Dunkel

Das AfD-Programm wissenschaftlich geprüft | Harald Lesch

Terra X Lesch & Co
Aufrufe 1 752 382
87% 39 348 5 463

Das Thema, mit dem die AfD bekannt geworden ist, ist die Zuwanderung. Aber wie sieht es eigentlich mit ihren Aussagen zum Klima- und Umweltschutz aus? Harald Lesch macht den Faktencheck.
Hier sind einige der Quellen, auf die man online zugreifen kann:
Zu den Aufgaben des IPCC: www.un.org/documents/ga/res/43/a43r053.htm
Zur Erläuterung: www.klimafakten.de/meldung/der-ipcc-ein-kurzportraet-teil-1
Die Temperatur-Graphen stammen alle von der NASA: data.giss.nasa.gov/gistemp/graphs_v3/
Zur Erläuterung der Daten und der Frage nach einer Pause im Klima siehe auch: www.slate.com/blogs/bad_astronomy/2016/03/15/the_global_warming_pause_never_happened.html
www.realclimate.org/index.php/archives/2014/12/recent-global-warming-trends-significant-or-paused-or-what/
tamino.wordpress.com/2015/04/30/slowdown-skeptic/
Zu der Frage, ob der Mensch den Klimawandel verursacht: climate.nasa.gov/scientific-consensus/
Zu der Behauptung, dass Klima-Modelle angeblich keine Aussagekraft haben: ipcc.ch/pdf/assessment-report/ar5/wg1/WG1AR5_Chapter09_FINAL.pdf
Zur Erläuterung: www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-klimamodelle-sind-nicht-verlaesslich
Zum Temperaturverlauf der letzten 2000 Jahre: iopscience.iop.org/article/10.1088/1748-9326/11/2/024001

Der Zusammenhang zwischen CO2 und Pflanzenwachstum: science.sciencemag.org/content/328/5980/899.abstract
Zur Erläuterung: www.spiegel.de/wissenschaft/natur/treibhausgas-zu-viel-co2-laesst-ackerpflanzen-verkuemmern-a-694592.html
www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-co2-ist-ein-pflanzenduenger-und-kein-schadstoff
Hopfen und Klimawandel: www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0168192309000392
www.digitaljournal.com/news/environment/green-thumbs-up-key-beer-ingredient-threatened-by-climate-change/article/456888
Zur Erläuterung: www.swr.de/blog/umweltblog/2009/09/16/klimawandel-bedroht-bierqualitat
Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.
Grafiken: Kurzgesagt - In a Nutshell - de-vid.com/u-Kurzgesagt
Abonnieren? Einfach hier klicken - de-vid.com/u-terrax_leschundco/?sub_confirmation=1
Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier - www.terra-x.de
"Leschs Kosmos" gibt es auf dieser Seite - www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos
Terra X bei Facebook - facebook.com/ZDFterraX

Wissenschaft & Technik

Am

 

29 Jun 2016

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 15 781
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor Tag
Bei Kommentaren nur auf "neuste" klicken und schon gruselt es einem. Die rechten Trollfabriken arbeiten auf Hochtouren um ihre immergleichen Sprüche hierhin zu kopieren
Christian
Christian Vor Tag
🤦‍♂️😂Ganz schlau das Diagramm von 1980 bis heute zu nehmen ...und kein Diagramm aus den Boden und Eisproben der letzten millionen Jahre... Ganz schlauer Fuchs.... aber was ist der Fuchs immer in Geschichten 😉😉? Und das letzte Diagramm von der NASA zu nehmen 🤦‍♂️😂
jörg-p
jörg-p Vor Tag
Herr Lesch ,wenn sie ehrlich währen würden sie eingestehen das sie gekauft sind ,sonst würden sie so einen mist nicht verbreiten, meine persönliche Meinung , Daumen eindeutig nach unten.
Max Otto von Stirlitz
Gut wenn man sich mit der AfD nicht krass oberflächlich beschäftigt und nicht sofort in die Rechte ecke schmeißt, auch wenn die gesamt Tendenz gegen AfD ist ... Aber wenigstens sachlich und begründet. ..
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor Tag
@Max Otto von Stirlitz ja und dank etwa 150 Jahren andauernde Steigerung haben wir den CO2 Gehalt der Atmosphäre nahezu verdoppelt, von 250 ppm auf nun schon 450 ppm. Der natürliche Kohlenstoffkreislauf ist gestört und die Effekte, nicht nur auf die Atmosphäre, sind messbar. Etwa die versauerung der Ozeane, welche noch jedenfalls den Anstieg puffern. Das wiederum hat Auswirkungen auf die Primärproduktion. Supi
Max Otto von Stirlitz
Muss aber sagen. .. Das 96% aller co2 ausstöße aus der Natur kommen :)
Max Otto von Stirlitz
Bleibe trotzdem bei meiner Wahl , schönen Tag noch ...
Sebastian Rave
Sebastian Rave Vor 2 Tage
Wissenschaftliche Prüfung und dann diese Schwachbirne Lesch, der von Klima und Energie 0,0 % Ahnung hat, das ist wieder diese typische Indoktrinierung der Systemmedien, Gratulation dazu!
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor Tag
@Sebastian Rave Schrieb der rechte Obertroll xD Nun immerhin kann ich wiss. Arbeiten zu dem Thema recherchieren und muss nicht so einen Müll dichten wie du, ungeachtet ob ich überhaupt links und grün bin, was nicht der Fall ist, du Honk. Aber alles ausser deiner Blase der Ignoranz miss ja linksgrün sein. Wie erbärmlich.
Sebastian Rave
Riebenzahl - Als grün-linker Zivilversager, wie Du, ist man doch schon froh wenn man das Ergebnis von 1+1 richtig rechnen kann! Da kann man nicht erwarten wissenschaftliche Zusammenhänge richtig einzuordnen! Und nun belästige andere, du Internet-Troll!
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor Tag
@Sebastian Rave Jap, das funktioniert aber nur dann gut, wenn man auch in der Lage ist die Informationen zu überprüfen u d etwa in dem Fall wiss. Arbeiten und Berichte liest... und nicht einfach nur Axel Stoll glaubt xD In rechten Leugnerkreisen hapert es meist schon mit Grund-Kenntnissen, da muss man dann Scharlatanen glauben.
Sebastian Rave
Als Erwachsener kann man, wenn man sich erfolgreich gebildet hat, eine eigene Meinung machen!
H-dorfer bei B.
H-dorfer bei B. Vor 3 Tage
Die AfD wird wie die anderen Parteien oder wie man bestimmte Produkte kauft aus Glaubensgründen gewählt. Für die Erhaltung dieses Glaubrns haben die Parteien verschiedene PR-Berater. "Werbung ist die Made im Speck des Kapitalismus." soll Karl Marx dazu gesagt haben. So könnte man das beschreiben. Darum ist etwas anderes richtig, was viele AfD-Wähler, aber auch andere sagen. Die Medien belügen uns. Über die Medien erreichen uns die PR-Strategen. Dabei baut die AfD vor allem auf ihren Ruf, bei der Regierung bzw. den Altparteien unbeliebt zu sein. Viele Anti-AfD-Beiträge verstärken sogar den Glauben, dass die AfD eine Partei sei, die "denen da oben" ordentlich einheizen würde. Dumm nur, dass die AfD trotzdem nichts oder kaum etwas für "die da unten" tun will. Denn in vielen wirtschaftsökonomischen Thesen liegen sie mit den anderen Neoliberalen gleich. Der Markt regelt alles, viel privatisieren, weniger Soziales usw. Für die AfD betreibt sogar die Union Sozialismus.
Kampfsau 124
Kampfsau 124 Vor 3 Tage
Ich sag nur vulkanausbruch so viel CO2 in einem Tag wie Deutschland in 100 Jahren produzieren würde absolute Verarsche . Und wir Deutschen sollen mit unseren 1 Prozent die wir zur klimaerwärmung angeblich beitragen die Welt retten ? Und wieder in der steinzeit leben nur um CO2 zu sparen 😂 🖕 und China ballert mittlerweile 300% mehr CO2 Emission raus alles klar 😂😂😂 und jetzt sag mir nicht mit guten Beispiel vorangehen das steht in keiner Relation zu den anderen
robert schumacher
Und der Wissenschaftler der diesen riesigen anstieg gemalt hat musste in Canada vor Gericht erklären warum das so steigt er konnte es nicht erklären und verlor.
robert schumacher
robert schumacher Vor 23 Stunden
@Nuss Ligel Falls sie sich noch an Flugverbot erinnern als der Vulkan in Island ausbrach und seit Jahren in Island die Vulkane relativ aktiv sind. Ein Vulkan macht mit dem Klima mehr als die menschheit es je könnte. 16 hundertirgendwas verursachte ein vulkan eine kleine eiszeit. was man lesch zu gute halten muss ist die aussage von Kant seinen eigenen Verstand nutzen (selber mal den kopf nutzen und nicht jede vorgekaute schei... als wahr anzunehmen)
robert schumacher
robert schumacher Vor 23 Stunden
@Nuss Ligel kann auch auf seine manipulative art hinweisen ihn blos stellen kurzen moment muss kurz den part raussuschen
Nuss Ligel
Nuss Ligel Vor 23 Stunden
Kannst ja mal versuchen Herrn Lesch zu verklagen weil er Fakten vorträgt. Viel Glück
Christian Schäfer
Das Diagramm von Ihnen ist auch zu kurz... Wenn man sich die Daten von vor 1980 ansieht dann sieht man das zum Zeitpunkt 1980 eine Kälteperiode war. Es war deutlich kälter als "normal" daher ist eine derzeitige Klimaerwärmung nur völlig normal.
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor 20 Stunden
@Christian Schäfer Nachdem du mir dein Unwissen vorgeführt hast und deine willentliche Ignoranz, soll ich nun auch noch den Grund deiner Unwissenheit auseinander nehmen und dir evtl. noch erklären wo dieser Robert Stein irrt....nur weil du mit der Methode "mir doch egal" an die Sache ran gehst? Ist dieser Robert Stein nicht der Trottel von WISO der mal im Interview mit dem Volkstrottel Nerling erzählt hat es gäbe keine Evolution, ganz einfach weil sich die ungebildete Torfnase das nicht vorstellen kann? Oder noch besser mit dem Kreationistenvogel Zillmer über abiotisches Öl schwatzt.....Bei Gott, wer auch nur die Grdl der Lagerstättengeologie kennt lacht sich über diesen Bolschewistenschwachsinn doch nur kaputt! Natürlich interessiert mich die eingebildete Meinung eines solchen Hans-Wurst mehr als die von Wissenschaftlern in Studien und Arbeiten über Jahrzehnte angehäuften Fakten. Ich hoffe du hast den Sarkasmus im letzten Teil erkannt, man kann ja nie wissen... Sry, ich hab meine Hausaufgaben getan und mir derartigen Mist schon angesehen. Ich habe aber auch auf der anderen Seite schon für einige Arbeiten über Paläoklimatologie recherchiert, gerade im Rahmen der PT-Grenze und vor allem der T-J Grenze. Und ich bin mir auch der Auswirkungen klimatischer Änderungen auf die globalen Windsysteme bewusst, die bei uns zunehmend für Omegawetterlagen verantwortlich sind Oh, sorry wenn du damit nichts anfangen kannst, weil dein Esotyp dir nichts davon erzählt hat.
Christian Schäfer
Christian Schäfer Vor 21 Stunde
@Riebenzahl - Schau dir doch einfach mal das Video von Robert Stein an und sag mir wo er falsch liegt. Aber war ja klar wieder sinnlos rumreden ohne sich genügend über beide Seiten informiert zu haben... War ja klar. Ich werde auf nichts mehr antworten wenn du dir auch keinen Finger rührst um dich über die andere Seite zu informieren. Aber man kennt ja die üblichen Ausreden " Keine Zeit,ach das Video ist mir zu lang bla bla bla..." Mein Freund wenn du dir im Beruflichen Umfeld genau so wenig ein Bild von beiden Parteien machst wie du es hier machst und dann trotzdem große Reden schwingen willst dann sehe ich schwarz für deine Zukunft.
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor 21 Stunde
@Christian Schäfer und wenn schon ... vogel Strauss hat in seiner Ignoranz gesprochen nun alles spricht dafür, dass wir verantwortlich sind, oder siehst du irgendwo neuerdings Massenauswurf à ka Deccan Trapps? Nein? Oh, dann kommen die 200 ppm Steigerung in nur 150 Jahren doch vom Menschen.. was war da noch gleich? Ach ja, industrielle Revolution
Christian Schäfer
Christian Schäfer Vor 22 Stunden
@Riebenzahl - und wenn schon? Selbst wenn das der Fall wäre wen interessierts? Wir tragen nichts an dieser 'Erwärmung' bei. Dann ist es nunmal der Lauf der Dinge... Dann müssen wir uns halt anpassen. Logischerweise ist diese ganze Angstmache vonwegen Klimaerwärmung bloß ein Trick um unsere Wirtschaft anzukurbeln und (sinnlose) Arbeitsplätze zu schaffen. Es sind auch nicht "Alle" Wissenschaftler der Meinung dieser lächerliche angebliche Treibhauseffekt sei tatsächlich verantwortlich für diese Situation. Schau dir doch gerne mal ein Video von Robert Stein an zum Thema Klimaschwindel. Danach kannst du mir gerne Antworten und wir können weiter diskutieren. (Man muss sich beide Seiten anschauen um sich ein Bild machen zu können. Ich bin mir sicher du kennst die Seite Klimaschwindel nicht und stempelst es als Verschwörungstheorie ab. Daher schaus dir mal bitte an. Wenn du es nicht machst dann bist du bloß ein ignorant und ich möchte mit solchen nicht diskutieren.)
Vlad Tepes
Vlad Tepes Vor 4 Tage
allein sich in einem politischen rahmen über sachthemen zu äußern ist ein mangel an integrität, da, egal ob richtig oder falsch, eine tatsache nicht von einer mehrheit an stimmen in die wahrheit zu wählen ist. der bloße versuch ist schändlich genug und sollte als der billige versuch einen für dumm zu verkaufen auch abschrecken, was nicht passiert---- aus gründen.
Daniel316i
Daniel316i Vor 4 Tage
"wissenschaftlich"
DesVolkes ZORN
DesVolkes ZORN Vor 4 Tage
Danke Herr Lesch für ihren Beitrag als Soezialist für Alles beim ZDFdas war mal wieder lehreich das daß Klima sich verändert ist wohl allen Menschen klar wir leben schon zu lange auf diesen Globus gehaust wie die Wilden eswird Zeit für die Menschheit zu gehen da wir aus unseren Fehlern nichts gelernt haben Aber die die Natur stirbt nie sie verändert sich nur
Johannes Koop
Johannes Koop Vor 4 Tage
Wenn Sie in einem 6*6 m (36 quadratmeter) Raum mit 3 m Deckenhöhe alle 20 Jahre einen Streichholz anzünden, haben Sie (prozentual) so viel CO2 freigesetzt, wie alle Kraftfahrzeuge dieser Welt zusammengenommen in die Atmosphäre entlassen. Ein Fall für den Feuermelder.
Gee Pee
Gee Pee Vor 5 Tage
Framing vom Typ "Haltet den Dieb !" ---- Herr Lesch tritt übrigens gerne bei GRÜNEN-Parteikonferenzen auf, um sich abfeiern zu lassen. Lesch ist ein ordinärer PC-Speichellecker, der sich "Wahrheiten" so zurecht biegt, wie es opportun erscheint. Ansonsten wäre er wohl die längste Zeit Professor auf Steuerzahlerkosten gewesen.
Sven Roth
Sven Roth Vor 5 Tage
Die Temperaturkurve ist gefälscht, beruht auf falschen Angaben, Herr lesch, das sollten Sie wissen
Anne-Rose Ewen
Anne-Rose Ewen Vor 5 Tage
Bitte Herr Lesch, analysieren Sie doch auch einmal alle anderen Parteien! Da werden Sie bestimmt auch, fehlerhafte Aussagen finden!
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor Tag
Vlt. aber: 1. geht's hier um die AfD 2. leugnen die anderen eben nicht den Klimawandel
Frank-Peter Monhof
Vorweg! Ich habe mir das Video nicht angetan. Aber eins weiß ich dennoch: Der Volks-Erklärbär wird zu einem allseits (die üblichen Verdächtigen) beklatschten Ergebnis seiner "wissenschaftlichen" Untersuchung gekommen sein. Gibt es eigentlich ein Thema, wo der gute Mann mal nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen hat? So was ist ja inflationär... Das erklärt mir auch das allgemeine Bildungs-Vermittlungs-Niveau unserer Schulen und Universitäten, wo ja inzwischen ASta-Fuzzies über Inhalte und Personal des Lehrbetriebs zu befinden haben (+ AntiFa natürlich, die halboffiziellen Polit-Kommissare der Republik).
Der Keniry
Der Keniry Vor Tag
"Vorweg! Ich habe mir das Video nicht angetan. .... das hindert mich aber dennoch nicht, eine Ansicht von mir zu geben, ohne zu wissen, was eigentlich gesagt wurde." Wie kommen Sie eigentlich auf die Behauptung Herr Lesch würde hier die Ergebnisse EIGENER wissenschaftlicher Arbeit referieren? Das ist nicht der Fall und das behauptet er auch nicht. Vielleicht sollten Sie bei der Austellung von Behauptungen etwas präziser sein.
Richard Mosimann
Richard Mosimann Vor 6 Tage
"Das Klima wandelt sich, solange die Erde existiert. Das Klima ist eine wandelbare Grösse." Somit ist es fraglich ob der gegenwärtige moderate Temperaturanstieg ausschließlich dem industriellen CO2 Ausstoß zugeschrieben werden muss. Wie dem auch sei, Energie und CO2 einsparen ist immer sinnvoll wenn dabei der Verstand nicht aussen vor bleibt (Immanuel Kant). Damit sind wir bei der Energiewende: Wie vernünftig ist es, wenn DE, ohne messbaren Einfluss auf das Weltklima und den atmosphärischen CO2 Gehalt seine Atom- und Kohlekraftwerke gleichzeitig herunterfährt und damit die Energieversorgung ganz Europas aufs Spiel setzt und die Deindustrialisierung und damit die Vernichtung des Wohlstandes weiter vorantreibt? Eine wirtschaftliche und politische Katastrophe scheint weit greifbarer zu sein als eine "Klimakatastrophe." Die AfD thematisiert diese Realität deutlich. Die AfD steht m.E. mehr für den Verstand als für Emotionen und Manipulation.
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor 19 Stunden
@claudia Mensch Wow, brillante Einstellung... Es ist bedauerlich wenn Leute heutzutage derart verblendet und ignoranten sind. Grundlagen der Geologie sind einfach zu verstehen und Aufschlüsse gibt es genug um in der Natur auf Entdeckungstour zu gehen. Zudem verdankst du der modernen Geologie all die schönen Sachen. Kein Verständnis der Lagerstättengeologie, kein moderner Bergbau.....kein moderner Bergbau, keine Rohstoffe.... keine Rohstoffe, keine ignoranten Kreationisten die ihren Unsinn im Netz breitschnattern und Technologien verwenden die ihrem Aberglauben widersprechen
claudia Mensch
claudia Mensch Vor 19 Stunden
@Riebenzahl - ich glaube, ich muss nicht betonen, was ich von "System-Wissenschaftlern" halte.
Richard Mosimann
Richard Mosimann Vor 19 Stunden
@Der Keniry Danke für den ausführlichen Kommentar. Wir brauchen in erster Linie ein stabiles Stromnetz. Wenn DE Strom exportiert, hat das nur einen Wert, wenn die Energie auch entsprechend nachgefragt und bezahlt wird. Die Nachfrage richtet sich aber selten nach dem Wind und der Sonne. Mehr zum Thema das empfehlenswerte Video "Klimaleugner? - Blackout-Leugner!" von Christian Loose (AfD) auf DE-vid.
claudia Mensch
claudia Mensch Vor 20 Stunden
@Der Keniry Satelliten bleiben mit Ballonen oben. Woher sollen wir wissen, was UNTER der Erde ist. Ich denke jedoch, dass es dort keinen flüssigen Kern gibt. Neueste Aufnahmen mit hochauflösenden Kameras erlauben die Annahme, dass es sich bei den Sternen um Hologramme handelt. Auch Sonne und Mond sind nicht aus fester Materie. Sie kreisen um den Erdkreis in ca. 60 km Höhe und sind in etwa gleichgroß. Man nimmt an, dass sie etwa 60 km im Durchmesser haben. Aber warum fragst du mich, es gibt hier auf youtube mehr als genügend Flache-Erde-Videos, in denen alles gut erklärt wird.
Der Keniry
Der Keniry Vor 21 Stunde
@claudia Mensch "aber die kreisen nicht in mehreren Hundert oder gar Tausend km über der Erde..." Aber warum fallen die denn nicht herunter? Was ist eigentlich UNTER der Erde und was ist mit den anderen Himmelskörpern, die wir sehen? Sind die denn kugelförmig oder warum sehen wir die immer als Kugeln? Eigentlich müssten die doch auch flach wie die Erde sein?
Male Fuchs
Male Fuchs Vor 6 Tage
Kant: Habe Mut dich deines Verstandes zu bedienen! Da hat der Kant aber schlechte Karten, denn nach Jahrzehnten der Gehirnwäsche und Begriffsverwirrung ist wohl vielen nicht mehr klar was Verstand denn nun wirklich ist!
Boris Au
Boris Au Vor 2 Tage
Bravo !!!
Christian S.
Christian S. Vor 6 Tage
Herr Lesch prüfen sie doch mal die Grünen oder die Linke mit der Antifa ...... Da bin ich mal gespannt was da so rauskommt?!
christoph ruhe
christoph ruhe Vor 6 Tage
... und zur Hopfen-Hypothese bitte mal den Nachweis erbringen. >> Studien!
ANNO 1632
ANNO 1632 Vor 7 Tage
So, … und das war jetzt wissenschaftlich? … Also … weit davon entfernt.
Merkels Ficki Ficki Goldstücke
Man, was ist der Lech für ein erbärmlicher Merkel-Stricher. Sagt genau das was ihm das Zwangsgebühren TV befiehlt. pfui pfui pfui...
alex kossorotow
alex kossorotow Vor 7 Tage
Die AFD hätte die Klimasteuer verhindert.
-rene
-rene Vor 8 Tage
lieber AfD als die anderen Heuchler
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 6 Tage
@-rene würdest du klarer reden..aber du hast eh keine Argumente und deswegen schreibst du mir auch nicht mehr
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 7 Tage
@-rene Bei was?
-rene
-rene Vor 7 Tage
@Diadoofmand Musst mal zuhören ...
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 7 Tage
@-rene Ich weiß für mich bist du dumm und für dich bin ich dumm...so komme n wir nicht weiter. Könntest du mir bitte erzählen wie du auf deine Meinung gekommen bist?
-rene
-rene Vor 7 Tage
@Diadoofmand oh come on, bitte nicht son Dummbatz
Bernds Sohn
Bernds Sohn Vor 8 Tage
Auch wenn ich etwas spät dran bin, aber jetzt habe ich das Thema endlich mal verstanden (auch wenn 2019 nur noch über CO2 gesprochen wird). Vorbild für Sachlichkeit und Sachverstand.
Enric Martinez
Enric Martinez Vor 8 Tage
Wart mal ab... Der Hopfen? Neeee! Trump und die AfD müssen unbedingt weg! Unser BIER ist im Spiel!!!!
eliquidbln
eliquidbln Vor 9 Tage
Lang lebe die Trendlinie 😁
Bernd Hessberndhe
Bernd Hessberndhe Vor 10 Tage
Ja genau Herr Lesch und die Erde ist eine Scheibe.
Cevyn Otter
Cevyn Otter Vor 5 Tage
Es gibt zu wenig Flacherdler in Deutschland, sonst wäre die AfD bei denen auch schon längst auf Stimmenfang gegangen.
Rene Lo
Rene Lo Vor 11 Tage
Also soviel ich weiß, und ich lasse mich da sehr gern korrigieren , war 2003 das Jahr mit den höchsten Temperaturen. 2016, 2018 bzw 2019 haben die Werte von 2003 nicht überschritten.
Bstroyden
Bstroyden Vor 11 Tage
Seit dem viele die CDU nicht mehr wählen, gewinnt die AFD mehr Plätze. Rezo sagte, man soll de CDU nicht mehr wählen. Von den Personen die die CDU nicht mehr wählen teilt sich die %te auf anderen Parteien aus, da aber es sich aufteilt, gewinnen zwar andere Parteien %te, aber bekommen nicht mehr % als die AFD. Sagen wir mal die CDU hat 50% und die AFD 25% wähler, 30% der Wähler bon der CDU teilen sich auf auf 5% FDP, 5% LINKE, 5% GRÜNE, 5% SPD, 5% AFD und 5% für die anderen Parteien. Somit hat dann die AFD 30% und die CDU 20%, auf den anderen Parteien kommen 50% hinzu, aber keine Partei ist dann mehr über der AFD und die sitzen dann im Parlament und zerstören Deutschland.
PrinzCharming123456
"Mann nimmt sich nur die Daten, die einem passen" - und nimmt sich Daten die Ihm passen. Ziehen Sie die Linie einfach von anderen Punkten und Sie haben eine die horizontal geht oder sinkt.
Bobby Fisher
Bobby Fisher Vor 12 Tage
wer nicht die lange version will: nach der wissenschaft SOLLTE man AfD wählen.
Bobby Fisher
Bobby Fisher Vor Tag
eben
Cevyn Otter
Cevyn Otter Vor 5 Tage
*nicht
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 7 Tage
KAPPA
The YouTube Watcher
Hahahaha xD
Beat Nik Hug
Beat Nik Hug Vor 12 Tage
Ich schätze den Herrn Lesch telegen sehr. Nur existieren keine exakten Klimadaten weiter zurück, als die vergangenen ev. 250 Jahre. Zweifellos muss die anthropogen verursachte fossile und generelle Umweltverschmutzung massiv eingedämmt werden! Nur hilft da eine weitere Steuer in D wie CO2 herzlich wenig, ausser der Ferkel Gangster Regierung. China plant soviele Kohlekraftwerke, wie nie zuvor. Und denen geht das Pariser Klimaabkommen genauso am A.... vorbei wie den Indern. Die bedanken sich übrigens ganz speziell herzlich für die kürzlich 1 Mrd verballertes hart erarbeitetes Deutsches Steuergeld und lachen sich ins Fäustchen. Tschuldigung, aber die Ferkel-Regierung gehört kollektiv in den Knast. Wasserstoff-Technologie ist eine der wenigen Alternativen. Sicher nicht die bescheuerte Elektro-Mobilität.
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor Tag
Doch, für die nächsten zig 100k Jahre liegen Klimadaten aus Eisbohrkernen vor. Für größere Zeiträume der Paläoklimatologie etwa aus Sedimente und Sedimentgesteinen, bzw. Faziesfossilien und C12 und C13 Verhältnissen.
Pit Th.
Pit Th. Vor 13 Tage
Die AfD ist auch für Klimaschutz, aber nicht mit Hysterie und versteckte Steuererhöhung durch Co2-Steuer/ Umweltsteuer usw.
Riebenzahl -
Riebenzahl - Vor Tag
Ach, wo und wie wenn die Parteispitze aus Leugnern besteht die keine Ahnung haben
Karls rùn
Karls rùn Vor 13 Tage
Ist doch nur Propaganda... gehört wohl zum Job beim Staatsfunk !! Wie damals eine unendlich charakterlose Meute....
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 6 Tage
@The DE-vid Watcher Verschwörungstheorien? Welche hab gerade keine im Kopf
The YouTube Watcher
@Diadoofmand Achso^^ Es ist dieses generelle bilden von Verschwörungstheorien. "Da ist ein DE-vidr nicht meiner Meinung? DER WURDE VON DER ILLIGALEN BRD AUFGEKAUFT." oderso xD
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 6 Tage
@The DE-vid Watcher ich meine halt bei was die nicht rational gedacht haben fällt mir gerade nichts ein
The YouTube Watcher
@Diadoofmand kann sein, dass du die Nachricht übersehen hast oderso, guck nochmal nach.
The YouTube Watcher
@Diadoofmand du hast nicht nach einem Beispiel gefragt xD. Außerdem habe dir doch geantwortet^^
neu
neu Vor 13 Tage
bitte nennt das video um in "Die zerstörung der AFD" dann bekommt ihr locker ein paar millionen klicks mehr!
Auf in den Süden
Auf in den Süden Vor 15 Tage
Herr Lesch ...sie müssen auch sagen das Klima zum Thema wird weil man Geld braucht ...Sie als Regiemwissenschaftler werden doch bezahlt vom Regiem ....Es geht um Geld ....Deutschland hat doch schon ein neues Kohlekraftwerk wieder gebaut oder ? sehen sie ...das zum Thema Klima 😂
Cevyn Otter
Cevyn Otter Vor 6 Tage
@The DE-vid Watcher Er weiß ja nicht einmal, wie man Regime richtig schreibt...
The YouTube Watcher
Jap, ergibt 0 Sinn was du wa redest.
jiri Hayabusa
jiri Hayabusa Vor 16 Tage
es soll ruhig warm werden ich hasse winter
PC user
PC user Vor 16 Tage
Die AfD hat die Gegenargumente dieses Videos erneut widerlegt. Eine Reaktion darauf blieb jedoch aus... Warum wohl...?
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 7 Tage
Diese sogenannten Gegenargumente sind nichts weitere als Blödsinn. Sollte man mit bisschen Verstand auch verstehen
Le Do
Le Do Vor 16 Tage
Das Zitat am ende ist genial "Habe mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" Das bedeutet so viel wie glaube nicht was dir alle Anderen erzählen und denke selber! Passt finde ich!
Le Do
Le Do Vor 16 Stunden
@Der Keniry Naja schau dir mal an wie viele "Deppen" in den anderen Parteien sind und mit Steuergeldern nur so um sich schmeißen, gerade ganz aktuell die PKW Maut... In der AFD gibt es auch Idioten aber in den anderen Parteien sind sie in der Überzahl. Das Zitat war auf jemand anderes bezogen :)
Der Keniry
Der Keniry Vor Tag
Deswegen ist AfD auch die Abkürzung für 'Alternative für Deppen'.
Alwin Heid
Alwin Heid Vor 17 Tage
Herr Prof. Lesch behauptet, dass der Hopfen nur bis zu einer bestimmten CO2 Konzentration profitiert, nennt aber keine Grenze, ab der sie schädlich ist. Ähnlich würden andere Pflanzen nur zeitweise profitieren. Auch dazu keine konkreten Angaben. Zur Info: In den Treibhäusern werden regelmäßig zum Wohl der Pflanzen um die 800 ppm (600 bis 1600 ppm) eingesetzt.
Alwin Heid
Alwin Heid Vor 17 Tage
Wenn Prof. Schellnhuber behauptet, dass es eine lineare Beziehung zwischen dem Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur und dem Anstieg der CO2 Konzentration in der Atmosphäre gibt, dann hätte die Temperatur in den letzten 20 Jahren weiter steil ansteigen müssen, entsprechend dem Anstieg der CO2 Konzentration. Ist sie aber nicht! Deswegen sind die 20 Jahre von entscheidender Bedeutung. Von dieser Erkenntnis will Prof. Lesch nur ablenken. Übrigens sind die Temperaturen nach 2016 wieder gefallen!
Justus Liebig
Justus Liebig Vor 17 Tage
Die AFD sollte sich der Klimahysterie noch stärker entgegenstellen. Auch wenn ein mächtiges Kartell aus Medien, Schuen, Parteien, Organisationen da trommelt ohne Ende. Aber die Fakten schlagen allen "Klimaschützern" ins Gesicht, in vieler Hinsicht.
Justus Liebig
Justus Liebig Vor 5 Tage
@Cevyn Otter du verstehst gar nichts, oder ?
Cevyn Otter
Cevyn Otter Vor 6 Tage
Mit anderen Worten: AfD vs. Bildung und Wissenschaft. Bravo.
Pierre
Pierre Vor 18 Tage
Können Sie mal „die Grünen“ „wissenschaftlich“ unter die Lupe nehmen? „Luisa LangstreckenFliegerIN“, „Kindertagbau für seltene Erden“, „Lebensdauer einer Autobatterie“, „Unweltverschmutzung bei der Herstellung einer Autobattetie“,... Ach so, geht ja nicht. Sie sind ja selbst Grüner und deshalb Natürlicher Todfeind der AfD. Deshalb ist dieses Video sicherlich sehr sachlich und neutral. Nicht.
Pierre
Pierre Vor 5 Tage
Diadoofmand Leider strotzt das Video von Rezo auch nur so vor falschen Behauptungen und Fakenews. Zudem wurde es hoch professionell gemacht, und vieles deutet auf eine indirekte (und illegale) Subventionierung der Grünen hin. Linke haben es mit Gesetzen nicht so genau. Seit immer schon.
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 7 Tage
@S T W Guck dir Rezos Video an...da hast de was gegen CDU SPD und AfD
S T W
S T W Vor 9 Tage
@J. M Dennoch werden wir auf ein ähnliches Video was die Ansichten der Grünen , der CDU oder sonst eine anderen Partei '' wissenschaftlich untersucht '' vergeblich warten.
J. M
J. M Vor 17 Tage
Du weichst der Diskussion aus. Es geht um die AFD
Insider Info 1.0
Insider Info 1.0 Vor 18 Tage
-Entwicklungshilfe vor Ort bringt mehr als die Aufnahme von Millionen Zuwanderern . -Wettbewerb stärken Bürokratie abbauen. -DSGVO & Uploadfilter abschaffen . -Direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild . -Konsequente Umsetzung der Tierschutzgesetze... -Streichung aller Forschungsmittel für die Genderforschung auf europäischer Ebene. Das wären nur ein paar wenige Programminhalte welche im AfD-Flyer stehen. Die einzige Oppositionspartei Deutschlands. Alle anderen Altparteien sind sich in den grundlegenden Themen wie Asyl, Eurorettung, Gendergaga usw relativ einig. Eine Partei die ihr Wort hält und nicht drum herum redet. Das ist meine Meinung und mein Eindruck von dieser Partei. Auch wenn sich einige Politiker mit einigen Äußerungen etwas daneben waren, sind es die einzigen die keine Lobbiearbeit oder Konzerngruppenkuscheln veranstaltet wie es bei allen anderen in der Vergangenheit regelmäßig gewesen ist! Es gab in den letzten tausenden Jahren schon deutlich höhere Konzentrationen von Co2 in denen es viel kälter war und genauso auch im umgekehrten Fall. Die Theorie das Co2 die Erde erwärmt wurde von einem höchst umstrittenen Mann namens "Al-Gore" ins Leben gerufen und wurde dadurch sehr populär. Nur weil sich angeblich 97% aller Wissenschaftler einig sind heißt es noch lange nicht das es der Wahrheit entspricht. Einfach gesagt: Wenn 19 Schüler sagen 2+2=5 und ein Schüler sagt 2+2=4, Wer hat recht? Mehrheit ist nicht gleich Wahrheit. Wer wissenschaftlich arbeitet muss etwas kritisch hinterfragen, solange eine plausible Lösung gefunden wird, sonst ist es nur Spekulation, Kaffeesatz lesen oder Tarot Karten legen. Die AfD hat erkannt das diese blinde Aktionismus der Klimahysterischen und das Überfluten von Sprach,-und Kulturfremden eine massive Gefahr für die innere Sicherheit des Landes ist. Ps Herr Lesch Sie haben sich nur wenige Cherrys herausgepickt und vermitteln diese Dinge als DAS AfD-Programm sein sollen. Es sind lediglich ein paar plakative Wahl-Transparente und wenige Aussagen aus dem Kontext gerissen und haben diese dann stückweise seziert. Das ist nicht wissenschaftlich. Entweder Sie wollen nicht Ihren Zuschauern vermitteln welche Werte die AfD vertritt oder Sie driften in Detail-Gedanken ab und können den Überblick nicht behalten. Suchen Sie es sich aus. Wir alle wissen das Sie nicht dumm sind. Sie sind dem System treu und werden es auch weiterhin sein.
Martin Schmidt
Martin Schmidt Vor 18 Tage
Ihre CO2 Hysterie führt zum Kartiffelacker Deutschland, dann ist endlich Ruhe mit der CO2 Abzocke, sie soll doch nur massive Steuereinnahmen in Deutschland generieren. Die Franzosen Polen Tschen etc lachen sich tot über Ihren CO2 Wahn. Die Russen bauen indes schwimmende Atomkraftwerke, mit deren importiereten Strom wir dann die Windflauten ausgleichen und die völlig überteuerten Elektroautos laden werden. Lachhaft diese Klimaziele, sie führen in eine von den Altparteiwn anscheinend gewollte Stromabhängigkeit von anderen vernünftigen Staaten Der dumme Deutsche zählt die Euro und Weltzeche...Danke Ihnen, dass Sie den CO2 Kartellen zuarbeiten...
Martin Schmidt
Martin Schmidt Vor 18 Tage
Lieber Herr Lesch, CO2 muss um das Doppelte ansteigen damit es eine relevante Temparaturerhöhung gibt...Sie sind Nutzniesser der Klimahysterie, denn Ihr Job ist von der GEZ Zwangssteuer bezahlt...schade, dass Sie sich hergeben, Ihrer Altparteiendiktatur zu dienen...Sie wissen doch dass 1846 in Grossbrtannien Wein angebaut wurde, und heute ? Merken Sie was ? Da gab es die ach so böse AFD noch nicht und auch keine nennenswerte CO2 Erhöhung. Der Hauptfaktor für den Klimawandel stellt die Sonne dar und die können auch Sie und die Klimahysteriker nicht beeinflussen oder meinen Sie wohl doch dass Sie und die Diktaturmassenmedien Deutschland gottähnlich alle Andersdenkenden diffar ieren können ?
Der Keniry
Der Keniry Vor Tag
"Sie wissen doch dass 1846 in Grossbrtannien Wein angebaut wurde, und heute ?" Denken Sie mal über Folgendes nach: Letzte Woche war ich in der Kneipe und am nächsten Tag war mir schlecht. Da ich nur Bier getrunken habe, kann es an nichts anderem gelegen haben. Gestern war ich wieder in der Kneipe und habe vor dem letzten Bier noch eine Frikadelle gegessen. Heute war mir wieder schlecht. Da ich letzte Woche keine Frikadelle gegessen habe als mir schlecht wurde, kann es gestern auch nicht an der Frikadelle gelegen haben, wenn mir heute schlecht ist. Das ist die Logik hinter Ihrem Beispiel mit dem Weinanbau. Woraus folgt daraus eigentlich, dass es die Sonne sein soll?
Fattt
Fattt Vor 19 Tage
sehr gutes Video.
Diadoofmand
Diadoofmand Vor 7 Tage
@Alwin Heid Was ist daran Mist?
Alwin Heid
Alwin Heid Vor 17 Tage
@Terra X Lesch & Co Wenn man für Mist gelobt wird, zeigt das leider die Folgen der schlechten Ergebnisse der Pisa Studien.
Terra X Lesch & Co
Terra X Lesch & Co Vor 18 Tage
Danke für Dein Lob!
Diethard Michael Meyer
Die AFD ist entlarvt! Wollten Sie gültig mitgehen, müßten Sie sich mit der Wahrheit konfrontieren. Aber dann werden Sie überflüssig.
Alwin Heid
Alwin Heid Vor 17 Tage
Glauben Sie etwa den Mist, den Herr Prof. Lesch von sich gibt. Keine konkreten Informationen, bewusstes Verschleiern unerwünschter Erkenntnisse und dazu noch erwischt worden, wie er bei Vorträgen eine gefälschte Studie zum Einfluss der Sonne auf unser Klima verwendet hatte. Sind das ihre Vorbilder?
Die Muse
Die Muse Vor 22 Tage
ich hab an der Uni Münster mit einem Klimaforscher zu tun gehabt der mir viele unterschiedliche Diagramme gezeigt hat. Das Diagramm das sie ab 1980 in die Kamera gehalten haben ist aebenfalls nur ein Ausschnitt aus einer ganzen Reihe größerer Zeitspannen. Und das interessante war, dass die Grafiken zeigen, dass wir bereits vor 1000 Jahren und auch noch früher immer wieder zu solchen Temperaturen gelangen, wie wir sie jetzt gerade hatten. Auch deutlich höhere und das über kürzerer Zeit. Jeder von uns kann sich Ausschnitte zurechtlegen aus der Gesamten Messbaren Klimadiagrammen, um seine These zurechzulegen. Ich persönlich nehme diese Klimadebatte so für mich auf, dass wir auf jeden Fall alles dafür tun sollten, den von menschen gemachten Dreck und Müll, so schnell es geht zu beseitigen. Nicht nur beseitigen, sondern ebenfalls den Hahn für diesen auch zudrehen müssen. Aber unsere Wirtschaft tut sich sehr schwer damit. Aber ich glaube immer noch nicht an einen auf einmal schnelleren Klimawandel, da mir die Grafiken was anderes zeigen.
Die Muse
Die Muse Vor 22 Tage
Wie erklärt sich, dass wir in unserem Schulsystem immer noch das 2d Klimamodell lernen?
Alwin Heid
Alwin Heid Vor 17 Tage
Haben Sie noch nicht gemerkt, dass der Staat überhaupt kein Interesse an gebildeteten Bürgern hat? Vor 50 Jahren haben uns die Politiker schon versprochen, mehr für die Bildung zu tun. Leider wurde es immer weniger. Gebildete Bürger könnten ja dahinterkommen, dass man sie nur verarsc.. 30 Jahre Gerhirnwäsche haben dazu geführt, dass der Bürger bereit ist für CO2 Steuern zu bezahlen, weil er glaubt, einen Beitrag zur Rettung er Welt leisten zu müssen. Moderner Ablasshandel!! Wenn es demnächst wieder kälter wird, werden die Deutschen wieder froh sein, die Schuld dafür übernehmen zu dürfen, um mit einem Ablass wegen der beginnenden Kaltzeit dafür zu büßen.
dickmann1979
dickmann1979 Vor 18 Tage
@iMannyLP 2 dimensional. höhe und breite, aber in die tiefe gehts nicht xD.
iMannyLP
iMannyLP Vor 19 Tage
Was meinst du mit dem 2D Klimamodell?
Ewald Harms
Ewald Harms Vor 23 Tage
Prüft doch mal die Merkel!!!
Ronny Behncke
Ronny Behncke Vor 23 Tage
H.A.A.R.P. muss vernichtet werden ...
Waldemar Ehrlich
Waldemar Ehrlich Vor 23 Tage
schade das er Herr Lesch nur die meinun de ipcc vertritt ... und nicht der unabhängigen wissenschaftler
Cevyn Otter
Cevyn Otter Vor 16 Tage
Interessanterweise werden diese "unabhängigen Wissenschaftler" häufig von der Erdölindustrie gesponsert. Ein Schelm, der da Böses denkt!
Christian Köhler
Christian Köhler Vor 26 Tage
"Die derzeitige Diskussion über die Klimaforschung und die klimapolitischen Massnahmen lassen einen tiefen Vertrauensverlust in die Naturwissenschaften erkennen. Eine wesentliche Ursache ist, das Bedingungen geschaffen wurden, die einem Wissenschaftlertyp fördern, den man als 'wissenschaftlichen Anwalt' bezeichnen kann. Dieser richtet seine Forschung nach politischen und gesellschaftlichen Zielsetzungen aus und versteht es, sich medial zu inszenieren. Dieser Fehlentwicklung sollte durch eine Besinnung auf die eigentlichen Aufgaben des Wissenschaftlers entgegengesteuert werden." Klimatologe Hans v. Storch, N. Stehr
ThePix3l
ThePix3l Vor 27 Tage
Für die wundervolle Argumentation und die Erwähnung meines absoluten Lieblingszitats von Immanuel Kant gibt es einen Like. Vielen herzlichen Dank Herr Lesch! 👍
ThePix3l
ThePix3l Vor 17 Tage
Alwin Heid Dieses Zitat wird gelegentlich von den Rechten und den Verschwörungstheoretikern missbraucht. Sie gehören wohl auch dazu 🤔
Alwin Heid
Alwin Heid Vor 17 Tage
Das war jetzt hoffentlich ironisch gemeint. Jeder, der sich diesen Satz zu eigen macht, hätte schon längst die Methode Lesch durchschaut.
Ronny Behncke
Ronny Behncke Vor 27 Tage
SOLCHE VERDAMMTE KLIMA-K*** IMMER WIEDER ... !!! Die größte Lüge, wie in Wahrheit liegt in H.A.A.R.P. ... H.A.A.R.P. muss für alle Male endgültig ausgeschaltet werden ...
stay strong
stay strong Vor 23 Tage
OK wow
Peter Müller
Peter Müller Vor 28 Tage
alle aussagen des IPPC beruhen auf computermodellen,wie sonst wäre eine vorhersage über hundert jahre sonst möglich????????????
Magic leo
Magic leo Vor 15 Tage
r/wooooosh
Jens Hoffmann
Jens Hoffmann Vor 29 Tage
Zum Thema CO2 kann ich folgendes sagen: Die (meisten) Pflanzen haben ihr Optimum bei 500 bis 600 ppm. Aktuell sind in der Luft ca 400 ppm, also wäre etwas mehr für die Pflanzen bis dato nicht schlecht und für die Steigerung von 300 auf 400ppm hat es fast ein Jahrhundert gedauert. Wie das natürlich beim Hopfen direkt aussieht weis ich nicht, ob der es nicht aushält. Die meisten Pflanzen, die bei uns im Gewächshaus sind haben absolut kein Problem mit bis zu 3.000ppm bei Sellerie und bis zu 6.000 ppm bei Salat. (Messbar über Sensoren in den Häusern) Bis wir in der Atmosphäre da ankommen, würde noch ganz gewaltig dauern und klar, dass da niemand hin will. Messungen haben ergeben, dass es früher einmal 10% (10.000ppm) CO2 in der Atmosphäre gab und auch da schon Pflanzen gelebt haben. Somit ist es eher unvorstellbar, dass die Pflanzenwelt so derart eingeht wie hier gesagt. Selbstverständlich hat auch ein Kommentierer vorher hier recht, dass das CO2 ohne Wasser nicht hilft (siehe Photosynthesegleichung). Stichwort zu seinem Kommentar: Die Minimum-Tonne.
Nächstes Video