Dunkel

Das Problem mit Disney+

Simplicissimus
Abonnieren
Aufrufe 329 778
% 0 0

Zum Video von Cinema Strikes Back: de-vid.com/video/video-iyXLnWzaoB4.html
Zum Video von Pocket Money: de-vid.com/video/video-RKHaP7zqH8s.html
Disney gibt es jetzt auch in Deutschland. Der Katalog ist auch eine Reise in Disneys Vergangenheit und einige der Filme sind aus heutiger Sicht zum Teil ziemlich problematisch.

Unser Instagram-Account: instagram.com/simplicissimusyt
@simplicissimusyt

Unser Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

DE-vid: de-vid.com/u-funkofficial
funk Web-App: go.funk.net
funk bei Facebook: facebook.com/funk
Impressum: go.funk.net/impressum

______________________________
Quellen:

28+ Mio. + Abos für Disney+ in 3 Monaten
www.theverge.com/2020/2/4/21122106/disney-plus-subscriber-numbers-mandalorian-hulu-espn-q1-earnings

Wie groß könnte Disney+ werden? (Prognosen wurden bereits übertroffen)
www.forbes.com/sites/greatspeculations/2019/12/09/how-big-could-disney-be/#71f8b8b4106b

Netflix Abonnenten & Amazon Prime Abonnenten
www.businessinsider.com/amazon-surpasses-150-million-prime-subscribers-2020-2?international=true&r=US&IR=T
www.statista.com/statistics/250934/quarterly-number-of-netflix-streaming-subscribers-worldwide/

Kinder und der Einfluss von Medien auf ihr Weltbild und ihre Wertvorstellungen
www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/004593809190034I
www.dhi.ac.uk/san/waysofbeing/data/communication-zangana-villani-2001.pdf
citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.875.7365&rep=rep1&type=pdf

Disney-Prinzessinnen, Schönheitsideale und Weiblichkeit
psych.appstate.edu/sites/psych.appstate.edu/files/disneybazzinijoslinreganmartzcurtin.pdf
minds.wisconsin.edu/bitstream/handle/1793/42923/2008tonnt.pdf?sequence=1
ida.mtholyoke.edu/xmlui/bitstream/handle/10166/3732/Golden_Thesis.pdf?sequence=3&isAllowed=y
www.gotoassignmenthelp.com/Attachment/1575416337_Gender_Role_Portrayal_and_the_Disney_Pri.pdf
pdfs.semanticscholar.org/9614/958dca97ce26dbc60604681e2fc07ade22ae.pdf

Insb.:
“Pretty as a Princess: Longitudinal Effects of Engagement With Disney Princesses on Gender Stereotypes, Body Esteem, and Prosocial Behavior in Children”
www.researchgate.net/profile/Eric_Rasmussen3/publication/304071159_Pretty_as_a_Princess_Longitudinal_Effects_of_Engagement_With_Disney_Princesses_on_Gender_Stereotypes_Body_Esteem_and_Prosocial_Behavior_in_Children/links/577eb13708ae5f367d33db21/Pretty-as-a-Princess-Longitudinal-Effects-of-Engagement-With-Disney-Princesses-on-Gender-Stereotypes-Body-Esteem-and-Prosocial-Behavior-in-Children.pdf

Dumbo (1941) “Song of the Roustabouts” Lyrics
genius.com/Walt-disney-records-song-of-the-roustabouts-lyrics

Dumbo (1941) & Jim Crow
www.ferris.edu/HTMLS/news/jimcrow/links/essays/reversal.htm
www.ferris.edu/jimcrow/

Historische Kritik an Disneys rassistischen Darstellungen
apnews.com/3be360417e85c14b5129ae82b362f8a7
carolynnewberger.com/wp/wp-content/uploads/2019/07/Intolerance-is-the-Real-Message.pdf
www.nytimes.com/1993/07/14/opinion/it-s-racist-but-hey-it-s-disney.html

Ratgeber für Eltern, wie man mit Kindern über Disney-Prinzessinnen sprechen sollte
www.insider.com/how-to-talk-to-kids-about-sexist-themes-disney-films-2019-12#the-problem-cinderella-suggests-that-a-woman-can-only-escape-a-desperate-situation-with-a-male-rescuer-and-that-women-shouldnt-express-anger-or-sadness-5

Musik:

Shtriker Big Band - Play Play Play

Theevs - The good life

John Coggins - Help me stand (instrumental)

Kevin McLeod - March of the Spoons; Fairytale Waltz; Floating Cities lizensiert unter CC-BY-4.0
incompetech.com/

Alex Zado - Incident

Borrtex - The Undertake; Me Friends

Jenny Penkin - Yellow Sip

______________________________

Schön, verständlich, kritisch und fundiert. Wir machen Essays zu Fragen, die du dir noch nie, oder viel zu oft gestellt hast

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 80
Simplicissimus
Simplicissimus Vor 2 Tage
Hi Leute, an alle, die sich durch unser Video angegriffen fühlen und in etwa schreiben: “Ich habe in meiner Kindheit alle Disney Filme gesehen und bin trotzdem kein Rassist oder Sexist geworden” oder “(...) diese ganze Kritik ist doch total überzogen, lasst die Disney Klassiker in Frieden”. Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass Medienkonsum die Wahrnehmung von Stereotypen bei Kindern unterbewusst beeinflusst (siehe hier die Quellen im Beschreibungstext unter dem Video). Das heißt natürlich nicht, dass man später als Erwachsener dementsprechend handelt. Aber allein der Umstand, dass die negativen Stereotypen von damals immer noch Platz in unserem Weltbild haben, zeigt, dass wir zukünftige Generationen möglichst früh für die Thematik sensibilisieren sollten, damit rassistische und sexistische Denkmuster eines Tages Geschichte sind. Hier übrigens ein weiterer, interessanter Artikel über Stereotypen und Medien: www.bpb.de/apuz/221579/medien-und-stereotype?p=1 Ganz wichtig: wir wollen die Filme nicht verbieten! Es geht hier um Disclaimer und Gewahrsein. Was unsere Kritik an der Darstellung von “typisch weiblichem Verhalten” angeht: Wenn sich Mädchen oder Frauen “typisch weiblich” verhalten wollen, ist das selbstverständlich völlig okay. Uns geht es darum, dass einigen weiblichen Protagonistinnen in alten Disneyfilmen einseitig Attribute wie “schwach”, “hilfsbedürftig”, “schön”, “Leben nur komplett mit (Ehe-)Mann” etc. angeheftet werden - als gäbe es keine gesellschaftlich, akzeptablen Alternativen zu diesem “Ideal” der Frau.
Teamgeist
Teamgeist Vor 6 Stunden
Schön das wir ignorieren, das Walt Disney Antisemit und Nazi-Sympathisant war...
VatosxLocosx
VatosxLocosx Vor 10 Stunden
nach euer Auffassung müsste man die komplette Historie des Menschen auslöschen weil sie ja nicht zum Bild der aktuellen Gesellschaft passt.
pbcmportugal
pbcmportugal Vor 11 Stunden
Also wenn man eine „weiße“ statt „schwarze“ Hausfrau bei Tom und Jerry nehmen würde wäre das in Ordnung? Und wenn man ein Mann den Haushalt scheißt wäre das ok? Statt einen gossen Slang (der übrigens nicht nur von schwarzen gesprochen wird) sollen die Hyänen Hochdeutsch/ perfektes Englisch sprechen und am besten noch Fachwörter nutzen? Wäre das alles nicht umgekehrter Rassismus und Sexismus??? Manchmal ist die Realität LEIDER das was man im TV sieht ... z.B. es gibt halt mehr schwarze Hausfrauen die für weiße arbeiten als umgekehrt. Leider war und ist das noch so. Die Kinder sollten sich dann ab einem gewissen Alter über solche Stereotypen Gedanken machen. Die Kinder checken doch gar nicht welche Hautfarbe die Frau hat oder ob der Wortschatz der Hyänen angeblich von Afroamerikanern gesprochen wird. Die Kritiker suchen sich manchmal einfach nur irgendwelche Sachen raus um Aufmerksamkeit zu bekommen ... Zu den Studien. Ist das euer Ernst? Es gibt genug Beispiele die empirisch was anderes belegen. Eine kurze Suche auf Google-Schoolar reicht hier aus. Und Trau keiner Studie die du nicht selbst gefälscht hast 😉
Kay Molkenthin
Kay Molkenthin Vor 12 Stunden
Mit diesem Video unterstützt Du die Unterdrückung freien Denkens, wie es mittlerweilig häufig im Mainstream vorkommt. Wenn ich eine Verbrecherband (Hyänen) in einem Zeichentrickfilm durch Tiere darstelle, dann ist die Darstellung in Form von hinterlistigen Hyänen (greifen nur im Rudel an) mit dem typischen Sprachmuster von Verbrechern (diese verfügen im Allgemeinen nun mal über keine hohen Bildungsgrad und Sprachfinesse), und im amerikanischen Raum sind das nun mal diese Gruppen mit Slang, Realität und kein Rassismus. Mann mann mann, so ein verdummendes Video habe ich ja schon lange nicht mehr gesehen. Warum macht Disney diesen Disclaimer da ran? Na weil es so Spacken gibt wie euch, eine Minderheit, die leider heutzutage mit den anderen Online-Spacken schön anonym im Internet "Meinungen" bilden kann. Das ist das Problem unserer Zeit, dass 100 verwirrte auf Twitter & Co. einen Shitstorm erzeugen können obwohl 99% der Menscheit eine ganz andere Meinung haben. Wie jemand anderes so schön sagte: Es gibt ja auch keinen Disclaimer in Nazifilmen, dass heute nicht alle Deutschen Nazis sind und diese Darstellung nicht mehr zeitgemäß ist.
Luetke Lombardi
Luetke Lombardi Vor 12 Stunden
Ein richtig geniales Video, ich habe mir schon gedacht, dass es sehr viele negative Bewertungen geben wird, weil sich Leute bei Kindheitserinnerungen häufig persönlich angegriffen fühlen, jedoch finde ich viele Darstellungen Disneys äußerst problematisch und hoffe dass dieses Verständnis, wie zum Beispiel die stark positive Bezeichnung des Patriacharts in the lions king, von mehr Leuten beachtet wird.
Sumandora
Sumandora Vor 6 Stunden
Es sind die alten Filme und meiner Meinung sollten die so bleiben wie sie sind. Ein digitales Archiv mit vielen Filmen wie sie sind und waren ist gut und es wird sicher auch viele geben die deshalb kaufen.
melnuke
melnuke Vor 6 Stunden
Das Video basiert einzig und allein auf Gefühle und auf keine Fakten oder Statistiken. Ihr habt keinen Beweis das diese Filme jemals etwas negatives ausgewirkt haben also warum dieser Schwachsinn auf was basiert es? Habe euch früher gefeiert und als ihr Funk beigetreten seid direkt deabonniert. Denn ich wusste das nurnoch solche Inhalte kommen werden und ich behielt natürlich recht
Cola Korn
Cola Korn Vor 6 Stunden
Leider das erste Video von euch, das mir nicht gefällt. Sehr auffällig - im negativen Sinne
Dizzydonkeylol
Dizzydonkeylol Vor 6 Stunden
Unschuldige Kinderaugen sehen in Katzen, Raben oder sonstigen Tieren in Zeichentrickfilmen keine "Menschenrassen" und werden durch das Ansehen solcher Filme auch sicher nicht rassistisch. Und Mädchen werden auch nicht unterwürfig, nur weil sie Prinzessinnenfilme schauen. Außerdem waren in früheren Disney-Filmen ganz selbstverständlich viele Nicht-Weiße und Frauen die Helden (Mulan, Aladdin, Jasmin, Pocahontas etc.). Das Problem sind niemals die Filme bzw die Medien, sondern die fehlende Medienkompetenz und fehlende/falsche Erziehung. Es gibt also kein "Problem mit Disney+" sondern ein Problem mit unseren Bildungseinrichtungen und mit der Erziehung. Ganz ehrlich, das was ihr in dem Video bringt, sind die gleichen Argumente wie: "Wer Killerspiele spielt, der ist gewalttätig und wird zum Amokläufer." Auf so einem niedrigen Niveau seid ihr doch sonst eigentlich nicht unterwegs.
fedor3000
fedor3000 Vor 6 Stunden
Würde man zensieren, gäbe es die Chance auf Wiederholung.
Lando
Lando Vor 6 Stunden
Ich hab die Frau aus Tom und Jerry immer als Hausherrin betrachtet, like !?
Maxl
Maxl Vor 6 Stunden
schon bisschen kritich weil die achsiatische katze
Cub3mate
Cub3mate Vor 6 Stunden
SJW Bullshit würde eure normalen Videos bevorzugen
Paul Hoffmann
Paul Hoffmann Vor 7 Stunden
Komplett übertrieben dargestellt
European Gaming Agency
Bidde Löschung einleiden!
XRainXBlade
XRainXBlade Vor 7 Stunden
Zu Beginn habe ich Simplicissimus' Videos gern geschaut, als es noch um neutrale Fakten ging. Wegen solchen Klima- und Rassismus Videos die einem eine "korrekte Meinung" auf Fakten belegt, aufzeigen wollen habe ich keinen Spaß mehr an diesem Kanal und halte hier alles nur noch für Propaganda. Schön, Kommentare zu lesen die sich gegen die Beleidigungen alter Klassiker richten.
Kilian Hüßner
Kilian Hüßner Vor 8 Stunden
Sind die alle doof? Disliken das Video... Disney+ ist nichts, als überteuerte Scheiße mit zu wenig Angeboten. Der ganze Abo-Dienst ist sinnlos! Genauso wie Prime Video und vor allem Netflix!
Jean
Jean Vor 8 Stunden
Ich habe die Frau aus Tom&Jerry nie als Haushälterin gesehen. Für mich war es ihr Haus und ihre Katze. Und auch wenn es mir bewusst gewesen wäre, sie wird nicht rassisch ins lächerliche gezogen. Sie wird als eine tolle und starke Frau dargestellt. Ich finde man muss nicht jedes Vorurteil als negativ besetzen.
xGimbal
xGimbal Vor 8 Stunden
Mega gutes und vor allem neutrales Video, was geht denn hier mit den Dislikes ab? Dann lese ich die Kommentare besser erst gar nicht. Wer sich von diesem einfachen (simplen) Info-Video in irgendeiner Weise angegriffen fühlt, hat ein Problem, vermutlich ein Medien-manipulatives.
Jens Ortmann
Jens Ortmann Vor 8 Stunden
Kaum ist man mit Funk verkapselt komm so ein Quatsch bei rum 🤦‍♂️ an alten Sachen rum meckern probiert mal selbst ein Film oder etwas anderes zu produzieren wo sich niemand angegriffen oder im falschen rollen bild ist 🤦‍♂️
Johann Schumacher
Johann Schumacher Vor 8 Stunden
Jungens! Habt ihr wirklich nichts besseres zu kacken als den SJW nachzuplappern? Finde ich echt schade, da ihr normalerweise recht guten Inhalt liefert.
Vitox
Vitox Vor 8 Stunden
Ich finde dieses video komplett übertrieben !
GangnamMu
GangnamMu Vor 9 Stunden
Bitte lösch dich einfach ... Volldepp
Der Fuhrberger
Der Fuhrberger Vor 9 Stunden
Bei 1:49 hast du die zahl falsch vorgelesen trotzem geiles Video
Mario Klat
Mario Klat Vor 9 Stunden
1:48 - 167.000.000 oder 176.000.000?
Syneptikz
Syneptikz Vor 9 Stunden
Das ist doch nicht schlimm. War halt damals so.
Güstinator
Güstinator Vor 9 Stunden
Noch nie so dämliche Argumente gehört, eigentlich kommentier ich nie, aber da muss man echt seinen Senf dazugeben. Man könnte meinen die Idee für's Video kam von der Grünen Jugend 🤦‍♂️
Julius Arun
Julius Arun Vor 9 Stunden
Zu der Theorie, dass Geschlechterunterschiede und die sich daraus ergebenen Rollenbilder wie z.B. das der Prinzessin als weibliches Ideal nur anerzogen sein, um als Instrument zur Unterdrückung der Frau zu dienen: Androgene haben beim Fötus, in den Monaten nach der Geburt, noch mal stark in der Pubertät und immer wieder auch im Erwachsenenalter in der Entwicklung des Gehirns einen entschiedenen Einfluss. Neben der allgemeinen Einwirkung auf die neuronale Plastizität befinden sich Rezeptoren für Geschlechtshormone im Hypothalamus, im Hippocampus, der Amygdala des limbischen Systems und in der Großhirnrinde. Schwankungen im Testosteronspiegel korrelieren mit Libido, Selbstsicherheit und Dominanztrieb, während die kognitiven Stärken und Schwächen der Frau mit den Phasen des Menstruationszyklus variieren. Mädchen mit dem Turner-Syndrom (einzelnes X-Chromosom entweder von Vater oder Mutter) unterscheiden sich im Verhalten merklich je nachdem, ob das X-Chromosom von Vater oder Mutter kommt. Wahrscheinliche Erklärung ist, dass mit dem Chromosom von Vater oder Mutter auch Gene auf dem X-Chromosom molekular geprägt werden (genomisches Imprinting), die evolutionär eher für das jeweils männliche oder weibliche Geschlecht optimiert sind. Verhaltenstests im frühkindlichen Alter ergaben ebenfalls geschlechtliche Unterschiede, die in diesem Entwicklungsstadium nicht anerzogen sein können. Eine Studie über Jungen, die aufgrund von Kloakenekstrophie nach der Geburt kastriert und als Mädchen aufgezogen wurden, beweist ebenfalls angeborene Verhaltensmuster (www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1421517/). Gleiches Ergebnis bei dem berühmten Fall Brenda (geborene Bruce), bei dem John Money die Milieutheorie beweisen wollte und scheiterte, wie sich erst rausstellte, nachdem der Fall über Jahre fälschlicherweise als Beweis für die Theorie angeführt wurde. Geschlechterrollen sind im Wesentlichen in allen menschlichen Kulturen zu finden und das eher in ähnlicher Weise und nicht willkürlich, sie finden sich auch bei anderen Primaten und entsprechen genau den Vorhersagen der Evolutionsbiologie, die diese schon aufgrund der physischen Unterschiede machen würde. Fakt ist ebenfalls, dass die Vielfalt der DNA in den Mitochondrien von der Mutter größer ist, als die der DNA in den Y-Chromosomen, die von den Vätern vererbt werden. Der Fortpflanzungserfolg der Männer war also über viele Tausend Jahre größeren Schwankungen unterworfen als der der Frauen. Daraus lässt sich auch auf sexuelle Selektion und die Bedingung dieser durch Geschlechterrollen schließen. Kulturelle Bedingungen, die derart stabil sind, sind auch mit großer Wahrscheinlichkeit nicht aus sozial einfach veränderbaren Vorrausetzungen abzuleiten. Menschliches Verhalten wird nicht überwiegend biologisch determiniert und ein zu biologistischer Standpunkt kann zur gefährlichen Ideologie werden, aber das andere Extrem mit dem Menschen als beliebig wandelbares Produkt einzig sozialer Determination, mit einem Angriff auf alle traditionellen Abbildungen von Mann und Frau als typisch maskulin und feminin, ist ebenfalls abwegig und gefährlich. Hier findet dann auch schnell eine Abwertung von Mädchen statt, die sich mit einem traditionell weiblichen Rollenbild nun mal gerne identifizieren. Wenn ihre Idole in Filmen schon mit Warnhinweisen versehen werden, ist das der Fall. Steven Pinker fasst die wissenschaftliche Kritik an der Ideologie der Milieutheorie in seinem Buch "Das unbeschriebene Blatt" sehr gut zusammen. Seite 494ff war die Hauptquelle für meinen Kommentar hier.
schattenbund
schattenbund Vor 10 Stunden
du hattest glaube ich keine schöne kindheit gehabt. heieieiei wie kann man nur so verstrahlt sein
Ninja Dragon 04
Ninja Dragon 04 Vor 10 Stunden
Einfach nur ein schlechtes video
VatosxLocosx
VatosxLocosx Vor 10 Stunden
Nach euer Auffassung müsste man die komplette Historie des Menschen auslöschen weil sie ja nicht zum Bild der aktuellen Gesellschaft passt
trustnoone
trustnoone Vor 10 Stunden
Ich weiß nicht warum hier alle gleich so abgehen, ich fand das Video durchaus interessant. Sie sagen selbst das man diese Filme auf keinen Fall verbieten oder zensieren sollte, was ja auch richtig ist hier aber mehrfach unnötig in den Kommentaren angesprochen wurde. Sie meinten auch, dass man nicht alles "kaputt" analysieren sollte aber es trotzdem wichtig sei, die genannten Punkte zu beachten. Außerdem war ich selbst wirklich schockiert als es um die "Zeltaufbauer" Szene ging, hätte nicht gedacht, dass dort so negative Worte/Sätze fallen. Und nun? In einer Welt, wo alle um mehr Gleichberechtigung, mehr Gleichheit und faire Bezahlung für alle Geschlechter kämpfen ist das zu viel? Immerhin ist dieses Video, wie alle von ihren, nur ein Denkanstoß, keine sofortige Maßnahme, also fahrt nen Gang runter, auch wenn euer Lieblings Prinzessinnen Blockbuster dabei ist ;)
Abgestandene Limo
Abgestandene Limo Vor 10 Stunden
Was für ein geistiger Dünpfiff
Anni
Anni Vor 10 Stunden
ganz ehrlich ich verstehe nicht was das problem der meisten kommentarschreiber hier ist ja die filme sind rassisch & sexistisch, das sieht man auch wenn man nur mal ein bisschen darüber nachdenkt, dafür muss man nicht, wie in einigen kommentaren hier geschrieben, krampfhaft danach suchen außerdem hat euch ja wohl niemand verboten die filme weiterhin anzusehen und nein typisch weibliches verhalten bei frauen ist auch nicht schlimm es ging ja bloß darum das hier vielleicht die falschen werte von, jedes mädchen muss zuhause bleiben und den haushalt machen, hat keine anderen qualifikationen außer ihr aussehen und ohne mann ist sie komplett aufgeschmissen, vermittelt werden.
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
Ich habe auch ein sehr gutes Video dazu gefunden und würde es Ihnen wirklich sehr empfehlen: de-vid.com/video/video-KMO9blux4fE.html
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
Nein sind sie nicht.
Orochimaru.
Orochimaru. Vor 10 Stunden
Naja das Video war echt Grotten schlecht vom Inhalt.
Henri Halbach
Henri Halbach Vor 11 Stunden
Diggah du heisst wie eine Nazi Zeitung also entspann sich mal
Ich liebe die pq formel Lal
So eklige rassistische heterosexuell cis männer
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
😂
Arkay
Arkay Vor 12 Stunden
Das geht langsam wirklich zu weit in allem Rassismus zu sehen ich bin mit diesen Filmen groß geworden und habe kein Problem mit irgendetwas bezüglich rassismus. Die Krähen sind für mich bis heute einfach Krähen und zu Tom und Jerry ich höre zum ersten mal es sei die Haushälterin für mich war sie meine ganze Kindheit einfach die Hausbesitzerin sowas habe ich als Kind nichtmal mitbekommen mir war es sogar egal welche hautfarbe sie hat es ging einfach darum zu lachen wenn sie sich uber Tom aufgeregt hat und vor Jerry angst hatte. Meine Freundin liebt die Disney filme und ihre Prinzessinen aber entspricht im erwachsenden dasein keines wegs einer Disney Prinzessin sie ist Stark und Selbstbewusst und das absolute gegenteil zu einem Rassisten. Man wird nicht als Rassist geboren sind die Eltern Rassistisch veranlagt ist es egal welche filme man sieht ist die Wohnliche Umgebung und Geschellschafft Rassistisch kann man es selbst werden aber eine Krähe in einem Film hebt keinen Rechten Arm oder Lässt einen eine Weiße Kutte Tragen. Bitte hört auf in allem was negativem finden zu wollen das ist genau so schlimm wie alles .
Bastian Riethausen
Bastian Riethausen Vor 12 Stunden
Komm schon sei ehrlich, das habt ihr doch vom ARD Praktikanten vorgegeben bekommen. 😅
Obelix919
Obelix919 Vor 13 Stunden
Was für ein schlechtes Video und noch nie soviel Müll aufeinmal gehört
LukasRegelt
LukasRegelt Vor 13 Stunden
de-vid.com/video/video-Vvc1nxlJb-o.html
Andre Rößler
Andre Rößler Vor 14 Stunden
Ich habt doch ne Macke, man kann auch überall irgend ein Scheiss rein interpretieren. Einfach krank!
Fabian Schmalbach
Fabian Schmalbach Vor 14 Stunden
Also natürlich muss einem klar sein dass in alten Filmen alte Weltbilder vorkommen aber man muss jetzt auch aus keiner Mücke einen Elefanten machen natürlich sind Stereotypen meist übertrieben dargestellt das ist aber nicht in alten Filmen so das zieht sich auch in heutige Filme bestes Beispiel der Supermarkt Besitzer APU bei die Simpsons
Fabian Filker
Fabian Filker Vor 15 Stunden
Zu der Katze zu Beginn: Ich finde es lustig, ohne ein Rassist zu sein. Ich würde genauso darüber lachen, wenn es ein Deutscher wäre, der sich eine Kartoffel nach der anderen reinstopft. Manchmal muss man einfach trotzdem lachen🤣
Fabian Filker
Fabian Filker Vor 15 Stunden
Ich finde, wenn man Kinder gezielt darauf hinweist, dass etwas rassistisch ist, bilden sich automatisch auch rassistische Gedanken... Natürlich sind einige Sachen offensichtlicher als andere, aber ich finde nicht, dass diese Hyänen wirklich offenkundig rassistisch dargestellt sind und ich kann mir nicht vorstellen, dass dies wirklich in der damaligen Ideologie von Disney war. Zudem muss man bedenken, dass sich das Weltbild verändert hat und wenn ich ehrlich bin, habe ich mir bis heute dazu nie Gedanken gemacht.
Florian Ludwig
Florian Ludwig Vor 15 Stunden
Man könnte auch sagen in eine stimme gleich Herkunft und, wie heisst das nochmal warte ah Rasse hinein zu interpretieren ist Rassistisch. Das man es nicht einfach mal liegen lassen kann was damals passiert ist und sich Jeder immer gleich angegriffen fühlt ist doch zum kotzen! Wenn ihr Schwarzen und etc helfen wollt weil ihr denkt das diese das alleine nicht hinbekommen, euer problem. hust Ted hust Kaczynski hust Wenn ihr etwas gegen "Rassismus" (gerne auch Sexismus oder was auch immer) machen wollt müsst ihr versuchen Entsprechende Menschen von der gegenseite zu überzeugen. Und was die Filme angeht, die Mainstream Ideologie war damals halt so und so wurde sie auch dargestellt. Währe es anders gelaufen würde man sich jetzt darüber beschweren das Weisse am besten noch Männer so dargestellt werden bringt aber im endeffekt auch nix. Ich mag Corona nicht es stoppt den Klimawandel und zögert die Selbstvernichtung der Menschheit damit heraus und dann wird es in nem dreiviertel Jahr noch mehr von diesen Mistvichern (Codename 12;5;13;18;3;8) geben. Wenn ihr wirklich etwas gegen Rassismus und artgleiche Denksysteme machen wollt müsst ihr Aufhören Menschen zu verurteilen, denn Rassismus ist im Kern seiner Äußerrung auch nur verurteilung. Außerdem hat dann keiner mehr bock mit euch zu reden.
Geht Dir Nichts An
Geht Dir Nichts An Vor 15 Stunden
Da hat Funk wohl wieder sein ideologischen Bildungsauftrag erfüllt....😂
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
Radikal Linke Ideologien. Ah, für die Zahle ich mit meinen Steuer doch gerne.
T H
T H Vor 15 Stunden
Herr wirf Hirn auf die Gutmenschen.
DerNorm
DerNorm Vor 16 Stunden
Bitte als nächstes Kritik an “Saving Private Ryan” äussern, weil die Deutschen sind keine Nazis mehr die Juden in Konzentrationslagern umbringen. Und dann, bitte lösch Dich, du Witzfigur.
X Y
X Y Vor 17 Stunden
Muss man sich ja net anschauen oder
The General
The General Vor 18 Stunden
Hilfe etwas altes ist alt und fungiert deswegen nicht nach heutigen Prinzipien. Mal abgesehen das jeder normale Mensch das Alter der Serien erkennt und bei guter westlicher Bildung diese zu unterscheiden weiss finde ich es schade das ihr euren Content mit so einem stolperstein versehen habt da ich diesen sonst sehr begrüße
MisterPink(sic)
MisterPink(sic) Vor 18 Stunden
Was zur Hölle geht hier ab?!
Watila
Watila Vor 18 Stunden
Wer in diese Klassiker und Erinnerungen der Kindheit, "Rassismus" interpretiert, hat entweder zuviel Langeweile oder nicht mehr alle Tassen im Schrank. Selbst mit über 30 habe ich diese Filme, noch nie in meinem bisherigen Leben, mit den Aussagen von Simplicissimus, in Verbindung gebracht und werde es nicht verstehen, wie man solches Denken hat oder hervorrufen möchte?! Warum sollte man sowas auch in diese Filme interpretieren? Das sind Zeichentrickfilme, die mich an lustige, schöne und auch traurige Momente erinnern und da bin ich wahrscheinlich nicht der einzige, der das denkt. Lasst doch die Kinder Kinder sein. Aber so wie es aussieht, ist es heutzutage schon zur Normalität geworden, aus jeder harmlosen Fliege einen riesen Rassismus-Sexismus-Elefanten zu machen. WTF? Könntet ihr euch mal bitte alle entspannen und mal tief durch die Buxe atmen?! noizz.de/entertainment/disney-entfernt-rassismus-szenen-aus-dumbo-und-kinder-klassikern/rectk88
ItsMe
ItsMe Vor 18 Stunden
Und eure Videos machen genau dasselbe. Sie drängen jungen Leuten, die noch keine eigene Meinung gebildet haben, euer, ziemlich linksradikales, Weltbild auf..
Grotters
Grotters Vor 19 Stunden
Alter, was ist bei dir schief gelaufen?
t0byify
t0byify Vor 20 Stunden
Hui hier geht aber der Punk ab in den Kommentaren. War mir aber direkt bewusst als ich das Like/Dislike Verhältnis gesehen habe ^^. Habe letztes auch einen älteren Zeichentrickfilm gesehen und bei einer Passage auch gedacht "huch, das könntest du heute aber nicht mehr bringen". Und da ist (zumindest bei mir) das Thema schon gelöst. Das Bewusstsein ist da. Ich kann da eben aber nur für mich sprechen als Erwachsener, ü30. Ich glaub das ist hier eine blöde Mischung aus getriggerten Disneyfans und einem unglücklich gewähltem Titel. (Das könnte Disney+ besser machen) hätte es vielleicht auch getan. Den Hinweis bei den Videos aber bitte nicht als sinnlose Formalität runterspielen. Disney tritt da auf ganz leisen Sohlen, sollten aber klar(er) Stellung beziehen. Ziel von uns allen ist es doch sicherlich, dass jeder das werden kann und soll was er will. Und hier im Kommentarbereich werden sicherlich auch alle Eltern ihren Kindern ein offenes und respektvolles Weltbild den Kleinen weitergeben ;). Und jetzt ruhe im Bums hier.
Grumm HD
Grumm HD Vor 20 Stunden
Bitte macht mal ein AirPods exposed. Die sind eigentlich Wegwerfprodukte und echt unsinnig.
bofooit gojo
bofooit gojo Vor 20 Stunden
Bei South Park drüber lachen und hier sich beschweren.
Gender Offender
Gender Offender Vor 20 Stunden
Wieso sollten wir unsere Kindern im frühsten alter für Rassismus und Sexismuss sensibilisieren. Ich finde gerade das absolut falsch denn: Wenn du kein Arschloch bist, werden deine Kinder auch keine werden. Und das hat nix mit Sensibilisierung zu tun sondern mit einer normalen Erziehung! Kinder werden nicht durch irgendwelche Filmchen plötzlich zum Rassisten o.Ä.
Gender Offender
Gender Offender Vor 6 Stunden
@Steffen DE Ist in diesem Fall bisschen weit her geholt. Bei anderen Fällen würde ich deine Aussage aber dennoch Unterschreiben ! :D
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
Gut gesagt. Die linken wollen damit sowieso nur zensieren. Alles was nicht ihrer Meinung entspricht ist rassistisch usw. So bekommt man auch die Leute dazu, dass sie einen auch noch bei der Zensur unterstützen und das alles gut finden.
Gender Offender
Gender Offender Vor 20 Stunden
@bofooit gojo naja ich fands dennoch irgendwo interessant!
bofooit gojo
bofooit gojo Vor 20 Stunden
Was ein Schwachsinn dieses Video....
Dukevision
Dukevision Vor 20 Stunden
Disney Deutschland hatte doch schon das Lied "Arabische Nächte" verunstaltet als sie die Kopf-ab Nummer aus dem Text meinten entfernen zu müssen... Da ist mir Originalität des Ursprungswerkes wichtiger. Glücklicherweise konnte der Karussell Verlag damals noch als Soundtrack die ursprüngliche Fassung von Arabische Nächte veröffentlichen, ebenso die Lieder aus der ursprünglichen deutschen Fassung von Arielle, und ich habe diesen Soundtrack. :D Wie gesagt, auch mit dem Arabische Nächte mit der Kopf-ab Nummer. ;-D Fällt unter die Frage "Was darf Kunst?", es bleibt aber eine Frage bei der es viel zu viele Geschmäcker gibt, als das man zu einem anderen Ergebnis kommt als zu akzeptieren, dass es viele Geschmäcker gibt. Auch die Leute, die diese Werke bei den Walt Disney Animationsstudios geschaffen haben, hatten ihren Geschmack auf den sie sich einigen konnten. Schön, wenn sich Leute einigen können. Ist sehr wertvoll dieses Endresultat.
iAlwi
iAlwi Vor 21 Stunde
Na dem Kind wird euer ausführlicher Disclaimer sicherlich helfen! Also wenn es denn schon lesen kann. Und dann versteht was es überhaupt liest. Und sich dann auch noch ebenso abstruse Zusammenhänge konstruieren kann wie ihr sie hier hergestellt habt. Für diesen Quality Content bezahle ich gerne meinen monatlichen Beitrag. Weiter so, dann ergeht es euch ebenso wie Jäger und Sammler.
HardwareFahrrad
HardwareFahrrad Vor 21 Stunde
So, das Deabo ist jetzt da, ihr zwei Vollidioten. Löscht euch.
HardwareFahrrad
HardwareFahrrad Vor 7 Stunden
@Steffen DE Sag ich ja.
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
Richtig so!
Robert Fourhells
Robert Fourhells Vor 22 Stunden
Mich stört es nicht , wie die alten Filme gestaltet waren , würde mir auch gerne die verschiedenen alten Synchros ansehen von den Klassiker. Interessant ist zum Beispiel das , das Lied Hei Ho eigentlich nicht die Urfassung des Liedes ist bei Schneewittchen sondern Jo hei! Da singen die Zwerge Johei Johei die Arbei die macht Frei, das das geändert wurde ist verständlich, es gibt da 3 verschiedene Tonfassung, bemerkenswert ist das in anderen Fassung die böse Stiefmutter eine viel bessere bedrohliche Stimme hat , das würde ich gerne mal sehen oder das der schwarze Zwergschnautzer , bei Susi & Strolch so herrlich das R rollte . Leider alles weg und verschlossen. Einige sehr alte Schallplatten und Hörspielversion , kann man sich das anhören , wenn man sie findet oder alte Super 8 Filme Jar Jar Binks ...hatte er auch nicht einen speziellen Slang? Für das Thema könnte Disney einen erklärenden Extra auf die DVD/Blu ray packen. Das Thema war interessant, wusste ich aber schon früher und so schlimm ist es nicht wie es sich anhört
ONLY_Win
ONLY_Win Vor 22 Stunden
1:46 kleiner Zahlendreher
Dominik Schadler
Dominik Schadler Vor 22 Stunden
Unnötigstes Video 2020. Da schau ich doch lieber zum 1000000000mal an wie schlecht Corona ist.
T Z
T Z Vor 22 Stunden
Du bist der dümmste Mensch den es gibt du männlicher feminist
T Z
T Z Vor 22 Stunden
Du mit deinen tollen Studien von der die Grünen Universität
T Z
T Z Vor 10 Stunden
Nero _btw de-vid.com/video/video-KMO9blux4fE.html er kann nicht mal seine Studien verstehen
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
@Nero _btw Wieso? Triggerd?
Nero _btw
Nero _btw Vor 22 Stunden
Wohnst du in Sachsen?
MonSter
MonSter Vor 22 Stunden
Seitdem ihr bei Funk seit ist der Kanal leider immer weiter auf dem absteigenden Ast. Schade, früher waren eure Videos wirklich sehenswert und haben viel wissen übermittelt, mittlerweile übermittelt ihr leider immer mehr eure Meinung als wissen...
Pinkerponyhof
Pinkerponyhof Vor 23 Stunden
kifft ihr Blei?
Geo
Geo Vor 23 Stunden
Zu 8:20 : Ich bin halber Bulgare, würde jemand die Bulgaren als Barbarisch bezeichnen hätte ich auch kein Problem damit, das Land hat bis heute viele Menschen mit rassistischen bzw. Ur-Komservativen Ansichten, z.B. gegenüber schwarzen und Roma, genau so wie in Russland viele diese Ansichten haben, natürlich entspricht dies nicht für die Mehrheit der Leute. Letztendlich ist Aladin selber Araber und wird alles andere als negativ dargestellt. Hier werden Probleme genannt die keine sind, es geht nicht um Arabien im 21. Jahrhundert, hier werden Dinge zu Problemen gemacht, die keine sind. Das gibt einen dislike, auch wenn ich viele andere Videos auf diesem Kanal sehr schätze.
Fsvplayer8
Fsvplayer8 Vor 23 Stunden
Da hat die Corona-quarantäne scheinbar richtig gekickt...
P. M.
P. M. Vor 23 Stunden
Unfassbar wie viele idiotische Kommentare hier abgegeben werden, wovon man bei den meisten den Eindruck hat, dass die Verfasser entweder das Video nicht gesehen haben oder alles direkt auf ihre eigene Persönlichkeit projezieren, was am Ende noch problematischer ist. 🤦🏻‍♂️
Steffen DE
Steffen DE Vor 10 Stunden
Gutmensch?
Marcus Walker
Junger Vadder, habt ihr Probleme....
Irrelevant Opinion
Aber Schneewittchen ist doch ein deutscher Märchenklassiker! Disney hat die Geschichte in diesem Falle nur aufgegriffen?
Aleks 1234
Aleks 1234 Vor Tag
Was ein Schwachsinn dieses Video....
Tobi 9000
Tobi 9000 Vor Tag
dude...
föderation erste direktive
Und dafür bezahle ich GEZ ?!
Aleks 1234
Aleks 1234 Vor Tag
Leider ja...
Niels barthel
Selten so ein Quatsch gesehen.
Peter Lustig
Peter Lustig Vor Tag
Zeitlicher Kontext?
J.B.
J.B. Vor Tag
Mein Gott ey die Filme sind schon sowas von alt. Da war es noch normal das Juden und Schwarze verbrannt wurden, heute hat sich das komplette Weltbild verändert also wo ist nun das Problem?
i̶r̶r̶e̶v̶e̶r̶s̶i̶b̶e̶l̶
Cuckliscissimus, bitte lösch dich.
mitchelman
mitchelman Vor Tag
Hallöchen, für eine FUNK-Produktion, die wir (alle hier schreibenden) zu unserem besten zu ermöglichen/bezahlen hatten, finde ich dieses Video echt ganz ok. Der Standpunkt einer Sensibilisierung wird relativ moderat vertreten. Ungewohnt, wo man von euch in anderen Formaten ja eher tatsächlichen Rassismus und Sexismus gewohnt ist. Nicht mal verbieten wollt ihr die Filme... top! Heißt das, ihr vertraut auf die Vernunft und Mündigkeit erwachsener Bürger? Naja, zumindest nicht ganz, die Disclaimer müssen schon sein. Aber hey, macht euch nicht zu viele Sorgen, für viele Leute ist das zusätzliche Pay-TV-Angebot, welches man auf eure 17,50 pro Monat draufrechnen müsste eh nicht mehr drin. Da braucht's dann auch kein Verbot ;-)
Anny Leandoer
So ein bullshit, alter.
KingKasy Highlights & Vlogs
Hhahahahahahah junge junge was ein geistiger Durchfall.
Nächstes Video
Mileys Welt Exposed
09:18
Aufrufe 635 000
Der Mandela Effekt
05:19
Aufrufe 249 000
Was ihr nie sehen solltet
7:57