Dunkel

Rechtsextreme "Atomwaffen Division": Bedrohungen gegen Politiker

DER SPIEGEL
Abonnieren
Aufrufe 724 493
92% 6 694 551

Sie wollen das "Dritte Reich" wiederhaben, werden für fünf Morde verantwortlich gemacht und kommen eigentlich aus den USA. Jetzt bedrohen Mitglieder der "Atomwaffen Division" auch in Deutschland Politiker. Wie gefährlich sind die Rechtsextremisten?

Am

 

12 Nov 2019

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 80
L. G.
L. G. Vor 20 Stunden
Cem hat Personschutz,ach echt? Aber was wenn die Scharfschützden haben? Dann kann der PS auch nichts mehr machen!
Wieland Giedke
Ich als Nationalist kann da nur den Kopf schütteln. An alle die das lesen diese Figuren haben nichts mit der rechten Szene am Hut. Die haben eher was mit dem Irrenhaus zu tun. Und was sind das für Klamotten, einfach lächerlich ! Freundliche Grüsse von nem Preussen
Waffen Division SS
Heil Victory!!!
Ldmix
Ldmix Vor 9 Tage
Geil
Realist IRL
Realist IRL Vor 10 Tage
Extremisten sind alle krank im Kopf!
Andy Beusche
Andy Beusche Vor 12 Tage
ich dachte die zünden Atomar die Flagge oder war das nur die Pfadfinderdivision.... 🤠
Medic
Medic Vor 12 Tage
Und dann nennt man uns muslime "terroristen" dabei bringen sich christen gegenseitig bei wie man zum terroristen wird xD
bee go
bee go Vor 9 Tage
Bitte kein streit gegen die Religion
Valkyrie Dreams
Valkyrie Dreams Vor 13 Tage
Was für vorbildliche Bürger. Sie tragen Masken und es war nicht als Corona. ;-)
Jonathan Baur
Jonathan Baur Vor 13 Tage
Ernsthafte Frage was zum Teufel muss man noch raus finden bis die alle in den Knast kommen heut zutage ist dass nicht mehr so schwer wenn schon Spiegel TV so nah kommt an diesen ganzen Riesen braunen kack Haufen über der ganzen Welt schwebt
Lanzo Fenris
Lanzo Fenris Vor 14 Tage
Identitären... wahrscheinlich... die sind gesetzestreuer als der cem selbst
Blut/Eisen 14!
Blut/Eisen 14! Vor 18 Tage
Wann geht's denn endlich los? Nach Stuttgard kann ja langsam mal was passieren
M a x i k i n g
M a x i k i n g Vor 18 Tage
irgendwie freue ich mich auf die nachrichten :D
Technikfan
Technikfan Vor 18 Tage
8:32 Ja, die dir wehtun!
Saefix
Saefix Vor 19 Tage
bin zwar kein nazi, aber ich finds gut, ich brauch das ost volk nicht hier, sry aber is so schleicht euch heim
bee go
bee go Vor 9 Tage
Ich hoffe das war Schwarzer Humor
amisweating ?
amisweating ? Vor 23 Tage
die versuchen wahrscheinlich alle zu noscopen
Ibrahim Sultanovic
Ibrahim Sultanovic Vor 26 Tage
Peinliche Larper.
T H
T H Vor 29 Tage
Was ist den das für eine spackentruppe 😆👎🏽
GLOBOSTEIN SHEKELGRABBER
Wir kommen
Ghost Hai
Ghost Hai Vor Monat
Wo haben die eigentlich den Trailer her?🤔
Chris Columb
Chris Columb Vor Monat
Hat da etwa schon wieder der Herr Relotius recherchiert? Wieso sollten sich irgendwelche durchgeknallten Irren aus Amerika ausgerechnet für den „Doppelzentner fleischgewordene Dummheit“ interessieren? Unglaubwürdig...
PHILIP BRIAN BEHRENS
Ich bin dafür grand theft Auto get a live
PHILIP BRIAN BEHRENS
Ich werde hellhörig xD hahaha
theASOUND
theASOUND Vor Monat
Jetzt wird sich das Volk in Amerikkka sich deren ärsche holen :)
Baraka
Baraka Vor Monat
"Muh waaaaysism"
ni fo
ni fo Vor Monat
Gleiches mit gleichem zu vergeuden ist nicht gerade von großer Intelligenz 🤨🙄
Home Agent
Home Agent Vor Monat
Und ich bin "Atomwaffen enteigner ZX x3" 😝
NutriaAmor7
NutriaAmor7 Vor Monat
Warum hasst jeder denn Islam ?
NutriaAmor7
NutriaAmor7 Vor 9 Tage
@bee go ich glaub nicht das dass der einzige Grund ist, man sucht wieder eine Puppe wofür man alles die Schuld geben kann.
bee go
bee go Vor 9 Tage
Wegen 09/11/2001. Obwohl ich mir sicher bin, das niemand den Terror anschlag erlebt hat
BaumKette
BaumKette Vor Monat
Das ist jetzt richtig extrem aber so welche Leute sollte man aufsuchen und einfach hinrichten da helfen nicht nur ein paar Jahre Gefängnis
ShenlongDong
ShenlongDong Vor Monat
Alle Epilektiker haben bei 0:16 abgeschaltet
Jake Robert
Jake Robert Vor Monat
I wonder if they listen to Genocide Organ.
Twopeace 2.0
Twopeace 2.0 Vor Monat
Diese clowns und ihr Anführer 😂😂😂 50kg kampfgewicht 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Twopeace 2.0
Twopeace 2.0 Vor Monat
😂😂😂😂😂😂😂😂😂 clowns clooooowwwnns!!!!
Just
Just Vor 2 Monate
Was für Vollidioten
Ahmet Yas
Ahmet Yas Vor 2 Monate
herr özdemir, ihr nazis falsch: es heisst linke kurdensau, özdemir hat türkeiverbot von erdogan und seine türkischer pass wurde aberkannt
s z
s z Vor 2 Monate
Ich denke eher An Schneewittchen und die Sieben Zwerge Division
Ћоми
Ћоми Vor 2 Monate
Join your local Nazis.
Tina Lorenzo
Tina Lorenzo Vor 2 Monate
Turbodildo Division
Wasfür Einname
Wasfür Einname Vor 2 Monate
04:00 Stramme Aktion,sehr beeindruckende Bilder ! (und richtig herum beim ersten Versuch)
Wasfür Einname
Wasfür Einname Vor 2 Monate
Ups, Diesmal haben weiße Terroristen eine Atombombe entwendet und in Afghanistan gezündet, hoppla ... schonwieder son Bock.
Luka s
Luka s Vor 2 Monate
Was ist daran so witzig? Jetzt lachen alle, aber was ist wenn die ernst machen? Die gibt es weltweit..
L. G.
L. G. Vor 20 Stunden
Wenn die Kasper meinen sich darüber lustig zu machen ist das doch deren Problem, dass sind dann eh die ersten die rumheulen!
Masterchief of the Universe
Özdemir ist so ein Lappen! Unfassbar dass solch eine Wurst im Bundestag sitzt.
Otto Toksik
Otto Toksik Vor 2 Monate
Selbst wenn man einen Drohbrief mit "linke Türkensau" drin verfasst trotzdem auf korrekte Form zu achten, zu siezen und mit "Sehr geehrter" zu beginnen ist deutscher als ein Gartenzwerg mit Kackfetisch.
daniel 3905
daniel 3905 Vor 2 Monate
Sagen wir es Mal so wenn die Merkel auf der Liste steht war es dass für alle CDU Politiker 😐
Kuchen Blechmafia
Kuchen Blechmafia Vor 2 Monate
Krass, gute Doku
ᛟ Germania ᛟ
ᛟ Germania ᛟ Vor 2 Monate
Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!
Luis Philip
Luis Philip Vor 2 Monate
Cem Özdemir ist kein deutscher Politiker und wird es auch niemals sein.
Luke Heisenberg
Luke Heisenberg Vor 2 Monate
Dass die IB Politiker bedroht ist aber ganz schön weit hergeholt würde ich sagen. Ganz schön frech die linke T......au.
Chronic Flexing
Chronic Flexing Vor 2 Monate
Die haben keine Ahnung was für sie Krieg bedeutet
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Gerade in Zeiten der Isolation können soziale Kontakte zu Familie und Freund*innen eine Stütze darstellen - vor allem unter Geflüchteten, die Kontakt zu Verwandten oft nur über soziale Medien aufnehmen können. Wenn das WLAN allerdings nicht funktioniert oder erreichbar ist, müssen Prepaid Karten verwendet werden, da Handytarife ohne Aufenthaltstitel nicht zu bekommen sind. Zu diesen Prepaid Karten haben viele nun durch die Ausgangsbeschränkungen keinen Zugang mehr. Während der Kontakt mit möglicherweise auch infizierten Menschen auf engstem Raum für eine enorme Stresssituation sorgt, brechen zeitgleich die sozialen Kontakte zusammen. Die Belastbarkeitsgrenzen werden überschritten. Dabei erhöhe sich der Bedarf nach psychologischen Beratungen, gibt auch der Geschäftsführer des Landesnetzwerks Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V. (LAMSA) Mamad Mohamad zu bedenken, der die Situation in Halberstadt beobachtet. Um diesen Bedarf zu decken, bietet die LAMSA neben verschiedenen anderen Organisationen Online-Beratungen an. Allerdings können die Angebote ohne WLAN nicht genutzt werden. Ein Teufelskreis, der das Leben der Menschen vor Ort beeinflusst.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Ein Freitagabend im Oktober in Thalheim im Erzgebirge. Die Sonne geht unter, und so langsam zieht die abendliche Herbstkälte über die 6.300 Einwohner starke Stadt. Auf den Straßen und dem Bürgersteig laufen Menschen, viele bereits eingewickelt in dicke Jacken. Sie alle laufen in eine Richtung, auf einen Hügel zu. Dort steht die Grundschule von Thalheim. Heute Abend findet hier die Einwohnerversammlung von Thalheim statt. Die Sporthalle der Schule wurde bestuhlt, es wurde eine Leinwand für die Präsentation des Bürgermeisters aufgebaut, und der Handballverein des Ortes sorgt mit einem kleinen Stand, an dem es Getränke und Wurst gibt, für das leibliche Wohl der Besucher*innen. Immer mehr Bürger*innen strömen in die Turnhalle und nehmen Platz. Wie so viele kleine sächsische Städte hat auch Thalheim vor allem mit dem Bevölkerungsrückgang zu kämpfen. Zusätzlich führt die zunehmende Bürokratisierung auf vielen Ebenen des gesellschaftlichen Lebens auch hier zu Demokratieverdrossenheit. Trotzdem scheinen sich an diesem Abend viele Bürger*innen für das Geschehen in der Stadt zu interessieren. „Ich wollte was verändern“, erzählt Bürgermeister Nico Dittmann kurz vor Beginn einer Einwohnerversammlung. Immer wieder unterbricht er seine Ausführungen zu Thalheim und seinem Amt, um Bürger*innen freundlich zu begrüßen. „Mir hat es nicht gefallen, dass alle nur gemeckert haben“, so der junge Bürgermeister. „Mir tat es als Ur-Thalheimer weh, dass hier alles so schlecht geredet wurde. Es war ja gar nicht alles schlecht, es wurde nur alles schlecht geredet, weil es sich für viele schlecht angefühlt hat“, führt er aus. 2013 ließ sich Nico Dittmann dann ohne Parteibindung und ohne politische Erfahrung für das Amt des Bürgermeisters aufstellen und wurde gewählt. Als er die politische Bühne betrat, war der gelernte Informatiker gerade einmal 27 Jahre jung. Er war damit der jüngste Bürgermeister Sachsens. Seither krempelt Nico Dittmann mit seinem Team aus der Stadtverwaltung die Kommune um. Ihr Motto lautet: „Machen statt Meckern!“, und das nehmen viele Thalheimer*innen mittlerweile wörtlich.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Am Mittwoch hat der Kulturkonvent des Kulturraums Erzgebirge-Mittelsachsen dem Döbelner Verein „Treibhaus“ die Förderung für das Jahr 2020 bewilligt. Diesen Beschluss fällten die beiden stimmberechtigten CDU-Landräte Matthias Damm und Frank Vogel in Marienberg. Wenn die Förderung abgelehnt worden wäre, hätte dies das Aus für fünf Stellen im Verein bedeutet. Im Dezember war die Fördermittelzusage nach Einwänden der AfD zurückgestellt worden. Die AfD wirft dem soziokulturellen Zentrum „Linksextremismus“ vor. Doch was der Kulturverein so anbietet, wirkt nicht besonders linksextrem. In dem Eckgebäude mitten in Döbeln, auf halber Strecke zwischen Dresden und Leipzig, wird zum wöchentlichen Seniorentanz geladen, zum Skateworkshop, zur Siebdruckwerkstatt, zum Nähcafé, zu Vorträgen, zur Fahrradwerkstatt oder zu Tanzworkshops. Willkommen sind alle - bis auf Rechtsextreme. Deswegen, so die AfD, missbrauche der Verein sein Hausrecht. Ihm mangele es an „Überparteilichkeit“, finden ausgerechnet die Rechtsradikalen. Dass keine Anhänger*innen der rechtsextremen Szene zu Veranstaltungen des Vereins kommen dürfen hat allerdings gute Gründe. Immer wieder war der Verein Opfer von Angriffen aus dem rechtsextremen Spektrum. Autos von Mitgliedern und Angestellten wurden angezündet. Im Februar 2007 überfielen Neonazis der später verbotenen Kameradschaft „Sturm 34“ einen Kabarettabend im Café des Vereins. Sie verletzten mehrere Besucher*innen zum Teil schwer.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Die Erkenntnisse Mohnhaupts lassen sich auf die heutige Neonazi-Szene übertragen. Sie stellt sich ideologisch in die Tradition des historischen Nationalsozialismus und übernimmt - wenig überraschend - die aggressive Bildsprache des NS-Regimes. Die Identifizierung mit Wölfen lässt sich besonders anschaulich im Bereich extrem rechter Musik veranschaulichen. So nannten sich szenebekannte Rechtsrock-Bands beispielsweise: „Weisse Wölfe“ (und deren Solo-Projekte „Wölfe solo“ und „Der Böhse Wolf“), „Kategorie C - Hungrige Wölfe“, „Wolfsfront“, „Wolfskraft“, „Wolfsrudel“ und „Werwolf“. Damals wie heute identifizieren sich Nazis mit „Herrentieren“ wie Wölfen. Sie wollen Stärke und Willenskraft zur Schau stellen und demonstrieren, dass sie gemeinsam - im Rudel - bereit sind, ihre Feinde koordiniert anzugreifen und zu reißen. Heute, morgen und erst recht am Tag X.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
"Wir stehen vor einem beispiellosen Solidaritätstest. Es scheint, als ob einige Staats- und Regierungschefs und -Chefinnen bereit sind, die Idee einer solidarischen Lösung der Krise durch Corona-Bonds abzulehnen. Wenn die Regierungen Deutschlands und der Niederlande aber weiter auf ihrer Position beharren, werden sie damit die EU selbst aufs Spiel setzen."
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Den aktuellen Schock hat ein Virus ausgelöst, das erst einmal wenig mit ökonomischen Entscheidungen zu tun hat. Es gibt keine Bad Bank, keine toxischen Kreditgeschäfte, die dafür verantwortlich wären. Aber von heute aus betrachtet, wirken die Nachrichten des letzten Jahrzehnts wie der Vorspann eines dystopischen Films: Erst Finanzkrise, dann die sogenannte „Flüchtlingskrise“ und die Gefährdung der Demokratie von rechts, schließlich die in das öffentliche Bewusstsein brechende Klimakatastrophe, dazwischen immer wieder militärische Eskalationen - und nun solch eine Gesundheitskrise. Diese Ereignisse hängen auf komplexe Art zusammen und verstärken sich gegenseitig. Auch die Corona-Krise ist keine bloß biologische Bedrohung: Ohne die chronische Unterfinanzierung der Gesundheitssysteme wäre das Virus nicht so eine Gefahr. Ohne weltweiten Handel und Tourismus wäre es sicher nicht so schnell verbreitet worden. Inzwischen wissen wir, dass die Abholzung des Regenwaldes, die Zerstörung von Ökosystemen und die Massentierhaltung generell Virus-Epidemien befördert.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Für 500 Euro mehr Grundgehalt für alle in der Pflege 2 Für 100 000 mehr Pflegekräfte im Krankenhaus 3 Für 100 000 mehr Pflegekräfte in der Altenpflege 4 Für einen gesetzlichen Personalschlüssel, der sich am tatsächlichen Bedarf bemisst! 5 Für Schutz der Beschäftigten: mit Schutzkleidung und ausreichend Desinfektionsmittel. 6 Für eine Pflege-Voll-Versicherung, die
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Durch die Abschottung besteht keine Möglichkeit für die Bewohner*innen an andere als die eingelieferten Waren zu gelangen. Und auch diese Waren sind unzureichend. Die Bewohnerin in Eisenhüttenstadt berichtete von fehlenden Seifenhaltern in den Waschräumen und das, wo das Waschen mit Seife, derzeit als eine der wichtigsten Präventivmaßnahme gilt. Mangelnde medizinische und hygienische Versorgung Neben einem der Hauptprobleme, dass mitunter kein Geld ausgezahlt wird oder die Auszahlung oft mit einem zeitintensiven bürokratischen Aufwand verbunden ist, stehen insbesondere Frauen* mit Kindern vor dramatischen Problemen. Sie leiden unter einer mangelnden medizinischen Versorgungslage für die Kinder und müssen sich die Räumlichkeiten mit ihnen fremden Menschen teilen - von den Waschräumen bis zum eigenen Zimmer. Eine Bewohnerin beschreibt die hoffnungslose Situation für geflüchtete Frauen* in Brandenburg wie folgt: „Die Leute sorgen sich um Covid19. Sie sorgen sich überhaupt nicht um die Frauen*. Die werden von hier nach da versetzt, hin und her geschickt mit ihren Kindern und das ist fürchterlich.“ Alle sind von den verschärften Maßnahmen getroffen, doch am meisten leiden diejenigen, die auch vorher schon mit einem von Angst bestimmten Alltag zu kämpfen hatten - allen voran Frauen* und Kinder.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Am 13. April 2018 wurde der damals 19-jährige Matiullah J. nach Schüssen von Polizist*innen getötet. Zwölf Schüsse wurden abgegeben, offenbar von einem der Polizist*innen. Vier der Schüsse trafen Matiullahs Körper. Zwei davon hatten tödliche Folgen, der 19-Jährige starb. Vorangegangen waren Matiullahs Tod eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen dem Jugendlichen und dem Lieferanten eines Bäckereigeschäfts, sowie im Anschluss mit Polizist*innen. Im Zuge der Auseinandersetzung hatte der angreifende Matiullah J. den Polizist*innen wohl einen Schlagstock entwendet und mit diesem einen Polizisten verletzt. Öffentliche Angaben dazu, wie es dann zu den Schüssen mit Todesfolge kam, wieso der Jugendliche mehrere hundert Meter vom Ort der anfänglichen Auseinandersetzung entfernt in der Eisenhowerstraße erschossen wurde und warum es den 5 Beamt*innen nicht möglich war, den Angreifer ohne Einsatz einer Schusswaffe in Gewahrsam zu nehmen, gibt es bis heute nicht. Es wirft Fragen auf, warum es fünf Polizist*innen, ausgestattet mit schusssicheren Westen, Schlagstöcken und Pfefferspray, nicht möglich war, einen einzelnen Jugendlichen festzunehmen, ohne ihn zu töten. Eine unabhängige Autopsie ist nicht mehr möglich, da Matiullah J.s Leichnam nach weniger als einer Woche auf Kosten der deutschen Regierung nach Afghanistan überführt worden ist, beklagen beispielsweise Afghan Refguees Movement und NoBorder Frankfurt. Und auch der Vater von Matiullah, der in Afghanistan selbst als Polizist gearbeitet hatte, fragt nach der Verhältnismäßigkeit der Polizeigewalt, sie hätten ihn doch einfach festnehmen können. „Warum mussten sie ihn erschießen?“
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Der Laden „Phönix“ ist mittlerweile geschlossen, die NPD nicht mehr im Gemeinderat Großrückerswalde vertreten. Markus S. betreibt seit 2012 den auf den ersten Blick harmlos erscheinenden Shop „Herzgebirge“. Doch während sich S. geschäftlich in vermeintlich bürgerlichere Gefilde begeben hat, hat sich seine neonazistische Ideologie anscheinend nicht gewandelt. Denn seit 2012 taucht der Geschäftsmann aus dem Erzgebirge fast jedes Jahr auf offiziellen Teilnehmerlisten des „Ausbruch 60“-Marschs in Budapest auf. Bei der 60 Kilometer langen Wanderung treffen sich jedes Jahr tausende Neonazis aus ganz Europa zum sogenannten „Tag der Ehre“. Damit soll der Belagerung der Stadt durch die Rote Armee im 2. Weltkrieg und dem Ausbruch von ungarischen und deutschen „gedacht“ werden. Zahlreiche Teilnehmer*innen marschieren die Strecke dabei in Wehrmachts- oder SS-Uniformen. Der letzte „Ausbruch 60“ fand erst kürzlich am 08. Februar diesen Jahres statt und auf der Liste der „erfolgreichen“ Absolventen ist auch in diesem Jahr Markus S. zu finden.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Der Innensenator hat gestern in der Landespressekonferenz behauptet, bis vergangenen Donnerstag seien Ausnahmen vom allgemeinen, Corona-bedingten Versammlungsverbot nicht möglich gewesen. Mit der Rechtsverordnung vom 2. April habe der Senat nun aber die Möglichkeit zur Erteilung von Ausnahmegenehmigungen geschaffen. „Das ist eine dreiste Falschbehauptung“, erklärt Deniz Celik, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Auch vor Erlass der Rechtsverordnung gab es die Möglichkeit, Ausnahmegenehmigungen für Versammlungen zu erteilen - die Behörde hat das aber in der Praxis durchgängig verweigert. Grotes Behauptung ist Augenwischerei und soll verschleiern, dass sich Hamburg in der Krise bisher äußerst versammlungsfeindlich verhalten hat.“ Tatsächlich hieß es bereits in der Allgemeinverfügung vom 15. März - mit der das allgemeine Versammlungsverbot erlassen wurde - unter Nummer 1 wörtlich: „Für Versammlungen unter freiem Himmel kann auf Antrag eine Ausnahmegenehmigung der Versammlungsbehörde erteilt werden. Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz ist fachlich zu beteiligen.“ Diese Allgemeinverfügung ist durch die nachfolgenden nicht aufgehoben oder in diesem Punkt verändert, sondern erst mit der Rechtsverordnung vom 2. April aufgehoben worden. Es bestand also seit Erlass des Versammlungsverbots durchgängig die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen - wovon mehrere Initiativen auch Gebrauch gemacht haben. Leider erfolglos.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Wenn die EU selbst inmitten dieser schrecklichen Pandemie nicht dazu im Stande ist, solidarisch zu handeln, wird sie es niemals sein. Es geht bei dem heutigen Treffen der Eurogruppe um nicht weniger als um die Zukunft der Europäischen Union." "Es wäre fatal, falls sich die Eurogruppe nicht auf Corona-Bonds einigen könnte. Doch anstatt gemeinsam in Richtung Solidarität zu gehen, soll es wohl wieder der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) richten. Dass dessen Verwendung diesmal im Gegensatz zur Zeit der Finanzkrise an keine oder nur wenige Bedingungen geknüpft sei, ist schlicht falsch oder gelogen. Ein geleaktes Non-Paper stellt ausdrücklich klar, dass es das Geld aus dem ESM nur gegen Fortsetzung der Sparpolitik geben wird."
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Wir sind gut aufgestellt. Auf die Krise im Gesundheitssystem weisen wir seit Jahren hin und zeigen, wie Alternativen aussehen müssten. Wir haben schnell ein Sofortprogramm verabschiedet. Viele unserer Forderungen werden breit aufgegriffen: 500 Euro mehr im Monat für die versorgungsrelevanten Berufe, Anhebung des Grundgehalts in der Pflege. Unsere Vorschläge für den Mieterschutz konnten wir zum Teil durchsetzen. Wir streiten mit den Gewerkschaften für ein höheres Kurzarbeitergeld. Gerade für die niedrigen Einkommen im Dienstleistungsbereich reichen 60 beziehungsweise 67 Prozent nicht zum Leben. Wir stellen uns gegen Überlegungen aus dem Landwirtschaftsministerium, Erwerbslose, Asylbewerber oder Menschen, die vom Kurzarbeitergeld nicht leben können, zum Beispiel zur Erntearbeit zu verpflichten. Um für notwendige und schwere Arbeiten Arbeitskräfte zu gewinnen, gibt es ein einfaches Mittel: gute Löhne und Arbeitsbedingungen. Dafür stehen wir.
clouddress
clouddress Vor 2 Monate
Die Corona-Krise zeigt: Egoismus war gestern - und der Staat ist gar nicht so übel. Das sind gute Voraussetzungen, um Allianzen für einen neuen Gesellschaftsvertrag zu schließen. Aktuell bin ich vor allem damit beschäftigt, mich mit den akuten sozialen Nöten der Menschen auseinanderzusetzen. So schreiben mir Rentner, die ihre niedrige Rente bisher mit Minijobs aufgebessert haben, die nun wegfallen. Oder Menschen, für die ein Kurzarbeitergeld von 60 Prozent schlicht bedeutet, dass sie ihre Miete nicht mehr bezahlen können. Manchmal kann ich auf neue soziale Hilfen verweisen. Und oft habe ich Ideen, welche politische Maßnahme jeweils helfen würde, zum Beispiel ein Corona-Überbrückungsgeld für alle, deren Einkommen gerade wegbrechen, und ein Aufschlag von 200 Euro auf alle Sozialleistungen. Da die Bundesregierung leider die wichtigen sozialen Maßnahmen blockiert, heißt es, Druck zu machen. So wichtig die akute soziale Abfederung ist, so wenig dürfen wir jedoch dabei stehenbleiben. Es geht jetzt auch darum, wie wir die Weichen stellen, um unsere Gesellschaft in Zukunft krisenfest zu machen. Und der Aufbruch in eine krisenfeste Gesellschaft beginnt mit der Analyse der aktuellen Krisenlage.
Götz von Berlichingen
ie ind gleich blöd wie die ANTIFA. Alles gut und keine Gefahr.
Alex
Alex Vor 2 Monate
2:27 So n schönen Köftespieß, Keupstraße einfach ein Köftespieß, auch mit garkein reden und so. Haval mach mir einfach ein Köftespieß.... 😂
Zeh
Zeh Vor 2 Monate
Zum Glück habe sowelche idioten freien zugang zu Waffen. Zufall das es ihm Land der möchtegern Freiheit ist ?
HuginAndMunin
HuginAndMunin Vor 2 Monate
Am Ende sind Nazis/Neo-Nazis immer nur süchtig nach Krieg. Ich habe mich mehrere Jahrzehnte mit dem Quatsch auseinandersetzen müssen und wenn man die ideologischen und verhaltenspsychologischen Muster auf ihre Wurzeln runterbricht, dann bleibt am Ende immer eine Sucht und Sehnsucht nach Krieg und Tod über. Neonazis geht es nicht um den Erhalt ihrer Rasse oder irgendeinem patriotischen Verbesserungsakt ihres Heimatlandes, auch wenn sie sich gerne so darstellen.
momorain
momorain Vor 3 Monate
Wenn man einen iq über 88 hat darf man bei denen leider nicht mitmachen ;)
Tpau Ptpau
Tpau Ptpau Vor Monat
best comment ever
Stephan Ottmüller
Stephan Ottmüller Vor 3 Monate
Die Bücher, die sie da in ihrem Video verbrennen mussten sie doch auch erst mal kaufen oder? Und damit gleich die finanziert, die sie nicht so mögen. Genau mein Humor. Bitte noch ein paar Mal "Mein Kampf" bestellen. Erlöse hieraus spendet der Verlag ja.
Onkel Klaus
Onkel Klaus Vor 3 Monate
Wie primitiv der Grüne doch is Linksextremismus ist viel schlimmer wir aber immer schön runter gespielt 👍
namri
namri Vor 3 Monate
Wenn der anführer so aussieht müssen wir nicht angst haben.
Das gesunde Zeugenmehr
*Die Rechtsextremisten und ihre peniblen Todeslisten...*
lul nn
lul nn Vor 3 Monate
Reisen alle ihr Maul auf, sind dann aber zu feige um vor der Kammera zu reden
Alpenadler 86
Alpenadler 86 Vor 3 Monate
Die sogenannte Atomwaffen Division und auch Combat 18 sind mindestens genauso brutal wie der IS. Beide wollen den ultimativen Rassen bzw Religionskrieg und den Endsieg der White Power Rasse bzw des fundamentalistischen Islam.. sehr gefährlich
Satan
Satan Vor 3 Monate
Dieser john sieht aus als ob er umfallen würde wenn ein zu starker luftstoß käme
Carl
Carl Vor 3 Monate
Cool guys but most likely they are feds / a honey pot.
Pascal
Pascal Vor 3 Monate
Lest Siege von James Mason
BulletKingIsHere
BulletKingIsHere Vor 3 Monate
Me and the boys
10 hour Lumpi
10 hour Lumpi Vor 3 Monate
An alle Eltern: Das passiert wenn ihr eure kleinen Buben nicht wirklich liebt und ihnen keine Aufmerksamkeit schenkt.
Tim Birke
Tim Birke Vor 3 Monate
Da möchten welche Deutschland zerstören? Wer mag dahinter stecken? Hmm.... . Okay, schöne Grüße an Breitbart und die ausländischen Geheimdienste.
Oschi
Oschi Vor 3 Monate
die führen sogar selbstjustitielle, gezielte tötungen im bundesgebiet durch. they doing criminal targeting killings here in germany!!!!!
Nächstes Video
Anxiety (Intro)
1:11
Aufrufe 1 432 160