Dunkel

Klaus Balkenhol in München - Teil 3 | Die Alten Meister

REITTV
Abonnieren
Aufrufe 33 333
98% 417 8

♡ Kostenlos abonnieren und nichts mehr verpassen!
Die Größte Auswahl an Reitzubehör findest du hier: www.equiva.com/reiter/?sPartner=reittv
Das beste Futter für Dein Pferd findest du hier: www.equiva.com/pferdefutter/?sPartner=reittv
Die größte Auswahl an Zubehör für dein Pferd findest du hier: www.equiva.com/pferd/?sPartner=reittv
Die besten Pflegeprodukte für dein Pferd findest du hier: www.equiva.com/haltung-pflege/?sPartner=reittv
Link zu Bandagen: www.equiva.com/pferd/beinschutz-und-hufschutz/?campaign=CJJl3jlsNIg
Kurzbeschreibung: Wir geben euch in diesem Video einen weiteren Ausschnitt aus Klaus Balkenhols besuch in Müchen.
_______________________________________­_____
Videos aus der ENDCARD:
► Turnierreiten lernen: Das Turniersystem in Deutschland (FN-Serie 1/6): de-vid.com/video/video-1tXJnpZfawQ.html
► REITTV-Team: Sabine und Rübe machen sich fit fürs Turnier: de-vid.com/video/video-BJRY-BCkubg.html
­_______________________________________­_____
SOCIAL MEDIA:
► INSTAGRAM: instagram.com/reittv/
► SNAPCHAT: www.snapchat.com/add/reittv_official
► FACEBOOK: facebook.com/ReitTV

WEBSITE:
► www.reittv.de
Detailbeschreibung: Im dritten Teil von "Junge Pferde ausbilden", zeigen wir euch den 6-jährigen Quando Quando Nachkommen bei seiner Trainingsstunde mit Klaus Balkenhol. Balkenhol zeigt anhand des jungen Wallachs, wie mit gestressten Pferden umzugehen ist und wie deren Aufmerksamkeit auf den Reiter zurück gelenkt werden kann, ohne dabei Druck aufs Tier auszuüben.
** Affiliate Links. Das heißt das der über die Links generierte Umsatz je nach messbaren Erfolg bezahlt. Ihr könnt euch die Produkte natürlich auch gerne woanders kaufen :) Der Link ist lediglich ein Vorschlag, damit ihr euch das Produkt mal anschauen könnt.

Tiere

Am

 

19 Okt 2016

PferdeReitenReitsportREITTVReiten lernensüße PferdeHorsesEquestrianPferdesportjunge pferdeklaus balkenholdressur reitendressurreitendressurpferddressurlehrstundealte meistermeister der dressurstress beim pferdstressiges pferdpferd in anlehnungl dressurlektionen l dressur

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 83
Laura Theresa
Laura Theresa Vor Monat
Ich kenne viele Quarterback und Quartercheck nachkommen und das sind wundervolle pferde mit unglaublich brillianter vererbung aber sie zerstört diese brillianz mit ihrer verherenden reitweise
Joëlle Claire
Joëlle Claire Vor Monat
Man merkt sichtlich, wie unzufrieden Hr. Balkenhol mit der Reiterin ist, er ist nur zu höflich, das zu sagen. Sie ist im Becken unfassbar instabil, klemmt und hält nur fest. Ständig sitzt sie völlig schief im Sattel und hat eine viel zu deutliche, unnachgiebige Hand - dementsprechend läuft auch das Pferd. Es bekommt immer wieder gegensätzliche Hilfen. Würde sie ihm vorne Luft geben, würde er ihr prompt unter dem Arsch wegrennen - er ist ja einfach überhaupt nicht am Sitz. Sie will im Galopp schon versammeln, toll zeigen, was sie dem Pferd schon beigebracht hat, macht sich damit aber doch ehrlich gesagt nur selbst zum Affen, denn sie kriegt das Pferd ja noch nicht mal aktiv in der Hinterhand. Sehr, sehr schade. Da werden die absoluten Basics links liegen gelassen. Typisch heutzutage. Hohe Lektionen reiten wollen, aber die Grundsätze vergessen. Jeder Stall in Deutschland bräuchte mindestens zwei Hr. Balkenhols als Trainer - dann ginge es den Pferden deutlich besser.
Katharina Schemme
Katharina Schemme Vor 3 Monate
Bei der kriegt man ja echt Aggressionen... Das Pferd macht sich ja sowas von schief und sie hält es nur fest. Die setzt sich nur auf ihren Oberschenkeln anstatt auf ihren Hintern. Anstatt dass sie das Pferd mal locker nach vorne reitet hält sie denn nur fest. Bevor sie Lektionen anfängt sollte sie auf jedenfall nochmal an den Basics arbeiten
Merle Scheer
Merle Scheer Vor 3 Monate
Die Reiterin pariert durchgängig mit dme Kreuz. Ist sehr fest im Becken. Sie sitzt kaum richtig im sattel beim leichttraben.
Königskanal
Königskanal Vor 6 Monate
In der Eröffnungsrede befinden sich so unglaublich viele Wahrheiten eines " Alten Meisters"...DANKE!!
SuperMisanthropical
Die hier getätigten Kommentare strotzen vor Dummheit, Anmaßung und Ignoranz. Wenn ihr es dann geschafft habt, eure Freizeitkloben gebisslos zum Grand Prix zu streicheln, freue ich mich auf ein Demovideo. Bis dahin finde ich es ziemlich vermessen, eine Berufsreiterin mit entsprechender Leistungsklasse als Anfängerin zu bezeichnen und ihr schlechtes Reiten zu unterstellen.
cherry.bomb91
cherry.bomb91 Vor 3 Monate
Absolut deiner Meinung. Es gibt hier scheinbar so viele Experten und Profis, die es besser können. Wie immer eigentlich.
Königskanal
Königskanal Vor 6 Monate
SuperMisanthropical Wenn sie denn reiten würde wie ein Berufsreiter, würde doch keiner was sagen?!?! Vor allem sind hier ja HAND , Sitz und mangelndes Gefühl/ Timing das Problem...aber EXTREM lehrreich für Zuschauer....
DunniT
DunniT Vor year
Die Reiterin stirbt in Schönheit, solange, bis von ihr Arbeit und Denken erwartet wird. Guter Sitz, tolles Pferd, feste Hand, falsche Prioritäten. Schade, dass es Balkenhol nicht in tausendfacher Ausgabe in jedem Englischreiter-Stall gibt
Nordlicht 24
Nordlicht 24 Vor year
ich finde es nett das er immer wider dran erinert das sie das Pferd lockera lest alerdings finde ich es nicht so schön das das Pferd ofensichtlich schmerzen hat der spert swischen duch auf sie geht nicht weich mit und er ist öfter etwas eng zum schlus sieht das viel besser aus alls am anfang sie lest mer los als foher . zu enge ge ritende Pferde finde ich unschön und ungesund führs Pferd ! ich finde auch das man in die richtung gebis los dencken könte were auch netter und gesünder führs Pferd ! alles in lallem denkt der Trener schon in die richtige richtung mit der sache weck die hand .!
Nordlicht 24
Nordlicht 24 Vor year
auch ihn sehe ich kritisch der sperimen müste weg und man solte immer vermeiden das Pferd zu stören zum beispiel , einsige gute er achtet das man ihn fon den zügeln weg treibt und lockra lest als es sonst üblich ist .
ELENA SEREIX
ELENA SEREIX Vor year
Mit so wenig Stabilität im Becken (die Reiterin "wabbelt" wie ein Pudding mit ihrem Becken) kann sie die Zügel nicht loslassen: das Pferd würde stürmen und vielleicht bocken. Sie muss ihren Kreuz anspannen damit sie vorne loslassen kann.
Janine Honert
Janine Honert Vor year
Hallo liebes ReitTV Team ich möchte gerne einen Freund von mir der Anfängt M Dressur zureiten einen Lehrgang bei Klaus Balkenhol schenken könntet ihr mir sagen wie man sich anmelden kann wäre echt super würde mich riesig freuen:).
Ann-Katharin Arnold
Das allererste Problem ist der komplett schief sitzende Sattel. Da bekommt doch jeder ein komisches Sitzgefühl und kann nicht mehr richtig einwirken...
Blondie's Secret
Blondie's Secret Vor 2 years
Sie ist ne Anfängerin, die Grundlagen nicht beherrscht, aber schon Lektionen lernt.. total fehl am Platz auf diesem Pferd.. sie sollte erstmal ältere erfahrenere Pferde reiten.. die ist komplett überfordert.. aber danke für das Video, das sind die besten!!
Blondie's Secret
Blondie's Secret Vor 2 years
Hängt total am inneren Zügel, schlechter Sitz.. aber wirklich tolle Entwicklung dennoch, in den 40 min!!
Chikhu Berry aka infinity
mich nervt das irgendwie ... dauernd er muss , du musst , das jetzt nicht, nicht , nicht , nicht....
MrE sheck
MrE sheck Vor 2 years
Gruseliges Reiten ... man merkt wie sehr Hr. Balkenhol das Pferd leid tut. Er hätte das der Reiterin noch viel deutlicher sagen müssen, wie sehr das Pferd unter dieser Art zu reiten leidet! Unglaublich, dass die Dame das nicht kapiert hat!!!
Psalm 27
Psalm 27 Vor 2 years
ja. Sie hat sehr viel Respekt und das bremst sie.
Pandalove
Pandalove Vor 2 years
Ich glaube, sie hatte eher Angst, als dass sie es nicht kapiert hat. Und Hr. Balkenhol hat diese Situation meiner Meinung nach super gelöst, die Frau hat viel gelernt in der Stunde und kann genau da weiter arbeiten.
armsemer
armsemer Vor 2 years
Die Frage aller Fragen: trabt sie leicht oder sitzt sie aus? Habe es echt angestrengt beobachtet, kam aber zu keinem eindeutigen Ergebnis.
Marie Huebner
Marie Huebner Vor year
armsemer same here. Sah aber auch so aus wie wenn sie nie richtig in den sattel kommt. Sie schwebte immer dazwischen. 😂
meine ponys 2016
meine ponys 2016 Vor 2 years
der sattel ist glaublich so tief
meine ponys 2016
meine ponys 2016 Vor 2 years
das leitraben ist so ausitzen ihre Hände sind gut und das pferd erstmal
Katja Schulze
Katja Schulze Vor 2 years
die Kann kein Trab
Mira Alma
Mira Alma Vor 2 years
Falsch ausgedrückt. Sie trabt nicht korrekt leicht.
Bambi 1512
Bambi 1512 Vor 2 years
Ich finde man sieht vom anfang bis ende eine tolle Entwicklung.👍
HorseForever2504
HorseForever2504 Vor 2 years
aha... nach einer 2..3 jährigen Ausbildung.... wenn das Pferd dann 5...6 jährig ist....ich bin der Meinung Pferde sollten erst mit 5, 1/2 Jahren reiterlich eingeritten werden....alles unter finde ICH nicht in ordung! Bodenarbeit vollkommen prima und longieren auch gut.Aber wenn ich das richtig verstanden habe, fängt der Mann gerne mal mit 3 oder 4 an..... schrecklich...
Psalm 27
Psalm 27 Vor 2 years
genau, finde ich auch. Wenn ein Pferd bis 5 fast keine richtige Arbeit kennt, wird er sie auch nicht kennenlernen wollen. Man muß nicht alles übertreiben, aber beginnen sollte man schon mit 3 1/2 -4 je nach Entwicklungsstand.
Pandalove
Pandalove Vor 2 years
es ist halt so, dass eine Pferd mit 5 in der Flegelphase und damit einfach schwerer zu kontrollieren ist, bzw schon mehr Kraft hat und diese mit 5 auch öfter mal an der falschen stelle rauslässt. Wenn man ein Pferd erst mit 5 anreitet, hat man oft Probleme mit einem ruhigen sanften Weg, da das Pferd schneller mal "aufmuckt". Wenn man nun schon mit 3-4 anfängt, kann man oft entspannter mit dem Pferd arbeiten undd ie Grundlagen festigen, bevor das Pferd "in die Pubertät kommt". Das ist zu vergleichen mit Menschen: Kinder werden auch mit 6 in die Grundschule geschickt und nicht erst mit 12. Und Haflinger sind auch nicht grundsätzlich spätreif, hier ist es genauso davon abhängig zu machen, wie sich ein einzelnes Pferd entwickelt. Es gibt auch die Möglichkeit, die hier oft gewählt wird, dass man mit 4 anreitet, bis knapp 5 arbeitet, bevor das Pferd zu flegeln beginnt, ihm dann nochmal einen Koppelsommer gönnt und nach der Pause wieder anfängt. Dann hat man die schwierige Phase umgangen, am Pferdekörper und der Psyche nichts zerstört und hinterher eine reelle Ausbildung.
87laurena
87laurena Vor 2 years
du reitest Haflinger? Korrekt, die sind später reif. Bei WB muss man das ein wenig von der körperlichen Entwicklung abhängig machen. vor 4 richtig arbeiten ist hier auch quatsch, aber gerade temperamentvolle Hengste sollten spätestens dann lernen, worum es geht, und Stuten sind dann auch reif genug. Bei Wallachen kann durchaus mal mehr Zeit nötig werden. Mit 3 allerdings will Balkehnhol nur mit der Ausbildung zur "jungen Remonte" anfangen, was Gewöhnung an Longenarbeit, Ausrüstung, und Reiter bedeutet. AAAAber es gibt einen riesen Unterschied zwischen "an den Reiter gewöhnen" und wirklicher Arbeit ;) mit 3,5-4j aber mal anvisieren, locker und stressfrei im Schritt mit anderen und aller Ausrüstung kurz ins Gelände und auf jeden Platz/Halle zu kommen, ist schon ein vertretbares Ziel, wirklich :)
DayngelTV
DayngelTV Vor 2 years
super Serie, gucke es sehr gerne 👍
Johanna101
Johanna101 Vor 2 years
so ein interessantes video! gerne mehr davon und bitte genauso lang!
Lea H
Lea H Vor 2 years
Die Reiterin gefällt mir nicht. Die sollte wirklich ihr Pferd mehr freigeben. Sie ist ohn ständig am zurück halten, sieht man besonders im Galopp. Das ist kein Galopp mein Pferd ist da im Trab schneller😅ist jetzt übertrieben aber ihr wisst was ich meine. Das ist doch nicht schön. Zudem sitzt die Reiterin sehr verspannt und ist nicht losgelassen, was man deutlich im leichttraben erkennen kann. Das überträgt sich natürlich auf das Pferd. Sie ust auch so zu stark mit der Hand, wodurch das Pferd versucht sich zu entziehen (Maul öffnen). Ohne den Sperriemen wäre sie verloren, wäre aber gar nicht falsch, damit sie mal aufpasst, was sie da mit ihrer Hand macht
Lea H
Lea H Vor year
Pandalove hast schon recht, am Ende hat sie sich wirklich verbessert, aber micht hat es im Video so angenervt, dass ich es einfach mal hinschreiben musste😂
Pandalove
Pandalove Vor year
+Lea Hinz Ich habe ebenfalls mehrere junge Pferde unter dem Hintern, da sind auch hektische, bockige und sonstwas dabei und ich weiß das auch, dass nachgeben das A und O ist. Ich denke auch, dass die Frau das weiß und weiß, dass es nicht soo super ist was sie da tut. Ich will sie auch nicht übermäßig in Schutz nehmen, aber ich finde es halt unfair, wie viele hier auf ihr rumhacken unsch schimpfen usw, aber niemand weiß, warum sich das so entwickelt hat. Es stört mich, dass kaum jeman den schönen Trainingseffekt zum Ende des Videos erkennt und anspricht, sondern echt jeder nur vor sich hinschimpft...
Lea H
Lea H Vor 2 years
Pandalove ich bin schon oft gestürzt, ja und auch schonmal mit abgerissener Sehne am rechten Ellenbogen, dann Gips etc. Ich sage ja auch nicht das sie perfekt reiten soll und das man das Pferd mal festhäöt ist auch okay, aber sie lässt ihn ja gar nicht vor und dann ist es klar das er losläuft wenn sie ihn freigibt; wegen der vorher aufgebauten Spannung. Das Nachgeben ist, gerade bei einem jungen Pferd, unerlässlich und sehr wichtig. Ich reite selber einen kleinen (manchmal etwas stürmischen) Jungspund.
Pandalove
Pandalove Vor 2 years
+Lea Hinz Vlt hatte sie ja auch eine schlechte erfahrung mit genau dem Pferd? und sie wollte es einfach nicht gleich wieder weggeben. Ich muss sagen, ich finde es super, dass mal nicht nur immer die fast perfekten Pferd-Reiter-Paare gezeigt werden. Das bringt einfach neue Ansätze und aus Fehlern lernt man schließlich, nicht vom richtig machen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und man sieht zum Schluss einen guten Lernerfolg und eben auch, dass die Reiterin sich traut, das Pferd loszulassen. Ich weiß nicht, ob du schonmal richtig böse gestürzt bist, aber es fällt dann escht schwer, dem Pferd einfach so wieder zu vertrauen...
Lea H
Lea H Vor 2 years
Pandalove aber wenn man so Angst hat, sollte man sich kein junges Pferd zulegen. Und irgendwo muss man dem Pferd auch vertrauen
Sammi
Sammi Vor 2 years
Didn't understand much but got little bits and pieces and enjoyed watching none the less :) The only thing I REALLY didn't like was when she halted the horse and was see sawing the reins to bring his nose in >.< Not sure if Klaus corrected her on that but I'm hoping he did. Horse could also be a bit more poll high at times and the rider a bit lighter on the reins but other than that it was lovely to watch :)
Sammi
Sammi Vor 2 years
Oh good ok. I don't speak German :P Thanks!!
Lea H
Lea H Vor 2 years
sammisoccer7 he did, he said that she should let him go with the hands.
Jacqueline08 Mini
Jacqueline08 Mini Vor 2 years
Sie trabt einmal leicht und dann sitzt sie wieder aus ?!🤐 Hä ????😳😣
carosniper
carosniper Vor 2 years
Ich finde es erstaunlich das eine Reiterin die fortgeschrittene Lektionen reitet etwas nicht beherrscht was man schon als Anfänger in den ersten Reitstunden lernt- nämlich Hand vor. Nicht nach oben, nicht nach unten- richtung Pferdemaul. Es war so eine Erleichterung zu sehen das sie es zum Schluss doch gemacht hat.
Mira Alma
Mira Alma Vor 2 years
Ihr leichttraben ist komisch
A.
A. Vor 2 years
Teilweise echt anstrengend anzuschauen im galopp...aber keiner ist perfekt 😄 Die Serie ist echt gut 👍🏼
Lara Maus
Lara Maus Vor 2 years
Ich schaue diese Teile immer wieder sehr gerne da sie sehr hilfreich sind und man sehr sehr viel lernt.
Lisa Su
Lisa Su Vor 2 years
Hä was macht die? 😂 Das arme Tier ist bestimmt völlig verwirrt.
MaLoHo
MaLoHo Vor 2 years
👍
Alex
Alex Vor 2 years
Aber süß wie der am Ende beim Applaus voll interessiert guckt ^^
Alex
Alex Vor 2 years
Und sie hält das arme Pferd total fest!
Alex
Alex Vor 2 years
Ihre Hände wirken vor allem im Galopp sehr unruhig... Das Pferd probiert auch die ganze Zeit zu sperren.
MinkyWinky88
MinkyWinky88 Vor 2 years
am ende sah es wirklich gut aus - er lief auch immer gut, wenn ihre hände nicht so hoch waren. schönes pferd, ich hoffe, sie lässt jetzt öfter mal "los".
Lea-Emely Reichelt
Lea-Emely Reichelt Vor 2 years
Die Frau hält viel zu dolle fest und trabt garniert richtig leicht !!
Michellexxhorse Vlogs
Lea-Emely Reichelt dachte ich mir auch
MaLoHo
MaLoHo Vor 2 years
Richtig anstrengend, dass sie nicht loslassen wollte 😑 Aber super interessant immer!
Angelique H.
Angelique H. Vor 4 Monate
Ich bin grad voll aggressiv😂
MaLoHo
MaLoHo Vor 2 years
+Lara Maus Selbstberherrschung, dass der eigene Puls nicht an die Decke geht 😂
Lara Maus
Lara Maus Vor 2 years
haha ja 😂.Ich habe da fast ne Krise bekommen weil sie nicht losgelassen hat.
MaLoHo
MaLoHo Vor 2 years
+Dannue Hahaha ja 😂 Ich konnte auch nicht verstehen, wieso das Pferd rechts keine Gerte kennt
Dannue
Dannue Vor 2 years
Ja, ist auch so. Ganz schlimm da reitet man echt mit und kann nicht mehr, weil sie nicht los lässt :D
Bibi Di
Bibi Di Vor 2 years
Es ist immer sehr interessant, Klaus Balkenhol zuzuhören! Ich finde seine Arbeit richtig super!
Pauline Meyer
Pauline Meyer Vor 2 years
Genau an den Problemen bin ich mit meinem 1.35m Pony auch 😂
marie heart
marie heart Vor 2 years
Ich mag den Sitz der Reiterin überhaupt nicht ...
Alina F.
Alina F. Vor 2 years
Das Pferdchen sieht einem Pferd bei mir am Stall voll ähnlich :D (aber der heißt anders)
Photography Girl
Photography Girl Vor 2 years
liebes ReitTV-Team. Mir gefällt eure Serie der alten Meister super gut, dennoch habe ich etwas konstruktive Kritik. Leider zeigt ihr diese Serie mit dem super sympatischen Ausbilder immer nur mit "kracher" Pferden. Pferden mit super Bewegung, top Abstammung usw. das ist an sich ja nicht weiter schlimm, aber es würde mich sehr interessieren wie sich ein "weniger tallentiertes" Pferd bei ihm entwickeln würde. Zu sehen, was man mit einfachen Mitteln und Verstand aus einem "0815 Pferd" herausholen kann. Vielleicht könnt ihr meine Idee in Zukunft umsetzen, denn es gefällt mir sehr wie der Trainer sich in die Tiere hineindenken kann. :)
Horsegirl 124
Horsegirl 124 Vor 2 years
Photography Girl sehe ich ganz genauso:/
The QueenWonderland
Ich bin zwar nicht vom Reittv Team,aber ich glaube über's Internet kann man da nicht viel machen.Such dir lieber Hilfe bei einem Trainer/Trainerin in deiner Nähe (oder in deinem Stall) der dich und dein Pferd kennt.Sowas kann viele Ursachen haben und eine allgemeine Lösung gibt es da nicht ;)
michel riesenbeck
michel riesenbeck Vor 2 years
Hallo liebes reitTV_team ich habe ein Pony was nur rennt da ist nicht mehr zu bendiegen haben ihr vielleicht Tipps?
Natalie Horsesteps
Natalie Horsesteps Vor 2 years
Ich hatte letztens einen solchen Lehrgang bei Uta Gräf, da haben sie sogar ein Schulpferd, mit einem Amateurreiter vorgeführt. Das war wirklich schön das mal an einem normalen Pferd zu sehen. Also ich gebe recht immer nur Kracher bringen auch nix. 😉
REITTV
REITTV Vor 2 years
Die Alten Meister werden ja nicht von uns veranstaltet. Das heißt, dass wir auch nicht beeinflussen können welche Pferd-Reiter-Paare dort gezeigt werden. ;-)
Livestyle mit Selin&May
pferd
Livestyle mit Selin&May
vool das süße
Livestyle mit Selin&May
cool
Wattepad :D
Wattepad :D Vor 2 years
hübsches pferdi 😍😍
Nächstes Video