Dunkel

Das Problem mit Disney+

Simplicissimus
Abonnieren
Aufrufe 538 405
% 0 0

Zum Video von Cinema Strikes Back: de-vid.com/video/video-iyXLnWzaoB4.html
Zum Video von Pocket Money: de-vid.com/video/video-RKHaP7zqH8s.html
Disney+ gibt es jetzt auch in Deutschland. Der Katalog ist auch eine Reise in Disneys Vergangenheit und einige der Filme sind aus heutiger Sicht zum Teil ziemlich problematisch.

Unser Instagram-Account: instagram.com/simplicissimusyt
@simplicissimusyt

Unser Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

DE-vid: de-vid.com/u-funkofficial
funk Web-App: go.funk.net
funk bei Facebook: facebook.com/funk
Impressum: go.funk.net/impressum

______________________________
Quellen:

28+ Mio. + Abos für Disney+ in 3 Monaten
www.theverge.com/2020/2/4/21122106/disney-plus-subscriber-numbers-mandalorian-hulu-espn-q1-earnings

Wie groß könnte Disney+ werden? (Prognosen wurden bereits übertroffen)
www.forbes.com/sites/greatspeculations/2019/12/09/how-big-could-disney-be/#71f8b8b4106b

Netflix Abonnenten & Amazon Prime Abonnenten
www.businessinsider.com/amazon-surpasses-150-million-prime-subscribers-2020-2?international=true&r=US&IR=T
www.statista.com/statistics/250934/quarterly-number-of-netflix-streaming-subscribers-worldwide/

Kinder und der Einfluss von Medien auf ihr Weltbild und ihre Wertvorstellungen
www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/004593809190034I
www.dhi.ac.uk/san/waysofbeing/data/communication-zangana-villani-2001.pdf
citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.875.7365&rep=rep1&type=pdf

Disney-Prinzessinnen, Schönheitsideale und Weiblichkeit
psych.appstate.edu/sites/psych.appstate.edu/files/disneybazzinijoslinreganmartzcurtin.pdf
minds.wisconsin.edu/bitstream/handle/1793/42923/2008tonnt.pdf?sequence=1
ida.mtholyoke.edu/xmlui/bitstream/handle/10166/3732/Golden_Thesis.pdf?sequence=3&isAllowed=y
www.gotoassignmenthelp.com/Attachment/1575416337_Gender_Role_Portrayal_and_the_Disney_Pri.pdf
pdfs.semanticscholar.org/9614/958dca97ce26dbc60604681e2fc07ade22ae.pdf

Insb.:
“Pretty as a Princess: Longitudinal Effects of Engagement With Disney Princesses on Gender Stereotypes, Body Esteem, and Prosocial Behavior in Children”
www.researchgate.net/profile/Eric_Rasmussen3/publication/304071159_Pretty_as_a_Princess_Longitudinal_Effects_of_Engagement_With_Disney_Princesses_on_Gender_Stereotypes_Body_Esteem_and_Prosocial_Behavior_in_Children/links/577eb13708ae5f367d33db21/Pretty-as-a-Princess-Longitudinal-Effects-of-Engagement-With-Disney-Princesses-on-Gender-Stereotypes-Body-Esteem-and-Prosocial-Behavior-in-Children.pdf

Dumbo (1941) “Song of the Roustabouts” Lyrics
genius.com/Walt-disney-records-song-of-the-roustabouts-lyrics

Dumbo (1941) & Jim Crow
www.ferris.edu/HTMLS/news/jimcrow/links/essays/reversal.htm
www.ferris.edu/jimcrow/

Historische Kritik an Disneys rassistischen Darstellungen
apnews.com/3be360417e85c14b5129ae82b362f8a7
carolynnewberger.com/wp/wp-content/uploads/2019/07/Intolerance-is-the-Real-Message.pdf
www.nytimes.com/1993/07/14/opinion/it-s-racist-but-hey-it-s-disney.html

Ratgeber für Eltern, wie man mit Kindern über Disney-Prinzessinnen sprechen sollte
www.insider.com/how-to-talk-to-kids-about-sexist-themes-disney-films-2019-12#the-problem-cinderella-suggests-that-a-woman-can-only-escape-a-desperate-situation-with-a-male-rescuer-and-that-women-shouldnt-express-anger-or-sadness-5

Musik:

Shtriker Big Band - Play Play Play

Theevs - The good life

John Coggins - Help me stand (instrumental)

Kevin McLeod - March of the Spoons; Fairytale Waltz; Floating Cities lizensiert unter CC-BY-4.0
incompetech.com/

Alex Zado - Incident

Borrtex - The Undertake; Me Friends

Jenny Penkin - Yellow Sip

______________________________

Schön, verständlich, kritisch und fundiert. Wir machen Essays zu Fragen, die du dir noch nie, oder viel zu oft gestellt hast

Am

 

24 Mär 2020

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 100
Simplicissimus
Simplicissimus Vor 5 Monate
Hi Leute, an alle, die sich durch unser Video angegriffen fühlen und in etwa schreiben: “Ich habe in meiner Kindheit alle Disney Filme gesehen und bin trotzdem kein Rassist oder Sexist geworden” oder “(...) diese ganze Kritik ist doch total überzogen, lasst die Disney Klassiker in Frieden”. Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass Medienkonsum die Wahrnehmung von Stereotypen bei Kindern unterbewusst beeinflusst (siehe hier die Quellen im Beschreibungstext unter dem Video). Das heißt natürlich nicht, dass man später als Erwachsener dementsprechend handelt. Aber allein der Umstand, dass die negativen Stereotypen von damals immer noch Platz in unserem Weltbild haben, zeigt, dass wir zukünftige Generationen möglichst früh für die Thematik sensibilisieren sollten, damit rassistische und sexistische Denkmuster eines Tages Geschichte sind. Hier übrigens ein weiterer, interessanter Artikel über Stereotypen und Medien: www.bpb.de/apuz/221579/medien-und-stereotype?p=1 Ganz wichtig: wir wollen die Filme nicht verbieten! Es geht hier um Disclaimer und Gewahrsein. Was unsere Kritik an der Darstellung von “typisch weiblichem Verhalten” angeht: Wenn sich Mädchen oder Frauen “typisch weiblich” verhalten wollen, ist das selbstverständlich völlig okay. Uns geht es darum, dass einigen weiblichen Protagonistinnen in alten Disneyfilmen einseitig Attribute wie “schwach”, “hilfsbedürftig”, “schön”, “Leben nur komplett mit (Ehe-)Mann” etc. angeheftet werden - als gäbe es keine gesellschaftlich, akzeptablen Alternativen zu diesem “Ideal” der Frau.
IAmATree
IAmATree Vor 26 Tage
alle in den kommentaren hier sind braindead. kuckt euch das video komplett an und hört was sie sagen. damn bei sowas schämt man sich deutscher zu sein...
Albert Knape
Albert Knape Vor 29 Tage
@Torben Teilzeit Nenne doch mal wenigstens eine davon. 😧
Albert Knape
Albert Knape Vor 29 Tage
Ich glaube, um das zu verstehen, müssen die 15k Leute erst einmal einsehen, dass diese negativen *Stereotypen* wirklich existieren und das Problem daran verstehen. Ein vernünftiger Disclaimer, bei dem ich jetzt mal überhaupt nicht verstehe was daran einer Übertreibung gleicht, würde dabei so viel helfen, denn Disney+ hat ja jetzt schon ziemlich viele Zuschauer.
Blood Prophecy
Blood Prophecy Vor Monat
Selten so einen Schwachsinn gelesen. Da fällt einem wirklich nichts mehr zu ein. Allein schon das du schwarze Raben eins zu eins auf schwarzhäutige Menschen ummünzt. Das ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten und der eigentliche Rassismus an diesem Video.
1000 abos ohne Video
Funcanal Sag mal?Ließt such jemand überhpaut meine Kommis?
Alboshin
Alboshin Vor 5 Stunden
Wie alle rum heulen Lass doch die Filme sein wie die sind vallah
Kawa
Kawa Vor 22 Stunden
1:47 Der allererste Fehler in deinem Video, den ich gesehen habe. Und ich habe viele Videos gesehen. Respekt 💪🏽
MrCrusty182
MrCrusty182 Vor 2 Tage
Ob man jetzt die alten Disney Filme streichen sollte oder nicht ist eine streitbare Frage. Warum dann aber die Simpsons Folge mit Michael Jackson (3x1) gestrichen wird, erscheint mir nicht ganz logisch.
Mr. Sonderbar
Mr. Sonderbar Vor 2 Tage
Boah, ich komme einfach nicht darauf klar das ich all das nie bemerkt habe. Und das ist auch der ausschlaggebende Punkt. Wer rassistisch ist, sieht Rassismus! Und ich habe es als kind bis heute hin nie so empfunden wie hier dagestellt. Klasse...
Stardrink
Stardrink Vor 3 Tage
Diese Diskussion ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Eine weiße Nanny ist sicher nicht rassistisch, nicht wahr?
Peter W
Peter W Vor 3 Tage
1:47 ... 176 oder 167 Mio? 🤔
Jannik
Jannik Vor 3 Tage
Lustig, wie weiße, privilegierte Leute ihren Alltagsrassismus wehement verteidigen wollen indem sie die Probleme negieren oder als "egal" betiteln. Wenn man Mal tatsächlich PoC, die davon wirklich betroffen sind fragen würde, würde sich da mit Sicherheit ein anderes Meinungsbild ergeben. Wir haben wohl noch einen langen Weg vor uns, bis Rassismus und Sexismus komplett aus unserer Gesellschaft vertrieben sind, falls wir überhaupt jemals dazu kommen werden.
Mr. Noname
Mr. Noname Vor 7 Tage
also ich finde man kann auch mit dem Thema sexismus und rassismus ein BISSCHEN leichter umgehen. Damals gab es ja auch nicht so ein Drama um rassismus Cheers :)
longliveduck
longliveduck Vor 7 Tage
hab als kind bis heute nie an nur eine sache gedacht die du aufgezählt hast es is echt sehr übertrieben
Chris Fit Berlin
Chris Fit Berlin Vor 8 Tage
😂😂😂😂 Immer diese armen Minderheiten 🤣🤣🤣🤣 ohh man Humor ist nicht so euer Ding meine fresse 🥱 immer die rassistischen Karten oder Sexualität Karten spielen Langeweile lebt
DasMica
DasMica Vor 9 Tage
Ich verstehe die Kritik an diesem Video nicht. Ich vermute, dass die Menschen, die das alles überzogen finden, sich noch nie wirklich mit der Materie beschäftigt haben. Früher fand ich das auch alles überzogen und nicht so schlimm - bis ich in ein Alter kam, in dem ich für lesbisch gehalten wurde, weil ich den Leuten nicht "weiblich" genug war, bis ich erkannt habe, dass Frauen regelmäßig sexuell belästigt werden, bis ich einen Job auf Grund meines Geschlechts nicht bekommen habe, bis ich erkannt habe, dass ich für mein Wunschbusiness als Frau nicht schön genug bin, oder mir ständig etwas nicht zugetraut wird. Und ja, auch diese Filme sind ein Grund dafür, dass das alles so ist. Die Leute haben vielleicht auch das Wort "Minstrel Show" in diesem Video zum ersten Mal gehört oder kennen niemanden, der schwarz ist. Man wird mit der Zeit sensibilisiert. Klar kann man "das alles nicht so schlimm" finden. Diese Filme sind großartige Werke ihrer Zeit und sie zu zensieren wäre Schwachsinn. Aber sie müssen eingeordnet werden, denn sie tragen dazu bei, dass diese Dinge genau so weitergelebt werden. Natürlich hätte man auch auf die Rolle des Mannes eingehen können im Video. Aber mit Whataboutism ist der Thematik nicht geholfen. Es ist toll, dass in den heutigen Filmen diese Rollen ganz anders sind. Und Daumen hoch von mir für dieses wichtige Video :)
Lucas Sänger
Lucas Sänger Vor 9 Tage
Zahlendreher 1:50 👍😂
Crafter83l Kuku
Crafter83l Kuku Vor 9 Tage
2:30 Classic.
A G
A G Vor 11 Tage
Ich habe damals alle diese Filme gesehen und hätte ich dieses Video nicht gesehen, wäre mir das nie aufgefallen... Unsere Gesellschaft versucht mit allen Mitteln gegen Rassismus, Fanatismus und Extremismus vorzugehen. Das kann am Ende auch zum Extremen führen. Wenn jemand immer aufpassen muss das er auf keinem Fall irgendwas falsches sagt, dann kann genau das einen Menschen radikal machen.
Pelsop
Pelsop Vor 12 Tage
Das sollten einfach die Eltern entscheiden was die ihren Kindern zeigen wollen
Pikachu Ino
Pikachu Ino Vor 13 Tage
Auweia
Windows Helps
Windows Helps Vor 13 Tage
Also ich habe bei Tom and Jerry tatsächlich nie auf die dunkelhäutige Hausfrau geachtet, ich habe Sie immer als Hausherrin gesehen, bin aber auch von meinen Eltern ziemlich offen erzogen worden und würde auch nie Schwarze als Sklaven oder halt in dem Sinne als Putzfrauen sehen. Sind auch einfach nur Menschen.
Lea Marie
Lea Marie Vor 14 Tage
Als Kind habe ich auch Disney Filme geschaut und da macht man sich über so etwas noch keine Gedanken. Ich denke durch fehlendes Hintergrundwissen ist es Kindern einfach egal und das finde ich auch nicht schlimm. Wenn man sich im echten Leben anderen Kulturen Respektvoll gegenüber verhält, dann wird das Kind durch einen Film nicht plötzlich zum Rassisten. Allgemeinen ist unsere Geschichte nun mal voll mit Dingen die aus heuter Sicht diskriminierend sind und auch die heutige Filmindustrie kann ich nicht davon frei machen. Aber wenn man versteht das die Dinge im Zeichentrickfilm nicht echt sind, dann werden die Diskriminierungen gegen andere Menschen aus dem Film genau so wenig Bestandteil des realen Lebens wie Zauberei oder ein fliegender Elefanten.
Waldemar Brauer
Waldemar Brauer Vor 14 Tage
Ich fand es schon immer merkwürdig, dass amerikanische Schwarze, obwohl nur einsprachig aufgewachsen, einen Dialekt sprechen und diesen anscheinend auch erhalten wollen. Gesellschaftliche Ausgrenzung?
Bazol Smith
Bazol Smith Vor 15 Tage
man kann alles als diskriminierung sehen wenn man genau genug hinschaut. Das was Disney da gemacht hat ist auf jeden Fall besser als Zensur!
Spica Ash
Spica Ash Vor 16 Tage
Danke für das Video! Die Kommentare zeigen wie sehr es notwendig ist. Leider ist die Leugnung und Verharmlosung von kulturell-historischen Hintergründen sehr viel leichter, als sich mit der tatsächlichen Geschichte und Kultur und deren Schattenseiten auseinandersetzen! Ja gerade weil es Kindern und Erwachsenen eben nicht bewusst ist, ist es relevant! Reflexion tut halt manchmal weh. Danke!
Carolin Houndin
Carolin Houndin Vor 13 Tage
Für viele ist es auch einfach nicht interesse
Geheimsache
Geheimsache Vor 17 Tage
Ich verfolge den Kanal schon lange und finde den Content generell gesprochen auch sehr gut (Respekt dafür an der Stelle🙃 & Danke für die qualitative Unterhaltung‼️). Auch kann ich verstehen was die Intention hinter diesem Video war, jedoch geht für mich persönlich diese ganze Rassismus-, Gender-, oder ‚Was-auch-Immer‘-Debatte etwas zu weit... Definitiv ist es mehr als verwerflich wenn jemand einem anderen Menschen seine Rechte oder auch nur den Respekt Ihm gegenüber aberkennt aufgrund von Hautfarbe, Geschlecht oder sonstigem! Ein solches Verhalten muss auch in jedem Fall geahndet werden, doch habe ich noch nie aus einem Disney-Film (oder aus irgendeinem, anderem der hier behandelten Filmarten, entsprechenden Filmen) die Botschaft von Rassismus, etc. mitgenommen oder auch nur in irgendeiner Weise den kleinsten Ansatz verspürt (beispielsweise) andersfarbige als „niedere Menschen“ oder ansatzweise ähnlich negativ anzusehen weil da eine schwarze Frau in ‚Tom & Jerry‘ als Hausmädchen auftritt (und entsprechend von Vorurteilen modelliert wurde). Bis Ihr das hier erwähnt hattet ist es mir ehrlich gesagt nie aufgefallen (und ich schaue sehr gerne ‚Tom & Jerry‘)... Alleine das ich mir jetzt bei jedem Film Gedanken machen muss, nach dem Motto: „Ist-das-vielleicht-in-irgend-einer-Weise-nicht-Zeitgemäß“ nervt mich einfach total‼️ Aber wenn wir nun schon alte Filmklassiker auf die Goldwaage legen, warum dann nicht auch die Tatsache das in den deutschen Schulen noch ebenfalls ‚alte Klassiker‘ gelesen werden, die (besonders was das Frauenbild angeht) wohl noch fraglicher sind ...?! (Müsste man da dann nicht auch direkt jeden Schüler nach dem Deutschunterricht erstmal psychologisch betreuen ? Wer weiß wie solche Bücher schließlich das spätere Leben der Schüler beeinflussen !! - Sry wegen der Ironie an der Stelle 😂) Was ich damit sagen will: Können wir uns nicht bei solchen wirklich wichtigen Themen auf die ebenfalls wichtigen Fälle konzentrieren? Wie eben die Politik und nicht damit anfangen jedes Gott-verdammte-Detail was irgendwo, irgendwann, irgendwie gesagt/ gefilmt worden ist (hier noch dazu mit Entertainment-Hintergrund) auf die bereits angesprochene Goldwaage zu legen! Was mich angeht haben all diese (und auch andere) Filme heute nichts mit irgendeiner Art von Ausgrenzung oder dergleichen am Hut, erst dadurch das jemand (egal wer) ankommt und meint nun auch dieses so politikfremde ‚Genre’ mit in eine solche Diskussion einbeziehen zu müssen, wirkt es überhaupt erst evtl. feindlich gesinnt. Nichts desto trotz möchte ich nicht erleben das irgendeiner dieser wirklich schönen Filme nicht mehr ausgestrahlt werden darf, nur weil er (hier der Film selbst, generell) über diverse Ecken in etwas hineingezogen wurde womit er eigentlich nichts zu tun hatte... (Bis zu dem Punkt an dem ich dieses Video angeschaut hatte, habe ich die Filme von Disney nie mit Rassismus oder dergleichen in Verbindung gebracht - Jetzt muss ich jeden der Filme leider mit einer solchen Note im Hinterkopf angucken...) No-Front an der Stelle, aber das ist (Meiner Meinung nach) hier absolut unnötig und unangenehm anzuschauen. Auch ich habe schließlich diverse Disney Filme in meiner Kindheit gesehen und meine Eltern haben sich nicht, als ich alt genug war, mit mir zusammensetzen müssen, um zu verhindern das sich ein insgeheim irgendwie negatives Bild (irgendeiner Kultur oder Ähnlichem) in mir bildet und ich so zu einem Radikalen, Fremdenfeindlichen oder dergleichen werde... Das soll es dann aber auch von mir an der Stelle gewesen sein. Ich wünsche allen trotz dieser zugegebenermaßen irgendwie belastenden Gedankengänge noch einen schönen Tag/Morgen/Abend/Nacht...🙃. P.s.: Ich habe dieses Video weder mit einem Like, noch einem Dislike, bewertet... Empfinde es hier einfach nur irgendwie als der eigentlichen Diskussion - nach Gleichberechtigung Aller - in keinster Art und Weise als zuträglich! Zusatz: Mich, als Deutschen, würde es auch in keinster Art und Weise stören wenn man mich hier karrikaturiern würde. Beispielsweise als Kartoffelfresser oder was auch immer xD
Alexander Goy
Alexander Goy Vor 17 Tage
1:45 Zahlendreher
Tobias Esser
Tobias Esser Vor 18 Tage
Teile eure Meinung in manchen Punkten. Ich finde es ist halt ein Problem dass die Filme so alt sind. Damals war es halt normal so mit den Leuten umzugehen. Die Zeit ist halt echt wichtig zu beachten beachten bei so einem Thema. Für meinen Vater (63) war es halt immer normal das N- Wort zu sagen. Heute machen wir das Gott sei Dank nicht mehr. Aber hat es halt immer getan. Er war und ist aber kein Rassist. Er hat schwarze Menschen nie schlechter behandelt als andere. Nur sie halt immer mit dem N-Wort beschrieben. Damals war halt was die Political Correctness anging noch echt viel Luft nach oben. Und was heute als rassistisch aufgefasst wird war damals vielleicht nicht so gemeint.
Y. Uli
Y. Uli Vor 18 Tage
Bla Bla Bla - Rassismus , Überall das selbe Thema. Kann das mal aufhören! Immer die alte und gleiche Leier. Wer dieses Tehma ständig anspricht hat doch selber ein Problem mit Rassismus.
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Man sollte ein Problem mit Rassismus haben, denn Rassismus ist so unnötig.
Carolin Houndin
Carolin Houndin Vor 13 Tage
Links gespickte Meinungsmache. Machen die auch heute noch
Niclas Meyer
Niclas Meyer Vor 19 Tage
Lasst Jungs einfach Jungs sein und Mädchen, mädchen. Es ist lächerlich zu sagen das Jungs und Mädchen gleich stark sind. Man sollte die beiden Geschlechterrollen nicht bekämpfen sondern Positiv bestärken.
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
@Niclas Meyer würden kinder es aber helernt bekommen wäre es für sie normal
Niclas Meyer
Niclas Meyer Vor 6 Tage
@Hallo -WEITER SO In der Psychologie bezeichnet Normalität ein erwünschtes, akzeptables, gesundes, förderungswürdiges Verhalten im Gegensatz zu unerwünschtem, behandlungsbedürftigem, gestörtem, abweichendem Verhalten
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
@Niclas Meyer Ja was ist „Normal“
Niclas Meyer
Niclas Meyer Vor 6 Tage
@Hallo -WEITER SO aber das ist doch dann keine normale Entwicklung für das Kind...
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Das Problem ist ja das Bestärken. Man sollte meiner Meinung nach schon jungen Kindern beibringen, dass sie den „Geschlechterrollen“ entsprechen können oder nicht.
Mr Smith
Mr Smith Vor 19 Tage
Liebes Team, eure Zuschauer sind aufgrund eurer Themen und bislang guten Videos wahrscheinlich gebildet, aufgeklärt und interessiert an Vorgängen die im Hintergrund stattfinden. Mit diesem einschlägigen Video habt ihr euch aber komplett im Thema vergriffen. Mainstream „Anti“-Rassismus“ der eher spaltende Wirkungen hat und politischen Schwachsinn wollen wir hier nicht sehen.
Henriett does Stuff
Ihr habt einen Zahlendreher bei der Netflix- Zahl in Minute 1:58.
YoungBlood
YoungBlood Vor 19 Tage
Wo hats sich hazel verirrt
Janine L.
Janine L. Vor 19 Tage
Elsa ist keine klassische Disney-Prinzessin. Ich hoffe sie bleibt ihr ganzes Leben allein und stark 😊
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
@Janine L. aha das meintest du😂
Janine L.
Janine L. Vor 6 Tage
@Hallo -WEITER SO naja allein ist sie ja nicht wirklich. Sie hat ihre Schwester, Olaf, die Element-Dinger und ihr Volk, aber ihr sollte halt nicht zwangsläufig ein fester Partner an die Seite gestellt werden. Das kann ja der Fantasie der Zuschauer überlassen werden
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Stark defintiv Allein wünsche ich ihr eher nicht😅
Darth Random
Darth Random Vor 19 Tage
lächerlich XD
Max Mustermann
Max Mustermann Vor 20 Tage
Ich werde meinen Kindern trotzdem die ganzen schönen Disney Klassiker zeigen bevor sie sich den scheiß der heutzutage im Fernseher läuft anschauen
Slynovo HD
Slynovo HD Vor 20 Tage
Komplett unnötig das sklavenlied ist zwar definitiv zu entfernen dar es eindeutig rassistisch aber kein Kind weiß wer Jim Crow war Und kein Mädchen wird dazu gezwungen sich wie eine Disney Prinzessin zu verhalten oder sich diese Filme anzusehen wenn es ihr nicht gefällt Und was ist bitte mit Disney prinzen 👌🏻
Kenabi San
Kenabi San Vor 21 Tag
Was für ein unnötiges video
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Ich finde nicht, dass es ein unnötiges Video ist.
Skiller der Killer
Ich komme auch aus Asien und heule nicht
Julian R
Julian R Vor 21 Tag
Hä ich dachte in tom und jerry die frau wäre das frauchien?
Julian R
Julian R Vor 21 Tag
Mein problem ist die machen nie neue serien oder so da drauf wo ist wander over yonder
MaGro
MaGro Vor 21 Tag
Viel schlimmer finde ich inzwischen, dass einem heutzutage nicht mehr zugetraut wird, solche Filme im entsprechenden Kontext einordnen zu können. Und im Rückspiegel der Zeit lässt sich alles kritisch sehen ;-) Was meint ihr, wie man in 100 Jahren auf uns Primitivlinge zurückschauen wird, die genau wussten, dass sie das Klima an die Wand fahren, es aber niemanden wirklich interessiert hat?!
John Chintzy
John Chintzy Vor 21 Tag
Simplicissmus.... ihr habt nicht mehr alle Tassen im Schrank. Oder besser gesagt euer Mutterkonzern, der euch bezahlt. Alles ist rassistisch, sexistisch, faschistisch, Antisemitisch, rechtsradikal oder sonst was. Ihr gehört, leider, wie so viele andere, zum links-grünen Einheitsbrei von Gutmenschen und träumerischen Weltverschlimmbesserern. Top Produktion mit den immer gleichen Buu-Männern. Löst euch von euren linken Herren und macht mal wieder Content, der nicht der Agenda von Merkel und Co. folgt. Wir haben gaaaaanz andere Probleme auf diesem Planeten als den Bullshit, den uns die Medien auftischen.
John Chintzy
John Chintzy Vor 5 Tage
Hallo -WEITER SO Die Filme stammen aus einer ganz anderen Zeit. Auch bin ich mit ihnen aufgewachsen und kein Rassist geworden und auch kein Nazi. Es ist ja auch nicht so, dass „Ballerspiele“ Kindern wirklich vermitteln würden, dass es okay sei einfach mir nichts dir nichts Menschen über den Haufen zu schießen. Wir beschäftigen uns in diesem Land wirklich mit Sachen, die medial aufgebaut werden anstatt mit denen, die die Medien herunterspielen. Das ist die Gefahr!
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Nur, weil wir andere Probleme haben sollte man nicht andere in „ruhe“ lassen
Jotaro Kujo
Jotaro Kujo Vor 22 Tage
Die Vergangenheit zu löschen kannst du nicht einfach löschen und das zu tuhen würde einfach nichts wirken
Prodigy
Prodigy Vor 22 Tage
jetzt lasst doch mal die kirche im dorf >.>
ExtendedPixel
ExtendedPixel Vor 22 Tage
ZUSAMMENFASSUNG DER BESTEN KOMMENTARE im Bezug auf Diskriminierung (Meine Sicht) Ehrlich gesagt finde ich es rassistisch, wenn ihr eine Hyäne aufgrund ihres Dialekts als "schwarz" bezeichnet. Das ist als würde man sich bei einem bayerischen Dialekt einen weißen Mann mit Bierbauch vorstellen. Das kann sein, muß es aber halt einfach nicht. Dialekt hat nichts mit der Hautfarbe, sondern mit der regionalen und sozialen Herkunft zu tun. @Black Sunflower Nichts für ungut, aber in arabischen Ländern werden im Jahr 2020 Menschen gekreuzigt, gesteinigt, erhängt, Frauen gesetzlich legitimiert verprügelt und unterdrückt, auf Ungläubigkeit und Homosexualität steht die Todesstrafe etc. Das ist barbarisch und seid froh dass Disney diese Geschichte kinderfreundlich gemacht und die grässlichen Passagen aus dem Original entfernt hat. @Dome Amk regen sich über alte Disney Sachen auf aber supporten Musiker die Kindern das rauchen gutreden. Frauen die sich für insta likes verkaufen. Was war nochmal Zeitgeist? @Chicken Schmied "Wer die Diskriminierung sucht, der wird sie auch in den nicht diskriminierenden Dingen finden." Also hört auf, alles als sexistisch oder rassistisch abzustempeln. Irgendwann wird dann alles als sexistisch und rassistisch betitelt und wir ruinieren somit alles. @Alexander Edinger Soll jetzt auch noch Star Wars angegriffen werden weil Leia von Luke gerettet werden muss und nicht anders herum ? Wtf, diese Heulsusen Gesellschaft regt mich einfach nurnoch auf. Muss jetzt in jedem Film die Frau die Starke Figur sein und alle Männer sind Schweine ?! (Siehe Birds of Prey) @Célime Mörbt Disclaimer: Das in der gesamten geschichte des menschen gezeigten material könnte gewalt, rassismus, sexissmus und andere anstößige inhalte enthalten bei dem die Heutige menscheit möglicher weise nicht zustimmen kann oder wird. Wir empfehlen dies nicht zu schauen wenn sie "how to" tutorials schauen möchten und bitte legen sie jede stunde mindestens 15 minuten pausen ein um vor möglichen schäden zu schützen. Danke. @JustPlayerDE Gott... Ist es jetzt schon schlimm wenn Mädchen sich wie Mädchen benehmen. 👀 @Ceri Bobo Danke fürs Lesen. Peinlich, diese kleinliche Welt.
Julien Cl
Julien Cl Vor 23 Tage
Ich habe all diese Klassiker gesehen und bin weder sexistisch noch rassistisch. Und nun? 🤔
Adrian Angermayer
Adrian Angermayer Vor 23 Tage
Das mit abstand entäuschenste und übertriebenste video das ihr je gemacht habt
Der just4fun Zocker
Ich weiß ich bin etwas spät dran, aber ich bin enttäuscht sogar hier diesen Blödsinn zu hören. All diese Werke sind selbstverständlich ein Produkt ihrer Zeit und sollten auch so betrachtet werden, vor allem sollten sie nicht zensiert werden, indem man sie für heutige Gewohnheiten ändert. Und was soll an stereotypischer Darstellung, egal ob auf äußerliche Merkmale, Kleidungsstil oder Aussprache bezogen rassistisch sein? Ist euch mal die Doppelmoral dabei aufgefallen? Ist es denn auch rassistisch einen Deutschen als dick, mit bayrischer Lederhose, Bier, Bratwurst und Sauerkraut darzustellen? Wenn nicht so, dann wird der Deutsche übrigens auch gern als Nazi dargestellt. Oder einen weißen Amerikaner als Cowboy mit stark rollendem R, der ständig Sachen wie "Howdy Partner" sagt? Oder wäre es rassistisch einen Schweden Vodka saufend in einer Sauna zu zeigen? Bestimmt ist auch die Darstellung von Crocodile Dundee rassistisch gegenüber Australiern.
Pikachu
Pikachu Vor 24 Tage
ist nicht alles Flasch heute..jeder sagt tue was du willst denk was du willst aber tut man es ist es Flasch so einfach fucking alles ist doch scheiß egal ob sexsimus oder rassmimus
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Ich finde nicht, dass sexismus und rassismus „egal“ sind.
Michi K
Michi K Vor 24 Tage
Unsere Gesellen verweichlicht.
Sarana Silver
Sarana Silver Vor 24 Tage
Woher kommt die Hässliche Frau mit dem Pferde Gesicht her?
Herox/Krusty Member
Wenn ich ehrlich bin, finde ich das ganze etwas überspitzt und ein wenig überzogen.
Mr.Cookie
Mr.Cookie Vor 25 Tage
alter das sind Kinderfilme, kinder denken über sowas überhaupt nicht nach sondern lachen über solche Szenen da sie der Unterhaltung dienen und nur weil beispielsweise die Szene mit der Katze und den Stäbchen heute kritisch ist heißt das noch lange nicht das man ein Werk für etwas verurteilen kann was zur zeit der Schaffung nicht galt. Wer sich über die Szenen in alten Disney Filmen beschwert hat meiner Meinung nach zu viel Freizeit denn es gibt bedeutend schlimmere Probleme die die Menschheit belasten. edit: 6:30 - oh nein Mädchen verhalten sich wie Mädchen. Uff Leude ganz ehrlich wenn es den Mädchen gefällt was sie tun dann lasst sie doch einfach mal davon abgesehen das die alten Disney Filme ein eher Realistisches Bild von Prinzessinnen darstellt da es selten vorkam das Prinzessinnen von der "Norm" abwichen und somit Zierlicher und verletzlicher waren. Ich mein du kannst bei einer Doku über Raubtiere auch nicht erwarten das eine Antilope einen Löwen erlegt. Ich verstehe nicht warum man aus Solchen Kleinigkeiten ein Problem machen muss. Ich sehe schließlich auch nicht so aus und verhalte mich auch nicht wie Rocky oder He-man obwohl ich die damals gefeiert habe und einem Durch solche Filme suggeriert wird dass Männer aussehen müssen wie Muskel-berge
Bronco TV
Bronco TV Vor 25 Tage
Wenn man sucht, findet man immer die Probleme die man sehen will... Bin selber asiate und weder die Katzen noch die anderen Klischees finde ich übertrieben... Will nicht sagen das alle die mit disney aufgewachsen sind nicht rassistische Eigenschaften haben aber ich glaube eher das wir durch Medien mehr beeinflusst werden als im Kindesalter durch solche Filme... meddl off
Mc. Omega
Mc. Omega Vor 26 Tage
Der Grund wieso unsere Gesellschaft immer verdreckter wird, sind nicht die Disney Filme, sondern Ihr Möchtegern Intellektuellen, die überall nach Sexismus und Rassismus suchen, damit Sie sich als moralische Helden darstellen können. Hauptsache man tritt den blauhaarigen Feministen nicht auf die Schuhe oder besser gesagt auf den Penis. Von mir aus können Frauen immer männlicher werden und Männer immer weiblicher, aber verteufelt nicht den Normalfall, wie in diesem Video! Ist man heutzutage ein dummes Dorfmädchen wenn man als Frau weibliche Charakterzüge hat?
Bonnie lol ʕ•ᴥ•ʔ
Vallah das hat mich nie gejuckt wie Disney Prinzessinnen angezogen sind lol 😂
Bameno
Bameno Vor 26 Tage
Mit Kindern die nicht lesen und Schreiben können, über Rassismus Diskutieren " HA HA, ICH LACH MIT TOT"- Zitat Alf
Bameno
Bameno Vor 26 Tage
@Simplicissimus "ich hoffe dein Enkelkind wird Cinderella heißen" - heute hast Du den Troll in mir geweckt.
Kuroi Ryū
Kuroi Ryū Vor 27 Tage
Ach, du meine Güte. Ganz ehrlich: man sollte nicht so dünnhäutig sein.
Philip Wollschlaeger
Haha, ja da kommt FUNK durch
T D
T D Vor 27 Tage
Die Filme wurden wie auch von euch erwähnt in einer ganz anderen Zeit produziert wo noch nicht auf all diese Dinge krass geachtet wurde. Dumbo entkam der gefangenschafft und war frei wie ein Vogel, Ariel überschritt die Bariere sich in jemanden zu verlieben der einer anderen "Rasse"? angehört. Schneewitchen wurde gerettet von ihrem Traumprinzen den sie sich gewünscht hatte.. mir wird dabei nur warm ums Herz. Wenn 2020 so etwas Produziert/veröffentlicht werden würde sieht das schon ganz anders aus. Für mich persönlich sind die Filme absolut legitim. Sie zeigen wie die Welt vor noch nicht ganz so langer zeit getickt hat und verdeutlichen wie sehr wir uns verändert haben. Für mich ist das Kunst und Kulturgut.
Dynasty
Dynasty Vor 27 Tage
Also ich fände es unnötig wegen ein paar Szenen die rassistisch o. Sexistisch angehaucht sind, zu verbieten. Solang nicht 500 mal pro Minute das n-wort fällt
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Wow dieser Mensch würde, aber schnell sprechen😂
Sophie Sonozaki
Sophie Sonozaki Vor 28 Tage
Ich liebe das Dschungelbuch und bin so froh, dass in der deutschen Übersetzung nicht erkennbar ist, dass der Rassismus in der Figur King Loui nicht erkennbar ist.
spinosaurus 89
spinosaurus 89 Vor 28 Tage
Mir ist das eigentlich schnuppe, ist echt nicht das schlimmste auf der Welt
Tech X
Tech X Vor 28 Tage
04:17 als Kind dachte ich die stehen nur im Schatten 😂😂😂
Hhh Etuu
Hhh Etuu Vor 28 Tage
Das ist so wie wenn ihr Jetzt über die Filme zur hilterzeit redet 🤦‍♂️is lange her interessiert keinen mehr, das war ne Andre Zeit!!
BTS_TWICE 19
BTS_TWICE 19 Vor 28 Tage
Ich persönlich denke, dass Rassismus und ähnliches allein durch die Erziehung entstehen. Die Filme sind nicht das Problem, es ist die schlechte Erziehung. Dementsprechend finde ich, dass sich das nicht nur auf (Disney) Filme begrenzt. Alles das nicht mehr zeitgemäß ist, ist somit davon betroffen, doch solange man sich informiert und sich richtig verhält, sehe ich kein Problem.
Rainer Ernst
Rainer Ernst Vor 29 Tage
Langsam nerven die ganzen Moralisten nur noch. Denk dir mal richtigen Content aus Simplicissimus anstatt so ein Scheiß.
Musik Labs
Musik Labs Vor 29 Tage
SPOILER DOCH NICHT SO!
Marty McFly
Marty McFly Vor 29 Tage
Man kann es auch übertreiben, war klar das sowas von ein GEZ (von uns) Finanzierter kommt.
kellerbruder 68
kellerbruder 68 Vor 29 Tage
Man kann auch übertreiben
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Ich finde nicht, dass dieses Video übertrieben ist. Außer der Part mit dem „weiblichen Verhalten“.
Darth Revan
Darth Revan Vor Monat
Das ist aber kein Problem von Disney +, sondern ein allgemeines Problem, weil man sich die Filme auch über jedes andere Medium angucken kann.
Mirina L
Mirina L Vor Monat
Schneewittchen hockt im Wald, kommandiert alle Tiere und sieben Männer herum. So hilflos scheint die mir nicht zu sein.
16-BitPixelDude
16-BitPixelDude Vor Monat
Whoopi Goldberg hat es nicht gestört und hat damals trotzdem Shenzie in lion king gesprochen. Sie meinte, wenn sich betroffene leute von solchen stereotypen getroffen fühlen oder auch vom großen N-Wort dann machen sie sich in dem Moment selbst zum Opfer.... - oder halt zum Ni##a. Sie jedenfalls sieht sich nicht als Ni##a und das wort ist ihr herzlich sh#t egal als black american. das nenne ich gesunde attitude.
Peter Anderson
Peter Anderson Vor Monat
so war es und jetzt lass Disney in Ruhe, oder fang bei Walt an, der war schließlich stramm rechts.
DarthClooney
DarthClooney Vor Monat
Absoluter Bullshit
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Und wieso, wenn ich fragen darf?
Till Ehrich
Till Ehrich Vor Monat
Oh man ... Ihr könnt Filme doch nicht aus dem zeitlichen Kontext reißen. Das ist Geschichtsklitterung. Wird langsam ekelhaft, die moralisch überhebliche "Säuberungswelle". Wie ihr richtig erkannt habt, hat sich z.B. mit "Merida" die Uhr weiter gedreht.
LilaEismann
LilaEismann Vor Monat
Heute noch gibt es zeitgemäße Witze für Erwachsene in Disney Filmen... als Kind habe ich nichts dergleichen Verstanden oder suggeriert bekommen... Raben habe ich als Raben angesehen, dunkle Gestalten als "böse" (regelmäßigen Besuch einer dunkelhäutigen Familie,- und diese nie damit in Verbindung gebracht) und wenn bei Tom & Jerry eine Frau den Kater durchs Haus jagt, dann ist das für mich die Besitzerin des Katers... Wenn die Eltern der Kinder damals darüber gelacht haben wie ich über Buck bei Ice Age 3: "Das ist die Todesschlucht!" - "Wieso Todesschlucht?" - "Sie sollte eigentlich mal "dunkle, feuchte Spalte" heißen, aber das war den anderen zu verrückt!" dann ist das so! Verwerflich finde ich die offene Stigmatisierung des Deutschen, Russen, etc. bei Hollywood-Produktionen, aber
Felljacke Drums
Felljacke Drums Vor Monat
Ich habe in "Tom und Jerry" nie eine weiße Familie gesehen und die schwarze übergewichtige Dame mit dem Besen ging für mich als Hausbesitzerin durch. Soviel zum Thema kindliche Einordnung von Stereotypen. Ich danke für die Aufklärung, daß ich so viele Jahre komplett daneben lag. Warum denke ich so oft, daß die, die ständig und überall vor Rassismus warnen, selbst die absurdesten und z.T. schon krank wirkenden Gedanken hegen und außerdem SELBER ständig auf Hautfarben oder Augenformen u.ä. herumreiten? Manchmal kommt mir da etwas Kotze hoch, mit Verlaub.
RedDragon
RedDragon Vor Monat
Rassismuss ist scheiße und armseelig. (Punkt) Manchmal wird dennoch wirklich übertrieben. Warum ist es rassistisch, wenn eine Putzfrau Loyal ist und im Haushalt von weißen putzt? Achso weil sie schwarz ist? Macht nicht der, der darin etwas rassistisches sieht es selbst rassistisch? Was wäre wenn die Frau (oder der Mann) weiß wäre und die Famlie wo sie/er putzt schwarz? Wäre das auch rassistisch? Loyale Reinigungskräfte sind doch super. Machen saubere Arbeit (höhö) und klauen nichts. Jeder Arbeitgeber und auch Partner wünscht sich doch loyale Arbeitnehmer bzw. eine/n loyale/n Partner/in. Ich verstehe die explizite "Unterscheidung" zwischen "weißen" und "schwarzen" sowieso nicht. Hautfarbe ist für mich ein Körpermerkmal, wie jedes andere auch. (Nase, Mund, Ohren, usw.). Was mich interessiert: Ist es eigendlich Rassismuss jemandem zu sagen er sei mega blass? :P
|EVIL_APPLE_OF_DOOM|
Schnell Disney abonnieren 👍🏻
Attack on Madoka
Wie sich die ganzen konservativen und anti-sjws in den kommentaren einfach über ein stink normales Video aufregen 😂
Paradox
Paradox Vor Monat
@Attack on Madoka 1. Ich bin 15 das heißt, es geht mir erstmal darum welche Wirkung die Filme auf mich haben. 2. Sind es halt wirklich First World Problems in teils 80 Jahre alten Filmen krampfhaft Rassismus und Sexismus zu suchen. Es ist so als würde man die Grimm oder Andersen Märchen so behandeln, obwohl diese, genau wie Simplicissimus in dem Video sagt, Produkte ihrer Zeit sind und man diese als solche und nur als solche, ansehen sollte. 3. Nur eine Frage an dich, findest du schwarzen Humor lustig?
Attack on Madoka
Paradox simplicissmus hat berechtigte kritik an den filmen geäußert, ihr heult rum weil ihr euren kindern nicht vermitteln wollt, dass rassistische, sexistische und homophobe Vorurteile nicht ok sind
Paradox
Paradox Vor Monat
Oder einfach Leute die berechtigte Kritik äußern?
Dark Fischgang
Dark Fischgang Vor Monat
9:13
Adem Dzelili
Adem Dzelili Vor Monat
Nein ihr habt in nem kommentar gesagt das ihr es ok findet das mädchen sich mädchenhaft verhalten. Aber das ist gelogen bzw das ist nicht die meinung die ihr im video vertretet. Wenn ihr sagt das 90 prozent der mädchen sich mädchenhaft verhalten und das filme daran schuld sind, dann sagt ihr damit 1 zu 1 aus das das was schlechtes ist wenn ihr es ok finden würdet dann würde es kein schuld sein dann wäre es einfach nur der grund. Der grund gedanke was interressantes zu sehen und zu erforschdn warum ist ok aber was ihr und andere macht ist es nach eurem ideal zu verformen. Die filme hat der frei markt hervorgebracht während politische filme fast immer failen weil dieae künstlich sind (sowie die disney remakes) und nein hohe zahlen zu erreichen reicht zwar um den idioten von da oben glauben zu lassen noch einen zu produzieren aber sobald auch der letzte die propaganda checkt werden diese filme failen und das auch im finanziellen sinne
NoHomework16
NoHomework16 Vor Monat
Wer ist denn der eigentliche Sexist oder Rassist? Der normale Zuschauer, der sich nichts bei den Filmen denkt, oder der, der an jeder Ecke Stereotypen sieht? 🤔
Toni
Toni Vor Monat
Man kanns mit der Rasissmusschiene auch echt übertreiben...
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Ich finde es nicht „übertrieben“ ist halt nur ihre Meinung
Jakob 7310
Jakob 7310 Vor Monat
Ich finde es gut das Disney+ einen Dissklaimer hat, aber ich glaube das sich kaum jemand diesen durchlesen wird
smallblueangel
smallblueangel Vor Monat
sorry aber menschen die Disney als Problematisch ansehen, können nicht ernst genommen werden
Rio Rampage
Rio Rampage Vor Monat
"Das wär doch gelacht, wenn ich das nicht schaff, bibidibabidibusch" schön wars trotzdem :D
Mehran Shaiban
Mehran Shaiban Vor Monat
Hä also sollten die Mädchen wie Männer sein? Eine Frau ist eine Frau und ein Mann isr ein Mann.
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Zum ersten Satz: Mädchen können sind „typisch weiblich“ oder „typisch männlich“ und auch andersrum. Und zum zweiten Satz: Eine Frau ist nicht Gleich eine Frau und andersrum. Hast du schonmal über Transgender gehört?
JPRM Design
JPRM Design Vor Monat
1:45 - Also 167.000.000 oder 176.000.000 Abonennten...?
Nemesis Gaming
Nemesis Gaming Vor Monat
Was ein lächerliches Video
Hallo -WEITER SO
Hallo -WEITER SO Vor 6 Tage
Wieso ist dieses Video lächerlich?
Balikon
Balikon Vor Monat
"Disney stereotypisiert und zeigt recht problematische Rollenbilder. Vor allem in älteren Filmen wie Schneewittchen, Cinderella oder Arielle." Jeder Film ist ein Spiegel seiner Zeit. Das Frauenbild, was Schneewittchen und Cinderella zu Grunde liegt, ist noch älter (Grimms Märchen) und natürlich spiegeln diese Märchen das damalige Frauenbild wieder. Und ja, aus heutiger Sicht sind diese Stereotypen nicht mehr zeitgemäß. Aber könnte man den Zuschauern vielleicht schon noch zutrauen zu differenzieren und zu erkennen, dass das Frauen- oder Fremdenbild jener Filme überholt ist? Auf diese Art und Weise können solche Filme doch hilfreich sein, alte Rollenbilder zu überwinden.
Leo Haas
Leo Haas Vor Monat
Das ist das Erbe der alten Generation... Heutzutage ist "Akzeptanz und Toleranz" so hoch geschrieben aber Respekt hat keiner mehr vor dem anderen. Es wird über alte Klischees gesprochen... Ich meine wann hat Deutschland oder Europa die Gleichberechtigung der Frau akzeptiert und sie verdient immernoch weniger im gleichen Job... Und auch andere Aspekte. Alle haben so ein grosses Problem mit Deutschland und Rassismus... Ich habe noch niemanden gesehen der ins Altenheim gerannt ist und zu den alten Leuten gesagt hat: Ihr scheiss Nazis. Müssen wir uns denn immernoch mit dem Quatsch auseinander setzen? Wieso kenne ich keine Afroamerikaner in Führungspositionen wie in den USA? Deutschland ist doch so ein grosses Vorbild? USA leben den Rassismus offen aus während in Deutschland nur so getan wird als ob alles ok währe 👌 macht einfach weiter so. Man kann alles schön reden
Kayla
Kayla Vor Monat
Also ich hab mir Disney nur wegen Hamilton geholt lol. Deshalb wird dass ganze nach nem Monat gekündigt
ExilWelt
ExilWelt Vor Monat
Das einzige was bei vielen Leuten hängen bleibt ist das Wort "Tabu" und dann haben die wieder schlechte Gefühle, wissen nicht wo diese herkommen und heulen rum. Angeblich dürfen die ja 'eh nichts mehr sagen', sagen sie dann... :D
yona_bts
yona_bts Vor Monat
Ich sehe da nichts rassistisches. Man kann ja übertreiben.
Tim Seuken
Tim Seuken Vor Monat
Alles immernoch besser als die ganze RTL 2 Rotze oder?, außerdem... wie sollte ein 6 jähriges Kind einen solchen Zusammenhang erkennen?
david david
david david Vor Monat
Ok mit den Prinzessinnen muss man aber sagen das das zum Teil einfach die Wahrheit ist( no front) Meine Schwester ist oft so hilflos und ängstlich wegen irgend einem Unsinn und ich kläre das dann für sie
Pudding
Pudding Vor Monat
Kommt da noch ein Update von euch?
drogen sind voll schlimm und so!!!
Ich finde von den gezeigten sachen nichts Problematisch ausser die 5 schwarzen die singen.
Junhao Cheng
Junhao Cheng Vor Monat
Wenn ich ehrlich bin, dann kriege ich bei alten Animationsfilmen eher Angst als dass ich es interessant finde. Vor allem bei Disney-Filmen, wie Schneewittchen, kriege ich das unangenehme Gefühl des zweiten Weltkriegs, Rassismus und dass es halt schon meine Großeltern gesehen haben müssten. Es passt überhaupt nicht zu meinen Interessen, da ich gerne Naruto und Harry Potter gucke.😂
Nächstes Video
Wie Subway sich selbst zerstört
06:48
Wie Nordkorea Geld verdient
08:52