Dunkel

Eugen Drewermann: Vertrauen statt Angst

AKVorarlberg
Abonnieren
Aufrufe 54 153
94% 491 31

In seinem Buch „Wendepunkte. Was eigentlich besagt das Christentum?“ schreibt Drewermann: „Wir müssen noch einmal von vorne beginnen - mit jenem Mann aus Nazareth, der in der Art, wie er von Gott sprach, Menschen aus ihrer Daseinsangst erlöst hat. Wie lernen wir, mit ihm zu glauben an die unbedingte Güte eines väterlichen Gottes? Wie lernen wir, in seinem Geist zu lieben?“ Die Menschwerdung Gottes, das ist für Eugen Drewermann „unsere Vermenschlichung, wenn wir an Jesu Seite lernen, nicht länger zu leben aus Angst vor der Welt, vor uns selbst.“. In seinem Vortrag will Drewermann das Jesus-Bild von vielen Verfälschungen und Verformungen entrümpeln und das Vertrauen auf die unbedingte Güte eines väterlichen Gottes stärken.

Am

 

28 Apr 2017

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 65
SisterSoul1976
SisterSoul1976 Vor 7 Tage
Wieder einmal ein großartiger, Herz erwärmender Vortrag in Ihrer Videoserie. Vielen Dank für diesen Seelenbalsam! Ich schätze auch Ihre Vorreden Herr Köb, sie sind ein wichtiger Part des Ganzen! Danke ❤
Lollypop Narcy
Lollypop Narcy Vor Monat
Vielen Dank für die sehr passende Einführungsrede und den Vortrag. Mal ganz ehrlich gesagt: Ich wünschte, ich wäre in der Lage, so eine gute Einführung geben zu können. 🍀
Andrea
Andrea Vor Monat
Lieber Herr Drewermann, bitte bleiben Sie uns noch lange erhalten. .
Andrea
Andrea Vor Monat
Eugen Drewermann , Herzlichen Dank für Ihren Vortrag !!
Andrea Dührkop
Andrea Dührkop Vor 4 Monate
Ein sehr kluger Mann. Gott segne ihn. Jesus liebt uns so, wie wir sind. Das ist oft sehr schwer anzunehmen, denn wir selbst können uns meist nicht akzeptieren wie wir sind. Auch das macht Angst, weil wir oft so hohe Erwartungen an uns selbst stellen, dass das nur schief gehen kann.
Rainer Trapp
Rainer Trapp Vor Monat
...und wenn ich jemand zeige wie ich bin, dann gnade mir Gott...
susanne csar
susanne csar Vor 4 Monate
die Kirchen vermitteln ihren Gläubigen nur einen Jesuskult, ein Blutopfer als Erlöser, also schwarze Magie. die Urchristen hingegen ernährten sich vegan, diese Ernährungsvorschriften änderte Hieronymus 420n.Chr. in der Bibel ab, denn die päpstliche Gesellschaft war an veganer Kost nicht interessiert. die Urchristen meditierten den geistig reinigenden inneren Wahrheitsweg und erlangten dadurch Herzensbildung und Weisheit, denn durch Meditation entfaltet sich die Epiphyse, dadurch waren sie befähigt energetisch Menschen zu heilen. ICH BIN ist die Gotteskraft in uns, die violette Flamme. die Reinkarnationslehre nahm man aus der Bibel um den Gläubigen Himmel und Hölle glaubhaft zu machen und den Sündenablaß zu verkaufen.
Andreas Hofer
Andreas Hofer Vor 4 Monate
"...dass die Kirche seit hunderten von Jahren Angst geschuert hat..."
Geburtswehe
Geburtswehe Vor 6 Monate
man kann es drehen und wenden wie man will, der Iran hat seit Jahrzehnten niemanden angegriffen, auch russland nicht, wohl hat aber die USA mit ihrer NATO seit Entstehung der USA über 200 Kriege begonnen gegen schwächere Staaten. Die Grünen sind die Kriegstreiber-Partei par excellence. Nun sagen einige, man dürfe dies nicht so sagen und alle sollten lieb und freundlich sein und niemanden verurteilen. Das ist aber ein unwahrhaftiges, heuchlerisches Ansinnen, man MUSS die Verursacher, man muß Ross und reiter nennen, ansonsten lästert man gegen die Wahrheit. Diejenigen, die das gerne tun möchten und alles unter den Tisch kehren wollen, was unangenehm klingt, deren Strafe wird hart sein im jüngsten Gericht. Nicht die AfD sind die Ausländerfeinde, sie sind lediglich fremdenargwöhnisch, weil sie wie auch die muslimischen Anreinerstaaten der mit NATO-Kriegen überzogenen muslimischen Länder wissen, daß verrohte, traumatisierte, vielleicht zu Kriegsverbrechen verführte und bestochene Menschen eine Bedrohung für den gesellschaftlichen Frieden in den Gastländern darstellen. Die wahren Ausländerfeinde sind die Grünen und alle, die sie wählen, respektive die Wähler der etablierten Parteien CDU, CSU und SPD und auch teilweise FDP und LINKE, weil sie bisweilen vorbehaltlos die Morde der NATO an unschuldigen Muslimen in deren Herkunftsländern mittragen und für gut zu heißen scheinen.nicht die AfD Wähler sind die Ausländerfeinde, die hunderttausende unschuldige muslimische Menschen auf dem Gewissen haben, sonder die CDU-Wähler, die CSU-Wähler SPD-Wähler, all das scheinheilige Pack und vor allen anderen die Grünen und ihre Wähler, denen es nie hart genug sein kann bei Hunger und Leid verursachenden Wirtschafts-Sanktionen gegen Irak, Afghanistan, Syrien, Serbien, Lybien den Sudan, den Jemen und den Iran. diese gut scheinen wollenden Leute sind die wirklichen Ausländerfeinde und Menschenmörder.
Hiltrud Nolte
Hiltrud Nolte Vor 6 Monate
Recht herzlich Dank für das Video 💞💞💞
No Name
No Name Vor 6 Monate
Was nicht verstanden ist, ist das alle geliebt werden müssen, weil Gott wohnt nicht in einem Menschen, nicht in einer Gruppe von Menschen, sondern in jedem Menschen, deswegen ist es nötig das alle geliebt werden müssen und sich wie Christus verhalten werden müssen, ansonsten geht die Menschheit zu Grunde, wo sie schon zu unterwegs ist. Es ist Not zu handeln. 🤷‍♂️🤷‍♀️🙋‍♂️🙋‍♀️💆‍♂️💆‍♀️
carmen denis schwarzer
ich kann mich nur tief dankend verneigen..
Matthias Krieter
Matthias Krieter Vor 11 Monate
Angst hatte auch Jesus.....Angst hat Gott um uns......und schuld ja ...davon berichtet. Genesis......
Sana Andalus
Sana Andalus Vor year
"An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen". Danke Hr. Drewermann, schön, dass es Sie gibt🙏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏
to consider
to consider Vor year
Jede religiöse Tradition pflegt, neben ihre Heiligtümer , Ritualen und Bräuchen, auch die Trennung zwischen Menschen, verstärkt Unterschiede und schafft Ausgrenzungen. "Denn niemand kommt in den Himmel, als durch mich"... Bei aller Liebe zu Jesus und seinen Anhängern, diese Aussage erzeugt nur noch Angst, Unsicherheit und Instabilität in Menschen, die nicht gefestigt sind in irgend einer religiösen Tradition. Jede Tradition festigt eigene Gemeinschaft, grenzt aus, trennt und Entfremdet die Menschen voreinander. Vielleicht sieht man das noch nicht so deutlich in Deutschland, weil sich die Christlichen Konfessionen sehr ähneln und weil die Menschen in Deutschland gelernt haben, sich aneinander weitgehend anzupassen. Die angebliche Toleranz, ist nur ein Märchen von den Gelehrten und den Theologen bei politischen und Interkulturellen Debatten. Aber unter dem Volk herrschen andere Sitten und Regeln. Deutlich wird das Sichtbar in anderen Ländern und Kulturen, wo Kriege, Hass und Feindschaft unter den Völkern und Religionen herrschen. Wer so etwas grausames einmal erlebt, der will nichts mehr wissen von den Traditionen, außer bei den Folkloristischen Veranstaltungen. Aber auch nicht von den Religionen und wenn er noch ein wenig an lieben Gott glaubt, der betet allein in seinem stillen Kämmerlein und isst sein Tägliches Brot allein ohne Gemeinde und Gemeinschaft. Denn lieber allein leben mit offenem Herzen gegenüber allen Menschen, als in einer Gemeinschaft, wo jeder behauptet "ich-mir-mein muss das bessere sein", damit ein anderer stets der schlimmere und niedrigere bleibt.
thomas
thomas Vor year
des isch a subba tyb
VIDEOPRESSE
VIDEOPRESSE Vor year
facebook.com/Ich-werde-nicht-länger-schweigen-539107866483070 Ich werde nicht länger schweigen!
Adecius
Adecius Vor year
Ich habe die letzten Wochen mehr und mehr von Herrn Drewermann gesehen, da bin ich sehr dankbar das es DE-vid gibt. In diesem Video hatte ich ein erschütterndes Gefühl, etwa ab Minute 22:00 . Eine Art Aussprechen was ich mir seit vielen Jahren unterbewusst verschweige. Herr Dewermann kann Dinge erkären, die jeder Mensch verstehen kann. Die einen aufhören lassen, und in sich selbst hören lassen. Er kann Ängste erkären und beschreiben, für die mir selbst irgendwie die Worte fehlen. Das hat mich das ein oder andere mal ganz schön nahe an die ein oder andere Träne getrieben. Was mich immer noch die Lippen zusammen pressen lässt, sind die Religiösen Worte, die er mit einbringt. Es ist nichts grundsätzlich schlechtes, wie es heute gerne herumposaunt wird, aber Religion ist für mich persönlich seit Jahren kein Trost mehr, ich benötige sie nicht mehr. Jedoch, wenn ich Herrn Drewermann zuhöre, genau zuhöre, habe ich so ein Gefühl, da ist so viel Weisheit, Verständnis und doch Bescheidenheit. Wie kann man da noch glauben? Ist das ein Effekt bei großer Weisheit, das man eine Perspektive und ein Verständnis erlangt hat, einen so weiten Blick, das man dieses Gesamtbild nicht begreiflich beschreiben kann? Nur mit religiösen Metaphern, die den zu beschreibenden Dingen noch am nächsten kommen? Wie dem auch sei, sehr, sehr inspirierend.
Pfaffenfresser1
Aber, aber!! "Vertrauen statt Angst!" - DAS wäre ja wohl noch schöner! - Wie soll man sonst die Menschen beherrschen und sie im Namen der heiligen "Sicherheit" um immer mehr Freiheit(en) berauben???!!!
david joost
david joost Vor 2 years
hätte der jesus müll mal mit im titel gestanden...
Michael S.
Michael S. Vor 2 years
Bei der Ramstein-Rede hat Ganser Drewermann auf einer Ebene mit Goethe gestellt. Bei längerer Reflexion komme ich zu derselben Ansicht. :)
Nicky Mini
Nicky Mini Vor 2 years
Ich du de die Vorrede immer sehr schön geschrieben, die Einleitung von ihnen würde mir auch fehlen. Bitte weiter so 😊
Huber Max
Huber Max Vor 2 years
Ich finde die Einführungen von Herrn Köb übrigens ziemlich gut, mit einem Gespür für den Zeitgeist, für das Wesentliche einer oder eines Vortragenden. Und darüber hinaus nimmt er gewissermaßen trotz seines Alters DE-vid ernst, was man ihm, finde ich, garnicht zu hoch anrechnen kann. Bitte weiter so! :-)
Ralph Schumacher
Ralph Schumacher Vor 2 years
Ohne Manuskript? Von Seele zur Seele bedarf dies nicht...
Hannes Wurstbrot
Hannes Wurstbrot Vor 2 years
Herr Drewermann, ich danke Ihnen für das Gedicht von Herrn Rielke am Ende und viele Dinge davor, die mich inspirierten mein Welt und Wertebild zum Teil zu festigen, doch zum wichtigeren Teil in Frage zu stellen um neues zu erkennen. Möge Ihnen ein langes Leben beschieden sein, denn ihrer Worte werden noch viele Menschen bedürfen um ihre Wahrheit zu erkennen.
Makarola Gruber
Makarola Gruber Vor 2 years
Drewermannsche Logorrhöe oder so ähnlich
Makarola Gruber
Makarola Gruber Vor 2 years
Mal bei ICD unterF99 schauen
Steph Anie
Steph Anie Vor 10 Monate
Makarola Gruber Sie nerven
Makarola Gruber
Makarola Gruber Vor 2 years
Ich glaube ich hate recht.
Ra Ka
Ra Ka Vor 2 years
Gegen Herrn Drewermann fällt Köb in der Tat etwas ab. Aber der Vergleich ist auch unfair. Niemand spricht spannender, interessanter, intelligenter und faszinierender als Drewermann. Ich bin, was das Zuhören angeht, ziemlich ADHS - gestört. Mehr als eine Minute ist selten mal drin. Bei Drewermann sitze ich da und lausche ... stundenlang ... wenn ich Zeit habe, auch tagelang ! Was ich höre berührt mich zutiefst. Und diese Art des Vortrages ist einfach unfassbar gut. Ich fühle mich permanent persönlich angesprochen und dazu spricht der Mann noch ohne jeden Stolperer ... ohne jedes "Äh" und "Ah" ... mal drauf achten ! Wie ist sowas nur möglich ? Ein überragender Geist, dieser Mann ... und für mich das Bild eines Menschen, von denen wir mehr bräuchten, wenn wir überleben wollen. Leider steht er - zumindest im öffentlichen Leben - ganz alleine da. Um ihn herum nur Schwätzer und hohle Selbstdarsteller, die (bestenfalls) Wasser predigen und Wein saufen. Ich verehre diesen Mann !
Rainer Trapp
Rainer Trapp Vor Monat
... ohne jedes "Äh" und "Ah" ... vielleicht redet der Heilige Geist aus ihm?
Felix Finsterhölzl
E. Drewermann hat es in meinen Augen absolut verstanden und ist so feinfühlig und bemüht ordentlich aufzuklären ein wirklich feiner Geist der ihn leitet. Danke
walter quast
walter quast Vor 2 years
Drewermann dreht sich die Bibel wie er sie haben will. Das alte Testament ist ein Aufruf zum Massenmord im Namen "Gottes". Und Jesus sagte: "Kein einziges Wort der heiligen Schriften darf verändert werden". Na dann, danke. Drewermann ist der selbe Heuchler wie der Papst, nur eben sanfter.
Steph Anie
Steph Anie Vor 10 Monate
Franzi 😂 Bravo !
Joy
Joy Vor 10 Monate
sie können ja eigene viedos mit Heidi K. drehen und Herrn Drewermann sich selbst sein lassen, sie müssen ihn nicht anhören. Überlassen sie doch dem Hörer selbst ob es Bereicherung oder nicht ist.
Friedrich Reininger
walter quast Du hast eben keine Ahnung von Psychologie,das ist aber nötig um ihn zu verstehen!Er sieht die Dinge wie sie sind!
Hannes Wurstbrot
Hannes Wurstbrot Vor 2 years
Jesus sagte auch. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst und hat, in weißer Voraussicht einen Samariter einen Mann retten lassen, an dem Priester und Tempeldiener vorbeigegangen sind. Die Tragweite dessen wird erst klar, wenn man nachschaut wer die Samariter damals waren: Menschen die nie einen Tempel auch nur zum Schein betreten hätten. Sie verachteten Religion und diese Menschen setzte Jesus vor Priester und Tempeldiener, die ihrer Pflicht nachgekommen sind indem sie den Mann liegen ließen, denn sie wären nach dem Gesetz unrein geworden hätten sie einen Toten berührt. Jesus setzt an diese Stelle vor allen Gesetzen die Nächstenliebe. Von wem ich diese Geschichte habe? Von Herrn Drewermann. Ich bitte Sie zu schauen, welche Intention in Herrn Drewermanns Worten liegt.
pokerchobo
pokerchobo Vor 2 years
52:00
Michello Ilin
Michello Ilin Vor 2 years
Einfach traurig wie wenig Menschen die Energie dieser Starken Worte für sich Nutzen. Ich schätze die Religiösen Worte schrecken viele Menschen ab. Seine Worte sollten im Grundgesetz verankert werden, um diese Bemitleidenswerte Gesellschaft zu heilen....
Wahrheit muss gesagt werden
Herr Drewermann, ich möchte ihre Füße küssen...bildlich gesprochen. 💗💗💗
A. Ko
A. Ko Vor 2 years
Ich habe Herrn Drewermann im Aldi getroffen!!! Kein Witz
thomas
thomas Vor year
echt???
Intensiv care
Intensiv care Vor 2 years
A. Ko Dann kann der Freundeskreis die Freude garnicht nachvollziehen.Das wäre bei mir auch so. Aber ich freu mich mit ! Alles Liebe für sie und Gottes Segen!🙋
A. Ko
A. Ko Vor 2 years
Alles Gut, im Gegenteil, ich konnte kaum jemand von meinem tollem Zufall erzählen, kaum jemand kennt ihn aus meinem Freundeskreis. DAs war in Koblenz in einem Aldi
Intensiv care
Intensiv care Vor 2 years
A. Ko Danke, für die Nachricht. Ich wollte nicht neugierig wirken, bin nur ein “ alter Fan“. ;-)
A. Ko
A. Ko Vor 2 years
Katharina von Bora, er kann, er ist sehr lieb, nicht dass es ein Geheimnis wäre.
Anna Kromann
Anna Kromann Vor 2 years
Gottes Offenbarungen....Menschwerdung Gottes In Jesu...Und das Wort ist Fleisch geworden..., und hat unter uns gewohnt...Ich Selbst, das ewige Wort, stieg zur Erde und nahm Fleisch an..Es war ein Akt übergroße Liebe und Barmherzigkeit, dass Ich Mich bewogen fühlte, die Verbindung aufzunehmen mit den Menschen, die endlos weit sich von Mir entfernt hatten, die nicht mehr fähig waren,, Meine Stimme zu vernehmen, die Mein Wort in sich nicht mehr zu hören vermochten, die keine Bindung mehr hatten mit dem Wort von Ewigkeit...Darum kam Ich Selbst zur Erde und nahm Fleisch an und suchte nun in Verbindung zu treten mit Meinen Geschöpfen, und sie wieder anzusprechen und ihnen eine Brücke zu bauen, die zu Mir zurückführte in das Reich des Lichtes und der Seligkeit..Ich Selbst bin das Wort von Ewigkeit, doch Ich hätte keinen Menschen offensichtlich aus ansprechen können und sie nicht in einen Zustand des Zwanges zu versetzen die als Geschöpfe einst von Mir ihren Ausgang genommen hatten.Sie sollten die Brücke zu Mir in aller Willensfreiheit betreten, und das konnte Ich nur erreichen durch Meine Ansprache , die aber nicht ungewöhnlich ertönen dürfte, sondern wie ein von Mensch zu Mensch gesprochenes Wort klang. Und darum nahm Ich Fleisch an...Ich bezog die menschliche Hülle Jesu und sprach nun in dieser die Menschen an. Aber es war das ihnen nun ertönte und Ich konnte den Menschen durch dieses Wort den Weg aufzeigen, Ich konnte sie belehren und ihnen Meinen Willen kundtun...Ich konnte ihnen das Evangelium verkünden, die göttliche Liebe-lehre, die ihre Seelen wieder in den Zustand versetzen sollte, dass jeder Mensch selbst Mein Wort in sich vernehmen konnte, wenn dies sein ernster Wille war....Es war das zur Erde gekommen und es hatte das Fleisch angenommen zum Segen der Menschheit.......Amen www.bertha-dudde.info Gott sandte Seinen Sohn zur Erde Vergöttlichung Jesu...Menschwerdung Gottes Gott und Jesus ist eins Gott in Jesus Christus
Asterix Obelix
Asterix Obelix Vor 2 years
AKVoralberg ist mal eine super Idee ... Weiter so Herr KÖB ich finde ihren Vorspann immer klasse und sehr Informativ!
Limstar
Limstar Vor 2 years
Ich finde Ihre Vorrede prima, Herr Köb. Sie gestalten zweifellos stets eine äußerst interessante Einleitung für das darauffolgende! Eher bin ich schockiert über das Niveau mancher Kommentatoren. Absolut unverständlich. Bitte machen Sie das weiter so.
Sebastian Klee
Sebastian Klee Vor 2 years
Ich würde auf die Vorrede nicht verzichten wollen. Nicht nur, weil es eine gute (u.a. wissenschaftliche) Sitte ist, in ein Thema einzuführen. Die Vorreden sind von hervorragender Qualität. Ich empfehle, was den Umgang mit Internetkritik angeht, den Vortrag über Gelassenheit.
Ulrich George
Ulrich George Vor 2 years
Geehrter Herr Köb, auch ich dachte anfangs ungeduldig 'Müssen diese langen Vorreden sein? Ich will doch den angekündigten Vortrag hören . . .' Dann hörte ich auf Ihre einführenden Worte genauer hin und bin inzwischen be-Geistert von Ihren klugen Einführungen und der mitfühlenden Menschlichkeit, die Sie ausstrahlen. Danke und machen Sie bitte noch lange weiter so! U.George
Gisela B
Gisela B Vor 9 Monate
Danke lieber Herr Drewermann.
M4rcu2
M4rcu2 Vor 2 years
Das ist Rhetorik, für Körper-Geist-Seele.
Schwein fort
Schwein fort Vor 2 years
Danke für das Video. Weiter so.
M. Y.
M. Y. Vor 2 years
in der Badewanne höre und höre ich seit 50 Minuten wiederholend eine Szene aus dem Video toll
Heidemarie Walterscheid
Lieber Herr Köb. ICH kann Ihnen stundenlang zuhören. Machen Sie weiter so.
Marvin Kuesters
Marvin Kuesters Vor 2 years
Ich finde die Vorreden sind immer interessant gemacht und ich würde Herr Köb vermissen wenn er nicht mehr in den Videos wäre!
Faik Korkmaz
Faik Korkmaz Vor 2 years
Ich liebe diesen Mann! Einen HERZLICHEN DANK an die Uploader!!!
Siegfried von Hammerstahl
Einer der letzten Weisen. Herzlichen Dank ! Auch immer wieder für die Einführungsrede !
Freia Zytrien
Freia Zytrien Vor Monat
Ich würde nicht sagen: "Einer der letzten Weisen", aber "der 5. Evangelist" - und "ein Prophet"!
Siegfried von Hammerstahl
Einer der letzten Weisen. Herzlichen Dank ! Auch immer wieder für die Einführungsrede !
Piff Paff
Piff Paff Vor 9 Monate
Auch ich möchte mich bei beiden Herren bedanken: Der Vorredner ist unbedingt zu würdigen für die gelungene Hin und Einführung und seine eigene Rednergabe, und Herr Drewermann ist mit seinem tiefen Humanismus, seiner aufstrahlenden Empathie, seiner geradezu magischen Rednergabe ein Geschenk an uns Zuhörer - gleichermaßen faszinierend für Gläubige wie nicht Gläubige schafft er es wie kaum ein anderer Theologe, den modernen Menschen zu beschreiben und ihn sanft und ernsthaft zugleich einem Trost zuzuführen, den die Psychotherapie alleine nicht leisten könnte. Was für eine Doppelbegabung dieser Mann verkörpert! Seine tiefe Menschlichkeit ist wirklich sehr berührend und heilend!
christian ohlendorf
super Typ der Eugen👌
Steph Anie
Steph Anie Vor 10 Monate
Heidi K. Sie sind fanatisch! Unter nahezu jedem Video mit Herrn Drewermann kommen Ihre immer gleichen Kommentare. Unerträglich. Haben Sie kein Leben und keine Aufgaben?
Nächstes Video