Dunkel

JÖRG MEUTHEN: Maaßen wäre in der AfD hochwillkommen

WELT
Abonnieren
Aufrufe 96 001
93% 3 578 244

Nachdem der Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen von einem sichtlich enttäuschten Innenminister Horst Seehofer in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde, genießt dieser in der AfD hohes Ansehen. Im WELT-Interview erklärte AfD-Parteichef Jörg Meuthen, dass solch ein Spitzenbeamter in seiner Partei hochwillkommen wäre.
In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.
Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream bit.ly/2fwuMPg
Die Top-Nachrichten auf WELT.de www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram instagram.com/welt/
Video 2018 erstellt
Help us caption & translate this video!
amara.org/v/mOql/

Am

 

5 Nov 2018

2018weltn24nachrichtennewsvideotvfernsehsenderdeutschlandpolitikberlinbfvmaaßenverfassungsschutzpräsidenthans-georg maaßencsuhorst seehoferenttäuschungruhestandpolitischer beamterinnenministerstatementafdjörg meuthengaulandweidelkarrierechemnitzhetzjagdneonazishooligansflüchtlingemigrantengewaltkoalitionalternative für deutschlandcduseehofermerkelsachsenpolizeibundesamt für verfassungsschutzbundesregierungpegidaalice weidelrechtspopulist

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 0
Nächstes Video