Dunkel

Wie SHEIN und TikTok Fashion kaputt machen

BRUST RAUS
Abonnieren
Aufrufe 82 257
100% 4 800 0



SHEIN ist aktuell so erfolgreich wie kaum ein anderes Fashion Unternehmen - aber wieso? Vielleicht liegt es an den TikTok-Hauls von Influencer*innen und Menschen, die hunderte und manchmal sogar tausende Euro für SHEIN Klamotten ausgeben. Vielleicht liegt es an den übertrieben günstigen Preisen oder den Unmengen an neuen Outfits, die jeden Tag auf der Seite online gehen. Oder einer Mischung aus all diesen Gründen. In diesem Video versucht Walerija herauszufinden, was wirklich hinter SHEIN steckt und fragt dazu Marisa Becker vom Fairfashionlab. Sie hat sich die Shoppingseite für uns mal etwas genauer angeschaut. Außerdem wollten wir herausfinden: Wieso funktioniert SHEIN besonders auf TikTok so gut? Was macht das aktuell mit unserem Trend-Kreislauf? Wieso gibt es sogar mittlerweile Mikrotrends? Und wieso ist das Thema gar nicht so einfach, wie man auf den ersten Blick meinen könnte? Gibt es Tipps und Tricks wie ihr aktuell nachhaltiger shoppt? Dann schreibt sie uns mal in die Kommentare!

Walerija auf Instagram: instagram.com/walerija_/
Danke an Marisa Becker und das Fairfashionlab-Team:

instagram.com/mysustainab...
www.fairfashionlab.de/

Hier könnt ihr die Siegel nachschauen & Unternehmen auf ihre Nachhaltigkeit überprüfen:
www.siegelklarheit.de/#textilien
goodonyou.eco/

Wir haben eine Playlist für euch erstellt:
www.dasding.de/ext/brustrausp...

VIDEOKAPITEL:
00:00 Fashion ist kaputt gegangen
01:40 Der Aufstieg von SHEIN
02:50 SHEIN ist kein Fast Fashion Unternehmen mehr
03:27 Umwelt & Arbeitsbedingungen: Wie schlimm ist SHEIN?
05:41 TikTok und Mikrotrends
07:30 Walerijas Fail-Haul
08:19 Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft
10:04 Nicht jede Person kann fair shoppen
12:15 Tipps für nachhaltiges Shoppen
12:58 Find your style

Quellen, die für das Video verwendet wurden:

de.shein.com/

us.shein.com/SUPPLY-CHAIN-TRA...

www.verbraucherschutz.com/war...

www.euronews.com/green/2021/0...

medium.com/age-of-awareness/h...

www.34st.com/article/2020/07/...

www.20min.ch/story/wie-kann-d...

fashionmagazine.com/style/she...

blog.wechseljetzt.de/schuetze...

www.casino.org/de/nachrichten...

www.similarweb.com/de/top-web...

www.statista.com/statistics/1...

airnowdata.com/

omr.com/de/shein/

www.forbes.com/sites/isisbrio...

www.dukeandgrace.com/en/insig...

www.notboring.co/p/shein-the-...

www.inputmag.com/style/tiktok...

stylecaster.com/fashion-micro...

www.themudmag.com/post/tiktok...

evoke.ie/2021/10/21/style/she...

www.insider.com/nigerian-croc...

idinstitute.in/2021/04/20/fas...

de-vid.com/video/video-K5xeVmjj4cs.html

de-vid.com/video/video-QfYJNc2GCKs.html


www.dw.com/de/umwelts%C3%BCnd...

www.tagesschau.de/wirtschaft/...

www.insider.com/discarded-fas...

de-vid.com/video/video-xRsdjLjoYUY.html
www.youtube.com/watch?v=lcXth...

www.youtube.com/watch?v=JR3z8...

_____________________________________
WAS IST BRUST RAUS?

Hier reden Wir! Frauen! Ohne unterbrochen zu werden! - über Rap, Brüste, Bäuche, Insta Roboter, die “Bitch Bibel” und “Brust raus” - Momente, die zeigen, was in uns Frauen steckt.

Impressum: www.dasding.de/impressum

Datenschutzerklärung: www.dasding.de/datenschutz

Am

 

22 Nov 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 550
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor 10 Tage
Kauft ihr eigentlich bei SHEIN oder anderen Fast Fashion Unternehmen ein? 👇
Tanseli Judith Faupel
Tanseli Judith Faupel Vor 5 Stunden
P.s. mein Kleiderschrank is zwar auch voll ABER Hab auch noch Kleidung aus meiner Jugend Oder ich verschenke es, an wen die es gebrauchen können Da sie wenig zur Verfügung haben
Yogi
Yogi Vor 19 Stunden
Vorab: Ich arbeite in der Pflege, bei der ich Privatkleidung trage! Da wir einfach keine gestellt bekommen. Habe schon einige Marken und NoName durchprobiert. Und ich muss leider sagen... Primark gewinnt in Hinsicht der Basickleidung. Sie hält und hält und hält. Trotz ständigem waschen (wechsle jeden Tag zwingend). Die Farben verwaschen nicht, Nähte verziehen sich nicht, Peeling nur teilweise und sehr wenig. Die armen Stücke müssen zusätzlich noch Gassi mit den Hunden überleben :D Privat trage ich einiges an Marken... Da endet vieles in der Wäscherei oder dabeim mit Händewäsche, da ich einfach zu geizig bin, den 40 Euro Pulli nach nem Jahr im Müll werfen zu müssen. Ganz schlimm finde ich S. Oliver, Desigual, Superdry, und Co. Und trotz Folter der Primarkmode hält diese am längsten und besten. Da hab ich Teile die sind schon über n Jahrzehnt und schauen noch super aus (Ausnahmen bestätigen die Regel ;)) Aber zum Thema Shein muss ich recht geben, da ist die Qualität schon bei Ankunft totaler Mist. Tatsch da immer bei ner Freundin dran rum 😅 hab ich noch nie bestellt und werde ich auch nicht.
Magdalena Schlags
Ich kaufe bei H&M, trage die Sachen aber auch wirklich bis sie kaputt sind oder nicht mehr passen. Ich habe teile die hab ich seit locker 4-5 Jahren
honey moon
honey moon Vor 4 Tage
Nein, ich kaufe bei second hand shops und Gegenstände aber zugegeben manchmal bei aliexpress..
Anna X
Anna X Vor 4 Tage
Ne zeitlang bei H&M mittlerweile second hand
Tanseli Judith Faupel
Tanseli Judith Faupel Vor 5 Stunden
Ich kaufe ,das was mir gefällt Egal ,ob trendy oder nicht Jeder is individuell, und sollte es auch so zeigen
Anna-Lina Guth
Anna-Lina Guth Vor 7 Stunden
Huhu, ich find die weiße Bluse total schön 😅 würdest du sie mir verkaufen, wenn du sie nicht trägst? 😅🙈 Ich such schon super lange nach so einem Oberteil 🙆‍♀️
Mia Mizuno
Mia Mizuno Vor 22 Stunden
Ich bin aber auch enttäuscht von besseren Marken Wie Esprit oder S. Oliver.... Ich checke gerade für mich neue Marken ab wie Armed Angels etc. Ich hasse es, ein Lieblingsteil zu haben und es dann nach 2 Jahren kaputt geht :/. Ich kann mich erinnern, ich habe mal einen ECHT schönen Hoodie bei Tally Weijl ca. 2009 gekauft... Den habe ich sogar bis 2016 gehabt und viel und gern getragen + gewaschen! So gut war manchmal die Qualität von den Billigmarken. Inzwischen sind die teureren auf den Billig-QualiZug aufgesprungen 😭
Nane Pond
Nane Pond Vor 23 Stunden
und dann schau ich mir meinen Kleiderschrank an, in den 99% nur Sachen drin die gut 6-7 Jahre halt sind :'D wären auch gut 10 Jahre aber da hat sich mein Körper doch zwischen 15- 25 etwas verändert :D
Naruba
Naruba Vor 23 Stunden
Ich kauf mir sehr selten neue kleider, viele hab ich auch geschenkt bekommen. Und wenn neues dann eher so richtung Metal und das findet man nicht soo oft. Manchmal geh ich aber auch mal in den C&A oder so
Adriana
Adriana Vor Tag
Ich habe einmal dort für 50€ bestellt, kein einziges Teil hatte ich jemals draußen getragen. Beim Letztes Kleiderschrank ausmisten ist alles direkt von Shein in die Altkleidersammlung geflogen. Also 50€ direkt in den Müll. Ich habe schnell gesehen das es ein reines Wegwerfprodukt ist und das Geld absolut nicht wert. Werde dort nie wieder bestellen und finde es sehr traurig wenn ich immer sehe wie dieses Unternehmen mit Tonnen an Klamotten beworben wird.
mizzytazzy
mizzytazzy Vor Tag
Ich finde Kleidung andererseits völlig überteuert. Deshalb kaufe ich einfach so gut wie nie Klamotten. Entweder super billig oder super teuer (und zwar unberechtigt).
alina schmidt
Leider finde ich meine hosengröße so gut wie nirgends bzw jeans passen mir nie wirklich. Shein jeans passen mir zwar nicht perfekt aber sind das geringste Übel für mich. Ich kaufe bis auf hosen und Unterwäsche alles second hand aber Hosen in meiner größe haben die meisten second hand Läden nunmal leider nicht. Ich fühle mich zwar nicht gut dabei wenn ich hosen bei shein kaufe aber ich brauche nunmal irgendwann ne hose. Deswegen bestelle ich dort nur wenn ich eine neue brauche. Die hosen trage ich btw jeden Tag bis sie kaputt gehen (die halten bei mir länger als manch andere hosen)
Dana Kirasch
Dana Kirasch Vor Tag
Wenn das bei dir so ist, solltest du dein eigenes Verhalten erst einmal überdenken 🤷‍♀️ Ich kaufe weder bei Shein noch sonst irgendeinen Trend.
Mandy
Mandy Vor Tag
Ich werde wohl nie den Sinn hinter kurzlebigen Fashiontrends finden. Ja, mein Kleiderschrank besteht auch nicht ganz aus Fair Fashion, aber ich mache mir Gedanken was ich kaufe. Meine höchste Prio ist das Preisleistungsverhältnis. Bin ich gewillt Preis X für diese Qualität auszugeben und wie oft werde ich es voraussichtlich tragen? Wenn mir etwas gefällt, dann will ich es auch länger tragen und daraus entwickelt sich dann auch der eigene Stil.
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor Tag
guter Punkt. Danke, dass du deine Meinung zu dem Thema mit uns teilst 🙏
Rebekka Schulten
Ich kaufe gebrauchte Kleidung ….auch nachhaltig…auch bei SHEIN hab ich bestellt….ich kaufe nur was mir wirklich gefällt was zu mir passt. Und ich denke wirklich nach brauche ich das ??
M1ik5
M1ik5 Vor Tag
Es gibt übrigens auch massig Sachen von shein bei vinted (ehemals Kleiderkreisel) zu kaufen. Also, wer unbedingt ein trendiges Kleidungsstück zu einem niedrigen Preis haben will, schaut lieber da. Dieses Grün gemusterte Kleid, oder den Pulli mit dem Schädel seh ich da zum Beispiel dauernd
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor Tag
da hast du Recht. Mittlerweile gibt es einige Teile auch auf Second Hand Plattformen :)
Esther Wallace
Ich besitze zwei Hosen, drei Kleider und etwa 10 T-Shirts, die ich mit meinen zwei Strickjacken kombiniere.
Esther Wallace
Ich empfinde das übrigens als zu viel.
Pequeña
Pequeña Vor Tag
Wieder einmal froh, kein Tiktok zu nutzen…
Alina Hei
Alina Hei Vor Tag
Ich kaufe mittlerweile fast nur noch Second Hand, da gibt es online mittlerweile auch viele Möglichkeiten, z. B. Vinted (ehem. Kleiderkreisel)! Ich finde es schwierig, bei Hosen etwa, die richtige Größe/Form zu finden, weil ich kurze Beine habe, aber dafür etwas breiter bin. Gott sei Dank haben wir bei uns in der Stadt einige Second-Hand-Shops mit großer bis mittlerer Auswahl an Kleidung und Accessoires! Erst neulich wieder in einem gewesen und mit zwei Hosen nach Hause gegangen, die mir wirklich gut passen und auch toll an mir aussehen, dank kompetenter und freundlicher Beratung vor Ort! Das hat sich wirklich gelohnt und kann nur weiterempfohlen werden - im besten Fall haben die Leute im Laden wirklich Ahnung von Mode. Daumen hoch auch für dieses informative und differenzierte Video - macht gerne weiter SO!
Jessisabel
Jessisabel Vor 2 Tage
Deine "Fails" finde ich überhaupt nicht "fail" sondern die sehen echt gut aus! (OK wenn eine Hose nicht passt oder unbequem ist dann verschenken oder verkaufen) Das gelbe TShirt kannst du im Winter einfach für drunter anziehen 🤗 Die Bluse sieht wirklich hübsch an dir dir aus und das blaue Kleid kannst du ja an Weihnachten und/oder Silvester anziehen (wenns kalt ist ist mit Strickjacke oder einem hellen Pullover) 💕
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor 2 Tage
Danke für dein liebes Feedback zu den "Fails" 💜
gehtdich nichtsan
Deswegen Nähe ich meine Kleidung selber 🥰
gryfid xx
gryfid xx Vor 2 Tage
Kaufe Mode nie online und nur in Geschäfte vor Ort. Erspare mir influencer und Zeit für Mode die besonders schlecht ist für Umwelt fast fashion ist nur ein Teil davon. Mode ist nur ein Trend. Ein Fähnchen im Wind und seine Meinung ändert wie der Wind kommt. Mode in besonderes fast fashion ist etwas das mich traurig macht wie schnell wie selbst unsere Meinung zu einem Kleidungsstück wechseln und das vielleicht nur 2 bis 3 mal getragen wurde. Wenn die Jogginghose von shein die Kontrolle über dein Leben hat und alles außer Kontrolle geriet. Vielleicht sollten wir Mode ansich neu erfinden. ( Nachhaltigkeit und umweltfreundlich unter anderem ) Edit shein ist nur ein symptom von der ganzen Mode hier nur shein besonders hervorheben ist kontraproduktiv. Man könnte meinen teuere Mode wäre automatisch besser .
nk
nk Vor 2 Tage
Also ich verurteile die Menschen schon, die da einkaufen... Mittlerweile kann man nach so viel Aufklärung zu diesen Themen wie Kinderarbeit und Ausbeutung, sowie das Klimathema auch nicht mehr von Unwissenheit, sondern eher von Egoismus sprechen... Und das Thema Geld ist da für mich auch keine Ausrede. Ich habe auch kaum Geld, aber ich geh halt auch nicht jeden Trend mit. Ich trage meine Sachen so lange, bis sie kaputt gehen, wenn sie zu reparieren gehen, tu ich das, wenn nicht hat man in der Zwischenzeit so viel Geld gespart, dass man sich auch ein neues faires und zeitloses Teil nachkaufen kann... Ich sag nur: Wo ein Wille ist - da ist auch ein Weg...
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor 2 Tage
Ich finde es vollkommen nachvollziehbar, dass du da so konsequent bist. Wie im Video aber auch betont, gibt es (vor allem junge) Leute, die zu solchen Themen noch kein Bewusstsein haben und deshalb weiterhin viel Fast Fashion kaufen. Ich denke diese Folge ist ein ganz schöner Einstieg, um daran etwas zu ändern - vor allem durch die ganzen tollen Tipps in den Kommentaren. Liebe Grüße!
Cordelia Wagner
Cordelia Wagner Vor 2 Tage
Warum sehe ich im Real Life nur schlecht angezogene Menschen, die alle irgendwie gleich aussehen? Nix mit Mide. Wird der Kram nur zum Selfie machen gekauft? Ich habe meinen eigenen Stil, den trag ich draußen, Zuhause irgendeinen alten Gammel. Mir sind diese Trends zu blöd, ich spare mein Geld lieber als den Kapitalismus zu füttern...
Michelle Weidner
Michelle Weidner Vor 2 Tage
Also wenn ich mal bei shein bestelle dann nur weil der Stil den ich trage im normalen Laden mittlerweile nicht mehr gibt, kann z.b in h&m nicht mehr einkaufen gehen weil es einfach nicht mein Stil ist was dort verkauft wird. Aber ich behalte die Sachen bis sie kaputt gehen tatsächlich. Egal von wo ich sie gekauft habe 😅
Undine Lux
Undine Lux Vor 2 Tage
Ich habe auch gerne und viel bei Shein gekauft, überdenke das aber gerade sehr, z. B. wegen Videos wie diesem 👌🏻 Ich mag leider die Styles bei Shein sehr und bestelle dort gerne besondere Kleidung, die es so einfach nirgends gibt 🤷🏼‍♀️ Ich habe auch schon Basics wie Jeans gekauft, werde das aber in Zukunft nicht mehr machen weil die Qualität nicht gut ist. Für ein besonderes Kleid was ich extrem feier finde ich es aber okay dort mal zu bestellen ✨✨✨
Av4l4rion
Av4l4rion Vor 2 Tage
Ich kenne mich nicht wirklich aus mit SHEIN, aber ist das nicht wieder einer dieser China-stores, wo die Outfits nur nice auf den Bildern aussehen und wenn sie dann da sind, ist man voll enttäuscht? Mir ist das ein paar Mal mit anderen Stores passiert, daher nehme ich Abstand von China-Online-stores und kaufe lieber in der Stadt im Laden ein, wo ich die Sachen auch anprobieren kann. Und da ich shoppen hasse, kaufe ich im Jahr vielleicht drei neue Kleidungsstücke ^^
Snake Divine
Snake Divine Vor 2 Tage
ich bin small designerin und mache alles selbst von hand. diesen sommer tauchten dann leider irgendwann kopien meiner designs bei aliexpress, yesstyle und anderen stores ähnlich zu shein auf. das war erstmal wirklich ein schock, daher ist es so wohltuend zu sehen wie immer mehr videos und posts aufploppen, die das fast fashion/real time fashion thema ktirisch betrachten. im endfeffekt wird nicht nur unabhängigen kleinen businesses geschadet sondern, wir, die wir uns extra für slow fashion einsetzen, kommen perverserweise dann eben genau im gegenteiligen system vor. einfach krank. informiert euch mehr bevor ihr etwas kauft, und überlegt vielleicht einfach jemand anderes zu unterstützen, als nur riesige firmen, die ihre mitarbeiter/innen den schlimmstmöglichen arbeitszuständen aussetzen.
Nina Cävon
Nina Cävon Vor 2 Tage
bin so froh dass ich diesen kanal gefunden habe
Nina Cävon
Nina Cävon Vor 2 Tage
@BRUST RAUS liebe die wichtigen themen die ihr ansprecht ❤️
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor 2 Tage
Wir sind auch froh, dass du hier bist ♥️
A. S.M.
A. S.M. Vor 3 Tage
Ich besitze tatsächlich einige Kleidungsstücke, die ich mir vor 30 Jahren gekauft habe. Das sind schlichte Basics die eine solch gute Qualität haben, dass ich sie heute noch trage. Ich denke, dass früher anders produziert wurde und nicht alles dem Kostendruck so extrem unterworfen wurde, wie heute. Da gab es noch nahtzugaben und die Kante wurde nicht auf den letzten mm gesetzt. Auch wurde auf Fadenläufe geachtet, damit sich z.b. ein T-Shirt nicht nach der ersten Wäsche verzieht.
annaarts23
annaarts23 Vor 3 Tage
Ich kaufe nur Second Hand oder Nähe meine Sachen (aus alten Klamotten) selber. Ich hab auch noch nie was bei shein bestellt worauf ich sehr Stolz bin😂❤️
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor Tag
Sachen aus alter Kleidung selber nähen hört sich definitiv cool an 💪😊
MissZocki
MissZocki Vor 3 Tage
ich hab auch schon be shein gekauft aber das waren ganze 3 mal und ich war jedes mal so von der qualität enttäuscht, dass ich dort sicher nichts mehr kaufe außer ich wäre jetzt wirklich obsessed mit irgendeinem teil. aber dass das passiert ist auch eher unrealistisch, da ich weder insta noch tiktok benutze und daher auch gar nicht solche anreize hab mir sowas zu kaufen. jetzt mal ganz ehrlich grade jetzt im lockdown ist das einzige kleidungsstück das wir brauchen eine jogginghose
Maf.
Maf. Vor 3 Tage
Die Blumen Bluse steht dir voll!😊
yuoop noke
yuoop noke Vor 3 Tage
und habe es auch nicht vor Super Video zu einem sehr wichtigen Thema, danke dafür!
Brigita Gerenčer
Kommen jetzt eg mehr Steuer Gebühren dazu?? Oder ist es wie früher??
Little_mochiii
Little_mochiii Vor 4 Tage
Ich hab bis jetzt zwei mal bei sheein bestellt. Ich musste nicht so lange wartem bis das paket ankam und auch die Qualität war nicht so schlimm jedoch ist mkr aufgefallen das die preise ein bisschen höher geworden sind zb. Hatte ich so eine hose die 18€ gekostet und die jetzt 32€ kostet. I mean das hat wahrscheinlich nichts an der herstellung und der umfragwürdigkeit endert. ich weiß trotzdem nicht worklich wie ich zu sheein stehen soll(´•_•`) (btw schönen ersten Advent ♡)
Cana Alberti
Cana Alberti Vor 4 Tage
Ich bin Stundentin, habe wenig Geld zu Verfügung und bin viel zu dünn und klein.. damit passen mir nur die Hosen und Klamotten von Shein in Petite xxxs sonst sehe ich immer aus wie ein Sack. Und leisten kann ich mir Alternativen gleich gar nicht. Also bin ich da super mega gefangen
Carolin Kudlinski
Ich find es schade dass second hand Kleidung so teuer ist. Deshalb habe ich mir immer gedacht ich kaufe gleich was neues billiges. Deswegen habe ich oft bei shein bestellt. Bei Vinted findet man auch oft nicht was man sucht und man kann nichts zurückschicken. :(
Elise Paul
Elise Paul Vor 4 Tage
Ich habe ein mal was bei Shein bestellt, aber keine Nachricht bekommen, als das in einem Laden abgegeben wurde. Monate dannach dann eine Nachricht bekommen, dass das wieder zurück nach China geschickt wurde.
honey moon
honey moon Vor 4 Tage
Ich: hab solche trends nd auf meine fyp, und würde es auch von meinen interessen nehmen. Ich würde nur das anziehen was mir gefällt und bei tik tok finde ich oft Inspiration dann gehe ich sofort ins second hand 😵‍💫Ich liebe second hand.
Annie M
Annie M Vor 4 Tage
Ich habe auch ein einziges Mal auf Shein bestellt, weil die beiden Kleid wirklich toll aussahen. Sie waren SO schön. Nun gut, das eine Kleid war mir ca 10000 Nummern zu groß (obwohl ich die kleinste Größe bestellt habe) und das andere Kleid war in derselben Größe einen guten Ticken zu klein. Material und Qualität beider Kleider haben super super super billig ausgesehen, schrecklich! Das zu große Kleid habe ich nach Ewigkeiten auf vinted verkauft das kleine Kleid hab ich oft getragen (weil sonst das schlechte gewisse überwogen hätte), aber hab mich nie wohl gefühlt
Judith Pi
Judith Pi Vor 4 Tage
Erstmal TOLLES Video weil immens WICHTIGES Thema! Auch sehr unterhaltsam trotz vieler wichtiger Infos!!! Dankeschön!!!! 🙏 Meine Ur-Oma hat damals- vor ca 50 - 60 Jahren schon immer zu meiner Mama gesagt: "ich bin nicht reich genug um billige Kleider zu kaufen"! Und ich denke immer:" Ich bin nicht skrupellos genug, um die Welt für meine schnelle Lustbefriediigumg zu zerstörten"! Ich liebe Second Hand und meine Schuhe kommen zum Schuster bis der nichts mehr tun kann 😉 ....
Klaus
Klaus Vor 4 Tage
Alle Kleidungsstücke (außer die Hose) stehen dir mega gut finde ich! Die weiße Bluse auch ! :)
Karina Hagemann
Karina Hagemann Vor 4 Tage
Kleidertausch Parties for the win! In München hat GreenCity vor Corona öfter sowas veranstaltet. Das war super. 6€ Eintritt für Orga, Location und Leute, die einem mit Nähmaschine was anpassen konnten, und dafür bin ich mit 10 neuen Teilen nach Hause gegangen von denen ich fast alle regelmäßig trage :)
Marina2706
Marina2706 Vor 4 Tage
Tolles Video. Ich habe vor kurzem begonnen in hochwertige Kleidung und Accessoires zu investieren. Ich hab die Nase voll von 100% polyestersachen für 10 Euro, in denen ich mir schwitze und die ich vielleicht bald nicht mehr sehen mag. Wolle, Kaschmir, Baumwolle oder Leder sind mir viel lieber und auch in Größe 44 erhältlich. Mein Stil ist aber eher klassisch feminin und nicht wirklich trendy.
Franziii
Franziii Vor 4 Tage
Und da komm ich wo der halbe Kleiderschrank aus Klamotten von den letzten Jahren besteht die noch passen und noch vollkommen in Ordnung sind. Und selten neue Klamotten kaufen. Hab letztes Jahr ne Winterjacke gebraucht und wäre nur online gegangen weil Lockdown gegangen hab das aber nicht gewollt. Meine Mam hat mir Dan eine alte von sich gegeben. Klar das ist nicht die neuste und schon 30 Jahre alt. Aber sie hält warm und da is mir die Fashion relativ egal.
_Sasukeks_
_Sasukeks_ Vor 5 Tage
Könnt ihr mal Yesstyle auseinander nehmen?
Sera Luna
Sera Luna Vor 5 Tage
95% meiner Klamotten sind Second Hand. Um Akzente zu setzen oder meinen Style zur geltung zu bringen habe ich aber auch schon Teile in Läden gekauft die man nicht unterstützen sollte. Ich muss zu meiner Schande auch eingestehen, dass ich Unterwäsche eigentlich immer billig kaufe. Wobei ich bei mir qunatitativ sehe, dass ich eher zu viel Schmuck und Accessoires habe/kaufe als Kleidung. Irgendwie alles ein Dilemma, denn gut aussehen soll es am Ende ja auch.
Bäm
Bäm Vor 5 Tage
Jeder sollte sich schämen für einen Trend, billig Klamotten zu kaufen!
lama 13
lama 13 Vor 5 Tage
Bin ich die einzige, die vorher nochnie was über SHIEN gehört hat?😂
Peko
Peko Vor 5 Tage
Das Video ist super! Ich finde es toll, dass ihr die jüngere Generation auf diese Probleme aufmerksam macht. Damals wollten alle immer die neusten Teile haben, weil Promis diese getragen haben oder man es in einer Zeitschrift gesehen hat. Ich bin schon lange raus aus dem Tik-tok Alter und kaufe zwar immer noch von Fast Fashion Anbietern, aber dafür viel bewusster und trage diese Kleidungsstücke auch jahrelang.
R83145
R83145 Vor 5 Tage
Ich hab noch nie bei Shein gekauft. Basics und Unterwäsche bei H&M ist für mich inzwischen das Höchste meiner Fast-Fashion-Gefühlt. Stattdessen nähe ich mehr selber. Wenn man Zeit und Energie reinsteckt, um ein Kleidungsstrück zu kreieren, kommt dabei meist etwas raus, das perfekt passt und perfekt zu einem passt, sodass man die Kleider mehr und länger trägt und auch mal repariert. Ist so ein Wertschätzungsding.
mikea hiooi
mikea hiooi Vor 5 Tage
Wieder mal ein gutes Video. Es ist wirklich ein schwieriges Thema, besonders jungen Leuten klar zu machen, dass der eigene Konsum etwas mehr Bedenken bedarf …
Sara Kazari
Sara Kazari Vor 5 Tage
Vallah besser dass ich kein TikTok habe😹✨
Se Li
Se Li Vor 5 Tage
Ich hab irgendwie seit Jahren echt wenig Klamotten (sogar vom umzugshelfer kommentiert wurden 😅😂). Ich hab seit Jahren eher das Problem das ich mir nie oder selten etwas kaufe, weil ich mir selbst bei verhältnismäßig günstige Klamotten denke: viel zu teuer, das Geld fehlt dann woanders & dann lasse ichs doch wieder und hab dann Probleme weil was fehlt. Ja selbst bei Socken und Unterwäsche. BHs sind auch so Dinge die ich noch nicht mal versuche zu finden weil 30 Euro für einen für mich gefühlt viel zu viel ist. 🙄 Also offensichtlich viel Stress auf psychischer Ebene, aber auch keinen wirklichen Ausweg. Hatte Tage wo ich direkt nach dem aufwachen direkt die Panik im Kopf und in mir "Schei*e, wie viel Geld hab ich noch? Was kann ich mir leisten, was ich definitiv brauche? Komme ich über den Monat, wenn ich mir Schuhe kaufe?" Und fast immer lasse ichs dann. 😅
Se Li
Se Li Vor 5 Tage
@Peko stimmt schon ^^
Peko
Peko Vor 5 Tage
Ist doch besser! Sieh es von der positiven Seite, dann lebst du halt minimalistisch
Hanni
Hanni Vor 5 Tage
Ich kann Karina total verstehen mit geht es auch so nur anders herum, ich bin kleiner als die durchschnitts frau und auch schlank daher passe ich meist nur in eine XS oder eine XXS und bei Shein stehen die Maße da und ich kann messen ob mir die Sachen passen und dadurch kommt es bei mir nicht so schnell zu Fehlkäufen, in den 'normalen' Läden wie H&M und co. finde ich meist nichts in meiner Größe.
susi brown
susi brown Vor 5 Tage
Habe es auch mal probiert aber die Ware war wirklich nicht ok,doch der Umtausch problemlos und schnell .
niddg viiut
niddg viiut Vor 5 Tage
Danke für euer Video - mega gut!
aragontheredhead
aragontheredhead Vor 5 Tage
Mh, ich zieh seit über 15 Jahren nahezu immer das Gleiche an. Ein Kleidungsstück wird mal entsorgt, wenn es kaputt ist. Lustig war mal, als ich ne neue Hose brauchte, weil meine Ersatzhose zur Haupthose geworden ist. Als ich zur Verkäuferin ging und fragte, wo ich denn diese finde, schaute sie mich ungläubig an und fragte, wann ich die denn gekauft hab. Joa, sagt ich vor ca. 5 Jahren. Naja, Ende vom Lied, der Schnitt war jetzt anders. Ich hab irgendwie kein Fashion-Gen. Das ist unbewusst mein Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit. 😅
Tizia D'Achille
Tizia D'Achille Vor 5 Tage
Wir sind doch selbst schuld. Wenn man ein Kleidungsstück (besonders Oberteile) mal 2 Tage trägt, wird man ja schon schief angeschaut. Völlig Banane.
IchigoChan
IchigoChan Vor 6 Tage
Ich bestelle auch ab und zu bei Wish und Shein. Einfach weil ich mir andere Sachen nicht wirklich leisten kann. Ich bin aber noch mehr Second Hand unterwegs. Ich habe teilweise Hosen die ich trage bis sie Löcher haben, einfach weil ich nichts weg schmeißen möchte. Und shein hat mit seiner großen auswahl halt Sachen die mir sehr gut gefallen die ich sonst weniger in Kleinanzeigen oder Second Hand shops finde. Aber ich achte vor allem mit meinem Esskonsum darauf der Umwelt nicht zu sehr zu schaden. Und irgendwann kann ich mir bestimmt auch Fair Fashion leisten 😃
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor 6 Tage
Mit Sicherheit! Ich finde, das ist eine guten Herangehensweise
Ross Kastanie
Ross Kastanie Vor 6 Tage
Fashion ist auch schon ohne tiktok und shein absoluter Krebs gewesen, nur so als Info am Rande...
Lilo Ruf
Lilo Ruf Vor 6 Tage
Haha und ich dachte unsere Generation legt wert auf Nachhaltigkeit und thrifting und so ohne Witz, ich hab grad Landsend für mich entdeckt. Da war letztens ein Pulli auch nur 13 Euro aber die QUALITÄT 😍😍 ich zieh halt einfach nichts andres mehr an, Plastik ist SO widerlich auf der haut guckt euch die mal an, ohne witz das schaut einfach elegant aus, man sieht die Qualität
derleukos77
derleukos77 Vor 6 Tage
Trage seit kurzem wieder meine Pullis und Shirts aus den frühen 90er Jahren - sie passen nämlich wieder! Und weggeworfen wird bei LEUKOS nichts. Noch weitere Fragen…?
Jana M
Jana M Vor 6 Tage
Zum Glück interessiert ich mich nicht besonders für Mode und mir gefallen die meisten Trends auch nicht :D
maries musicalwelt
Ich als Handarbeitsliebende finde es immer wieder augenöffnend wenn ich ein Teil, dass ich auf Shein für 10€ gesehen habe nachnähen will (wohlgemerkt: Meterware wird zum Großteil auch nicht nachhaltig und fair produziert) und die Materialien alleine 50-60€ kosten. Da kann doch etwas ganz gewaltig nicht stimmen
Yung Cane
Yung Cane Vor 6 Tage
was geht alle hat jemand tips für gude style ??
Strix Aluco
Strix Aluco Vor 6 Tage
Bei C&A findet man recht viel nachhaltige Mode. Habe mir gerade eine Jacke und zwei Pullis bestellt und im Sommer drei Kleider. Trägt sich sehr angenehm und sieht gut aus.
Iskender Kizilirmak
Scheinbar ist Shein und viele andere Kleidungshersteller sehr auf Frauenmode fokusiert. Frauen ihr habt es in der Hand die Umwelt zu schonen mit eurem verhalten des nachhaltigen umgangs mit Konsumgütern.
Melanie Büsgen
Melanie Büsgen Vor 6 Tage
Tschja selber nähen wäre auch zu teuer für mich 😔bei den Stoffpreisen hier in Deutschland.
Laura Mann
Laura Mann Vor 6 Tage
Bei shein ist es halt wichtig das mal kein poliester oder elastan zu kaufen. Mit Baumwolle geht die quallität. Leider kann man bei machen kategorien das matereal nicht einstellen.
katrin Wohlmuth
katrin Wohlmuth Vor 7 Tage
Ich finde die weiße Bluse an dir total schön btw ;)
Evelyne Balilescu
DAs wirkliche Problem ist halt einfach der Kapitalismus. Nicht der Konsument.
bluemonsterred
bluemonsterred Vor 7 Tage
Da ich kein Paypal hab kann ich mir von dort eh nix holen, aber kann verstehen warum viele dort ihren kram kaufen. Einfach weil nicht alle die kohle haben sich nen hoodie für 80€ oder mehr zu holen. Die meisten sind noch Schüler und haben vllt keine Eltern dies dicke haben, aber wollen auch mal was tragen was einem gefällt. Gedanken drum machen woher die Kleidung kommt und obs umweltfreundlich hergestellt wurde, kann man sich erst machen, wenn man auch genug verdient. Ist das selbe mit Lebensmittel. Da ist halt kein Geld da für das Teure Fleisch vom Metzger ^^
BRUST RAUS
BRUST RAUS Vor 7 Tage
Genau deshalb versuchen wir in der Folge auch deutlich zu machen, dass es nachvollziehbare Gründe gibt, weshalb man z.B. bei SHEIN kauft. Niemand soll verurteilt werden :)
Leonie Wild
Leonie Wild Vor 7 Tage
Bin auch ganz der Meinung, dass es besonders nachhaltig ist, seinen Stil zu finden und Dinge zu kaufen, die man gut kombinieren kann und gerne tragen will. habe lange Zeit nur second hand gekauft und viel auf Kleidertauschpartys mitgenommen etc. Aber auch da habe ich Sachen erwischt, die ich dann nie angezogen habe. Jetzt langsam weiß ich sehr gut, was ich mag, was ich gut kombinieren kann und was ich auch lange tragen werde. Jetzt kaufe ich schon noch zu 80 % Secondhand (v.a. bei Vinted), aber ich erlaube mir auch mal neue Sachen. Z.b. wenn ich sie auf Vinted nicht finde, aber mir sicher bin, dass es gut zu mir passt oder wenn ich ein gutes Teil brauche, das ich mit viel kombinieren kann ... Und ich achte auch drauf, dass ich die Teile relativ gemütlich finde. Was nützt mir das tollste Teil, wenn ich es nicht anziehe, weil es kratzt oder unter den Armen zu eng ist etc?! Zudem gebe ich Klamotten, die ich nicht mehr anziehen, gerne zum lokalem Secondhand Laden...
Beate Reese
Beate Reese Vor 7 Tage
Mir schlägt Fast Fashion derartig auf den Magen, dass ich längst zu Slow Fashion übergegangen bin: Shopping im eigenen Kleiderschrank, Secondhand, DIY, Schneiderin.... Individualität, Fantasie und Authentizität sind nie out of style.
Allie Soph
Allie Soph Vor 7 Tage
Ich bin in meiner Familie die Jüngste und wir hatten nie viel Geld, also hab ich immer das Zeug meines älteren Bruders und von anderen aus der Großfamilie und einigen Bekannten bekommen. Die Sachen meines Bruders sind dann natürlich irgendwann weggefallen, weil zum einen meine Hüfte nicht mehr in die Hosen meines Spargel-Bruders gepasst hat, aber einzelne Teile hab ich halt immer noch, die er mit 10 oder so getragen hat und mir jetzt als Schlafzeug dienen (generell landet alles, was nicht mehr so gut sitzt, oder nicht mehr so toll aussieht als Schlaf-, Gammel- und / oder Arbeitskleidung). Sonst müssten wir eben meistens auf Fast-Fashion setzen. Jetzt bin ich aus vielem einfach rausgewachsen und muss einen eigenen Stil finden (mit 20 und immer noch Finanzproblemen), wobei mir von den meisten Trends noch nicht einmal etwas gefällt... Ich bin einfach dazu übergegangen, dass ich mir Gedanken darüber mache, was mir wirklich gefällt und gut an mir aussieht, denn das ist die meiste Zeit tatsächlich auf der Strecke geblieben. Ich will jetzt eher etwas Zeit und die entsprechenden Materialien zur Hand nehmen und mir einige Kleider und Röcke selber nähen (wozu kann ich das denn sonst?) oder auch Stricken. Das macht im übrigen auch viel Spaß
Ryan
Ryan Vor 7 Tage
Sie sollten sich respektvoller ausdrücken über die Aussage mit den 50-100 Stücke von einem neuen Produkt denke ich
Azure Ghost
Azure Ghost Vor 7 Tage
Warum löst dieses Video bei mir einen Ohrwurm von "Macklemore - Thrift Shop" aus obwohl gar keine Hintergrundmusik spielt?.... Mir erschließt sich nichtmal wie man andere Klamotten als Shirts online bestellen kann... Insbesondere wenn es um passgenaue Dinge wie z.B. Hosen geht... und ich hasse es Kleidung einkaufen zu gehen... Das letzte mal als ich mir eine neue Hose gekauft habe durfte ich 10 Hosen (der selben Größe) durchprobieren bis ich eine fand die bequem war/passte, wenn ich daran denke mir so nen Satz zum anzuprobieren zuschicken zu lassen wird mir ja schlecht bei dem Gedanken an all den Verpackungsmüll und der Transport bedingten Umweltverschmutzung.... ganz zu schweigen der Ungewissheit was mit den zurück geschickten Teilen passiert.... Kann aber auch damit zusammen hängen das ich von Klein auf die Kleidung meiner älteren Brüder aufgetragen habe und es nur zu besonderen Anlässen oder bei unflickbarem Verschleiss neue Kleidung gab (Am Finanziellen lags nicht, technisch war ich von Klein auf immer top Ausgerüstet, aber meine Mutter verabscheut Verschwendung und hat uns selbiges eingetrichtert.)
Jutta Muller
Jutta Muller Vor 7 Tage
Sehr gutes Video! Hab euren Kanal erst vor kurzem entdeckt und find euch und eure Videos super. Bitte weiter machen! :)
202Hg
202Hg Vor 7 Tage
Ich hab nicht viel Lebensenergie und kaum Modebegabung. Fast Fashion hat einen sehr guten Internetauftritt. Also schaue ich, was in der Mall für Geschäfte sind, gehe vorher auf die website, mach mir notitzen und dann gezielt in die läden, probiere an und bin schnellstens durch. Wenn mir etwas gefällt, kauf ichs 3x. Wenns kaputt geht, entsorge ichs. Bei mir passt alles zusammen und wird getragen bis es kaputt ist. Das kann second hand nicht leisten.
Claudia P.
Claudia P. Vor 7 Tage
Ich hab mir noch NIE etwas gekauft, weil es inn war....entweder es gefällt mir oder eben nicht
Tja !
Tja ! Vor 7 Tage
Ich liebe second hand zu kaufen. Es ist so viel günstiger, es macht viel Spaß zu stöbern und man findet unique Sachen, die teilweise vintage sind. Habe mir, als ich vor 2 Jahren angefangen habe, mich umzustellen,wieder angefangen zu nähen, upcycle jetzt und versuche,ein small business aufzubauen, damit ich Sachen, die ich nicht secondhand kaufen will(Unterwäsche und Schuhe teilweise), fair kaufen kann. Ich liebe es immer, wenn man Sachen von Puma, Nike, Joop oder Lacoste secondhand für ein paar Euro findet die gerade jeder neu und oder als Kopie vom Original kauft😇
Myriam Milde
Myriam Milde Vor 7 Tage
Diese ganzen Trends sind an mir auch total vorbeigegangen, dennoch habe ich meiner Meinung nach zu viel im Kleiderschrank, von dem ich zu wenig anziehe, deswegen habe ich viele meiner Kleidungsstücke bei vinted reingestellt, damit ich mir so neue Teile finanzieren kann. Bei meinen Neukäufen achte ich inzwischen sehr genau darauf, ob sie MIR gefallen, sich gut an fühlen und hochwertig sind, alles andere kommt mir nicht mehr in meinen Schrank 😉
Vivi Ba
Vivi Ba Vor 7 Tage
Geiz ist anscheinend immer noch geil...
Rayn The Kid
Rayn The Kid Vor 7 Tage
oha, und bei uns im den großstädten sitzen bettler und brauchen neue kleider und auf der anderen seite der Welt liegen die ganzen überproduzierten klamotten herum..
Ankay
Ankay Vor 7 Tage
Hab auch nur einmal bei SHEIN bestellt, die Unterhöschen sind regelmäßig in Gebrauch und tatsächlich immer noch schick, auch sowas wie alternative Strumpfbandhalter nutze ich noch, ebenso wie ein Kleid... Die Größen haben mich auch überzeugt, trage 42-46. Aaaber ich würde trotzdem nicht mehr da kaufen mit den aktuellen Hintergründen - und die Stoffqualität ist natürlich nicht bombastisch 😅
Rayn The Kid
Rayn The Kid Vor 7 Tage
danke dass endlich jmd darüber spricht
Charlotte Darcy
Charlotte Darcy Vor 8 Tage
Um ehrlich zu sein haben einige faire Labels wirklich das Problem, dass die Größenauswahl doch ziemlich begrenzt ist. Aber was den Preis angeht: fair fashion ist nur solange nachhaltig, wie man das kauft, was man braucht und nicht nur Trends nachläuft. Dann kann man es sich preislich eher leisten und spart vielleicht sogar, wenn man es mit Zeiten vergleicht, in denen man alle paar Wochen in Fast Fashion Läden shoppen war 🤷🏻‍♀️
Veriiable
Veriiable Vor 8 Tage
Diese Problematik wenn einem ein Kleidungsstück nicht steht oder passt aber man es so cool findet, dass man es behält und nur hoffen kann, dass es einem irgendwann stehen wird und sich auch nicht davon trennen kann weil es noch nagelneu und ungetragen ist. Zum kotzen 😩
A.
A. Vor 8 Tage
Irgendwie bin ich froh, das ich Tiktok nicht hab u auch nicht auf shein bestelle
Hansi
Hansi Vor 8 Tage
Stabiles video 👍🏻 löscht einfach alle tiktok, ist schlecht für die menschen
GoodLife
GoodLife Vor 8 Tage
Tik Tok und Instagram ist mit daran schuld das die Menschheit Verblödet und verschuldet ist in ihrer Scheinwelt
Morjara G.
Morjara G. Vor 8 Tage
Ich komme aus ner sehr armen Familie, wo ich oft nur an coole Klamotten kam, wenn Freunde aussortiert haben... und das ist voll hängen geblieben, Kleidung die ich nicht mehr trage versuche ich an Freunde zu bringen, der Großteil meiner Kleidung ist immer noch geschenkt von Freunden und oft sind das meine liebsten Stücke (der Großteil meiner gekauften Kleidung sind Erinnerungsstücke wie z.b. der alte uni pulli oder der merch von meinem Urlaub) und ich habe eher das Problem, dass ich meine Kleidung ungern wegschmeiße (ich habe eine riiiesigen Kleiderschrank) und eher "zu lange" trage (meine stalljacke hat ein fettes Loch im Arm, ist aber bequem und warm.. ) ich kaufe auch so Klamotten und dann auch eher mal billiges Zeug im Internet, aber ich überlege ewig bei jedem Teil, weil mir immer noch jedes gekaufte Kleidungsstück wie Geldverschwendung vorkommt..
Klabautermann 3
Klabautermann 3 Vor 8 Tage
Bin nicht so ganz in der Fashion bubble, aber sicher kein nichtsahnender Boomer… warum hör ich von shein das erste mal?😅
MEKY SELKIE
MEKY SELKIE Vor 8 Tage
Ich trage total gerne hochwertige 2nd hand sachen. Vorallem natuefasern und und gute Verarbeitung. Klar ich habe auch mal ein teil das mir einfach nur gefällt und nicht ganz so öko ist aber alles in allem finde ich es cool nicht nur trend Klamotten zu haben.
yoyo eemi
yoyo eemi Vor 8 Tage
Dann komm ich, die seit 3 Jahren den selben shit trägt und sich trotzdem fresh fühlt 🙋🏼‍♀️♥️
Britze Lakritze
Britze Lakritze Vor 8 Tage
Ich kaufe nahezu ALLES an Klamotten 2ndhand und Unterwäsche etc nachhaltig und bio.
drums869
drums869 Vor 8 Tage
Krass, hatte überhaupt keine Ahnung, dass SHEIN überhaupt exestiert. Hab nur auf das Video geklickt weil ich mir dachte „was soll das denn jetzt schon wieder sein?“ Scheint ein gut durchdachtes Konzept dahinter zu stecken. Schade, dass die Nachhaltigkeit allerdings zu kurz kommt…
Anna J.
Anna J. Vor 8 Tage
Starkes Video 😄 danke dafür Funfakt - kauft man seltener, qualitatv bessere Klamotten, Accessoires und Schuhe, gibt man langfristig WENIGER GELD aus 😅🤘
Eli Lichtspiel
Eli Lichtspiel Vor 8 Tage
Super video! Ich selbst springe schon lange nicht mehr auf Trends an😅 ich versuche sehr Minimalistisch zu leben und kaufe und verkaufe immer über Vinted! Das finde ich schön, weil sich so noch jemand anderes über meine Sachen freuen kann! Ich finde es auch wichtig, niemanden zu verurteilen!
Lisa Koch
Lisa Koch Vor 8 Tage
Ich bin nie auf Instagram unterwegs und finde einkaufen langweilig..... Konsum langweilt mich....
Nächster
No way.. #beatbox #tiktok
0:30
Aufrufe 26 767 346