Dunkel

Zwangsstörung: Meine letzte Hoffnung ist eine Hirn-OP | Warum sind psychische Krankheiten tabu? #7

Die Frage
Abonnieren
Aufrufe 159 206
100% 4 600 0

Eine kann unglaublich belastend sein. Emely schränken die Zwangshandlungen und Zwangsgedanken in ihrem Alltag enorm ein. Aufgrund ihrer Zwangserkrankung überprüft sie etwa 20- bis 50-mal, ob der Herd wirklich aus ist und ruft ihre Eltern mehrfach täglich an - um nachzufragen, ob alles in Ordnung ist. Seit Emely zehn Jahre alt war, lassen sie solche Gedanken einfach nicht los. Auch nicht, wenn sie eigentlich weiß, dass sie sich keine Gedanken machen muss.

Ihre letzte Hoffnung ist eine sogenannte . Das ist eine Operation am Gehirn, bei der Elektroden ins Gehirn eingesetzt werden und elektrische Signale die Gedanken blocken sollen, die Emely nicht loslassen. Doch wie gefährlich ist eine solche OP? Darüber spricht Frank mit Prof. Dr. Langguth (Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie) und Neurochirurg Prof. Dr. Schlaier, der die Hirn-Operation durchführen soll.

Die Tiefe Hirnstimulation ist zwar nicht unbedingt Heilmittel, jedoch soll eine deutliche Verbesserung der Symptome möglich sein. Frank fragt nach, ob Emely die Risiken eingehen will, was ihre Hoffnungen für die Zukunft sind und wie Emely mit ihren Zwangsgedanken umgeht. Die Antworten findet ihr in dieser Folge unserer Reihe “Warum sind psychische Krankheiten noch immer ein Tabu?”.

Wenn es euch mit dem Thema Psychische Krankheiten und Depressionen nicht gut geht: Es ist kein Zeichen von Schwäche, Hilfe in Anspruch zu nehmen!

Steckt ihr in einer emotionalen Krise? Hier findet ihr Hilfe:

➡️ Telefonseelsorge (24/7 erreichbar): www.telefonseelsorge.de - wenn nicht per Telefon, dann auch anonym per Chat
➡️ Nummer gegen Kummer (anonym telefonieren, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Mo-Sa, 14-20 Uhr): Tel. 116 111
➡️ Krisenchat (anonym auf WhatsApp oder SMS - rund um die Uhr, für alle unter 25 Jahren): www.krisenchat.de

Seid ihr auf der Suche nach einem Therapieplatz oder braucht therapeutische Hilfe? Dann meldet euch hier:

➡️ Bundes-Psychotherapeuten-Kammer: www.bptk.de/service/therapeut...
➡️ Krisendienst Psychiatrie: Tel. 0800 6553000
➡️ Dringende Psychotherapie-Vermittlung: Tel. 116 117
➡️ Deutschlandweites Info-Telefon Depression: Tel. 0800 33 44 533

Wenn ihr noch mehr über Frank erfahren wollt - hier geht es zu seinem Instagram-Account: instagram.com/f_cybert/

Reporter: Frank Seibert
Autorin: Samira Schütz
Kamera: Markus Valley, Robert Stöger
Schnitt: Markus Valley
Community: Antonia Dengler, Jan Rothe
Redaktion: Teresa Fries

00:00 Begrüßung: Zwangsstörung: Meine letzte Hoffnung ist eine Hirn-OP
00:48 Was bedeutet eine Zwangserkrankung?
03:38 Wie entwickelt sich eine Zwangserkrankung?
04:50 Wie äußert sich die Zwangserkrankung?
08:17 Wie fühlt sich die Zwangserkrankung an?
11:16 (CN) Einfluss von Depressionen auf die Zwangsstörung
13:20 Was ist die Tiefe Hirnstimulation?
17:18 Welche Risiken gibt es bei einer Operation am Gehirn?
19:07 Gedanken vor einer Gehirnoperation
19:34 Abspann: Diese Videos empfehlen wir euch

Das ist :

Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt: Warum mobben wir? Warum lassen wir Tiere leiden? Saufen wir zu viel? Oder: Was machen Pornos mit uns?
Mein Team und mich interessieren Fragen, die direkt etwas mit unserem Leben zu tun haben, aber auch Themen, die uns allen wichtig sind und oft nur oberflächlich diskutiert werden.
Wir suchen Antworten auf diese Fragen, Woche für Woche - offen, ehrlich und unabhängig. Dafür treffen wir keine Experten, sondern sind dabei: auf dem Schlachthof, auf der Swinger-Party, beim Missionieren in der Fußgängerzone.
Und weil wir auf unserer Suche möglichst viele Perspektiven kennenlernen möchten, beschäftigt uns eine Frage immer mehrere Wochen. Am Ende wollen wir eine Antwort geben, auch wenn uns das nicht leichtfällt.
Mit jedem Video - aber erst recht in den Diskussionen mit euch - kommen wir einer Antwort auf die großen, kniffligen Fragen aber ein Stück näher.

Die Frage auf Facebook:
facebook.com/DieFrage/
Die Frage auf Instagram: instagram.com/diefrage_of...

Unsere Netiquette: www.funk.net/netiquette

────────────────────────
YEAH! Wir gehören auch zu . Schaut da mal rein:
DE-vid: de-vid.com/u-funkofficial
Instagram: instagram.com/funk
TikTok: www.tiktok.com/@funk
Website: go.funk.net

go.funk.net/impressum

funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Am

 

23 Nov 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 535
Die Frage
Die Frage Vor 9 Tage
Wusstet ihr, dass man psychische Erkrankungen teilweise schon durch einen Eingriff im Hirn behandeln kann? Wie findet ihr das - super gruselig oder total genial? Schreibt uns das gerne in die Kommentare 🦊 Wenn es euch mit dem Thema nicht gut geht: Es ist kein Zeichen von Schwäche, Hilfe in Anspruch zu nehmen! Steckt ihr in einer emotionalen Krise? Hier findet ihr Hilfe: ➡️ Telefonseelsorge (24/7 erreichbar): www.telefonseelsorge.de - wenn nicht per Telefon, dann auch anonym per Chat ➡️ Nummer gegen Kummer (anonym telefonieren, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Mo-Sa, 14-20 Uhr): Tel. 116 111 ➡️ Krisenchat (anonym auf WhatsApp oder SMS - rund um die Uhr, für alle unter 25 Jahren): www.krisenchat.de Seid ihr auf der Suche nach einem Therapieplatz oder braucht therapeutische Hilfe? Dann meldet euch hier: ➡️ Bundes-Psychotherapeuten-Kammer: www.bptk.de/service/therapeutensuche/ ➡️ Krisendienst Psychiatrie: Tel. 0800 6553000 ➡️ Dringende Psychotherapie-Vermittlung: Tel. 116 117 ➡️ Deutschlandweites Info-Telefon Depression: Tel. 0800 33 44 533
N. H.
N. H. Vor Tag
Niemals würde ich an meinem Hirn herumpfuschen lassen. Auch Elektroschocks sind KEINE Therapie sondern Folter! Schrecklich, was hier immer noch als "Heilmethoden" propagiert wird.
vAnEs Sa
vAnEs Sa Vor 2 Tage
@Joel Buschmann das rettet ja sozusagen das Leben der Betroffenen, denn so wollen und können sie ja nicht leben.
Neleh Abdou
Neleh Abdou Vor 3 Tage
@Joel Buschmann psychische Probleme sind sehr oft tödlich, wer es nicht selbst erlebt hat kann sich nicht vorstellen wie schlimm der Leidensdruck ist
Zac želja
Zac želja Vor 3 Tage
Sehr gefährlich op direkt am offenen Hirn... Noch dazu Ist man Wach Schädigungen und Fehler sind nicht ausgeschlossen... Therapie und Behandlung wären m. M.n vor zu ziehen Egal wie lange es dauert... Hirn Op viel zu Krass Eingriff Habe nur schlechtes gehört.. Wie Leute es bereut haben Wie es ihnen noch schlechter ging als vorher Irreparable Schäden. Wünsche Ihr Alles erdenklich Gute Viel Kraft und Erfolg für die Zukunft und Ihr weiteres Leben Überdenke bitte nochmal Eingriff 🤞🏻🤞🏻🤞🏻☮️🙋‍♂️💙
Liz_Lemon
Liz_Lemon Vor 4 Tage
@Joel Buschmann ich glaube, Betroffene empfinden das als Lebensrettung.
Nadinesita
Nadinesita Vor 38 Minuten
Ich leide auch unter einer Zwangsstörung. Ich leide unter Waschzwänge und Kontanimationsängste... lasse mich momentan stationär behandeln... Mein Alltag ist völlig eingenommen. Ich wünsche allen, die an einer Zwangsstörung erkrankt sind, viel Kraft. Auch Emely, ich drück dir die Daumen!!!
mikea hiooi
mikea hiooi Vor 12 Stunden
nicht an die richtige Therapie gekommen ist? Ich wünsche ihr auf jeden Fall nur das Beste!
Gianna Lechthaler
Kann man irgendwie mit ihr kontakt aufnehmen??.
N. H.
N. H. Vor Tag
Emely, du hast eine wunderschöne Stimme. Würde mich an deiner Stelle direkt bei The Voice bewerben ❤️ gefühlvoll...
Bad Kid
Bad Kid Vor 2 Tage
Ich finde Emely hat eine sehr angenehme Stimme. Ich hoffe das Beste für Sie! 😄
V
V Vor 2 Tage
Die arme Maus! Das wird schon wieder werden! Ich drücke dir ganz feste die Daumen. Alles Gute für dich. Bist ein toller Menschen. 🍀
Flo
Flo Vor 2 Tage
Toller Bericht. Ich kenn das, Zwangstörungen sind echt schwer zu ertragen. Werden auch leider oft zu spät erkannt und behandelt. Wichtig ist denke ich, dass man sich selbst eigesteht, dass etwas nicht stimmt und man Hilfe braucht.
Sönke Julius
Sönke Julius Vor 2 Tage
Wieso hilft MIR NIEMAND ??
Die Frage
Die Frage Vor 2 Tage
Hilfe findest du unter anderem hier: ➡️ Telefonseelsorge (24/7 erreichbar): www.telefonseelsorge.de - wenn nicht per Telefon, dann auch anonym per Chat ➡️ Nummer gegen Kummer (anonym telefonieren, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Mo-Sa, 14-20 Uhr): Tel. 116 111 ➡️ Krisenchat (anonym auf WhatsApp oder SMS - rund um die Uhr, für alle unter 25 Jahren): www.krisenchat.de Viel Liebe vom Die Frage-Team! 🦊🧡
LovingCreature
LovingCreature Vor 2 Tage
Ich hatte auch sehr schlimme Zwangsstörungen allerdings wurde ich nur auf die Warteliste gesetzt und das hat mir all meine Hoffnungen genommen denn bis dahin hatte ich schon 2 Suizidversuche hinter mir und niemand hat es leider mitbekommen. Hoffnungslos wie ich war habe ich es ohne Therapie und ohne Tabletten rausgeschafft. Nein, ich bin nicht gesund, ich tu es immernoch aber die Zwangsstörung ist nicht mehr so schlimm wie vorher, sodass ich im Alltag kaum auffalle. Ich wünsche sowas niemanden, es macht einen psychisch und körperlich verrückt..
Die Frage
Die Frage Vor 2 Tage
Du bist es wert zu leben - vergiss das nicht 🦊🧡 Fühl dich gedrückt! Wir hoffen, dass du Hilfe findest. Ein paar Anlaufstellen haben wir dir hier aufgelistet: ➡️ Telefonseelsorge (24/7 erreichbar): www.telefonseelsorge.de - wenn nicht per Telefon, dann auch anonym per Chat ➡️ Nummer gegen Kummer (anonym telefonieren, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Mo-Sa, 14-20 Uhr): Tel. 116 111 ➡️ Krisenchat (anonym auf WhatsApp oder SMS - rund um die Uhr, für alle unter 25 Jahren): www.krisenchat.de
Anna Lena
Anna Lena Vor 2 Tage
Wow kann sie toll singen! 🤩
Svenja
Svenja Vor 2 Tage
Leider kann ich hier ohne Untertitel nicht schauen, schade...
Melly
Melly Vor 2 Tage
Hab ich jetzt auch ne Zwangsstörung, weil es mich bei 2:00 so gestört hat, dass der Fenstergriff schief lag? 😆 Wünsche dir alles gute und danke fürs teilen deiner geschichte 🍀
labyrinthfreak
labyrinthfreak Vor 2 Tage
😒
Andreas Kerscher
Andreas Kerscher Vor 2 Tage
Hey das ist ja in Regensburg Medbo
sokin jon
sokin jon Vor 3 Tage
A very powerful video
Papu cchini
Papu cchini Vor 3 Tage
Wow, Emely! Du singst echt verdammt gut! Unglaublich! Hut ab!
J L
J L Vor 3 Tage
Ich habe sehr viel Respekt vor Emely, finde es super, dass sie so offen spricht. Vielen Dank
Martin Müller
Martin Müller Vor 3 Tage
Ich hatte auch Zwangsstörungen. Sie soll ihren Vitamin D und alle B Vitamine testen. Ein Mangel verstärkt die Symptomlast. Zudem hat sie Übergewicht. Das fettlösliche Vit D verteilt sich dadurch vermehrt in den Zellen und steht dem Kreislauf nicht mehr zur Verfügung.
Nica V
Nica V Vor 3 Tage
Ich habe seit ich 9 Jahre alt bin eine Zwangsstörung und mittlerweile bin ich 19 Jahre alt. Bei mir hat es auch so angefangen mit dem Zwang die Hände zu waschen. Ich wünschte es wäre nur bei diesem Zwang geblieben 🙃
Michael Wagner
Michael Wagner Vor 3 Tage
☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕
Michael Wagner
Michael Wagner Vor 3 Tage
🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠🧠
Hanna Lea
Hanna Lea Vor 3 Tage
Ahhhhh hab das Video noch nicht angesehen, aber bin euch so so dankbar, dass ihr ein Video über Zwangsstörungen besonders Zwangsgedanken macht. ♥️ ich selbst hab damit auch schon Erfahrungen gemacht & das ist einfach immer noch so ein krasses Tabuthema leider:( deswegen find ichs wirklich toll, dass ihr das macht!:)
Die Zitrone
Die Zitrone Vor 4 Tage
Ich hoffe es hilft ihr, ohne das was passiert.
O S
O S Vor 4 Tage
Ich war auch im BKH Regensburg und ich habe auch Zwangsgedanken, aber bei mir sind durch Psychopharmaka von einer anderen Psychiater entstanden. Und die Behandlung in Regensburg hat nur zu Autoaggressionensyndrom geführt. Ich wurde Arbeitslos und meine Wohnung verloren. Man hat eigentlich eine Gehirnwäsche mit einer noch schlimmeren Gehirnwäsche behandelt und ich werde Bayernweit von Behandler und Betreuer verleumdet. Die Medbo sollte sich auf Pädophelie konzentrieren, da passen die rein ! Und impfen tu ich mich bestimmt nicht!!!
Liz_Lemon
Liz_Lemon Vor 4 Tage
Frank ist der Beste! Für Emely alles alles Gute ❤❤❤
Anja Kiendler
Anja Kiendler Vor 4 Tage
Sehr intressant! Alles Gute für Emily!
Samojede
Samojede Vor 4 Tage
Hallo, vielen Dank für euren tollen Bericht! Ich selbst habe eine starke Zwangsstoerung. Insbesondere der Waschzwang. Ich habe deshalb Wasserschaeden und kann diese inzwischen auch nicht mehr bezahlen, es sind mehrere tausend Euro. (Bin inzwischen auch berentet und Ende 20). Zuvor habe ich stets fast mein ganzes Gehalt ausgegeben nur um die Schaeden abzubezahlen. Das geht inzwischen nicht mehr, auch aufgrund meiner niedrigen Rente. Die Ärzte sagen sie wissen nicht, an welche Stelle ich mich wenden kann. Haftpflichtversicherungen zahlen nicht, weil es Verschleiß sei. (Es sind Schaeden, die meist nach und nach, durch exzessive Wassernutzung und Reingungsverhalten entstehen.) Ich bin wirklich mehr als verzweifelt. Vielleicht wisst ihr einen Rat? Die Krankheit hat mich nicht nur psychisch sondern auch finanziell vollkommen ruiniert.
Samojede
Samojede Vor 3 Tage
@Henna M Hallo, ich war schon 3 Mal stationär. 2x davon in Spezial Kliniken. Ambulant war ich auch schon. Hab die Krankheit jetzt 20 Jahre und bin voll verzweifelt. Wenn du noch nicht in einer Klinik warst, rate ich dir dazu. Mir hat es ein bisschen geholfen. Einigen aber auch sehr gut. Fuer die Bindung zu deinem Kind ist es natürlich nicht ideal. Wie alt ist sie denn? Ich bin auch mehr als verzweifelt. Bin bestimmt schon 20.000 Euro wegen den Schaeden am abbezahlen. Geld, was ich nicht habe. Wenn jemand einen Rat weiß, was ich tun könnte, wäre ich mehr als dankbar! Danke
Henna M
Henna M Vor 3 Tage
Danke 😭
isi
isi Vor 3 Tage
Alles Gute! Halte durch, bis sich ein Weg für dich zeigt! Es wird wieder besser!!!
Henna M
Henna M Vor 4 Tage
Hallo,ich habe auch starke Zwangsstörung und ähnliche Probleme wie du . Es sind nicht nur Kosten für Wasser/Reinigungsmittel etc sondern bin auch psychisch sowie körperlich kaputt. Ich arbeite nicht mehr,der einzige verdiener ist mein Mann. Warst du schon stationär in Behandlung? Ich werde am 8.12. in eine Klinik aufgenommen. Tatsächlich ist es in so einem Fall bei Zwangsstörung leider einzige Rettung in die Klinik zu gehen. Ich heule jetzt schon,weil ich meine Tochter nicht 12 Wochen sehen werde aber....
niddg viiut
niddg viiut Vor 4 Tage
Was eine tolle Stimme Alles Gute
Matilda Cole
Matilda Cole Vor 4 Tage
Jesus Loves you
Julia's Windis
Julia's Windis Vor 4 Tage
Wäre so eine Therapie eigentlich auch etwas für Borderline und Kptbs?
Ya Chiru
Ya Chiru Vor 4 Tage
Ich kann sie (leider) sehr gut verstehen. Bei mir ist es nicht so extrem aber beim Herd hab ich 100% gefühlt was sie sagte. Man fürchtet irgendwie Konsequenzen und man hat Angst vor den Schuldgefühlen mit denen man dann umgehen müsste..
ぺに$め¥えR
ぺに$め¥えR Vor 4 Tage
5:20 bin kein Psychologe oder so aber vielleicht hilft es da ein Foto zu machen? Dann muss man nicht hin und her rennen?
Leon Leon
Leon Leon Vor 4 Tage
Kurze spontane Idee mit dem Gefühl, dass es der Mum schlecht gehen könnte. Eine AppleWatch, so würde Emely eine Benachrichtigung kriegen wenn etwas passieren würde. Dann aber auch eine Frage dazu, würde das überhaupt helfen? PS. schön dass du so offen bist, weiter so und Kopf hoch!
Henna M
Henna M Vor 4 Tage
Ich leide auch unter starke Zwangsstörung. Es ist sehr schlimm geworden,es zerstört mich einfach. Immer wenn ich mein Haus verlasse und wieder zurück komme muss ich alles waschen, duschen (sowie meine Tochter/Mann) und Bad putzen 3-4stunden, wirklich jede Kleinigkeit weil ich Angst von Zigarettenrauch habe ( habe Gefühl dass ich dreckig bin) ,weil draußen Raucher in jeder Ecke rauchen. Schwer zu erklären. Ich weigere mich gegen den Zwang weil ich nicht mehr kann aber auf andere Seite wird der Zwang immer Stärker. Ich verlasse deswegen ungern die Wohnung. Aber meine Tochter muss in die Schule,mein Mann arbeiten und auch wenn die zwei raus gehen, beim zurückkommen müssen die Rituale ausgeführt werden. Schrecklich. Wir sind alle drei am Limit.
Deadlift qt
Deadlift qt Vor 4 Tage
So eine schöne Seele ❤️
Maxi Alicia
Maxi Alicia Vor 5 Tage
Ich Frage mich ob sie eine wirklich vernünftige psychodynamisch Therapie gemacht hat.. klingt nämlich nach starker Indikation dafür. So oder so: alles gute!!
Julika Sophia Baran
Ich finde das mega interessant, ich hoffe für sie ihre OP verläuft erfolgreich 🤍 fände es sehr interessant zu hören, wie es ihr danach geht. Wird es dazu noch einen Film geben?
Luna Luanida
Luna Luanida Vor 5 Tage
Tolle Doku, sehr emphatische Fragen (keiner kann das so gut wie Frank !) und sehr symphatische, mutige junge Frau. Wünsche Amelie alles Gute für eine erfolgreiche OP!!! Bin auch sehr gespannt auf Teil 2 der Doku, da mein Bruder seit über 35 Jahren an einer schweren Zwangserkrankung und in Folge dessen an Depressionen leidet
dolita windo
dolita windo Vor 5 Tage
Ist zwar off-topic, möchte es dennoch gerne sagen: Ich finde sie sehr hübsch, sowohl in der Optik als auch wie sie auftritt.
Jaydaris
Jaydaris Vor 5 Tage
Die Zwänge hatte ich nachdem ich vergewaltigt wurde. Nach 3 Jahren verschwand es.
mona X
mona X Vor 5 Tage
Wow Emily, du wirkst so gefasst und stark , dabei glaube ich, ist das alles schon ziemlich belastend. Ich wünsche dir alles gute und hoffe sehr das die Op dir helfen wird.
Muh Julsika
Muh Julsika Vor 5 Tage
Ich find es toll wie ihr dieses Thema aufgreift :) Ich selber leide unter Zwangsgedanken wie wenn ich Möbel verrücke oder ich meine Bettwäsche Wechsel oder ein Kleidungsstück trage in welchem ich einen schlechten Tag hatte, das alles schief läuft und ich schuld bin das meinem Freund oder meinen Eltern was schlimmes passiert oder halt ein Verluste erfahre. Mittlerweile ist es besser geworden aber es ist schön zusehen, dass man nicht alleine ist Auch muss mein Fehrnsehr permanent auf einer Gewissen Lautstärkenzahl sein sonst passiert was schlimmes So eine Krankheit ist hart, aber du bist nicht alleine :)
dolita windo
dolita windo Vor 5 Tage
Ach Frank, bester Mannnnn
Muh Julsika
Muh Julsika Vor 5 Tage
Ich find es toll wie ihr dieses Thema aufgreift :) Ich selber leide unter Zwangsgedanken wie wenn ich Möbel verrücke oder ich meine Bettwäsche Wechsel oder ein Kleidungsstück trage in welchem ich einen schlechten Tag hatte, das alles schief läuft und ich schuld bin das meinem Freund oder meinen Eltern was schlimmes passiert oder halt ein Verluste erfahre. Mittlerweile ist es besser geworden aber es ist schön zusehen, dass man nicht alleine ist
Hershey Love
Hershey Love Vor 5 Tage
Ich finde so einen Eingriff eher gruselig. Würde lieber die Zwänge behalten als so was machen zu lassen. Beziehungsweise muss es da was anderes geben. Das wär definitiv keine Lösung für mich! Aber ich hab ja schließlich auch meine Depressionen selbst geheilt und vertraue Ärzten und Psychologen überhaupt nicht. Im Gegenteil, eine ganze Reihe an Ärzten haben bei mir Fehldiagnosen gestellt, weshalb ich fast gestorben wäre, und das mehrfach. Das erste Mal mit 3 Jahren. Deshalb würde ich mir psychischen Erkrankungen nie zum Arzt, und auch bei körperlichen nur dann, wenn es nicht anders geht. Also bei Krebs beispielsweise, oder wenn ich mir nicht sicher wäre, ob es Krebs ist. Bei anderen Sachen (wie z.B. vor allem Viren) bleib ich am besten von den Ärzten fern. Sonst wird es richtig gefährlich statt hilfreich.
Hershey Love
Hershey Love Vor 5 Tage
Wow! Die Stimme... Total super gesungen! Wunderwunderschön!
Zoe Linn Winkel
Zoe Linn Winkel Vor 5 Tage
Großes Lob an Frank! Deine Fragen und deine Haltung haben die Erkrankung wirklich gut beleuchtet.
Lice
Lice Vor 5 Tage
Von dieser Alternative habe ich noch nie gehört. Wirklich sehr spannend und ich bin gespannt auf die Fortsetzung. Alles Gute Emely. 🍀
Isabel
Isabel Vor 5 Tage
Hallo Emely, ich leide auch seit Jahren unter Zwangsstörungen und habe schon mehrere Therapien und Medikamente hinter mir. Es tut gut, zu wissen, dass man nicht alleine ist mit dieser fiesen Erkrankung. Vor der OP hätte ich auch echt Respekt - aber ich wünsche dir alles Gute und dass sie dir hilft und du zu einem normaleren Alltag zurückkehren kannst! :)
blackcat6
blackcat6 Vor 5 Tage
Sie sagt, sie habe Respekt vor der OP. Wow, also ich hätte komplett die Hosen voll :D Ich wünsche ihr alles erdenklich Gute und drücke ganz fest die Daumen, dass alles klappt und es ihr danach besser geht.
Lucia_xth
Lucia_xth Vor 5 Tage
Alles, alles Gute für Emily!!
Vorname Nachname
Vorname Nachname Vor 6 Tage
Von außen ist es vielleicht einfacher, das Ausmaß der Anspannung und des Zwangs zu verstehen, wenn man sich eine objektiv gefährliche Situation vorstellt: Fallschirmspringen. Ihr seid schon im Flugzeug, steht an der offenen Luke und schaut auf die Landschaft da unten herab. Kurz vorm Sprung sagt der Trainer plötzlich "Oh ich hab ganz vergessen, das einer der Fallschirme heute morgen kaputt war!" Du möchtest natürlich wissen, ob es deiner ist. Aber der Trainer sagt "Ach, mein Kollege hat bestimmt dran gedacht. Das passt schon!" Du sagst "Nein ich muss erst nachschauen, bevor ich springen kann". Aber der Trainer drängelt und sagt "Wir haben jetzt echt nicht ewig Zeit. Mein Kollege ist zwar manchmal etwas verpeilt, aber daran wird er schon gedacht haben. Auf gehts!" Du versuchst ihm zu glauben und ihm zu vertrauen, dass du wirklich einen funktionierenden Fallschirm dabei hast. Du versuchst dich zu überwinden, aber jedes Haar deines Körpers sträubt sich dagegen. Was, wenn er doch kaputt ist? Die Anspannung in diesem Moment und die Angst bei dem Gedanken, aus dem Fluzeug zu springen, die Angst die dich fast schon lähmt. Die ist in diesem Fall begründet, objektiv nachvollziehbar. Sie ist jedoch genauso lähmend und genauso real bei Zwängen, wenn man nicht den Fallschirm sondern den Herd kontrollieren muss, oder den Stein auf dem Tisch. Objektiv wissen wir, dass die Zwänge sinnlos sind. Aber irgendein Teil unseres Gehirns steht nunmal vorm Abgrund und erwartet das Schlimmste.
Veronica Steavens
Gibt der Frau ein Mikro und eine Bühne 🙂
Cola Light
Cola Light Vor 6 Tage
Liebes Frage Team! Macht bitte eine Reportage über Erythrophobie, bitte bitte bitte!
Pia-Lena Schöler
Sie möchte Dinge kontrollieren, man kann das Leben NIE kontrollieren!!
rose rose
rose rose Vor 6 Tage
Ich habe zwangstörung mus nach jeden anfassen hände waschen und kleider wenn zb. Jemand redet denke ich hat die jacke angeschpuckt oder so oder zb.decke mein kaffee mit der hand damit kein atem von jemand oder spucke rein fällt 😂🤣😂🤣😂
Mara
Mara Vor 6 Tage
Ach Frank, bester Mannnnn
Matthias Krug
Matthias Krug Vor 6 Tage
Absolut richtige Entscheidung von ihr.
in Anna ́s Küche
Emely hat eine so angenehme Stimme! Wünsche ihr alles Gute!
Grunaubaby
Grunaubaby Vor 6 Tage
Wenn ich Neurochirurgie höre, denke ich an Parkinson, MS, aber sicher nicht an Neurosen. Das sind keine krankhaften Veränderungen des Gehirns, und da gehört für mich sicher kein Neurochirurg ran.
Reever
Reever Vor 4 Tage
Nehme an die Neurochirurgen die sie behandeln wissen es besser als du...
Arno Noch
Arno Noch Vor 6 Tage
Ich wünsche emely alles Gute aber sie sollte vorsichtig sein wegen der OP Ich wohne im Wohnheim vom Treffpunkt in Korbach da hat sich ein Mitbewohner gegen Epilepsie operieren und er hat ein Schlaganfall bei der OP bekommen
Inge von Schneider
Sie scheint ein leichter Fall sein. Leider habe ich in der Psychiatrie viel viel schlimmere Fälle gesehen.
Steffen Klüsener
Danke, dass ihr der Thematik Raum gebt. Ich habe auch eine Zwangsstörung und habe im April genau diese Form der Operation durchführen lassen. Glücklicherweise hat es mir echt gut geholfen. Ich hatte schon alle Hoffnung verloren und die Operation hat sie mir wieder geschenkt 😊
John Wick
John Wick Vor 7 Tage
Was ist daran tabu? .. Das einzige was heutzutage tabu ist keine mainstream Meinung zu haben
John Wick
John Wick Vor 5 Tage
@Ba Mi öffentlichen Dienst? Meine Lehrer hatten alle einen knacks weg 😅
Ba Mi
Ba Mi Vor 5 Tage
Das stimmt doch nicht. Frag mal Beamte oder Leute im Öffentlichen Dienst...Da darf man null psychisches haben....
just a girl
just a girl Vor 7 Tage
Ich wünsche Emely so sehr, dass die OP den erwünschten Erfolg bringt! Sie hat es echt verdient, ihr Leben wieder mehr genießen zu können.
Es ist nie zu spät zu sein was man will
Wooooow sie kann sehr sehr gut Singen! So eine starke Frau, ich wünsche ihr alles alles Gute für die Zukunft und die OP!
m ritschel
m ritschel Vor 7 Tage
Alles Gute! Bin schon sehr auf das Update gespannt!
Katharina LilAngel
Vielen Dank für deine Arbeit Frank! Und natürlich an das ganze Team dahinter! Psychische Erkrankungen müssen sichtbarer werden und ihr arbeitet daran mit!
Katharina LilAngel
@Die Frage aber gerne doch :) ich mag eure Dokus 👍
Die Frage
Die Frage Vor 7 Tage
Danke dir für dein Lob 💛 So ist es!
Direkte Demokratie
Die Autismus Pandemie wird auch durch Impfungen ausgelöst.
Direkte Demokratie
@Reever P.U.B.M.E.D. ✌
Reever
Reever Vor 2 Tage
@Direkte Demokratie Zum dritten und letzten Mal Links zu diesen Studien. Entweder du kannst abliefern oder bist als Lügner entlarvt
Direkte Demokratie
@Reever Zu dem Thema gibt es mindestens 50 wissenschaftliche Studien.
Direkte Demokratie
@Reever Wenn du nicht mal geistig im Stande bist, Autism Vaccine zu suchen, dann wirst du die Studien niemals verstehen können.
Reever
Reever Vor 3 Tage
@Direkte Demokratie Du hast nur Ausreden aber sobald es um Fakten geht kannst du nichts liefern. Viel blah blah und Ideologie. Poste hier deine Studien alles andere zeigt nur dass du ein Lügner bist, der jetzt patzig wird, weil er entlarvt wurde.
Nico Bösel
Nico Bösel Vor 7 Tage
Hat meine Freundin auch. wenn was schlimmes auf der erde passiert, denkt sie emotional dass sie daran schuld ist. Rational weiß sie aber dass das unmöglich ist. Bekommen immer zu hören "dann denk doch nicht an sowas" xD.
Melanie Murczak
Melanie Murczak Vor 7 Tage
Ich hätte nie Hoffnung bei denen.... Das alles war einfach nur zu sinnlos....
Melanie Murczak
Melanie Murczak Vor 7 Tage
Ich kann reden... Grins.... Die hatten keine Ahnung was ich mir alles gedacht habe vor lauter Langeweile.....
Themountaincallsme
Geht das nur bei Zwängen oder auch bei Ängsten und Depressionen? Mir hilft nämlich auch seit 7 Jahren nichts und es wird nur schlimmer
grede
grede Vor 7 Tage
Möchte kurz Mal anmerken dass ich es super finde, wie konsequent ihr die Privatsphäre von Kindern schützt in euren videos :) das Bild auf dem Nachttisch sogar!
BIRKERBOYZ
BIRKERBOYZ Vor 7 Tage
Krass, wie verzweifelt muss man sein, so eine OP als große Hoffnung zu sehen? Ich wünsche Emily alles Gute für die Zukunft. Starke junge Frau, Respekt.
Peter Rough
Peter Rough Vor 7 Tage
Verrückt: wie findet der Hirnchirurg denn genau den Punkt im Gehirn, der die Wiederholung im Verhalten auslöst?! Alles Gute Emely. Danke fürs Teilen
GreatResetAgenda2030
Hirn-OP genau mein Humor. Einfach mal den Zwang unterbinden, so bewusst wird man ja wohl sein..
Reever
Reever Vor 4 Tage
@GreatResetAgenda2030 Und du bist auch das Maß aller Dinge... was bei dir funktioniert hat, muss bei jedem funktionieren. Geh doch mal in die Psychiatrie und lass die ganzen unwissenden Ärzte und Pfleger an deiner Weisheit teilhaben
GreatResetAgenda2030
@Kent, Knight of CaelinIch habe als Kind ein paar Zwangsneurosen entwickelt und habe es selbst bemerkt und unterbunden. So what? Es geht!
Kent, Knight of Caelin
"Einfach mal den Zwang unterbinden"? Du weißt schon was Zwang bedeutet?
Mc Fly
Mc Fly Vor 7 Tage
TARUMLÜG PROGRAMMIERER DER MASTER K. I. ...
Jana K
Jana K Vor 7 Tage
Mein Exfreund leidet unter anderem an Zwangsstörungen. Als wir noch zusammen waren und es noch nicht diagnostiziert war, konnte ich ihm nichts recht machen, er wollte alles genauso haben, wie er es machen würde. Nur er konnte Sachen „perfekt“ machen, alle anderen wollten ihm helfen, aber durften nicht. Mit der Diagnose ließ sich alles besser erklären und es hat auch mir geholfen, besser damit umzugehen. Ich wünsche Emely viel Kraft und alles Gute auf ihrem Weg!
Einhorn_*Stern* EinhornLiebe
Ich könnte da auch Romane schreiben,seit mehr wie 14 Jahre habe ich zwänge,und mit dem waschzwang hat es angefangen,aber Zwänge Ansich sind ja schon rational gesehen bullshit aber bei mir hängt es dann noch damit zusammen wie es mir gerade geht. Einer der dümmsten Kontrollen sind ja ist der Wasserhahn zu...andere schauen vielleicht noch kurz! Ein 2. Mal hin und bei mir ist das so daß ich an guten Tagen 20 Mal kontrolliere und an schlechten Tagen 100 Mal....ich finde das extrem mutig vor die Kamera zu gehen!
LOL2413
LOL2413 Vor 7 Tage
Bei mir entwickelte sich auch mit 10 Jahren einen Waschzwang. Der ging bis ich 17 war. Danach war er weg, einfach so. Weiß gar nicht wie ich das gemacht hab. Hatte seit ich 13 jahre alt war auch keine Therapie mehr gehabt, da ich das nicht wollte. Danach hat ich zwar Panikattacken, die bekamm ich aber dann auch in den Griff. In sehr starken und langwierigen Stresssituationen bin ich halt für Panikattacken anfällig. Hab seit letztes Jahr Probleme mit meinen Emotionen und den daraus folgenden Handlungen. Durch eine Therapie hat man herausgefunden das ich eine Emotional- instabile Persönlichkeitsstörung hab. Auch ganz Nett.
Al Exis
Al Exis Vor 7 Tage
Es würde mich mega freuen, wenn ihr das Thema Trichotillomanie mal thematisieren könntet! 🙏
Al Exis
Al Exis Vor 7 Tage
@Die Frage ja ich bin selbst betroffen, komme aber mittlerweile gut klar mit dem Zwang, er bestimmt mein Leben nicht. In der Pubertät ist es aber durch die Tricho dazu gekommen, dass ich eine kahle Stelle am Kopf hatte, die ich versucht habe zu kaschieren. Das passiert bei einem "schweren" Verlauf der Zwangsstörung häufig und kann sich (anders wie bei mir) auch auf die Gesichtshaare (Wimpern und Augenbrauen) oder andere Körperbehaarung oder Hautpartien ausweiten, was ich mir sehr schmerzhaft vorstelle. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele diese Zwangsstörung haben und sich nicht bewusst sind, dass es eine ist. Ich bin selbst vor Jahren nur zufällig darauf gestoßen. Vielleicht gibt es andere Betroffene, die sich ebenfalls über dieses Thema freuen würden und eine interessante Geschichte zu erzählen haben.
Die Frage
Die Frage Vor 7 Tage
Danke dir für den Themenvorschlag! Nehmen wir gerne mit auf :) Hast du selbst Erfahrung damit?
Unknown Tegro
Unknown Tegro Vor 7 Tage
Ich leide an zwanghaften Masturbieren. bis zu 10x täglich. Am meisten leidet mein umfeld darunter
Lu Sa
Lu Sa Vor 7 Tage
Was ich noch beitragen möchte: Das Wissen, dass die Gedanken mich trotz der Tatsache, dass sie kompletter Bullshit sind, derartig kontrollieren, macht es noch schlimmer. Die Gedanken sind ein Fremdkörper in mir und das Gefühl von etwas Anderem in meinem Körper drin verfolgt mich dann. Die Gedanken daran, dass "fremde" Gedanken in meinem Kopf sind, werden dann die ganze Zeit von der inneren Stimme wiederholt. Das passiert eigentlich jeden Abend
Der Walache aus VALAHIA
Ich habe selber Waschzänge und kann mir jemanden einen Tipp geben wie ich da raus kommen kann? 10 Jahre Therapie habe ich hinter mir
Ba Mi
Ba Mi Vor 5 Tage
Was hast du denn für Therapien gemacht? Immer Verhaltenstherapie oder auch was anderes...?
Pati
Pati Vor 7 Tage
Wow, bin tief beindruckt. Sehr sympathische Frau mit einer wunderschönen Stimme. Das Lied hat mich total berührt.
AndyRandy3000
AndyRandy3000 Vor 7 Tage
Sehr interessantes Video 👍es wäre echt toll wenn es ein Video nach dem Eingriff und dem damit verbundenem Ergebnis geben würde 👍👍👍👍
Die Frage
Die Frage Vor 7 Tage
Ist notiert! :)
🔥Saiai no henka 最愛の変化
Zwangsstörungen entstehen durch tiefe Traumatas. Sie sollte geistig in Behandlung gehen, nicht materiell.
Kent, Knight of Caelin
Kann man nicht so pauschalisieren
CoKo
CoKo Vor 7 Tage
Ich finde das sehr stark wie Emely offen über ihre Krankheit spricht und wünsche ihr von Herzen ganz ganz viel Glück & Erfolg, dass es ihr ganz bald besser gehen wird! Da ich selber seit 14 Jahren diese Krankheit habe und weiß wie es sich anfühlt, wenn man so lange Therapie macht und die Zwänge trotzdem nicht weniger/besser werden wollte ich gerne kurz was dazu schreiben welchen Weg ich gefunden habe. Lange Zeit habe ich Verhaltenstherapie gemacht und auch verschiedene Medikamente genommen, aber seitdem ich verstanden habe, dass hinter dieser Krankheit eine Ursache steckt, dass etwas anderes, tieferes dahinter stecken muss wurde mir klar, dass ich dort weitermachen/hinschauen muss (zusätzlich zur Verhaltenstherapie + Medikament). Seitdem habe ich mit der inneren-Kind-Arbeit angefangen, habe mein Leben genau angeschaut - was ist alles passiert, was ist alles vorgefallen. Erst wenn man genau hinschaut fallen einem plötzlich Situationen ein, an die man schon längst nicht mehr gedacht hat und die im Nachhinein große Spuren hinterlassen haben die sich in dieser Krankheit bemerkbar machen und gesehen werden wollen, damit man sie bearbeiten/verarbeiten und loslassen kann. Zusätzlich habe ich mit Meditation und Achtsamkeit angefangen und auch mit dem Thema Selbstliebe/Selbstwertschätzung habe ich angefangen mich zu beschäftigen. Ich finde auf jeden Fall, dass jeder für sich selber entscheiden muss und soll, was für ihn richtig ist und was sich für ihn gut und stimmig anfühlt. Es war mir jetzt einfach ein Bedürfnis das mitzuteilen, weil ich eben sehr gut nachvollziehen kann wie das ist, wenn man so viel Therapie macht und es nicht besser wird und man so verzweifelt ist, weil man nicht weiß was man noch machen kann. Diesen Weg den ich jetzt entdeckt habe wollte ich gerne teilen, auch wenn ich hier noch am Anfang stehe glaube ich fest daran, dass diese Kombination (Verhaltenstherapie + Medikament + hinter die Erkrankung schauen + die innere Arbeit an einem selber) helfen kann und wird.
LUMIA-Design
LUMIA-Design Vor 7 Tage
ich habe das mit feuerzeugen die müssen stehen
Chucky Mörderpuppe
Was für ein Leidensdruck. Ich wünsche ihr alles Gute und das die OP den gewünschten Erfolg bringt. Denn im Endeffekt zählt das geholfen wird 👍🏻
S R
S R Vor 8 Tage
ich kenn das wenn der Alltag die Höhle ist, wenn man nicht frei leben kann ;(
Ave
Ave Vor 8 Tage
Den Zwang mit dem Herd habe ich ebenso-seit Jahren. Auch ich verspüre diese Anspannung 😓 Ich muss es teilweise zehnmal kontrollieren und wenn ich es dann abfotografiert habe, dann stellt sich Entspannung ein. Mein Zwang war früher sehr viel stärker… Mittlerweile ist es besser, warum weiß ich nicht. 🤷🏼‍♀️ Vielen Dank für den tollen Beitrag! Emely strahlt auf mich eine große Ruhe aus und ich kann den Schritt absolut verstehen. Alles GUTE für den bevorstehenden Eingriff 🙏🏻
Future Planet
Future Planet Vor 8 Tage
🎆 Die anonyme Öffentlichkeit *waehrend* eines Prozesses einzubeziehen, der zu einer schwerwiegenden OP-Entscheidung führen wird, ist ethisch fraglich !
Renate Kober
Renate Kober Vor 8 Tage
Schon mal mit Analytischer Therapie versucht? Ich bin 74 kenne das alles sehr gut seit meiner Kindheit! Das eine oder andere ist aber wesentlich besser geworden! Nur um eines noch zu sagen, dass die Eltern eine so große Rolle spielen, sagt doch 1.000 Bände! Ich glaube nicht, dass ein operativer Eingriff sinnvoll wäre! Überlegen, Therapie machen, an sich arbeiten ! Aber, das muss jeder für sich selbst entscheiden! Und vor allem, selbst dahinter kommen, was hinter den Zwängen steckt! Die Musik finde ich auch ganz toll! Ich habe schwere Depressionen, lebe alleine, kann niemanden anrufen, wohl den einen oder anderen Menschen mache ich aber nicht, versuche unabhängig zu werden! Alles Gute und viel Erfolg für die OP!
Nicky B
Nicky B Vor 4 Tage
Hallo Renate, diese Krankheit, die Emy täglich bekämpfen muss, hat sie schon 10+ Jahre. In dieser Zeit sind schon sogut wie alle (oder sogar alle) Arten von Therapie und Medikamenten ausprobiert worden. Aber nichts ist so wirklich effectiv. Letzten Endes ist für Emely diese OP ein großer Hoffnungsschimmer! Und diese Entscheidung muss sie für sich selbst treffen! Dass ihre Eltern sie hierbei unterstützen liegt daran, dass auch sie ihren Leidensweg kennen...
Tiny Moon1997
Tiny Moon1997 Vor 8 Tage
Endlich werden dieser Erkrankungen auch themasiert ....früher hat man dazu nix gefunden ...hab mich dadurch sehr alleine gefühlt
Anna-Maria Burisch
Mutige Frau! Ich drücke alle Daumen, dass alles gut geht bei der anstehenden OP und sie ein für sich normales Leben führen kann. 🍀
Patrick M
Patrick M Vor 8 Tage
Wieso nicht lobotomie? /sarcoff
Patrick M
Patrick M Vor 8 Tage
Meditation........
charlie selinger
charlie selinger Vor 8 Tage
Ich würde echt gern wissen wie sich die Krankheit entwickelt? Also was da Kindheit passiert ist Echt eine aufklärende Dokumentation, danke dafür👏🏻
Anotherside
Anotherside Vor 8 Tage
Alles Gute liebe Emely❤
Nächster
When Vegans see you Eating:
0:30
Leben nach dem Wachkoma | Quarks
44:30
inescapable bedrock prison
0:59
How Letters Get Named: “W”
1:00