...dort finden wir Zahlen, wieviele Test in der 11. KW und in der 12. KW dieses Jahres durchgeführt wurde... 11. KW 127457 Tests mit festgestellten 7582 Infizierten (5.9%) 12. KW 348619 Tests bei 23820 festgestellten Infizierten (6.8%)... wenn mehr getestet wird, finden die Wissenschaftler auch absolut gesehen mehr...aber prozentual signifikant nicht ...diese Zahl von 23820 Neuinfizierten verunsichert aber die Menschen, weil sie den Kontext (es wurde auch knapp 3mal so viel getestet wie in der Vorwoche) nicht kennen...außerdem sehen wir in den Medien fast ausschließlich nur die gesamten Infiziertenzahl immer nur steigend...eine Betrachtung der Neuinfizierten pro Tag nebeneinander (auch immer in den Lageberichten des RKI zu finden) würde erkennen lassen, dass wir kein exponentielles Wachstum haben...unter Berücksichtigung, dass mehr getestet wird sind die Balken in der 12. KW zwar größer als in der KW zuvor, aber es wurde ja auch fast 3mal soviel getestet...www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-03-26-de.pdf%3F__blob%3DpublicationFile&ved=2ahUKEwiVnNOqqMPoAhVILewKHeb1AiAQFjAAegQIBhAC&usg=AOvVaw1Y-0-gCWonUsvike_aJXEf
Thomas Huebner
Thomas Huebner Vor 2 Monate
Warum gibt es so viele Virologen/Professoren/Doktoren die die Lage anders einschätzen? Sind sie vielleicht unbefangen? Werden nicht von der WHO/ Bill Gates bezahlt? de-vid.com/video/video-9tX7_cX5QhY.html
Fabian Berger
Fabian Berger Vor Monat
Ach, das ist doch nur "krude Verschwörungstheorie" ;-)
Marely Harley
Marely Harley Vor 2 Monate
Endlich hat sich Drosten geoutet: de-vid.com/video/video-YjsBaRQbGT4.html
Nächstes Video
NISSAN NEXT: From A to Z
1:12
MERO - Bogota (Official Video)
4:17