Dunkel

Yascha Mounk: "Ein historisch einzigartiges Experiment" (Tagesthemen 20.02.2018)

iam mai
Abonnieren
Aufrufe 61 099
% 0 0

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 248
iam mai
iam mai Vor 11 Monate
Über das oben angesprochene "Experiment" nicht das größere "Experiment" vergessen: www.deagel.com/country/forecast.aspx + de-vid.com/video/video-FHQ5_sVJnHU.html&t=94s Das hier angesprochene Experiment (siehe Frau Barbara Spectre) dient letztlich auch zur Verschärfung der Probleme, die mit anderen Mitteln geschaffen werden sollen. Auch hier: de-vid.com/video/video-GeMESUN_B0c.html + de-vid.com/video/video-j9wO-MEqjEA.html
They Lie, You Sleep.
Danke für den Link. Nee, ich halte dich für einen Realisten, aber totaler Faschismus à la 1984 wo man im Prinzip "nur" mitmachen muss, bzw. noch nicht mal was mitbekommt wenn man "nur" ein "Prole" ist, könnte fast schon das Prädikat "Ponyhof" bekommen, zu dem was man sich vorstellen könnte, wenn man die Essenz der ganzen dystopischen Filme die es da gibt als "Predictive Programming" oder als "Wunschvorstellung" interpretiert. Bzgl. Chemiewaffen, konkret Giftgas - wer hat's erfunden und war hinterher ein großer Befürworter solcher Waffen? Natürlich wieder ein "Deutscher" ;) de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Haber#Vor_dem_Ersten_Weltkrieg
Felis Extraterrestris
"noch ein eher positives Szenario" - du hältst mich also für einen optimisten? ^^ bill gates ist nicht der einzige, der an der apokalypse basteln will: www.politaia.org/biowaffen-welche-monster-zuchten-die-usa-in-georgien/ nicht nur in georgien, in ganz osteuropa (mmer schön in der nähe russlands) wird an den neuen seuchen geforscht. warum kam wohl letztens die afrikanische schweinegrippe aus dem osten?
They Lie, You Sleep.
+Felis Extraterrestris Ich tippe, dass "totalitärer Faschismus" noch ein eher positives Szenario ist. Man darf ja nie vergessen mit wem man es zu tun hat - siehe Offenbarung 3:9. Deagal könnte allerdings auch nur Fear Porn sein um die Stimmung noch etwas weiter anzuheizen. Anderseits spricht Bill Gates ja auch von Pandemien apokalyptischen Ausmaßes ... was natürlich auch wieder nur Fear Porn sein kann. Denn eins ist auch sicher: gelogen wird ohne Ende. Wenn man die ganze 3. Welt Hunger-Gehirnwäsche anguckt dann dürfte da eigentlich niemand mehr leben der als junger gesunder starker Invasor nach Europa kommen könnte.
Felis Extraterrestris
ganz klar, ethnische "vielfalt" und politische monokultur (ich tippe mal auf totalitären faschismus).
D. L.
D. L. Vor 11 Monate
Das geht Hand in Hand. Das Ziel ist immer das Gleiche. Genozid.
Mar Schell
Mar Schell Vor 3 Tage
Schwätzer sind so genante Professoren geworden . Oder Lügenenrenre rinnen
Stefan Müller
Stefan Müller Vor 6 Tage
Wenn eine Rasse durchmischt werden soll und wie wir mittlerweile ja live mitbekommen mit welchen Kulturen und mit welcher Zivilisationsstufe, dann kann man das ohne wenn und aber als Rassismus und Genozid bezeichnen und nicht mehr als Experiment. Die kruden Phantasien irgendwelcher Vollidioten wie diesem Mounk, dessen Land eher als faschistisch zu bezeichnen ist und keinerlei Hilfe für Fremde anbietet, sollten die erst einmal in ihren eigenen Ländern umsetzen!
Thomas Ramdas Voegeli
Jo. Wenn das des Durchschnittes Stimme ist, dann jut Nacht.
ROKE-Modelle Roland Kern
Yascha Mounk, diesen Scheiß braucht keiner hier.
stefanie s
stefanie s Vor Monat
Was ein Glück dass ich seit über zwei Jahren weder TV schaue noch Radio höre !!! Der Typ ist genauso Linksgrün versifft wie die Mainstreammdedien !!! schaut euch doch mal bei der verfassunggebenden Versammlung !!! Propaganda kommt doch nur von den gleichgeschalteten Medien Lg
Johanna Miller
Johanna Miller Vor Monat
Der Mann hat Recht!
Donald TheSaviour
Das ist in der Tat ein Experiment? Und von wem?
Donald TheSaviour
Der Affe, der den Menschen den Spiegel vorhält?
Daniel Skorcynski
Daniel Skorcynski Vor 2 Monate
He sche...... ar....... du du....... Sa...... echt finde keine anderen Wörter mehr dafür. Nur so zu Info mach deine scheisssssdrecks Experiment mit wem du willst vielleicht findest du ja welche die es wollen ich glaube ich sage es 100 Prozent der Bevölkerung in Deutschland und Europa NEIN WIR WOLLEN DIESEN SCHEISSDRECK NICHT. Geh spiel mit was anderem ach und noch eins fr..... Sche...... Dankeschön.
Theologie des Nationalismus
Verbrecher!
therareparrot
therareparrot Vor 3 Monate
Don't feed the troll! Yascha Mounk, dont feed him ! seinen roten Augen nach, hat er auch so schon genug spass!
P
P Vor 3 Monate
Es kann doch nicht sein, dass die einzigen, die eine "neue Politik" wagen, die Rechtspopulisten sind. Wo ist die vernünftige Alternative???
Schwafelwissenschaftler
Achtung! Achtung! Hier spricht gleich ein Vertreter von George Soros!
Volker410
Volker410 Vor 4 Monate
Der Kommunismus war auch ein einzigartiges Experiment.
smaragdschloss X
smaragdschloss X Vor 4 Monate
Unglaublich, wie hohl beide sind. Da merkt man, dass wir in einer Kakistokratie leben. "Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert." (Alexander Solschenizyn) Und was das populistische Modewort Populismus betrifft, das Andersdenkende undemokratisch diskreditieren und stigmatisieren soll, sollte man sich erstmal im Spiegel der eigenen Vorwürfe reflektieren, bevor man damit gegen andere polemisiert. Populus lässt sich mit Volk, Bevölkerung übersetzen. Das Volk ist nunmal der im GG verbriefte Souverän des Staates. Die Beamten des Staates sind lediglich dazu da, den Volkswillen auszuführen. Wer das Wort Populist verwendet, um einen politischen Gegner zu beschmutzen, der ist ein undemokratischer Meinungsfaschist, der nicht der Wahrheit (und damit der Liebe) dient, sondern der Macht (und dadurch dem Hass). "Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen " (William Shakespeare, vor über 400 Jahren)
Moussa Musa
Moussa Musa Vor 4 Monate
DIESER ZIONIST SAGT DIE WAHRHEIT
Barbora Cerna
Barbora Cerna Vor 5 Monate
Ach "wir" wagen also ein historisches Experiment... mit "wir" meint er wohl eher die Zionjuden wie er einer ist.
Peer Bröcker
Peer Bröcker Vor 5 Monate
Yascha Mounk, ein Jude, mit wir meint er wahrscheinlich seine Jüdischen Freunde.
easascrin
easascrin Vor 6 Monate
1:48 Das wir hier ein Historisch einzigartiges Experiment wagen...." Es wird nicht klappen, denn gerade in den USA sieht man es das es immer wieder Probleme gibt mit Rassismusvorwürfen oder das Stadtteile ethnisch homogen sind, also Stadtteiltechnisch Rassentrennung gibt. "Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen" Helmut Schmidt 2004
Steffan Tatkraft
Steffan Tatkraft Vor 6 Monate
Ein Wagnis stellt ein Risiko dar. Ich denke dieser Genozid wird den Zionisten ihre Köpfe kosten. Es wird die Todesstrafe sein. Ich biete mich freiwillig als Henker an. Mein Wort. de-vid.com/video/video-SqbraidMlww.html
Steffan Tatkraft
Steffan Tatkraft Vor 6 Monate
iam mai Zionismus ist Antisemitismus. de-vid.com/video/video-IFegTXPEIr4.html
iam mai
iam mai Vor 6 Monate
Na, na, es gibt bei allen solche und solche. Schuld wird durch neue Schuld nicht gelöscht.
Johann Graupner
Johann Graupner Vor 7 Monate
„Der Staat hat die verfassungsrechtliche Pflicht (!), die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten.“ Wenn der Staat diesem Beschluß zuwider handelt, begeht er Verfassungsbruch!
Lying Press
Lying Press Vor 7 Monate
Er lebt in den (((USA))). Das Epizentrum der Bilderberger und Rothschilds.
Konrad Povac
Konrad Povac Vor 7 Monate
Als ich das als erstes sah - dachte ich dass muss Sataire sein.
TheLaser373
TheLaser373 Vor 7 Monate
Ein offensichtliche globalistiche speicher-lecker!
MarKikTobRam
MarKikTobRam Vor 7 Monate
Das was mich an dem Interview stört, sind die erwähnten und offenbar bewusst eingeplanten "Verwerfungen"...Da er von "Wir" spricht, wird er in gewisse Pläne involviert sein. Das die Moderatorin da nicht nachhakt, um mehr von den "geplanten Verwerfungen" in allgemeiner Erfahrung zu bringen, ist schon bemerkenswert.
Herbert Meier
Herbert Meier Vor 7 Monate
Wer ist wir ??? Mich hat keiner gefragt,ob ich das will !
Lying Press
Lying Press Vor 7 Monate
"wir" sind sind die (((korrupten Eliten)))
Phil Perry
Phil Perry Vor 7 Monate
Sorry Langnase das wird nicht klappen. Genieß deine Zeit die dir noch bleibt, besonders lang wirst du und Konsorten auf diesem Planeten nicht mehr weilen.
Almerich !Deutschtum verpflichtet!
Soviel zum Thema "Harvard-Experten". Genauso lächerlich wie gefährlich.
Yrittäjän Eläkevakuutus
Die neueste "Verwerfung" hat voll im linksgrünen Milieu zugeschlagen: Sozenbraut Sophia Lösche, Juso, Schlepperhelferin in Lesbos bei der Illegalenbekochung will Bamberg noch bunter und bekommt noch bunter, als sie zu nem Nafri in den Lkw steigt. Bruder Andreas bei den Grünen telefoniert mit dem Nafri, der ihm erzählt, daß er sie pünktlich abgeliefert hat, bettelt um Hinweise nicht ohne vorher die Hinweisgeber zu beleidigen. Kannste dir echt nicht ausdenken. Aber gut, daß endlich auch Jusos und Grüne mit gutem Beispiel vorangehen. Weiter so!
Alex9Life -Pack
Alex9Life -Pack Vor 8 Monate
Natürlich sind die rechten mal wieder an allem Schuld!!! Ich Scheiss auf Multikulti!!
because i can
because i can Vor 8 Monate
dem wünsch ich ein paar "Verwerfungen" an den Hals!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Konrad Povac
Konrad Povac Vor 8 Monate
Es ist wie Frau Merkel es gesagt hatte: Eine Zeit schwerer Prüfungen !!!!!!!!!!!!! Es gruseld mich.
Tecroom E
Tecroom E Vor 8 Monate
was so alles für Arschlöcher rumlaufen
MrWerauchimmer
MrWerauchimmer Vor 9 Monate
_"Vor allem geht es um mehr als ein kurzes, fremdenfreundliches Sommermärchen. In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist:_ _Länder, die sich als monoethnische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln._ _Wir wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren muss."_ *- Yascha Mounk (Politologe, Dozent an der Harvard University in Boston & freier Publizist) in DER SPIEGEL 40/2015*
MrWerauchimmer
MrWerauchimmer Vor 9 Monate
Danke für's Teilen!
Brainybab48
Brainybab48 Vor 9 Monate
Wie kommt es, dass ein derart naiver junger Mann - ffenbar ohne jede Lebenserfahrung - Dozent in Harvard ist? Soll doch jeder machen oder an das glauben, was er will. Nur sollte er sein Credo anderen nicht aufzwingen. Auch nicht das Credo einer Mischkultur.
Schubert Jörg
Schubert Jörg Vor 9 Monate
Hallo iam mai, das ist kein Experiment. Das ist ein beschlossenes Zuchtprogramm. Diese Ankündigung eines Experiments ist nur die Salamischeibchentaktik. Die Masse lässt sich nicht mehr mit der Flüchtlingstheorie abspeisen. Da lädt man den Zuschauern als Zugeständnis ein weiteres Scheibchen Wahrheit auf den Teller. Doch diese Wahrheit ist nur eine weitere Lüge. Wie gesagt, es ist kein Experiment. Schaut euch mal diesen kurzen Beitrag an: Dauert nur 6 Minuten, tut aber weh. Eine schockierende Ankündigung einer Strategie aus dem Jahre 2013, deren Auswirkungen wir jetzt zu spüren bekommen. Das ist die Neue Weltordnung=Globalisierung. de-vid.com/video/video-IHfwVYlqfTc.html MfG Jörg
iam mai
iam mai Vor 9 Monate
Wie darunter steht, sind die Zitate von Thomas Barnett nicht korrekt, aber letztlich geht es ihm um Durchdrücken der Globalisierung ohne jeglichen Skrupel. Es gibt sicher mehrere "Spieler" und "Ziele". Etliche haben aber noch Schlimmeres vor: de-vid.com/video/video-t4OwfkSEtlY.html&t=228s (die 2025-Liste hatte ich angepinnt und die Bemerkung, dass es zur das "Experiment" zur Verschärfung der Probleme dienen soll). Conrebbi drückt es heute drastisch aus: de-vid.com/video/video-0JB4jTSFwdc.html&t=2s. Ohne Bezug auf Deagel, aber mit Bezug auf die Leute, die die Endzeit forcieren wollen, wie wahrscheinlich auch Frau Spectre, zum Islam als "eisernen Besen": de-vid.com/video/video-TYUdcpyHzko.html
EnginePoweredArt
EnginePoweredArt Vor 9 Monate
Wie sich die Verwerfungen von der monoethnischen in die multimethnischen "Demokratie" äußern stellen wir gerade fest. Warum leben Sie in den USA und nicht in Deutschland?
Gernot Panitz
Gernot Panitz Vor 9 Monate
Deutschland war noch nie monoethnisch oder monokulturell. Dieses Wort „monokulturell“ lässt sich auf Kultur auch nicht anwenden. Denn Kultur entsteht durch Kunst und Wissen. Und diese entstehen durch Austausch aus allen Ethnien, über alle Grenzen. Herr Mounk spricht im Bericht nicht nur mit wenigen Fakten, sondern verwendet offenbar absichtlich negativ konotierte Worte, deren Bedeutung falsch interpretiert wird. Ließen wir alles fallen was jemals aus interkulturellem Austausch entstanden ist, hätten wir nicht einmal einen christlichen Glauben in Deutschland. Strom, Musik, Aphorismen, die bedeutendsten Kunstwerke und Erfindungen der Welt, inspiriert oder geschaffen von den genialsten Köpfen, als Geschenk für unsere Gesellschaft. akihart.wordpress.com/2011/08/11/deutsche-kulturschaffende-und-wissenschaftler-mit-migrationshintergrund/ Den Punkt Hass möchte ich nicht überfliegen, denn ohne sich einzugestehen dass man durch herauspicken eben dieser Aussagen, weiteren Hass unterstützt, wäre für mich unlogisch. Mir ist natürlich bewusst, dass nicht jeder Kulturelle Wert von jedem Menschen geschätzt werden kann. Doch aus Toleranz zueinander, #Liebestatthass und manchmal einem einfachen Dankeschön, sind schon die größten Errungenschaften unserer Gesellschaft entstanden. Nur #Liebe kann Hass überwinden. 💜💚🧡❤️ Je mehr Liebe man gibt, desto mehr besitzt man davon.Rainer Maria Rilke
Konrad Povac
Konrad Povac Vor 9 Monate
Der Wirtschaftswissenschaftler kommt aus den Vereinigten Staaten von Amerika also USA und wir wissen alles Neue kommt von den United States of America !!!! Ein Grund mehr warum ich die USA so hasse , dass die uns ihre Weltperversion auferlegen wollen.
Gustav Kremer
Gustav Kremer Vor 9 Monate
Mal wieder wird deutlich ersichtlich, welche Kreise unseren Staatsfunk steuern
harald grün
harald grün Vor 9 Monate
Komisch das sich diese Leute noch aufregen über den steigenden Antisemitismus und ihr Land komplett abschotten
Dheus
Dheus Vor 9 Monate
ludendorff.info/Abhandlungen/Experiment-Linke.pdf
nsr
nsr Vor 10 Monate
Habe ich da gerade ((Jude)) gehört?
Torben Danske
Torben Danske Vor 10 Monate
Ekelhaft, was ich hier gerade höre und sehe! Erwache, mein Heiliges Deutschland!
jilata19
jilata19 Vor 10 Monate
Zitat Wikipedia: " Yascha Mounk kam 1982 in der bayerischen Landeshauptstadt München als Sohn einer Jüdin, die im Jahr 1969 die Erlaubnis bekommen hatte, Polen zu verlassen, zur Welt. Mounk verbrachte seine Kindheit in verschiedenen deutschen Kleinstädten, wo er nach eigenen Angaben sowohl antisemitischen als auch philosemitischen Angriffen ausgesetzt gewesen sei, wobei er letztere als heimtückischer empfand. Aufgrund dieser und anderer Erfahrungen fühlte er sich immer als Fremder in seinem Geburtsland, und obwohl Deutsch seine Muttersprache war, sah er sich von Gleichaltrigen nie als „echter Deutscher“ akzeptiert." Jetzt weiß man was für "tiefere psychologische" Beweggründe dieses prächtige Arschloch bewegen. Unabhängig von irgendwelchen Spekulationen die auf seine jüdische Herkunft beruhen, hat dieser Typ auch so schon genug Gründe, seiner "Zwischendurch-Heimat" ( heute hat er einen US-Gringo-Pass) die ihn ja "nie anerkannt hat" die Zersetzung zu wünschen. Ich muss ganz offen zugeben, dass ich es menschlich sogar nachvollziehen kann, dass er so tickt. Mit der Vergangenheit ist dies nicht allzu ungewöhnlich. Nur darf man es dann auch AUSSPRECHEN!! Das hat NICHTS mit Antisemitismus und irren VErschwörungstheorien zu tun, hier Juden eine besondere Rolle zu unterstellen. Nicht wenige Juden geben diese sogar offen und ehrlich zu. Die sympathische Frau eines Rabbis, Barbara Lerner Spectre, hat hierzu wohl ein epochales Interview gegeben, welches ALLE Zweifel ausräumt. Hier auf DE-vid: de-vid.com/video/video--7ldT3YL2Kw.html Gott sei Dank gibt es dann auch einige Juden wie zB. Broder, die auch in die andere Richtung gehen. Sonst wäre Herausforderung angesichts dieser Leute NICHT zum stumpfen Antisemiten zu werden, kaum noch zu meistern.
Sigma
Sigma Vor 10 Monate
Die U.S. Demokratische Partei war vor Jahrzehnten eine ehrenvolle und pro-amerikanische Partei, aber nicht mehr. Es hat sich zu "Die Extreme Socialist's Party" entwickelt, nicht mehr eine proamerikanische Partei. Als solche muss sie ihren Namen ändern und sich den neuen Realitäten, die sie "Extreme Radical Socialists Party" nennen, stellen.
Mc Kacki
Mc Kacki Vor 10 Monate
Du Hurensohn lebst in den USA klar das so locker redet und eure Experimente gehen noch gewaltig schief, hetzte ist das nicht wenn man die Wahrheit ausspricht also schiebt euch euer Stasiplan und die Umsetzung eines überwachungsstaates in den Arsch und fickt eich ihr Bastarde. Ich habe so ein Hass auf euch weil ihr auf uns das Volk und Menschen Scheisst aber das bekommt ihr zurück ich sehe es das die Schlinge für euch enger wird, über all werden die Menschen wach was Ihr Schweine mit uns anstellt. Wartet ab, selbst die kleinste Ameise ist in der Masse stark also unterschätz nie das Volk💪🏻
jilata19
jilata19 Vor 10 Monate
+MC Kacki Scheisse sein ist geil Arschlöcher wie Mounk setzen den USA genau so zu. Der Unterschied zu Deutschland ist nur, dass in den USA dank AIPAC und Co. die Machtbasis wesentlich stabiler ist. Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist im Vergleich zu AIPAC eine (immer noch zu einflussreiche) Witz-Nummer.
sdad adasds
sdad adasds Vor 10 Monate
days without jewish tricks = 0
Ali der Hase
Ali der Hase Vor 11 Monate
Erzähl das in der Bronx, Sie werden dich jagen !!
Ali der Hase
Ali der Hase Vor 11 Monate
Wer ist denn Wir ?? Du gehörst nicht dazu ??
Leonhard Bleich
Leonhard Bleich Vor 11 Monate
wer hat euch die erlaubnis zu diesem experiment gegeben, ihr schweine?
Mark Nante
Mark Nante Vor 11 Monate
er glaubt also dass es klappen wird... das hört man doch gerne, da freuen wir uns alle! darf ich auch fragen was passiert wenn es denn nicht klappt?
Otto Stierlitz
Otto Stierlitz Vor 11 Monate
Ich finde, dass jeder Opa selbst entscheiden sollte, ob seine Enkel weiß, schwarz, gelb oder braun werden - ja, ich bin altmodisch
Peter Zangl
Peter Zangl Vor 11 Monate
Das klappt sicher NICHT! Dieser irrsinnige "Wissenschaftler" wird für seinen Wahnsinn auch noch bezahlen müssen - 100 %
Herbert Meier
Herbert Meier Vor 11 Monate
Wer ist WIR ??? Er lebt in den USA und sagt " . . . das wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen " Wer ist WIR ???
Wahrheit muss gesagt werden
Herbert Meier Der "Deep State" vielleicht. Die gleichen die J.F. Kennedy auf dem Gewissen haben vielleicht?
aberjasoisse
aberjasoisse Vor 11 Monate
den typ sollte man für Experimente freigeben hab die schnauze voll von so flachwixern die im hinterzimmer über andere bestimmen wollen wie die zu leben haben und das gelaber historisches experiement könnte klappen vielleicht auch nicht vielleicht bekommt der wixer auch dünnschieß oder auch nicht solche wixer spielen mit unserem leben, kultur und zukunft das haben doch schon diese kommunisten gemacht ein großes experiment zum wohle der menschen bääh da freuen sich nur die kapitalisten endlich eine willenlose masse von multikulti deppen
Jeric
Jeric Vor 11 Monate
Tschüss Deutschland . How does it feel to be an experimental lab rat? Don't feel so bad. We are all lab rats in the West and only in the West.
Atheist Mind
Atheist Mind Vor 11 Monate
Wir ? Ich will so ein Experiment nicht ! Wer ist Wir ? Erstaunlich das es in diesem Dreckssender aber auch einmal ehrlich zugeht !
spöken bratze
spöken bratze Vor 11 Monate
Solche Typen gibt es auch in vielen Deutschen Firmen ,,,oben im ersten Stock''!! Regelrechte Bürostuhl Bolschewiki, die ihren EUTZ mit Global Ethno-Multikulti und neuen EU Prozessen auf die unten arbeitende Schicht nieder prasseln lassen. Schätzchen Moderatorin!!.... hast du es nicht verstanden? DER WILL KEINE VOLKS-Parteien!! Der will Multi Scheiß..!! Wie Multivitaminsaft... Alles zerquirlt in eine FLASCHE . Nur Steuern zahlen soll dieses zerquirlte gefälligst in Deutschland, damit er und seine Bachelor Junkies fein daran verdienen können.
iam mai
iam mai Vor 11 Monate
Die Tagesthemen-Moderatorin Frau M. wird Ihre Meinung nicht leider nicht lesen.
alex kossorotow
alex kossorotow Vor 11 Monate
Er trifft es auf den Punkt! Beim nächsten Mal wähle ich auch die AfD! Die haben zwar viel Mist im Programm, aber in der Migrationskrise sind sie die Einzigen, die nicht auf den Wähler scheißen, sondern die Wahrheit sagen und realistisch sind!
HSEN29
HSEN29 Vor 10 Monate
alex kossorotow Ist es dir der ganze andere Mist wirklich wert? Dass die Politik für Reiche machen wollen und den Klimaschutz mit den Füßen treten, ist dir nicht so wichtig wie ein paar Muslime in Deutschland?
Ivan Grozny
Ivan Grozny Vor 11 Monate
Der redet von Propaganda? Ich lach mich schlapp!
Erz Engel
Erz Engel Vor 11 Monate
Der hat ein Schuß
mhenkelmann11
mhenkelmann11 Vor 11 Monate
In einem Interview in der Süddeutschen Zeitung erklärte Mounk im Februar 2018, dass er seine Position zum Nationalismus geändert habe. Während er diesen früher als Relikt der Vergangenheit angesehen habe, das überwunden werden müsse, sprach er sich nun für einen „inklusiven Nationalismus“ aus, da ansonsten das brachliegende Feld des Nationalen von Menschen besetzt werde, denen ein aggressiver Nationalismus vorschwebe.[6] In den Tagesthemen zeigte er sich zuversichtlich, dass das „historisch einzigartige[] Experiment, [...] eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln“, gelingen werde.[7][8] In der Haaretz riet er dem „liberalen Lager“, sich den so verstandenen Nationalismus zu eigen zu machen, damit es den Menschen leichter falle, in einer multiethnischen und demokratischen Gesellschaft zu leben. „Der Schlüssel“ dazu sei, merkt er mit „einem ironischen Lächeln“ an, die Übernahme der populistischen Forderung, Menschen und Nationen sollten wieder das Gefühl bekommen, die Kontrolle über ihr Leben bzw. ihr Schicksal zu haben.[9]
Wahrheit muss gesagt werden
mhenkelmann11 der Typ ist für mich ein krankes Stück Scheisse. Menschenverachtend ist so ein Gerede.
Salomon Balaban
Salomon Balaban Vor 11 Monate
Ein langgehegter Plan, einer jüdischen Gruppe. Wenn man das nicht will, muss man einfach Widerstand leisten oder seine Klappe halten. Wer die Pädophilen Partei Die Grünen, CDU, SPD, CSU, Die Linke, FDP wählt, darf kein Aufhalten dieses Planes erwarten.
Hans Dampf
Hans Dampf Vor 11 Monate
Mounk ist Jude, nicht vergessen!
hexspell
hexspell Vor Monat
(((Yascha Mounk)))
andydas
andydas Vor 2 Monate
+Aspiring Pyramidbuilder die haben dieses Videos chon vor 80 Jahren gewählt.
Aspiring Pyramidbuilder
Der Jude ist unser Unglück. Unsre Ahnen wussten es und handelten.
Karlo
Karlo Vor 11 Monate
Früher war es der Teufel, heute ist es der Populist. Wie nennt sich diese neue Kirche & wer ist deren Messias?
Metall-Hahn
Metall-Hahn Vor 11 Monate
So viel Offenheit ist selten, kriegt er sicher noch einen Anschiss dafür. Die Umvolkungsideologen sitzen im globalisierten Westen fest im Sattel. Nur eine Revolution könnte uns eventuell noch retten.
123 bin dabei
123 bin dabei Vor 11 Monate
Die altpartein sind doch krank, ich bin Bio deutscher
123 bin dabei
123 bin dabei Vor 11 Monate
Wer hat denn so was gewählt! Ich möchte sowas nicht
claudia Schiel
claudia Schiel Vor 11 Monate
Leute, wählt doch bitte die AfD, ich mache mir wirklich Sorgen, unter welchen Bedingungen meine Kinder in UNSEREM LAND aufwachsen werden!
Marie Curie
Marie Curie Vor 2 Monate
andydas -"Moslems hassen Juden und unter Merkels Gästen sind zu 80€ Moslems": Ja, so sieht es vordergründig aus und die "kleinen" Moslems können Juden wohl wirklich nicht leiden. Doch eigentlich wiederholt sich nur zum x-ten Mal die Geschichte. Ein Zitat von George de Santayana besagt: „Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ In seinem Buch 'The Jewish Revolutionary Spirit' zitiert E. Michael Jones z.B. die Jüdische Enzyklopädie (1906): Es bleibt eine Tatsache, dass die Juden entweder direkt oder durch ihre Glaubensgenossen in Afrika die Mohammedaner dazu ermutigten, Spanien zu erobern, und dass sie sie als Befreier begrüßten. Weiterhin zitiert er Heinrich Graetz (Geschichte der Juden, Vol. III): Nach der Schlacht von Xeres (711) und dem Tod der letzten westgotischen Könige stießen die siegreichen Araber vor und wurden überall von den Juden unterstützt. Ich habe auch (ich glaube es war bei E. Michael Jones) gelesen, dass die Juden diverse Male die Tore von Konstantinopel (jetzt Istanbul) in verräterischer Weise für die Mohammedaner geöffnet haben. Genau das gleiche passiert jetzt wieder, aber in allen westlichen/weißen Ländern. Die Tore werden weit geöffnet für überwiegend Moslems. Wenn Du Englisch kannst, hier ist ein prima Video dazu von Mark Collett „The Jewish Role In The Refugee Crisis“ de-vid.com/video/video-Fs63MFhY7Pw.html . Die Jüdin Barbara Spectre gibt offen zu, dass Juden hinter dem Multikulturalismus für Europa stehen: Barbara Spectre zur Immigration nach Europa de-vid.com/video/video-fI5Qhd3R8ik.html Fazit: Die sogenannten Eliten spielen das uralte Spiel des „Teile und herrsche“. Wir, die kleinen Leute, werden gegeneinander aufgehetzt, damit wir uns die Köpfe einschlagen, das Führungspersonal spielt uns dafür Theater vor und beim wöchentlichen Freimaurer-Stammtisch lachen sich Erdogan, Putin und die Merkel kaputt über uns, dass wir SCHON wieder auf den Schmarrn reinfallen. Wenn dann überall Mord und Todschlag herrscht, werden sie uns ihre Lösung für die von ihnen selbst geschaffenen Probleme anbieten: den totalen Überwachungsstaat und die Neue Weltordnung, wo wir alle Sklaven sind. Und wir werden zustimmen, Hauptsache, das Chaos hört auf. So lange sollten wir nicht warten. Wir müssen endlich zusammenhalten, am besten sofort, in einer Volksversammlung = Völkerrecht = 100 % legal . www.verfassunggebende-versammlung.com/
andydas
andydas Vor 2 Monate
+Marie Curie nicht vergessen : Moslems hassen Juden und unter Merkels Gästen sind zu 80€ Moslems.
Marie Curie
Marie Curie Vor 11 Monate
Yascha Mounk ist jüdisch. Auch die AfD wird von dieser Religionsgruppe kontrolliert, denn wie schon Lenin sagte: „Der beste Weg um die Opposition zu kontrollieren ist es, diese selbst anzuführen.“ (Wladimir Iljitsch Uljanow Lenin) siehe dazu de-vid.com/video/video-K5WYQcCxA5Q.html (Markus Pretzel (AfD) in Koblenz: "Israel ist unsere Zukunft" vom 24.01.2017.) Die bessere Alternative - und ich suche schon lange Jahre nach einer WIRKLICHEN Alternative - ist die Verfassunggebende Versammlung. Ich bin schon dabei, wann kommst Du?
Christoph von landiswil
da hat mein Hund etwas dagegen
Leonhard Bleich
Leonhard Bleich Vor 11 Monate
Ein Experiment an dem teilzunehmen ich nicht gefragt wurde
Trond Davidsen
Trond Davidsen Vor 11 Monate
Such filth. Utterly bizarre.
Leonhard Brixler
Leonhard Brixler Vor 11 Monate
Und die schweigende Mehrheit überläßt das Feld der Antifa. Das Land der Denker und Dichter wurde von Grünlinker Politik und "politisch korrekten" Medien gehirngewaschen. Menschen, die diese Infrastruktur erst geschaffen haben, bedienen ihren kärglichen Lebensunterhalt aus sogenannten Tafeln, "Menschen, die noch nicht so lange bei uns leben", sprich Wirtschaftsflüchtlinge dringen widerrechtlich in unseren Sozialstaat ein und profitieren. Mein Aufruf an die schweigende Mehrheit: Wehrt euch endlich und schlagt die Scheißhausparolen unserer Lügenkanzlerin in die Flucht. Geht endlich auf die Straße! Denn nur die kann was ändern. Glauben Sie nicht? Fragt mal nach bei den Sonnenblumenkindern!
HSEN29
HSEN29 Vor 10 Monate
Die große Grünlinke Politik. Wow. Die sind ja beide Grüne sowohl als auch Linke total aktiv und erfolgreich. Wir erleben seit Jahren in Europa einen heftigen Rechtsruck, bei welchem die Populisten den tatsächlichen Rechtsstaat und die Gewaltenteilung aushebeln. Aber klar, schuld sind die bösen Flüchtlinge, von welchen die Populisten profitieren. Und die Antifa nicht zu vergessen, weil die ja ähh was genau tut?
Günter Düsterhus
Günter Düsterhus Vor 11 Monate
Die Antifa wird vor allem von Merkelstaat finanziert und erinnert stark an die Schwarzhemden, SA und SS Schläger.
Peter Hunze
Peter Hunze Vor 11 Monate
(((Yascha Mounk))) Immer wieder die selben Zufälle.
Peter Hunze
Peter Hunze Vor 10 Monate
Dafür hat Israel aber ein stark ausgeprägtes Abschottungsverhalten. Jüdische Organisationen fordern offene Grenzen und Masseneinwanderung aus "humanitären Gründen" für westliche Länder aber Israel lebt das genaue Gegenteil. Komisch.
D. L.
D. L. Vor 11 Monate
Alles Zufall! Die Ganze Geschichte der Menschheit.
Str Y ker
Str Y ker Vor 11 Monate
Wir hier sind vorbereitet... Soll kommen was will. Ausrüstung und Training ist bereits lange abgelaufen. wenn es bricht treten wir auf den Plan Deutschlandweit. Da staunt selbst der VS. Im Untergrund brodelt es - schaut mal dorthin so Facebook und Twitter nicht sind. Es findet alles Offline statt damit unkontrollierbar und unsichtbar für alle Realitätsflüchtlinge und Medienschwämme
Str Y ker
Str Y ker Vor 11 Monate
iam mai zum Glück kann ich sage nein! wir halten die Füße unterm Tisch, Hände auf den Tisch mit offenen Karten. Ich meine mit: "soll kommen was will" wir versuchen den Zusammenhalt zu stärken. Man ist gegen eine Doppelfront und Extremismus jeder Art. Doch leisten wir Widerstand (zwar inoffiziell und wahrscheinlich illegal nach dem widerstandsrecht im GG, den dies ist so wie es ist ein Hohn und nicht wirksam) sobald hier jene "Charaktere" meinen den Umbruch gewaltsam und mit einen Bürgerkrieg durchsetzten zu wollen wird versucht alles im Keim zu ersticken. Selbst wenn die Handy Netze blockiert werden bleiben wir kommunikativ - auch abhören möglich. Also eine bewaffnung und Praktiken zu weiteren Chaos wird nicht nach gegangen... Deutschland hat genug Mist hinter sich. egal was erzählt wird, für gut oder schlecht befinden.... Wenn man mich fragt brauch es nur noch DIE eine "Krise"
iam mai
iam mai Vor 11 Monate
Laut Studien (oder besser Plänen) der CIA erwarter man spätestens um das Jahr 2020 herum in vielen europäischen Ballungsgebieten Bürgerkriege (Hayden bei einer öffentlichen Rede an der Kansas State University - Washington Post). Du willst doch nicht wirklich aktiv an der Realisation dieser Pläne mitwirken?! Also immer schön friedlich bleiben - DAS erhöht die Chancen.
sophia simon
sophia simon Vor 11 Monate
Unglaublich ... der faselt was von wir
The End of Madness
The End of Madness Vor 11 Monate
Das die Tagesthemen so einen intellektuellen MÜLL vorführen und billigen zeigt jetzt eindeutig, wie sehr die "Globalen Eliten" dazu entschlossen sind, dieses Land entgültig zu vernichten. Wer immer noch schläft, nachdem er das hier gesehen hat, der ist nicht mehr zu retten.
jak1428
jak1428 Vor 11 Monate
((( Yascha Mounk )))
Berliner Stadtschloss
Berliner Stadtschloss Vor 11 Monate
"zu den Extremisten überläuft?"Also wenn die Politik von CDU/SPD/Grün/Linke nicht extremistisch ist, dann weiß ich nicht, wie ich diesen Begriff mit Leben füllen soll !
Berliner Stadtschloss
Berliner Stadtschloss Vor 11 Monate
Was quakt der unrasierte Bursche "es gibt keine mutigen Politikansätze" ???Wurde vor einem Jahr in dem Lande, in dem er lebt, nicht ein D. Trump zum Präsidenten gewählt ?
Berliner Stadtschloss
Berliner Stadtschloss Vor 11 Monate
Oh, diese Plaudertasche - wir brauchen keine Visionen wie "Klimawandel, mehr Europa, Gerechtigkeit", all diese Worthülsen lösen nur noch Brechreiz aus.Wir wünschen uns eine ideologiefreie Politik, Rechtssicherheit, staatliche Souveränität, radikale Senkung der Kriminalität und ähnliche Kleinigkeiten, damit wäre uns schon geholfen.Aber die medialen und politischen Wolkenkuckucksheime sind mittlerweile dermaßen abgehoben, daß auf eine gütliche Lösung wohl kaum noch zu hoffen ist.
Christian Adrion
Christian Adrion Vor 11 Monate
Das erste mal das die Lügenmedien, die hässliche Wahrheit sagen. Wir Sind Laborratten!
Einsamer Wanderer
Einsamer Wanderer Vor 11 Monate
Ich habe dazu einen ausführlichen Artikel geschrieben, würde mich freuen wenn er Gehör fände, danke. einsamer-wanderer.net/2018/02/24/auch-du-bist-nur-ein-experiment-langfassung/
Konrad Povac
Konrad Povac Vor 11 Monate
Verarschung gegen den Bürger und ich möchte kein Teil eines "Experimentes" sein und viele die schon länger hier sind auch nicht ob in Deutschland oder Europa. Experimente gab es in der NSDAP und SED , bitte nicht noch mehr Grausame Experimente gegen das Volk.
Nora Lachmann
Nora Lachmann Vor 11 Monate
Ich lach mich schief! Dieser feine Herr Mounk erklärt uns Deutschen, dass wir mehr Demokratie brauchen, aber kein Recht haben, das „historisch einzigartige Multikultiexperiment“, das nie zur Abstimmung in Deutschland kam, abzulehnen. Verbreitet nur weiter solche Interviews im Mainstream, dann werden die Deutschen endlich wieder „mehr Demokratie wagen“, aber nicht im Sinne dieses Menschenexpetimentators und seiner Auftraggeber, sondern im Sinne der AfD, die dieses „Experiment“ als einzige demokratische Partei in Deutschland ablehnt.
don key shot
don key shot Vor 11 Monate
Der Hammer kommt ab 01:48 "Wir wagen hier ein historisch einzigartiges Experiment, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“ Nun weiss also auch das hinterletzte bundesdeutsche Schaf Bescheid.
Matthias Bergemann
Matthias Bergemann Vor 11 Monate
Gebt endlich eure Stimme der EU , sonst holen wir sie uns auch mit Gewalt . Brüssel will das letzte Reich auferstehen lassen . Haben andere auch schon versucht , VERSUCHT !
Thomas K.
Thomas K. Vor 11 Monate
"Wir" werden uns das nicht gefallen lassen. "Wir" werden uns wehren! Widerstand!
Uli Lemke
Uli Lemke Vor 11 Monate
vernebelt - verraten - verkauft , Die Transformation einer Gesellschaft Es gab Zeiten, da nannte man soetwas auch Kriegserklärung - das Eindringen in eine , nicht eigene Kultur, um diese zu transformatieren bis hin , dass sie sich von selbst auslöscht. Da wird der "Gegner" zu einer gegen sich selbst gerichteten Waffe gemacht. Am Beispiel Multiethnische Kulturexperimente in Syrien - hier wird das Land von den eigenen Bürgern zerstört , die dieses eins errichtetet haben. Dieses Schicksal wird auch Deutschland / Europa ereilen - eine Folge von Heimatlosigkeit , Kulturtransfer , Gleichmacherei und Identitätsverlust - das wahrhaftig und einzig anzunehmende Programm und Ziel der Diaspora.
Maik Freitag
Maik Freitag Vor 11 Monate
Er lebt in den USA und spricht von wir im Wandel 🤔 es ist schon so, dass man aus Deutschland was anderes machen will. Und der , der arbeiten geht finanziert diesen mist😝
Gabriele Pick
Gabriele Pick Vor 11 Monate
Dass mit dem Multi, das ist ja wohl nichts, wenn man hauptsächlich Muslime ins Land holt. Sobald die demografisch in der Mehrheit sind, wird alles dem Islam unterworfen. Dann gibt es auch irgendwann ethnische Säuberungen.
Top Schlager
Top Schlager Vor 11 Monate
Who the f is Yascha Mounk ?!
Gemeinde Neuhaus
Gemeinde Neuhaus Vor 11 Monate
Was steht in den Ausweisen ? "Deutsch" ! Ist das eine Staatsangehörigkeit ? Das ist ein Adjektiv (Grundschule - Wie-Wort). Seit Adolf Hitler 1934 / 1935 Reichsbürgergesetz ist die Staatsangehörigkeit dahin. Andreas Clauss hat das in seinem Heft "Heimat ist ein Paradies" genau erklärt. - In unserem kostenlosen PDF-Buch auf der Seite www.gemeinde-neuhaus.de haben wir das übernommen. - Liebe Bundesbürger ihr seit Staatenlos. Es steht nicht "Bundesrepublik Deutschland" im Ausweis. Den Ersten ist das Ende der 90er Jahre aufgefallen. Bis dahin stand in allen Ausweisen zumindest: "Der Inhaber dieses Ausweises ist Deutscher". - Staatenlose kann man einkesseln u.v.a. mehr .... Denkt mal darüber nach. - Demonstrieren dürfen nur Bürger mit einer Staatsangehörigkeit. (Staatsangehörigkeitsausweis)
Freya Maxima
Freya Maxima Vor 11 Monate
Wieso spricht dieser Deutschlandhasser von "wir"? Er hat doch die amerikansiche Staatsbürgerschaft angenommen ,weil er mit Deutschland nicht so warm wurde. Die Moderatorin ist überhaupt nicht auf das "Experiment" eingegangen?? Sie bedankt sich noch für die Vorschläge!! Erschütternd!!!
siluka31
siluka31 Vor 2 Monate
Dieser Deutschlandhasser ist ein JUDE!!!. Juden könne alles sein, Amerikaner, Deutsche , Schweden , Türken, Schweizer... ...Wir-damit meine der die Juden, denn Sascha Mounk ist ein ein Jude.
Monika Schaeffler
Monika Schaeffler Vor 4 Monate
Petition gegen globalen Migrationspakt: migrationspakt-stoppen.info
Steffan Tatkraft
Steffan Tatkraft Vor 6 Monate
Weil er auch ein Nazi, ein nationaler Zionist ist. de-vid.com/video/video-SqbraidMlww.html
Angela Merkel
Angela Merkel Vor 6 Monate
hgsch Tja die können sich das aber auch leisten Den als DEUTSCHER bin ich in diesem Land geboren und habe jedes Recht hier zu leben Jeder der kein Deutscher Staatsbürger ist hat kein Mitspracherecht und hat sich zu 100% anzupassen Das heißt wenn ich eine Frau vergewaltige bekomme ich mit Sicherheit eine hohe Haftstrafe Der Flüchtling ( GAST ) hat bei einer Vergewaltigung dieses Land zu verlassen! Er hat mit einer solchen Straftat das Recht auch Schutz verloren. Meiner Meinung nach hätte er einen qualvollen Tod verdient weil wer Unheil anrichtet muss auch Unheil entgegen nehmen Und ja ich bin befürworter der Todesstrafe für Mörder Vergewaltiger und Kinderschänder! Egal ob Deutscher oder nicht!
hgsch
hgsch Vor 6 Monate
Das ist mal ein einzelner durchgeknallter Jude. Ich kenne weit mehr durchgeknallte internationalsozialistische Deutsche.
Stefan
Stefan Vor 11 Monate
Jetzt wird aktiver Widerstand zur Pflicht !!!!
M Glörfeld
M Glörfeld Vor 8 Monate
Rette sich, wer kann.Auswandern.
Oskar Eckhart
Oskar Eckhart Vor 11 Monate
(((Yascha Mounk))) (((Harvard University)))
hexspell
hexspell Vor Monat
(((((((They)))))))
Lying Press
Lying Press Vor 7 Monate
Wir kennen Sie schon alle. Beide Parteien in den USA, Medien, Wall Street, Academia, Hollywood ALLES unter der Kontrolle der Juden.
Kubilay
Kubilay Vor 11 Monate
undercoverneunzehn hahahaha
undercoverneunzehn
undercoverneunzehn Vor 11 Monate
(((Juden)))
Rahmspinatful
Rahmspinatful Vor 11 Monate
ist das eine Sprechpuppe mit software abstürzen ?
Hugo Notte
Hugo Notte Vor 11 Monate
Bitte mal googeln welchem Volk dieser Herr Mounk angehört und sich dann mal die Frage stellen warum es eigentlich immer Angehörige dieses " auserwählten" Volkes sind die so einen Menschenverachtenden Blödsinn unterstützen, im eigenen Land aber eine genau gegenteilige Politik verfolgen die stark an eine Apartheid, nicht aber an eine Multiethnische Politik erinnern.
Maria Giuliano
Maria Giuliano Vor Monat
AshkaNazi
iam mai
iam mai Vor 10 Monate
singularity_is_unstoppable a. Habe mir den Text angesehen. Inwiefern sollte ich Sie missverstanden haben? Es zeugt nicht gerade von "Offenheit", wenn man seinen Plan durchdrücken will. Nach dem Motto: Es muss multi-ethnisch in Europa werden, selbst wenn es zu schlimmen Begleiterscheinungen kommt und selbst wenn es die Mehrheit der Leute nicht will. Ich bin nicht rechts, ich habe auch nichts gegen Juden (Siehe Verlinkung oben: deagle.com Ein Großteil von ihnen soll wie ein Großteil der Europäer und Amerikaner geopfert werden.) Ich habe etwas gegen Leute (egal welcher Ethnie oder Religion), die "mit einem fremden Arsch durchs Feuer gehn" und die, die das nicht befürworten als undemokratisch, judenfeindlich oder nazistisch abstempeln. Sehen Sie sich das an: de-vid.com/video/video-fI5Qhd3R8ik.html Von solchen u.ä. Äußerungen kommt die Wut vieler. Sie spricht im Namen "der Juden", dabei weiß die Masse der J. nichts davon und würde es auch nicht befürworten.
iam mai
iam mai Vor 10 Monate
singularity_is_unstoppable a. "IQ im verbalen Bereich" - das soll heißen "besondere sprachliche Kompetenz/ Fähigkeit"? Ist ja schön für sie, wenn`s stimmt. Aber das gibt niemanden das Recht, über andere zu bestimmen und das noch als Sorge um die Demokratie auszugeben. Das mag nach außen nach "openess" aussehen, ist aber keine, sondern Bevormundung.
iam mai
iam mai Vor 11 Monate
de-vid.com/video/video-vO9Fg6Vswjk.html&t=26s + de-vid.com/video/video-ePK3Lj1OaOo.html (ab 2:54) Aber es sind nur wenige, die andern sollen ja auch "geopfert" werden: www.deagel.com/country/Israel_c0100.aspx Verallgemeinerung wäre falsch.
Nächstes Video
Die coolsten Piloten der Welt!
10:25
My Blockbuster Video Stories
7:28