Dunkel

EVAKUIERUNGEN: Stärkstes Erdbeben auf La Palma seit Ausbruch des Vulkans | WELT Thema

WELT
Abonnieren
Aufrufe 328 943
100% 1 400 0

Ein Erdbeben der Stärke 4,5 hat La Palma in der Nacht zum Donnerstag erschüttert. Es ist das stärkste Beben auf der Kanareninsel seit Ausbruch des Vulkans vor 26 Tagen, wie das Nationale Geographische Institut von Spanien am Donnerstag mitteilte.

Das Beben sei eines von 60 registrierten Beben in der Nacht gewesen, hieß es weiter. Der Vulkan Cumbre Vieja speie weiterhin glühende Lavaströme aus, die alles in ihrem Weg zerstören und als flüssiges Gestein im Atlantik landen würden.

Der Strom von drei Flüssen geschmolzenen Gesteins habe sich auf 1,7 Kilometer verbreitert, sagte die Verwaltung von La Palma. Feste, schwarze Lava bedeckt inzwischen 640 Hektar auf der Westseite der Insel. Mehr als 1500 Gebäude wurden ganz oder teilweise zerstört, mehr als 6000 Menschen wurden evakuiert. Zu Schaden kam bislang niemand. Der Großteil der Insel ist unberührt.



Der WELT Nachrichten-Livestream bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT DE-vid Channel bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2021 erstellt

Am

 

15 Okt 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 0
Nächster
Dislikes are Disabled
2:25
Aufrufe 2 078 254