Dunkel

Warum MERZ schlimmer als MERKEL werden könnte

Rayk Anders
Abonnieren
Aufrufe 74 706
87% 4 461 623

Merkels CDU ist am Ende. Wenn ihre größte Hoffnung in Zeiten von Finanzskandalen, Klimawandel und Politikverdruss ein Finanzlobbyist und Kohle-Fan ist, der bis vor's Bundesverfassungsgericht zog, damit er nicht preisgeben musste, von wem er alles heimlich Geld kassiert... dann können sie ihre Partei auch gleich ganz wegschmeißen.
#MerzMussWeg

► Keine neuen Beiträge verpassen & abonnieren / folgen:
FACEBOOK: facebook.com/ohraykanders
TWITTER: twitter.com/raykanders
TUMBLR: raykanders.tumblr.com
INSTAGRAM: @raykanders
► Weitere Videos von mir:
Das alte NETFLIX gibt es bald nicht mehr
de-vid.com/video/video-3QTEpXdlUIU.html
AfD: Schüler sollen ihre Lehrer melden
de-vid.com/video/video-SoeTTS2yRP0.html
DEUTSCHE PARKPLÄTZE - Das absurde MILLIARDEN-Geschäft
de-vid.com/video/video-gfUORIleDlg.html
► „Headlinez“ ist Teil von #funk. Schaut‘ mal rein:
DE-vid: de-vid.com/u-funkofficial
funk Web-App: go.funk.net
Facebook: facebook.com/funk
go.funk.net/impressum
Friedrich Merz will nach Angela Merkel neuer Parteichef der CDU werden. Das kommt bei vielen gut an: In Wähler-Umfragen schneidet Merz bislang besser ab, als seine Kontrahenten Jens Spahn oder Annegret Kramp-Karrenbauer. Und natürlich ist in der Union der Posten des CDU-Vorsitzenden auch ein potentielles Sprungbrett ins Kanzleramt. Wird Friedrich Merz also nach Angela Merkel nicht nur neuer CDU-Vorsitzender sondern sogar bald neuer Bundeskanzler? Möglich scheint derzeit so gut wie alles - doch seine langjährigen Tätigkeiten in der Finanzbranche könnten ihm auch schaden. Als Aufsichtsratsvorsitzender des weltweit größten Vermögensverwalters BlackRock in Deutschland arbeitet er im Zentrum des immer wieder skandalträchtigen Finanzwesens. Der deutsche Ableger der HSBC Bank, in der er ebenfalls Mitglied des Aufsichtsrats ist, soll sogar den deutschen Staat im Zuge der Cum Ex und Cum Cum Geschäfte um Millionen von Euro betrogen haben. Wird mit Friedrich Merz ein Finanzlobbyist Deutschlands nächster Kanzler?

Am

 

2 Nov 2018

merzmerz merkelfriedrich merzangela merkelmerkeljens spahnannegret kramp-karrenbauerkramp karrenbauermerz blackrockmerz hsbccum exmerz cum exmerz cducduunionmerz kanzlermerz finanzenmerz vermögenmerz nebeneinkünfte

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 1 438
Takinu Takuni
Takinu Takuni Vor 4 Tage
*2025 ist hier eh "Land unter"* Glaubt von dem jüngeren Publikum hier eh niemand. Rayk?
MrUnixoide Linus
MrUnixoide Linus Vor 6 Tage
Sehr gutes Video. Sehr informativ und gut zusammengefasst Und Glückwunsch zum Reporterpreis
Rayk Anders
Rayk Anders Vor 6 Tage
MrUnixoide Linus vielen dank!
John Muhammed
John Muhammed Vor 9 Tage
Ohhh gott merz ist schlimmer als Merkel.
Chazz Princeton
Chazz Princeton Vor 11 Tage
Erst fickt sie das ganze land dann haut die ab hahhahahahhh typisch alman
klemmdt
klemmdt Vor 12 Tage
Extrem oberflächliche, undifferenzierte und populistische Betrachtung. 4 Minuten reichen nicht eine komplexe Thematik wie diese anschaulich zu präsentieren. Alleine der Titel impliziert schon Unseriösität.
Robert Blum
Robert Blum Vor 12 Tage
Wenn Merz sagt, dass mehr deutsche Bürger Aktien für die Altersvorsorge halten sollen, hat er damit recht. Langfristig eine unschlagbare Möglichkeit, um Vermögen aufzubauen. Die Betonung liegt auf langfristig. Andere Länder machen vor, wie es geht. Gemeint ist mit "langfristig" nicht das Traden von Rohstoffen oder anderen Zertifikaten.
Yannic Anguelov
Yannic Anguelov Vor 15 Tage
Mit etwas Glück wird er Kanzler. 👌
Chris S
Chris S Vor 16 Tage
Wir reden hier von der CDU. Also einer Partei, welche sich in der Vergangenheit eher für Mittelstand und besser verdienende eingesetzt hat. Da kann man nicht erwarten, dass da ein brennender Sozial-Politiker ans Lenkrad kommt. Das Problem ist halt einfach, dass die SPD keine ernst zu nehmende Alternative darstellt und die andere "Alternative" 1/5 der Anteile des Bundestags beansprucht, was wiederum der schlechten politischen Situation in Deutschland zu verdanken ist. Also eine Teufels-spirale. Es würde mich ich wundern, wenn die AFD bei der nächsten Bundestagswahl noch mehr Stimmen bekommt, einfach weil die Menschen in den sozialen Brennpunkten das Vertrauen in die Politiker verlieren wenn Leute wie Merz oder Nahles den Laden leiten.
Film Freak
Film Freak Vor 16 Tage
Ich finde, das jemand wie Merz, der in den Aufsichtsräten von Konzernen saß und so zum Millionär wurde, gehört nicht in den Vorsitzt von einer Partei. Ich hoffe auch nicht, das er 2021 Bundeskanzler wird.
Gino Gutz
Gino Gutz Vor 16 Tage
Merz ist am kleinen Mann nicht interessiert Karrenbauer ist Merkel Nr.2, weiter so Spahn ist HIV Überträger und Gesundheitsminister, dass geht nur in Germany
momorius
momorius Vor 18 Tage
Ähm unparteiischer Journalismus?!?
Christian Werdehausen
Ich bin der Ansicht, dass unsere Medien und insbesondere die Gruppe der linksliberalen ihn feiern und alles dafür tun, dass er Kanzler wird. Nur leider ist dieser Mann eine absolute Katastrophe und würde rein garnichts an der momentanen Situation für die Menschen im Land ändern. Biederte sich Angela Merkel noch den Großkonzernen an, ist Merz die nächste Stufe, da er einfach den Großkonzern als Person verkörpert, der den kleinen Michel gerne mal von oben herab als Arbeits- und Lohnsklaven dirigiert, um ihn zu schröpfen. Viel weiter als Merz kann man sich als Mensch nicht mehr vom Volk entfernen. War Merkel schon so emotionslos und kühl wie die Arktis, ist Merz so kalt wie die Antarktis. Man will ja auch keinen gütigen und freundlichen Menschen, sondern einen Finanzzombie als Kanzler (Wer mag sowas? Wieso steht er bei momentanen Umfragen im Internet und in den Medien so gut da? Manipulation von oben?). Der im übrigen die Kluft in Europa und rechtsradikale Tendenzen verschärfen wird. Na dann- Prost Mahlzeit!
amocv
amocv Vor 19 Tage
Wow....ich vermisse Merkel jetzt schon...das sind ja Schlimmer als Merkel...
Karl von Nykvarn
Karl von Nykvarn Vor 19 Tage
facebook.com/groups/MeineRepublikDeutschland zeigt: Jedes Dokument muss nach dem BGB § 126 unterschrieben sein. Eine Unterschrift in Verbindung mit „i. A.“ oder „gez.“ sind keine rechtsgültigen Unterschriften. Nach Meinung vom Bundesgerichtshof der BRD gibt die Unterzeichnung mit dem Zusatz „i. A.“ zu erkennen, dass der Unterzeichnende für den Inhalt des Schreibens keine Verantwortung übernimmt. Gleiches gilt für ähnliche Zusätze wie bspw. „auf Anordnung“. Solche Schreiben sind zurück zu weisen. Wer ist anderer Meinung? Jede ist willkommen!
Maximilian Veigel
Maximilian Veigel Vor 20 Tage
Sehr viele Dumme Aussagen für so wenig Quellenlinks in der Beschreibung
danielcic
danielcic Vor 22 Tage
Besser als IM Blauhemd Volksverräter Mörderkröte Erika Kastner ist Jede/r . Aber wieso so ein Blackrock Hochfinanz Typ ? Vor Jahren , als er zB seinen Steuererkärungsvorschlag , der auf einen Bierdeckel passen sollte , war er mir sympathischer . OK , prima ich bekomme dann demnächst Aktien geschenkt !!! Super , ich freue mich !!!
Idealist17
Idealist17 Vor 22 Tage
Ob die Mehrheit sich wirklich Merz wünscht möchte ich auch mal Bezweifeln, hier hat doch bestimmt die Propagandapresse der herrschenden Oligarchie beim Lanzieren solcher Meldungen in ihrem Sinne nachgeholfen. Was wirklich erschenkend ist, aber auch ein weiterer Augenöffner, wie frech die Beutejäger, die Oligarchen des transnationalen Kapitals und der Konzerne hier ihre Vertreter in die Politik schicken. Ein Finanzfaschist als Bundeskanzler, super. Aber vielleicht ist das dann der Auslöser für einen kommenden dringen Aufstand. Man muss die Sache auch positiv sehen.
Arrant Villain
Arrant Villain Vor 22 Tage
Schlimmer als Merkel? Also wird uns Merz noch mehr Flüchtligranten ins Land schaufeln? Ist das überhaupt möglich?
Etienne Otto
Etienne Otto Vor 22 Tage
Rayk Anders du Dummstolzer! Stellst dich vor die Kamera und denkst du wüsstest irgendwas! Haste keinen Job? Überall auf der Welt werden tausende von Atomkraftwerke und Kohlekraftwerke gebaut und du denkst das du ganz Deutschland mit deinen kleinen Windrädern betreiben kannst? Werd mal erwachsen Mann.
Yakup Cayoglu
Yakup Cayoglu Vor 23 Tage
Typisch DUMME CDU WÄHLER ZÜRÜCKGEBLIEBENE IDIOTEN WIE KANN MAN SO EINE KAPITALIST UND GELDGIERIEGEN WÄHLEN
stevao x420
stevao x420 Vor 23 Tage
Wer glaubt, dass der Merz Politik für die breite Masse unserer Bevölkerung macht, der ist entweder unheimlich naiv, ein BWL schnösel für den Geld das Wichtigste ist, oder einfach nur dumm. Auf den ein oder anderen kann auch alles zutreffen..... na gute nacht
Dieter Klamert
Dieter Klamert Vor 23 Tage
Daraus gibts nur eine lehre meide cdu csu und spd wie der teufel das weihwasser
Mo Mo
Mo Mo Vor 23 Tage
ist ja nicht so das aktien eine sehr sinnvolle Investitiongrundlage darstellen? auch ist die Frage nach einer staatlichen Kindererziehung doch auch eine legitime Fragestellung oder nicht? bitte paar Kurse an der uni zu Wirtschaftswissenschaften besuchen bevor hier nur unqualifizierte Fake News behandelt werden
Theo Lauber
Theo Lauber Vor 23 Tage
Was isch de da los? Keine Nachfolgeregelung getroffen? Ein Ende von Merkel war nicht vor dem Weltuntergang vorgesehen (vor der Übernahme Europas durch die EU)
Florian Felix
Florian Felix Vor 24 Tage
Ich finde den Herrn Merz ja gut. Da müsste man schon wirklich blind sein, um zu denken, dass dieser Typ irgendwie für die Interessen von Unter- oder nicht-abgehobener Mittelschicht eintritt.(HSBC ist übrigens auch mit in Cum-Ex verwickelt) Die CDU wird wieder offen neoliberal UND wertkonservativ, dann gibt's auch einen klaren Gegner für die linken Parteien gegen den sich sich positionieren/ kollaborieren müssen. Am Ende wird Habeck Kanzler weil die ganzen mitte- links wähler, die von der SPD unter Merkel zu CDU geswitcht sind Grün wählen und die CDU ist vielleicht endlich mal weg vom fenster
asdfghjkl
asdfghjkl Vor 24 Tage
Und, es wird eh so kommen, dass einer der Lobby-Politiker ganz oben stehen wird? Interessiert anscheinend ja niemanden.
Gaius Bonus
Gaius Bonus Vor 25 Tage
Merz for Bundeskanzler!!!
Steven van Demsky
Steven van Demsky Vor 26 Tage
Schade dass Merkel schon aufhört. Sie hat Deutschland zwar voll gegen die Wand gefahren, aber noch existiert dieses Scheißland. Traue Kramp-Karrenbauer am ehesten zu, das Land endgültig zu ruinieren...
Patch Quatermain
Patch Quatermain Vor 26 Tage
? Merz? Warum nicht...P.S.: Der Politiker handelt nach sozialer Kälte, ist gegen Gerechtigkeit auf vielerlei Ebenen und hyper-kaptalistisch. Perfekt. Ihn oder Spahn wünsche ich mir. Dann nämlich sehnen sich mehr leute der SPD, sodass 2025 der nächste SPD-kanzler gestellt wird.
U Maus
U Maus Vor 26 Tage
Der Merz ist auch Deutschland Vernichter und Machtgier
Johannes601
Johannes601 Vor 27 Tage
3:57 Zu wenige Aktionäre? Man kann ja auch sein Geld auf's Konto einzahlen. Da bekommt man dann zwar keine Zinsen, weil mit unseren Zinserträgen die ärmeren Länder in der EU finanziert werden, aber es sind ja nur die Deutschen, die das betrifft.
Kush Train
Kush Train Vor 27 Tage
Der Titel impliziert,dass merkel schon schlimm ist, wieso auf einmal der wandel zur aktuellen propaganda rayk?
Lukas Kühn
Lukas Kühn Vor 28 Tage
Aktien sind eine große renditemaschine... aufs Tagesgeldkonto bekommt man nichts... Also wenn der merz da durch seine Berufserfahrung das sagt, heißt das noch lange nicht, dass er böse Hintergedanken hat. Deutschland hat wirklich zu wenig Aktionäre!
AlphaUHC
AlphaUHC Vor 28 Tage
Jetzt mal ehrlich wie kann man so einseitig berichten!
Jonas Kleiber
Jonas Kleiber Vor 28 Tage
Danke für dieses komplett unsachliche Video
Talmo 55
Talmo 55 Vor 28 Tage
Nun ist die Frage: ist es noch sein aktuelles denken
Stefan Z
Stefan Z Vor 28 Tage
Drei Nebenjobs als Bundestagsabgeordneter. Da können wir uns mal ein Beispiel nehmen! Wir jammern schon, wenn wir zwei Jobs machen müssen, damit es reicht.
Paul Paulsen
Paul Paulsen Vor 29 Tage
Darum gibt es ja die Partei DIE PARTEI!
Nikem AB
Nikem AB Vor 29 Tage
Mittlerweile sehr viele Deutsche Politika nehmen sich Erdowahn und seine Politik als Vorbild 👎😂
susi Meier
susi Meier Vor 29 Tage
Ich möchte keinen lobyisten als Kanzler haben!! Hat keine Ahnung wie es armen Leuten geht!!!
freedomisnocrime
freedomisnocrime Vor 29 Tage
merz MUSS verhindert werden. koste es, was es wolle. sollte der nachfolger als cdu boss werden, dann wird deutschland zu einem orwell, huxley und matrix staat, geleitet vom finsteren konsortium BLACKROCK. da können wir deutschland gleich an die mafia verschenken. dann wird ALLEs zu einer BLACK BOX, dann ist satan endgültig an der macht, das wird tausendmal schlimmer, als es trump je werden könnte. es mutet schon kläglich an, dass alle deutschen gegen trump hetzen, aber jetzt fur germanien DASSELBE wollen. da ist heuchelei im spiel. merz ist der garant für den nächsten einmarsch der roten armee in deutschland, das solltet ihr wissen.
Marc de Groba
Marc de Groba Vor Monat
Merz hat wenigstens für die Privatwirtschaft gearbeitet und 50% Steuern gezahlt. Schulz, Schröder und Steinbrück haben sich durch Steuergeld finanzieren bez. von Russland kaufen lassen.
Dendoxx
Dendoxx Vor Monat
Aber er vertritt die Intressen seine Arbeitgeber. Und das sind nicht die Intressen der breiten Bevölkerung.
opa aloys
opa aloys Vor Monat
Fraktionschef ist Ralph Trinkhaus aus Rheda Wiedenbrück aus NRW, Spahn kommt auch aus NRW und Herr Merz kommt auch aus NRW. Herr Merz ist Präsident und Gründer der "Neuen Sozialen Marktwirtschaft"! die Arbeitgebergruppe für den Sozialabbau schlecht hin. Mit Braunkohle und allem drum und dran. Mit Friedrich Merz braucht man keine FDP als Partei mehr und die AfD wird nicht halbiert. Merz ist wie Schröder, es gibt da ein großes Vorher und ein großes Nachher und man erkennt die CDU nicht mehr wieder. Adenauer, Erhardt und Kohl rotieren im Grab.
FilmeTV
FilmeTV Vor Monat
Friedrich Merz ist der Typ Politiker, der Rente am liebsten erst ab 80 ermöglichen möchte, den Mindestlohn möglichst niedrig halten will, um die Wirtschaft durch mehr Käufe, weil geringere Preise, zu stärken und die Einkommenssteuer für wenig Verdiener hoch schrauben will, den Reichen aber möglichst wenig abziehen will, weil er ja selber dazu gehört.
bladerunner Lutz
deutschland muss ein kleines paradies bleiben und nicht durch migration zerstört werden, dann gibts es keinen unterschied mehr zu anderen bananenrepubliken
AUSREISEPFLICHTIG
Du hast vergessen zu hinterfragen wer mit mehrheit gemeint sein soll.. Die mehrheit der deutschen Bevölkerung????? Hahahahahahahaha Mann hier gehts ja schon fast ab wie in nordkorea
SanktGallus
SanktGallus Vor Monat
Friday Merz Pass besser zu AFD.
Hazreti Çilek
Hazreti Çilek Vor Monat
Dieser Mann wird Deutschlands Untergang unterschreiben !
Dr. Alexander v. Mengersen v. Flach
Die Deutschen jammern, dass Ausländer die deutsche Firmen kaufen - wollen aber selber nicht in ihre eigenen Firmen investieren. Jeder kann für 30€ im Monat Aktien kaufen. Jeder! Selbstverständlich sollten die Deutschen mehr in Sachwerte wie Aktien investieren! Es liegen riesige Summen auf Sparbüchern oder Girokonten zu praktisch 0% auf Konten. Hierbei gibt es nur Verlierer: Das sauer verdiente Geld schmilzt wie Eis in Sonne (Inflation), es entstehen keine Steuereinnahmen für die Gemeinschaft durch Erträge und die Banken zahlen darauf Strafzinsen. Wir brauchen dringend mehr finanzielle Bildung. Es traurig, wenn erfolgreiche Leute in Deutschland ausgegrenzt werden. Kein Wunder, warum niemand Erfolgreiches über sein Erreichtes sprechen mag. Lieber einen Loser nehmen, der keine Ahnung hat - aber einer "aus dem Volk" ist.
dan iel
dan iel Vor Monat
Ok jetzt bin ich überrascht, ich hatte schon vor langer Zeit den Eindruck gewonnen das man deine Meinung, lieber Rayk, zu leicht kaufen kann. Aber dieses Video passt so garnicht in dieses Bild. Auch wenn man zu diesem Thema noch einiges mehr recherchieren und berichten hätte können, statt über andre Länder zu berichten, oder die Menschen einfach nur noch gegeneinander aufzuhetzen. So weit gehen und dich sofort wieder abonnieren würde ich nicht gehen, aber auch nicht mehr unbedingt jedes Video von dir einfach ignorieren. Ich hoffe immer noch dass es nur deine Meinung war die du des Öfteren schon verkauft hast, und nicht deine Seele. Um beim Thema Merz zu bleiben, ich bin mir sicher das kein EINZIGER von euch diesen Mann auch nur in einem wichtigen Amt haben möchte. Ja er mag einigen sympathisch erscheinen, ja er ist kompetent und kann gut reden und ja er würde auch sehr gut zur CDU passen. Aber nein er wird kein einziges EURER Interessen vertreten, nicht heute und auch nicht in Zukunft, im Gegenteil, ich glaube kaum das sich auch nur einer derer Interessen er vertritt hierhin verirren würde. Ich halte die Chancen für ihn dennoch für sehr gut, da sich kaum noch jemand selbst ausreichend informiert statt einfach alles zu glauben oder blind die Meinung anderer zu übernehmen oder sich aufdrücken zu lassen.
Levi Ackerman
Levi Ackerman Vor Monat
Wir halten also fest: Die Ansichten des Merz: - Die Bürger sollen wissen, für wenn ihre Vertreter so Arbeiten und wessen Interessen sie eventuell wirklich vertreten: Igitt. - der Staat (der in Art. 20 I GG auch überhaupt nicht als sozial beschrieben wird) soll nicht dafür sorgen, dass alle Kinder gleiche Bildungs- & Betreuungsmöglichkeiten haben. Das hat gefälligst vom Geldbeutel abzuhängen. Arm hat gefälligst arm zu bleiben! - Aber...Energiegroßkonzerne sollen Milliarden für Kohle und Atomstrom erhalten. Man hat es ja. Die armen Multimilliardendollarkonzerne. Da kann man doch noch extra Geld hinzuschießen.
Nick Drewer
Nick Drewer Vor Monat
Du hast dich wohl beim Titel vertan, besser musst du wohl gemeint haben. Aber so sind se halt, die DE-vidr ;-)
Sorry meine deutsch sehr schlecht aber
War klar, dass Funk direkt auf Merz draufhaut. Noch nie so einen schlechten Beitrag gesehen, ihr solltet euch schämen.
Magdalena
Magdalena Vor Monat
👍 Super auf den Punkt gebracht. Danke.
Lilli Husser
Lilli Husser Vor Monat
Die sind alle untragbar !!!!!!
ramazotti53
ramazotti53 Vor Monat
Die Mehrheit die ihn will sind wieder diese Medienmanipulierte Deutsche
fisch kopf
fisch kopf Vor Monat
blackrock gehört dem zionist jacob rothschild in london...passt ja ins bild...deutschlands staatsräson gegenüber israel
Juan ita
Juan ita Vor Monat
Spahn importiert gerade 50.000 arbeitslose Türken als Altenpfleger nach Deutschland - 100%ig qualifiziert !!!
Jack Pot
Jack Pot Vor Monat
Nein,er hätte irgendwelche Geschäfte noch
Anna-Tania Transylove
Aber immer noch besser als eine Anegret Kramp- Karrenbauer denn die würde einer jungen Angela Merkel entsprechen und "könnte" die massen Migration, weiterführen....wobei die massen-migration sowiso weiter ausgeführt wird nachdem der migratopnspackt unterschrieben wird..der einzigste wehrmutstropfen an der sache ist,dass nicht alle länder mitmachen und es tatsächlich noch länder gibt die wert auf ihre eigene kultur, legen und diese nicht verachten.
Klaus Nix
Klaus Nix Vor Monat
"In der Politik geschieht nichts durch Zufall. Wenn etwas geschah, kann man sich sicher sein, dass es so geplant war!" Franklin Delano Roosevelt, Herbig Materialien zur Zeitgeschichte, 1986, Seite 76 Was weiß man über Herrn Merz? (Quelle Wikipedia) CDU, bis 1989 Verband der Chemischen Industrie, Mayer Brown LLP, Berlin; Mitglied Trilaterale Kommission,(Bilderberger) Verwaltungsrat Commerzbank AG, BASF, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Im Juni 2010 wurde Merz vom Bankenrettungsfonds Soffin damit beauftragt, den Verkaufsprozess der WestLB an einen privaten Investor zu leiten. Für Kritik in den Medien sorgten hohe Honorarsätze für Merz (5000 Euro pro Tag) und weitere Anwälte. Die Tätigkeit endete Mitte Mai 2011 nach dem Beginn von Verkaufsverhandlungen mit HSBC Trinkaus über Teile der WestLB. Da Merz HSBC-Aufsichtsratsmitglied ist, wurde in einigen Kommentaren aus verschiedenen Gründen ein Interessenkonflikt vermutet. Ein Sprecher von Merz wies den Vorwurf zurück, da lediglich über Teilverkäufe (nicht einen Gesamtverkauf, für den Merz zuständig wäre) verhandelt werde. Am 11. Oktober 2014 gab Merz bekannt, dass er Mitglied der CDU-Parteikommission „Zusammenhalt stärken - Zukunft der Bürgergesellschaft gestalten“ werde, und übernimmt somit nach fast zehn Jahren wieder ein politisches Amt in der CDU. Seit März 2016 ist er als Aufsichtsratschef (active chairman) und Lobbyist für den deutschen Ableger des weltweit größten Vermögensverwalters BlackRock tätig, was im Zusammenhang mit seiner Kandidatur zum Parteivorsitzenden der CDU 2018 in überregionalen Tageszeitungen unter anderem wegen eines möglichen Interessenkonfliktes aufgegriffen wird. Mit Wirkung zum 1. Juli 2009 wurde Merz zum Vorsitzenden der Atlantik-Brücke berufen. Außerdem ist er Mitglied der Trilateralen Kommission ( Sprich, Bilderberger) von Europa. Seit 2012 ist Friedrich Merz Mitglied im Senat der Deutschen Nationalstiftung. Die Schwerpunkte in der politischen Arbeit von Merz waren die Finanz-, die Sicherheits- und die Familienpolitik Merz war Teil des wirtschaftsliberalen Flügels seiner Partei. Er setzte sich für verschiedene Deregulierungen und Privatisierungen ein. Weiter plädierte er für Kürzungen von Sozialleistungen und befürwortete Gentechnologie und Kernkraft. Im Jahre 2018 lehnte Friedrich Merz den von der Ludwig-Erhard-Stiftung verliehenen Ludwig-Erhard-Preis ab. Er begründete dies mit den rechtspopulistischen publizistischen Tätigkeiten des Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Roland Tichy. Erinnern wir uns, wie wurde IM Erika (Merkel) Kanzlerin? 1982 waren Kohl und Lambsdorff auf dem Bilderbergtreffen und nach diesem Treffen wurde mit dem Lambsdorff-Papier als Auslöser die sozial-liberale Koalition beendet und von einer schwarz-gelben Koalition mit Kohl als Kanzler abgelöst. 2005 waren Schröder und Merkel auf dem Bilderberg-Treffen (Schröder war offiziell nicht eingeladen und stand auch nicht auf der Teilnehmerliste). Unmittelbar nach dem Treffen verkündet Schröder, dass er über ein Misstrauensvotum gegen sich den Bundestag auflösen und Neuwahlen einleiten will. In der Folge wurde Merkel Bundeskanzlerin.Na? Dämmert es langsam was zur Zeit bei uns geschieht? Wenn nicht, siehe oben.
Klaus Nix
Klaus Nix Vor Monat
Nachsatz, keinem der Kandidaten für den CDU Vorsitz würde ich einen Gebrauchtwagen abkaufen!!Wenn ich mir so unsere "Volksvertreter" so betrachte- fällt mir nur noch ein Satz von Jürgen Werner ein.:"Der Volksvertreter, lateinisch: homo corruptionis, unterscheidet sich vom gewöhnlichen Vertreter, lateinisch: homo provisionis, dadurch, daß dieser dem Volk Versicherungen für Geld und jener das Volk mit seinen Versicherungen für dumm verkauft.“ Jürgen Werner
TotalLifeChangeAcademy
Merz ist doch ein schlechter Witz!! Da können wir gleich den Vorstandsvorsitzenden von Blackrock einbürgern und zum Kanzlerkandidaten machen!! Der Bock als Gärtner. Ist klar das wir zu wenig Aktionäre haben! Der war gut...der Aktienmarkt ist dank Geldpolitik und Rückkäufe der Unternehmen überbewertet! Eine 10-jahrige Hausse!! Das kann natürlich nicht ewig so gehen... Jetzt sollen offenbar auf breiter Basis die Bürger einsteigen, damit man denen teuer die Aktien andrehen kann, während man selber abstößt und in Liquidität geht, nur damit bei der nachfolgenden Korrektur wieder der "Kleinanleger" geschädigt wird...für wie blöd haltet ihr die Menschen??
Mark SchaudieWelt
Der Friederich, der Friederich - das ist ein arger Wüterich! Ai mit dem als Kanzler lacht das Bänkerherz, vergessen bald der Merkelschmerz.
Lydia Vogel
Lydia Vogel Vor Monat
Wenn man den Merz anschaut, unsympathisch, und beim Gesicht lesen, er ist schlimmer als Merkel. Den brauchen wir auch nicht.
Richard Parker
Richard Parker Vor Monat
Wenn das Land diesen Politiker wünscht, will das Land indirekt keine Änderung, sondern das Gegenteil. Das Land will weiter ausgebeutet und getäuscht werden. Aber das ist schon nichts neues mehr. Die Flüchtlinge zerstören Deutschland größtenteils nicht. Merkel auch nicht. Es ist das deutsche Volk, dass alles, was um es herum geschieht, am Arsch vorbei geht. Wie kann sich ein Land ändern, wenn es nicht einmal selbst an Veränderung glaubt, geschweige denn es jeh tun wird? Alles, was man aus Deutschland kennt, sind die Menschen und ihre Politiker, die eines gemeinsam haben. Sie reden viel, sehen schmunzelnd zu aber es folgen keine Taten. Und die meisten von ihnen versuchen nicht einmal, sich von dieser Gruppierung zu lösen. Nein, statt dessen unterstützt man besagte Politik und lässt sich selbst verarschen, und zu recht auch wenn man sich so dumm verkauft. Harte Wahrheit, sind aber alles nur Fakten!
David Alexander Forde
Merz ist ohne Zweifel, ein Scherz!
Peter Müller
Peter Müller Vor Monat
Wie kann man sich Merz wünschen? Er will Rente mit 72!!! Die soziale Kälte will er noch mehr gefrieren lassen! Da kann ich nur sagen: Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber!
christopher malchow
der will den Job zur Selbstbereicherung nutzen.Ein Kerl ohne Vision. Man muss doch nur in dieses Leere Gesicht gucken. So einer will Deutschland nach vorne bringen?
Kathrin Suerie
Kathrin Suerie Vor Monat
Das erste mal das ich von Rayk was wahres und sogar richtiges gehört habe. Es geschehen noch Wunder
thehopegonnaback
Wer tut sich gez Staats Funk auf DE-vid? Besser : de-vid.com/video/video-7Mj0ftvVKDo.html
Schneemann 81
Schneemann 81 Vor Monat
Dann wird es halt Annegret...
Patrick Höhe
Patrick Höhe Vor Monat
Herr Blackrock-Finanzschakal? Surprise Surprise!
Danny Scholz
Danny Scholz Vor Monat
Wenn es Merz wird, dann wird aus Obdachlosen Wurst gemacht.
Renate Jung
Renate Jung Vor Monat
Hoffentlich wird dieses Gruselkabinett bald abgewählt.
INVIN0
INVIN0 Vor Monat
Merz ist zudem Vorsitzender des Vereins «Atlantik Brücke», der das Verständnis zwischen Deutschland und den USA fördern will. Finanziert werden die Aktivitäten des Vereins von Banken, dem Technologiekonzern IABG, der Volkswagen AG und dem Auswärtige Amt. «Die Liste der Firmenmitglieder können wir leider nicht herausgeben», beschied Katharina Draheim von der «Atlantik Brücke». Neben dem islamischen Terrorismus, dessen «Ursachenbekämpfung fast nicht möglich» sei, bezeichnete Merz als grösste Gefahren das «zunehmend aggressive China» und «Russland mit seinen immer dreister werdenden Angriffen auf Datennetze». Dass die USA im Ausland das Gleiche tun, erwähnte Merz nicht. Es ist das Weltbild eines kalten Kriegers. Verbreitet wird es von der Nato und vom militärisch-industriellen Komplex, vor dem schon US-Präsident Dwight D. Eisenhower im Jahr 1961 gewarnt hatte, und der heute auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft einen noch viel stärkeren Einfluss ausübt als damals. • Obwohl die USA militärisch um ein Vielfaches stärker sind als Russland oder China, werden deren Gefahren heraufbeschworen. • Obwohl die USA im Cyber-Krieg führend sind, werden vermutete Cyberangriffe aus Russland oder China als einseitige Aggression dargestellt. • Wenn der Westen das Gleiche tut wie Russland oder China, ist es gut und gerechtfertigt, weil es beim Westen angeblich um die Freiheit auf der ganzen Welt geht und bei den andern um Diktatur. • Völkerrechtswidrige Kriege der USA im Irak oder in Syrien oder - mit sehr aktiver Unterstützung der USA - der Saudis in Jemen oder der Türken in Syrien und im Irak werden anders eingestuft und bewertet als die völkerrechtswidrige Rücknahme der Krim mit der mehrheitlich russisch-gesinnten Bevölkerung oder das völkerrechtswidrige Besetzen kleiner Inseln von China. • Das im Westen mit Nato-Militärstützpunkten umzingelte Russland und das im Süden und Osten ebenfalls militärisch umzingelte China sollen sich vom Westen nicht bedroht fühlen. China und Russland sollen es gefälligst den USA überlassen, «für die Weltordnung zu sorgen». In seiner rhetorisch fulminanten Rede ging Friedrich Merz auf andere Gewitterwolken am Horizont mit keinem Wort ein. Unter anderen: • Die Verschuldung von Staaten, Unternehmen sowie von KonsumentInnen wächst auch Jahre nach der Schuldenkrise von 2007/2008 bedrohlich weiter. Versuche, die unermesslich hohen Schuldentürme mittels eines Wirtschafts- und Konsumwachstums allmählich abzubauen, sind kläglich gescheitert. • Eine übermächtige Finanzwirtschaft ist zu einem Wett-Casino verkommen. Die Finanzbranche dient nicht mehr der produzierenden Wirtschaft, den Investoren und den Sparenden. Im Gegenteil: Sie bedroht die reale Wirtschaft, das Investierte und Ersparte. • Mit milliardenschweren Fusionen und Übernahmen beschleunigt sich die bereits zu grosse Konzentration in der Wirtschaft. Die finanzstarken internationalen Megakonzerne werden gegenüber nationalen Regierungen und Parlamenten immer mächtiger. Die von diesen Konzernen abhängige Politik zeigt sich ausserstande, die Konzerne marktkonform zu regulieren, die Hypothek des «Too big to fail» zu beseitigen, bei Umweltschäden und eingegangenen Risiken das Verursacherprinzip durchzusetzen, oder die weltweiten, ausgedehnten Steuervermeidungspraxen zu unterbinden. • Noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Generation in einem solchen Ausmass auf Kosten künftiger Generationen gelebt. Sie überlässt ihren Nachkommen einen enormen Schuldenberg, strahlenden Atommüll, überfischte Meere. Sie heizt das Klima weiter auf, verschwendet knappes Trinkwasser, verseucht Böden, rottet Tier- und Pflanzenarten aus. Diese Entwicklungen bergen erhebliche, reale Risiken für zukünftige soziale, wirtschaftliche und militärische Konflikte. Diese realen Bedrohungen werden von der Rhetorik des Kalten Krieges vernebelt. Das Wettrüsten verhilft dem militärisch-industriellen Komplex zu hohen Profiten, verpulvert aber Abermilliarden, die zum Vermeiden von Konflikten viel effizienter eingesetzt werden müssten.
bnkhlhs
bnkhlhs Vor Monat
Sehr informatives Video, vielen Dank dafür. Allerdings muss ich dir bei einem Punkt widersprechen. Merz hat prinzipiell recht, wenn er sagt, es gäbe zu wenige Aktionäre in Deutschland. Wir sehen alle, dass sich in der Finanzwirtschaft tonnenweise Geld scheffeln lässt und das der Finanzmarkt mit der Zeit sehr an Bedeutung gewonnen hat. Nicht zuletzt wurde uns das vor 10 Jahren bescheinigt, als Banken gerettet werden mussten, um die Gesamtwirtschaft stabil zu halten. Warum sollten also nur einige wenige, findige Menschen Geld mit Aktien/Wertpapieren machen? Es würde tatsächlich vielen Deutschen zu Gute kommen, mit professioneller Unterstützung in Finanzgeschäfte einzusteigen. Es gibt immerhin sogar nachhaltige und ökologisch zertifizierte, faire Produkte auf dem Markt. Dass Merz da natürlich nur Werbung macht und seine Auftraggeber massiv davon profitieren würden, möchte ich gar nicht bestreiten. Im Kern gebe ich ihm allerdings Recht. Kandidat der Wahl wäre er für mich jedoch trotzdem nicht.
Old Men
Old Men Vor Monat
ERINNERN Sie sich noch an Herrn Prof. Bernd LUKE, dem GRÜNDER der AFD? - Dieser Mann hat schon damals - als Herr MERZ noch ein Verfechter des €URO war - weitgehend vorausgesehen was der €URO für die damalige Zukunft, also bis heute, bewirken wird und letztendlich auch bewirkt hat! - Herr MERZ gibt heute seinen IRRTUM zu und beklagt das hierdurch entstandene niedrige Zinsniveau welches - wenn ungeschehen - jedem deutschen Sparer ein ZUBROT für seine heutige „schmale RENTE“ gewesen wäre! - Nun bewirbt sich Herr MERZ um den Vorsitz der CDU, lässt aber dahingehend weitgehend offen, wie er dieses AMT zum WOHLE Deutschlands zu führen gedenkt!
MassEffectGER
MassEffectGER Vor Monat
Solche Demokratiefeinde gehören ohne wenn und aber vom Verfassungsschutz beobachtet. Warum werden neoliberale Kapitalextremisten das nicht?
Knut-Hinrichq Walter
Herr Merz ist die Hybris in Person! Es hat in der Bundespolitik noch nie einen arroganteren Fuzzy gegeben als ihn ! Da er geld-und geltungsgeil ist und der Parteivorsitz ein Ehrenamt, kann man sich seine Motivation an einem Finger abzählen: Kanzler werden!
JunkOfMusic
JunkOfMusic Vor Monat
Es ist doch auswegslos und zu spät. Es wird das passieren und eintreffen, was sich diverse Wirtschaftsbosse ausgedacht haben. Für uns Bürger bleibt nicht, wir werden weiterhin Malochen und zusehen wie unsere Steuergelde verprasst werden. Ich persönlich habe keine Hoffnung mehr!!! Es ist unser Schicksal, dass das Leben so verläuft. Ich wünsche meinen Kindern und deren Kindern Besseres. Aber auch daran glaube ich nicht. Wenn du reich bist, darfst du mitreden, wenn du nicht so viel Geld hast, dann musst du dich anpassen und das machen was von dir verlangt werden. Thats it. Widerstand frisst nur noch mehr Energie. Ich kann nicht mehr und werde mich wieder zur Schafsherde gesellen und das machen, was man von mir erwartet. allen anderen wünsche ich Erfolg dabei, eine politische Wende herbei zu führen.
Velinka Maigler
Velinka Maigler Vor Monat
Schafft endlich das Monster Merkel weg....!!! Merz genau so...!!!
Frank Honolka Sawar
Mir ist ja schon klar, das es hier mehr um Unterhaltung und Klicks geht. Aber trozdem sieht es aus meiner Sicht so aus, das bis auf Merz alle Kanidaten die im Moment im Raum stehen eher die Merkel Weiter-so-Politik verfolgen.Was Merz angeht sehe ich kein Problem, er hat eine Klage eingereicht und die wurde von Bundesverfassungsgericht abgewiesen. Also wenn er wieder in den Bundestag will muss er sich daran halten. Also wo ist jetzt das Problem? Oder geht es hierbei nur darum deinen Beitrag zu pushen?
Doktor Icks
Doktor Icks Vor Monat
Das einzig Positive an Merz ist, dass das mal wieder ein Unionspolitiker wäre, an dem man sich argumentativ abarbeiten kann. Die Parolen der CSU kann ja keiner mehr ernst nehmen. Der Rest ist entweder lächerlich oder einfach wischi-waschi. Ansonsten wäre er der denkbar schlechteste CDU-Vorsitzende und Kanzler. Mit ihm können wir das soziale aus der sozialen Marktwirtschaft endgültig streichen, noch gibt es das ja wenigstens rudimentär.
Mysterious Baker
Wie steht er denn zur Flüchtlingspolitik Merkels?
MsLandser
MsLandser Vor Monat
Merz ist auf jeden fall schlimmer als Merkel,der gibt uns deutsche den todes stoß
Astir01
Astir01 Vor Monat
Für mich stellt sich zuerst die Frage, wer besagte Umfrage in Auftrag gegeben hat, wie die Frage genau gelautet hat, die den Befragten gestelt wurde, nach welchen Kriterien die Befragten ausgewählt wurden, und wie groß diese "Mehrheit" genau gewesen ist. Wenn ich raten sollte, wo und in welcher Partei Merz ein Parteiamt übernehmen könnte, dann würde ich sagen: Senator für die Republikaner in Nevada. Die haben aber einen toten Zuhälter ins Senatorenamt gewählt. Wer Bonusbanker dabei beaufsichtigt, wie den Steuerzahlern in allen europäischen Ländern Milliarden an Steuern vorenthalten, (Ex- Cum bzw. Cum- Ex- Geschäfte) gehört m.E. in den Knast, wo die Wände am schimmeligsten und der FRaß am ungenießbarsten ist; nicht jedoch in ein Parteiamt. Allenfalls in der Affenpartei könnte ich mir Merz vorstellen; als Hyäne neben der Kröte und der Schlange.
EBS
EBS Vor Monat
Merz wird Jobs schaffen und hoffentlich die Hetze gegen die Automobilindustrie beenden
House Baelish
House Baelish Vor Monat
Ich finde es jetzt schon schade, dass Merkel weg ist...
Zeit_um_aufzuwachen
Wenn man immer nur Altparteien wählt, kann sich nichts zum besseren ändern. Auch die AFD würde letztendlich im BRD-Sumpf untergehen. Wir haben keine Volksentscheide. Wir leben in der BRD Schein-Demoktratie. Das zeigte kürzlich der kriminelle UN-Migrationspakt(Invasionspakt), gegen den 16 Petitionen vorliegen, die diese Schandregierung einfach nicht veröffentlicht. Der verbrecherische GG-widrige Vertrag soll einfach am 11. Dezember über unsere Köpfe hinweg beschlossen werden. Die Regierungen von den USA, Australien, Österreich, Israel, Ungarn etc. sind nicht so verkommen, und weigern sich, den angeblich "rechtlich unverbindlichen" Pakt zu unterzeichnen. 200 Mio. weitere Flüchtlinge für Europa... 80 Mio. schaffen das...
Zeit_um_aufzuwachen
Wenn ich einen winzigen Teil der Schandtaten eines Verbrechers wie diesen feinen Herrn Soros zeige, so hat das nichts mit Gejammer zu tun, sondern es zeigt nur die niederen Motive seiner "Wohltätigkeit". Börsenspekulanten sind dafür bekannt, dass sie Menschenleben wohl eher weniger interessieren, als Profite. Wieviele Flüchtlinge aus Afrika und Nahost hast Du eigentlich bei Dir in Deinen privaten Wohnräumen aufgenommen? So eine Gutmensch wie Du sein must, spendest Du bestimmt mindestens 20% Deines Einkommens für "Flüchtlinge". Wenn die 200 Mio. Afrikaner erstmal schön legal nach Europa pilgern, kennen wir ja ihr Ziel. Dann wirds aber richtig bunt oder wohl eher dunkelbraun... Und Deutschland ist so ein reiches Land. Heute hat die Creditdreform ihren Bericht vorgelegt. Selten hat es so viele unbezahlte Rechnungen gegeben. Das GG regelt wer Asylanspruch hat. Das Aufenthaltsgesetz regelt, unter welchen Bedingungen man einen Aufenthaltstitel erwerben kann. dejure.org/gesetze/AufenthG/25.html Auszug: Eine Aufenthaltserlaubnis darf nur erteilt werden, wenn der Ausländer unverschuldet an der Ausreise gehindert ist. Ein Verschulden des Ausländers liegt insbesondere vor, wenn er falsche Angaben macht oder über seine Identität oder Staatsangehörigkeit täuscht oder zumutbare Anforderungen zur Beseitigung der Ausreisehindernisse nicht erfüllt. Interessant...
IljaHordist
IljaHordist Vor Monat
+Zeit_um_aufzuwachen Im Grundgesetz steht nicht, dass man atmen darf. Deiner Logik zufolge macht sich also jeder strafbar, der atmet. Merkst du selber, oder? Auf das "Böser Soros!"-Gejammer deines restlichen Kommentars braucht man nicht wirklich einzugehen.
Zeit_um_aufzuwachen
Man muss nichts aufführen. Was nicht im GG steht ist auch nicht rechtens. Im Grundgesetz gibt es nur ein Asylrecht, aber kein gerelles Recht auf Einwanderung. Ausnahmen gibt es nur mit Green Card bei entsprechender beruflicher Qualifikation oder bei Abkommen zwischen Staaten wie der Türkei bei der Zuwanderung von Arbeitskräften. Wenn aus Unrecht Recht gemacht werden soll, ist es immer ein Verbrechen. Und unsere Marionettenregierung macht das dreckige Spiel des Börsenschweins Soros mit. Und die total verpeilten linken Vollpfosten jubeln dem alten Drecksack mit seinen so "wohltätigen Stiftungen" noch zu. Dieser Verbrecher spekuliert dann auf den wirtschaftlichen Zusammenbruch Europas und des Euros durch eine ungezügelte Massenmigration und wird dann noch reicher werden. www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/wehe-wenn-george-soros-wieder-eine-waehrung-angreift/story/16333661 Mit solchen "Wohltätern" verkehrt unsere feine Kanzlerin und ihre Schergen. Der Unterzeichner des Pakt Heusgen mit dem "Menschenfreund" Soros: twitter.com/GermanyUN/status/1059575760200130560 Der feine Herr Soros hat in seinem Leben bestimmt nichts aus lauter Menschenfreundlichkeit getan.
IljaHordist
IljaHordist Vor Monat
+Zeit_um_aufzuwachen Der Link ist für die Tonne, denn Klaus-Rüdiger Mai macht in seiner Wiedergabe des Rechtsgutachtens des wissenschaftlichen Dienstes aus so manchem Konjunktiv einen Indikativ und zitiert nur die Teile, die seiner Ansicht entsprechen, während er den Rest ignoriert. Mal abgesehen davon hast du meine Frage nicht beantwortet.
Zeit_um_aufzuwachen
Die Grenzöffnung 2015 erfolgte gegen unsere Verfassung: www.cicero.de/innenpolitik/grenzoeffnung-fuer-fluechtlinge-die-kanzlerin-und-das-recht Die Migrationspakt kommt einer Abschaffung unseres Staates gleich nur Rechte, aber keine Pflichten für die Migranten. Der Migrationspakt erklärt: de-vid.com/video/video-ru3QViB4OjY.html Alle "Verschwörungstheorien" unserer Schandregierung haben sich früher oder später als wahr herausgestellt.
Jonas Kümpel
Jonas Kümpel Vor Monat
du bist echt ein komplett linksverdrehter idiot, warum sagst du nicht einfach mal das z.B die grünen den antrag, den hambacher forst abzuholzen, auch zugestimmt haben und sich jetzt so dagegen stellen, klingt für mich doch sehr nach populismus. Ach ne das könnte ja anderen parteien wie der afd oder der cdu mehr stimmen bringen, hab ich ja glatt vergessen. und der liebe herr merz ist jemand, der das ganze finanzsystem sehr sehr gut verstehet, deshalb hat er auch die großen konzerne nebenbei beraten, und zu sagen das er ja so viel freizeit hatte, dass er da die ganze zeit arbeiten könnte ist schon ziemlich schwachsinn, man kann die firmen auch über eine e-mail oder per telefon beraten, da braucht man ncith besonders viel zeit für. du musst wenn schon dein ganzes video voller fakten machen, und nicht eine hälfte nur kommentare dazugeben die auf emotionen beruhen.
Jonas Kümpel
Jonas Kümpel Vor Monat
IljaHordist aber die Sachen über Herr Merz wurden nicht schon oft genug gesagt ?
IljaHordist
IljaHordist Vor Monat
Ich bin sicher, dass auch du schon mehrmals mitbekommen hast, wie jemand gesagt hat, warum die Aussage "die grünen den antrag, den hambacher forst abzuholzen, auch zugestimmt haben" Unsinn ist. Das wurde nun wirklich oft genug heruntergebetet. Hat also wohl keinen Sinn, es einer derart beratungsresistenten Person noch einmal zu erklären.
Thalmor Justiciar
Wieder mal brav am Fake News verbreiten. Kernenergie ist keine altmodische Technologie noch verpestet sie den Boden radioaktiv bei richtiger Handhabung. Kernenergie ist das nachhaltigste, ein sehr sicheres und äußerst ertragreiches Konzept. Vor allem wenn man die ständigen Fortschritte in der Kernforschung in betracht zieht. Und etwas was Ihnen ja eigentlich sehr am Herzen liegen sollte: Kernenergie ist der "grünste" Strom den es gibt.
andtrix andtrix
andtrix andtrix Vor Monat
In einer Sache muss ich Merz bitte verteidigen: Die Anzahl der Aktionäre bezug sich glaube ich auf die Altersvorsorge und damit hat er recht. Altersvorsorge heißt im Klartext Vermögensaufbau und die seit über 100 Jahren erfolgreichste Methode dazu ist unumstritten der Aktienmarkt. Erst danach kommt Gold, Immobilien und der Geldmarkt.
Sue Ellen
Sue Ellen Vor Monat
Wie kann man helfen, dass der UN-Migrationspakt von Merkel nicht unterschrieben wird
KingOfGulag Stalin
Hm, arabische, türkische und afrikanische Kinder scheinen in allen Ländern in die sie migriert sind, benachteiligt zu werden. Vlt. liegt es auch an deren Elternhaus und kultureller Prägung? Bei Vietnamesen, Polen etc. hat man das nicht.
Luxulol
Luxulol Vor Monat
Merz verurteilen, weil er meint die Bevölkerung soll mehr in Aktien investieren. Weiß nicht, ob dir das bekannt ist, aber zurzeit sind Aktien so ca die einzigste sinnvolle Anlegemöglichkeit. Das Deutschland dabei hinten dran ist, sieht man an den Statistiken sehr gut. Prozent der mit Aktien handelnden Personen: Niederlande 30%, Japan 28%, USA 25%, Deutschland 6% Da wird ganz einfach Geld verschenkt.
KnuffKnuff_Blyat
vor paar Monaten wusste noch keiner wer das ist und jetzt soll der den Posten bekommen lol
Wolf Gang
Wolf Gang Vor Monat
Über Merz regiert Trump in Deutschland !
Vidar
Vidar Vor Monat
2:02 Der Brexit-Bus? Haha
Benny S
Benny S Vor Monat
Würde es ohnehin begrüßen das Politker keine weiteren "Nebenjobs" während ihrer Amtszeit ausüben dürfen um eben einen Interessenskonflikt zu vermeiden. Selbstverständlich spricht man sich davon frei, aber sich dort von aussen nicht beeinflussen zu lassen oder die Denkmunster "beim betreten der Tür zur anderen Job" abzulegen ist einfach unmöglich, wir sind Menschen, keine Maschinen was grundsätzlich gut ist, aber bei solchen Dingen IMMER einen Konflikt mit sich bringt.
agressives_SmeabDG
Bitte Hans-Georg Maaßen als Kanzler!
Nächstes Video
Die MARVEL-Krise
Vor 8 Monate